Sammelthread - Zeig Dein Liegerad!

Beiträge
4.612
So, nochmal in Endzustand, nur die Trinkflasche hinterm Sitz fehlt.
Das Ding ist insgesamt eigentlich zu lang, schöner geradeauslauf, aber beim imkellerschleppen erhöhte Aneckgefahr...
Noch ein paar Maße:
Radstand 134 cm, tretlagerhöhe 77cm, Sitzhöhe 53 cm : )
 

Anhänge

  • 20211003_075221.jpg
    20211003_075221.jpg
    294,6 KB · Aufrufe: 58
Beiträge
4.612
Ich genieße das fahren und bin zu faul momentan noch irgendwelche Farbe draufzuklatschen. Dafür hab ich die Holzteile der Sitzbefestigung mit Rapsöl, das ich in der Küche fand, schön eingeölt : )
 
Beiträge
4.612
Da ich grad in Fotografierlaune bin:
Lenker detail Foto
Die verstrebung durch den zweiten Vorbau hält super, gleichzeitig passt da so schön der bremszug durch: )
Das lenklager ist zusätzlich mit einer Gewindestange festgezurrt, da lockert sich nix mehr...
 
Beiträge
4.612
Foto wär auch nicht schlecht...
Hintergrund suboptimal, hoffe die Details sind erkennbar.
 

Anhänge

  • 20211003_094418.jpg
    20211003_094418.jpg
    179,8 KB · Aufrufe: 62
Beiträge
18
Moin,
da mein S60 ein Problem mit der Hinterradschwinge hat, habe ich mir einen Rahmen besorgt, beim dem das nicht passieren kann ;) Ein paar Teile gab es noch dazu, ein paar weitere habe ich besorgt um das S60 nicht gleich komplett schlachten zu müssen :rolleyes: Herausgekommen ist dieses S-Comp 26-20 :D

Anhang anzeigen 260620

Die erste Probefahrt war vielversprechend: es fährt sich wie erwartet "leichtfüßig" und ist dabei spurstabil und wendig (y) Um die Alltagstauglichkeit zu erhöhen werde ich noch Schutzbleche montieren und mir überlegen wie ich sinnvoll ein Tasche unterbringe, was auf eine Abwägung zwischen Gepäckträger und einer Radicaldesign o.ä. hinausläuft.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zurfrieden, obwohl eine schwarze Kurbel und ein melonengelber Kubelschutz dem Gesamtbild zuträglich wären, but i want to leave the church in the village ;)


Das Hinterrad hab ich inzwischen nochmal getauscht, das Schaltwerk mehr gespannt, die Führung vom Zugtrum gelockert und zwei Stecklicht-Halter in der Lenkermitte platziert. Nun freue ich mich auf Gelegenheiten zum Fahren :giggle:

Fröhlichen Tag :)
Moin,
die Gabel brauchte ich wg. der SB-Aufnahme für ein anderes Projekt, daher habe ich nun die vom S60 verwertet. Bei der Gelegenheit habe ich Schutzbleche montiert und einen übriggebliebenen Tubus Disco verbaut. Wirkt zwar etwas hoch, passt aber perfekt und ist stabil.

1633271064447.png

Die Fuhre läuft nun auch gut mit Gepäck, nix klappert und es macht Spaß :)

Fröhlichen Tag !
 
Beiträge
2.886
Möglicherweise ist das Rad schon mal vorgestellt worden... aber jetzt steht es seit 2 Wochen bei mir. :)
Es ist nicht das schnellste jedoch sehr bequem. Ich möchte es für kleine Touren nutzen, wo auch mal Feld- und Forstwege dabei sind. Das mag das DF nicht fahren.
 

Anhänge

  • 20211009_115343.jpg
    20211009_115343.jpg
    316,1 KB · Aufrufe: 49
Beiträge
354
Mein Velomotion Scopa Aufbau. Der Sitz wird noch gegen einen Novosport Sitz getauscht. Der Lenker vom Pelso war eine gute Investition. Mit diesem Lenker ist die Übersicht grandios, kein Vergleich zum UDK Lenker von Flux am Rennrad Vorbau, mit enormer Höhe. Der Geradeauslauf ist super damit und es ist gut zu manövrieren. Nicht ganz so schön ist das Stickbike typische Problem, dass sich der Sitz auf der Hinterachse abstützt, da könnte mehr Komfort her. Daher muss ich öfter mal die Schultern anheben. Das bin ich aber in wesentlich krasserer Form vom M5 mit flachem Lehnenwinkel gewohnt.
Das Garmin muss auch noch etwas mehr ins Sichtfeld platziert werden.
 

Anhänge

  • 20211010_152234.jpg
    20211010_152234.jpg
    356,4 KB · Aufrufe: 70
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
197
Ich habe wieder angefangen zu bauen. Liegerad Nummer 60, ein High-Racer mit Vollfederung. Ich habe mich an einem Flux orientiert, bekommt aber 28" Reifen vorne und hinten. Die Schwinge ist von einem Radon-Bike und aus Alu. Der Hauptrohr ist 60x60x1. Das Tretlagerteleskop ist 52x1 Rohr, deshalb muss das Runde ins Eckige, in diesem Fall mit einem 55x1 Rohr im Hauptrohr.

Back to the roots, die Konstruktion ist in 2D, zwei Bilder ins CAD kopiert und ein paar Linien drübergemalt, fertig. Besser stundenlang bauen als stundenlang zeichnen ...

Es soll mein neues Alltags- und Reiserad werden, deshalb bekommt es eine Rohloff-Nabe hinten, habe ich günstig geschossen. Der Sitz wird wieder aus Sperrholz, 14mm Buchenholz-Rundstäben und Kiefernholz gebaut. Die Federhabel ist eine RST M7 Single-Shock.

Die OSB Platte ist meine Rahmenlehre und Zeichnung gleichzeitig. Zeichnung per Bleistift auf die Platte übertragen und los geht es. Die OSB Platte ist rückseitig mit Dachlatten ausgesteift.

Anbei das Ergebnis vom ersten Bautag. Das Steuerrohr wird noch gekürzt, ist aber wegen der visuellen Ausrichtung zum Sitzrohr hinten erstmal noch so lang. Steuerrohr und Sitzrohr wurden eingeschweißt, die Schnitte wurden mit Neusilberlot verlötet.

Quadratrohr sieht zwar nicht so schick aus wie Rundrohr, läßt sich aber einfacher verarbeiten und das Ausrichten der Rohre ist wirklich einfach. Der Rahmen wird sehr steif, weil im Vergleich zu meinem alten Standmaterial 55x1 hat es die doppelte Steifigkeit.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-10-15 um 13.52.42.png
    Bildschirmfoto 2021-10-15 um 13.52.42.png
    824,9 KB · Aufrufe: 41
  • IMG_4860.jpg
    IMG_4860.jpg
    213,5 KB · Aufrufe: 42
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten