Sammelthread - Zeig Dein Liegerad!

Beiträge
186
Ort
nördlich von Dresden
Liegerad
Alligt Kruiser
Hallo, ich bin neu im Forum...
...dass mir 45° am Besten liegen...
Freue mich über Kommentare...
Hallo Michael!

Schönes MBB, was Du da gebaut hast.
DER Hingucker ist für mich die verchromte Oldsccool-Gabel. Ich finde es immer wieder. Klasse, wenn alten Teilen mit 'Sperrmüll-Potenzial' auf solche Art neues Leben eingehaucht wird.
Das konsequent "schmal" gehaltene Geröhr bringt mich zur Frage, wie schwer das Rad denn sein wird?

Zur Sitzposition kann ich nur sagen: DIR muss es passen. Ich bekomme bei solch steiler Haltung auf längeren Strecken immer Sitzprobleme. Da hilft auch kein "Training". Die vordere Halsmuskulatur dagegen stellt sich schnell auf die ungewohnte Belastung durch flacheres "Liegen" ein. Sogar mit Helm.

Aber in Bezug auf das relativ niedrige Tretlager ist eine steilere Position bzgl. Öffnungswinkel und Kraftübertragung wahrscheinlich eh passender, insofern :
Viel Spaß mit dem Gerät!

LG Holger
 
Beiträge
14
Ort
Schweiz, Zuerich
Das konsequent "schmal" gehaltene Geröhr bringt mich zur Frage, wie schwer das Rad denn sein wird?
Habe es erst einmal gewogen. Glaub es waren 15 kg. Werde es noch mal wiegen und das noch einfügen.

Zur Sitzposition kann ich nur sagen: DIR muss es passen. Ich bekomme bei solch steiler Haltung auf längeren Strecken immer Sitzprobleme.
Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Bis jetzt fühlt sich das Sitzen auf jeden Fall um Welten besser an als auf meinem normalen Tourenvelo.

Aber in Bezug auf das relativ niedrige Tretlager ist eine steilere Position bzgl. Öffnungswinkel und Kraftübertragung wahrscheinlich eh passender, insofern :
Viel Spaß mit dem Gerät!
Ich habe auch schon bemerkt, dass das Tretlager noch etwas höher sein dürfte. Im Bezug auf den Windwiederstand wäre das auf jeden Fall besser.
Ev. verändere ich das noch mal. Dazu würde ich das Tretlager neu fest am "Sitzrohr" lassen und die beiden Ausleger zum Rad beweglich befestigen. Die jetzige Befestigungsart mit einem dünnen Chromstahlblech gefällt mir nicht so gut.
 
Beiträge
14
Ort
Schweiz, Zuerich
Hoi Norbert
das sieht cool aus und bringt sicher viel.
Was hast du für ein Material verwendet. Das schwarze sieht aus wie ein leichter geschlossenpoorigen Schaumstoff.
Liebe Grüsse
Michael
 
Beiträge
2.653
Liegerad
Challenge Hurricane
M5, das von Birk träumt... und sieht noch besser als deren Kommoden mit Rädern : ) Optik: Gleich hebt der Düsenjäger ab...
 
Beiträge
394
Ort
Halstenbek
Liegerad
HP Streetmachine
Moin Norbert,
ja, ein Hingucker!! Vor allem die Trinkflasche interessiert mich.Ist die mit einem Bajonettverschluss am Rad befestigt. Ich habe sowas noch nicht gesehen! Und wo bekommt man sowas?:unsure:
Ahoi,
Dirk
 
Beiträge
17
Liegerad
Eigenbau
@einrad : Was heisst das ungefähr in der Ebene?

ich bin ja schon ein alter Sack und deshalb nicht mehr so schnell, aber im Vergleich zum unverkleideten Rad schätze ich, dass ich jetzt bei gleichem Leistungseinsatz 42 bis 43 fahre, wo ich sonst 37 bis 38 gefahren bin, das wären etwa 13%. Erscheint mir aber realistisch zu viel, vielleicht sind es 10% mehr, der Rest ist gesteigerte Motivation, weil so viel Spaß macht!
 
Beiträge
14
Ort
Schweiz, Zuerich
Heißt das, dass Rückenlehne und Sitzfläche unabhängig voneinander verstellbar sind?
Schön schlichtes Design, nur der Gepäckträger kommt mir etwas hoch vor.

Gruß
Geli
Hallo Geli
Die Sitzfläche ist nach vorne und hinten verschiebbar und mit zwei Scharnieren mit der Rückenlehne verbunden. Die lässt sich oben beim Gepäckträger ca 8 cm nach vorn und hinten klappen.
Der Gepäckträger ist bewusst so hoch auch wenn es den Nachteil hat, das sich der Schwerpunkt nach oben verschiebt. Dafür ist das Gepäck schön in meinem Windschatten. Sogar wenn ich beide Gepäcktaschen eingehängt habe.
Liebe Grüsse
Michael
 
Oben