1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sammelthread - Zeig Dein Liegerad!

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von Tüddel, 28.11.2016.

  1. Pilger

    Pilger

    Beiträge:
    121
    Alben:
    2
    Ort:
    91052 Erlangen
    Liegerad:
    Flux S-Comp
    Heute habe ich mein Flux S-RX mal auf 2x26 Zoll umgebaut, kurzer Fahrtest verlief positiv, aber mit Einschränkungen: Die neue Sitzposition ist gewöhnungsbedürftig und die Fersen schlagen beim Einlenken ans Vorderrad an. Sieht trotzdem klasse aus und wenns geradeaus geht, läuft die Kiste super!
    Hier ein Vorher-Nachher - Bild.
    Camera Uploads2.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2017
  2. knappe

    knappe

    Beiträge:
    2
    So - guten Tag erstmal in die Runde.
    Bin soeben frisch registriert und unten sieht man gleich den Grund dafür:
    Diesen Veteran hab ich vom Schwiegervater überlassen bekommen, wo er jahrzehntelang im Keller gelegen hatte.
    Mittlerweile sind die neuen Reifen und Schläuche gekauft und am Wochenende wird beu bereift.
    Dann gehts an die erste Ausfahrt!
    Bin sch0n sehr gespannt!

    (Hab ein wenig ins Forum hineingelesen: Hier wird man gleich scharf kritisiert wenn man sein Liegerad schlecht behandelt! Ich poste auch gleich ein Foto mit neuen Reifen und geputzt wenns so weit ist - versprochen!)
     

    Anhänge:

    oDKo, Klaus d.L. und Best-Maffi gefällt das.
  3. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    6.882
    Ort:
    4072x Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Hallo,

    willkommen mit Deinem tollen Oldtimer. Der Gebäckträger vorne gefällt mir!

    Gruß, Klaus

    PS: Kein Schreibfehler: die vermutlich geringe Tragkraft erlaubt keine schweren Lasten, aber Backwaren.
     
  4. wolfflow

    wolfflow

    Beiträge:
    63
    Ort:
    A-2103 Langenzersdorf
    Liegerad:
    Metabikes MetaPhysic
    Eine Rennsemmel mit Gebäckträger?;)

    mfg Christian
     
    Fanfan gefällt das.
  5. Fafnir

    Fafnir

    Beiträge:
    229
    Ort:
    Heuchelheim
    Und beim Durchfahren einer Pfütze werden die Pobacken auch gleich ordentlich durchgespült! :D:D:D
     
  6. fluxx

    fluxx

    Beiträge:
    6.764
    Alben:
    11
    Ort:
    Ostbayern
    Liegerad:
    Bacchetta Carbon Aero
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Jetzt muss das Z-Pro mal für eine off-road Tour herhalten ... :)

    Reifen passen am Foto noch nicht, da habe ich ein BMX-Vorderrad und ein Dirtbike-Hinterrad eingebaut. 50er Big Apple auf den Felgen passen aber vorn und hinten rein und sind schon montiert.

    Morgen noch die V-Brakes und dann los ... :)

    fluxx.

    P. S.: Temporärer Umbau, keine Sorge! (y)

    20170807_173520.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2017
    Tüddel, Crimargia, m70459392 und 2 anderen gefällt das.
  7. fluxx

    fluxx

    Beiträge:
    6.764
    Alben:
    11
    Ort:
    Ostbayern
    Liegerad:
    Bacchetta Carbon Aero
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Läuft, V-Brakes montiert, vorn 2,5, hinten 2 Bar, macht auf Schotter einen guten Eindruck (y)

    fluxx.

