Sammelthread - Zeig dein Trike!

Jack-Lee

gewerblich
Beiträge
27.808
Wie jetzt, du hast 32Ah rein geladen mit 14A ? Aber wie kann der Akku 14A "haben", Ampere = Strom, das kann der höchstens liefern?
Einen tiefenentladenen LiIion Akku würde ich zudem trotzdem nicht nutzen wollen, da es dabei zu einer Kristallbildung kommt, welche kleine "Nadeln" ausbildet, die wiederrum den Isolator durchstechen können. Wenn das passiert -> Kurzschluss -> Akku bekommt "dicke Backen" oder brennt im schlimmsten Fall.
 
Beiträge
731
Ähm, ich denke, ich hab auch die Display-Funktion nicht recht verstanden. Da hab ich wohl den Stromverbrauch mit 32 Ah abgelesen hüstel,hüstel. Ist ja ganz klar, dass der Wert größer wird. Und in der Tat, wiederbelebte Lipos ist so eine Sache, wie ich gerade nachgelesen habe. Muss mal schauen. Ich war so froh, dass der Akku wieder geht.
 
Beiträge
81
Ähm, ich denke, ich hab auch die Display-Funktion nicht recht verstanden.
Siehst Du, so haben wir offensichtlich alle etwas nicht recht verstanden. Ich hatte nämlich fälschlicherweise aufgrund des Threadtitels angenommen, dass hier Bilder von Trikes gezeigt werden....
 

wu.

Beiträge
62
Ich baute das Flevo Bike in den 80ern.Fuhr damit eine Weile bis die Autofahrer so dicht an mir vorbeifuhren, das ich befürchtete mit dem Elenbogen am Autoaußenspiegel hängen zu bleiben.:mad: Um mir mehr Freiraum zu schaffen baute ich das Bike in ein Trike um.:giggle: Der Sitz und der Vorderbau sind asymetrisch zur Hinterachse aus gerichtet 30%-60%, so das ich beim fahren aus meinem Körbchen mich versorgen kann.:love: Bild drei bis sechs sind dazu gefügt wegen Lösung ein Bremsgriff 2 Bremsen. Das letzte Bild zeigt den Aufnahmepunkt für mein Aufliegeranhänger! :cool: Mittlerweile bereite ich mich darauf vor die Trommelbremsen gegen Scheibenbremsen zu tauschen.:giggle:
 

Anhänge

  • Alu-Flevo 2.JPG
    Alu-Flevo 2.JPG
    539 KB · Aufrufe: 68
  • Alu-Flevo 3.JPG
    Alu-Flevo 3.JPG
    522,4 KB · Aufrufe: 68
  • Alu-Flevo.JPG
    Alu-Flevo.JPG
    539 KB · Aufrufe: 63
  • Alu-Flevo 3.JPG
    Alu-Flevo 3.JPG
    179,6 KB · Aufrufe: 57
  • Alu-Flevo 4.JPG
    Alu-Flevo 4.JPG
    273,8 KB · Aufrufe: 54
  • Alu-Flevo 5.JPG
    Alu-Flevo 5.JPG
    353,3 KB · Aufrufe: 57
  • Alu-Flevo 6.JPG
    Alu-Flevo 6.JPG
    260,8 KB · Aufrufe: 53
  • Alu-Flevo 7.JPG
    Alu-Flevo 7.JPG
    300,6 KB · Aufrufe: 58
Beiträge
13
Hallo in die Runde,
als "Neuer" möchte ich mich und mein neues "altes" Bike kurz vorstellen.
Als frischer Rentner habe ich mich "altersgerecht" für ein gebrauchtes Liegebike (Ligfiets) entschieden.
Im Bereich der flachen Lüneburger Heide hoffe ich auf einen einfachen Start für einen ungeübten.
Das bei ebay erworbene Bike wurde hier im Forum 2014 schon mal zum Verkauf angeboten, nun ist es leider etwas heruntergekommen zu mir gekommen. Es ist ein 20 Jahre altes Sinner-Comfort.
Nachdem ich zumindest die Bremsen in einen funktionsfähigen Zustand versetzt habe, die Sitzbefestigung mit Epoxidharz stabilisiert und neue Schläuche und Reifen montiert habe und den gröbsten Dreck/Rost erstmal entfernt habe gab es heute bei Kaiser-Wetter die erste kleine Ausfahrt.
Es ist noch einiges an dem Rad zu tun aber fahrbereit ist es erstmal.
Beste Grüße aus der Lüneburger Heide
Robert
20211028_161056.jpg
 
Beiträge
22
Hallo,

mein Rad fahre ich bereits seit fast einem Jahr und bin sehr glücklich für jeden km, den ich damit fahre. Das Bild ist noch von Lizzy, nicht von mir (bei den Bildern von mir bin ich auch immer mit drauf oder spezielle Aufnahmen). Sobald ich die Schutzbleche erneuert und die abgefahrenen Reifen gewechselt habe, gibt es auch neuere Bilder.
trike_mit_motor.jpeg
Es ist ein Wild One 20/27 in Schwarz(!)/Orange. Ich habe gesehen, jemand bietet sein Grau/Oranges gerade an, welches wirklich sehr ähnlich aussieht.
Der Motor war für mich bei der Bestellung ein Muss, da ich nicht wusste, ob ich (nach dem Unfall) wieder fahren könnte. Inzwischen weiß ich, dass ich auch ohne Motor vorwärts komme.
Doch der Motor sorgt dafür, dass ich kaum noch mit den Öffis fahre.