    20170808_092307.jpg
     
  8. fluxx

    fluxx

    Beiträge:
    6.764
    Alben:
    11
    Ort:
    Ostbayern
    Liegerad:
    Bacchetta Carbon Aero
    Trike:
    Steintrikes Wild One
  9. Wolle

    Wolle

    Beiträge:
    10
    Und wiedermal ein Toxy ZR mit Holzsitz / -gepäckträger und pfiffiger Bügelschloßhalterung. P1070012.JPG
    --- Beitrag zusammengeführt, 10.08.2017 ---
    und noch ein Bild von der anderen Seite. P1070013.JPG
     
    GandalfderGraue und Pilgrim gefällt das.
  10. Pilgrim

    Pilgrim

    Beiträge:
    49
    Ort:
    Halstenbek
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    ...das Bügelschloss geht durch die Schwingachse...!!!??? Oder wie? In der Tat eine Dolle Lösung.

    Ahoi,
     
  11. Wolle

    Wolle

    Beiträge:
    10
    Hier das mit dem Schloß im Detail. Im Schwingenrohr steckt ein "Neopren"-Lenkergriff, daß es nicht klappert P1070014.JPG .
    --- Beitrag zusammengeführt, 11.08.2017 ---
    ,und von der anderen Seite: P1070015.JPG
     
    coma, Pilgrim, Tüddel und 5 anderen gefällt das.
  12. robi_p

    robi_p

    Beiträge:
    1
    Ein herzliches Hallo in die Runde,

    dann möchte ich hier auch mal mein rad vorstellen nachdem ich schon über zwei jahre mitlese und viele gute Tipps aus dem Forum habe. Ich fahre seit knappen zwei Jahren dieses Challenge Mistral SL als mein erstes Liegerad. Bis jetzt bin ich bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr zufrieden damit und verwende es sowohl zum (schönwetter) Pendeln als auch für kleinere touren.

    Im Herbst jetzt steht jetzt die erste längere Tour (1 Woche Italien) auf dem Programm. Da bin ich gerade dabei einige kleinere Dinge davor noch zu optimieren.

    Schönen Sonntag,

    Robert IMG_7231.JPG
     
  13. wolfflow

    wolfflow

    Beiträge:
    63
    Ort:
    A-2103 Langenzersdorf
    Liegerad:
    Metabikes MetaPhysic
    So, und weil blöd reden und andere ausstallieren (http://www.echtwien.at/home/literatur/lexikon/A/1255) alleine
    zu wenig ist, hier mal meine Gurke in ihrer vorläufigen Ausbaustufe:
    IMG_2263.JPG IMG_2265.JPG IMG_2266.JPG IMG_2268.JPG

    Die vertauschten Kettenblätter braucht´s weil sonst die Kettenlinie für´n Hugo ist.
    Flaschenhalter an den Sitzstrebenbefestigungsschrauben montiert, ich hoffe die Flasche bleibt auch während der Fahrt dort,
    wo sie soll, wenn nicht brauch ich einen Flaschenhalter mit rundum Halterung.
    Der Vorbau ist der Tod: bleischwer und wackelt wie ein Lampelschwaaf (Lämmerschweif)
    http://www.echtwien.at/home/literatur/lexikon/L/1076.
    Wirklich glücklich bin ich nicht mit dem Gerät.
    Der Sitz steht an, sprich flcher stellen geht nur mittels Bohrmaschine.
    Das Ding hat die Spritzigkeit eines Caterpillars und Klettereigenschaften wie mein 2CV in meiner Jugendzeit.
    (Wer war das, mit dem Zwischenruf :"Auf den Fahrer kommt es an, nicht auf das Fahrrad!" ? Ich hab´s genau gehört.
    Wenn sich der Betreffende nicht meldet, gibt´s eben für alle heute Abend kein Fernsehen!)
    Und zu guter letzt: der Nachlauf der Gabel ist gewöhnungsbedürftig, weil so gut wie nicht vorhanden.
    Zuerst passiert beim Steuern (gewichtsverlagerung) mal eine Zeit lang gar nichts und plötzlich biegt die Fuhre ins Gelände ab,
    so schnö kaunsd goa ned schaun.

    mfg Christian