Meine Modifikationen sind:
Ein selbstgebautes Front- und Rücklicht, welches vom Akku mitgespeist wird. Es wird durch den Ein-/Ausschalter der vormontierten Motorsteuerung ein-/ausgeschaltet. Es besteht (derzeit) aus 17 roten LEDs und 2x 11 weißen LEDs.
das Rücklicht ist leider noch unzuverlässig und fällt öfters aus - ein Wackelkontakt vermutlich. Sie bringen kaum Gewicht auf die Wage. Das ganze in Gorillaplastik - ich bin auf die Idee gekommen, diese zu verwenden, als ich das Schutzblech reparieren musste.
 
Beiträge
14.688
Dann ist dies nicht StVO-konform und du musst eine weitere Beleuchtung, welche StVO-konform ist, zumindest mitführen (Akku-Beleuchtung).
Du meinst erstens die StVZO und zweitens darf eine nicht konforme Beleuchtung nicht an Fahrräder angebaut werden, das Mitführen der konformen Beleuchtung hilft also nicht.
 
Beiträge
22
Du meinst erstens die StVZO und zweitens darf eine nicht konforme Beleuchtung nicht an Fahrräder angebaut werden, das Mitführen der konformen Beleuchtung hilft also nicht.
Nein, in Österreich. Die Anforderungen sind eine minimal Lichtmenge, die ich mehr als erfülle, bedarf aber keiner Zulassung. Dass es in Deutschland einer Zulassung bedarf, wusste ich bisher nicht einmal.
Dennoch darf ich in der gesamten EU fahren, somit auch in Deutschland, da das Fahrrad den österreichischen Gesetzen entspricht und ich aus Österreich komme (auch wenn ich eine deutsche Staatsbürgerschaft habe gilt der Heimatsbezug).
 

wu.

Beiträge
62
Bei meinen ü35 Fahrerfahrung waren die Ordnungshüter schon überaus Dankbar das meine Fahrzeuge überhaupt funktionierende Beleuchtung hatten! :unsure::ROFLMAO:
 
Beiträge
22
...
Meine Modifikationen sind:
Ein selbstgebautes Front- und Rücklicht, welches vom Akku mitgespeist wird. Es wird durch den Ein-/Ausschalter der vormontierten Motorsteuerung ein-/ausgeschaltet. Es besteht (derzeit) aus 17 roten LEDs und 2x 11 weißen LEDs.
das Rücklicht ist leider noch unzuverlässig und fällt öfters aus - ein Wackelkontakt vermutlich. Sie bringen kaum Gewicht auf die Wage. Das ganze in Gorillaplastik - ich bin auf die Idee gekommen, diese zu verwenden, als ich das Schutzblech reparieren musste.

Hier sieht man die notdürftige Reparatur am Schutzblech, damit es nicht herumschwingt und eventuell das Rad blockiert und rechts den Prototyp des Rücklichts, welches derzeit noch regelmäßig ausfällt:
IMG_20211102_170138.jpgIMG_20211102_170149.jpg
 

wu.

Beiträge
62
Mit meiner Trikebaustelle hab ich mir überlegt anstelle des Wimpels eine orange leuchtenden "Modellleuchtturm" Spitze zu bauen speziell für die Winterzeit. Siehe PDF anhang
 

Anhänge

  • IMG_20211104_0001.pdf
    1 MB · Aufrufe: 63
Beiträge
14.688
Ich bastel gerade an einem Turn wie von einem Leopard 2, der bekommt zwar Tarnlackierung, wird aber vermutlich sehr auffallen im Straßenverkehr. Und wenn ich mich irren sollte, gibt es ein Mündungsfeuer dazu.
 

wu.

Beiträge
62
die Leuchtturmbeleuchtung ist ja ein passiver Schutz; langsam heller werdend,ein kurzer Flash und dunkler werdend!:eek:
 
Beiträge
956
Mein Kettwiesel in einem Winterkleid bzw. Verdeck, jetzt kann ich erst nachvollziehen wie mann sich in einem Velomobil fühlt.
Grüße an den bevorstehenden Winter, Schneefall, Kälte usw……
N.
 

Anhänge

  • 56494FB8-D8C9-44A4-837A-E7D1DEAB6648.jpeg
    56494FB8-D8C9-44A4-837A-E7D1DEAB6648.jpeg
    350,1 KB · Aufrufe: 53
Oben Unten