Sachs 3x7 Nabe

R

_ralf te

Hallo zusammen,
1. Kann ich auf einer Sachs 3x7 Nabe auch eine 8-fach Kassette montieren und diese dann auch vernüftig Schalten?
2.Kann ich mit Shimona STI-Schalthebel diese Nabe auch schalten oder funktioniert es nur mit Sachs-Schaltern?
Danke für die Hilfe und Gruß
Ralf
 
R

_rené

>1. Kann ich auf einer Sachs 3x7 Nabe auch eine 8-fach Kassette montieren und diese dann auch vernüftig Schalten?

Meines Wissens geht das nicht!
Die 8fach Kassette ist breiter als 7fach.
Allerdings sollte 8fach und 9fach austauschbar sein.
Tschö
René
 
L

_lars

>Hallo zusammen,
>1. Kann ich auf einer Sachs 3x7 Nabe auch eine 8-fach Kassette montieren und diese dann auch vernüftig Schalten?
>2.Kann ich mit Shimona STI-Schalthebel diese Nabe auch schalten oder funktioniert es nur mit Sachs-Schaltern?
>Danke für die Hilfe und Gruß
>Ralf

Hallo,
8-Fach wird nicht gehen, weil breiter.
Ich habe ein XT-Schaltwerk montiert und auf die 7 Gänge begrenzt.
Schaltwerk und Nabe schalte ich zur Zeit mit den Lenkerendhebeln, da kann man die Rasterung ausschalten.
Da ich die Lenkerform geändert habe werde ich am Wochenende mal Rapidfire (heißen die noch so?) Hebel montiern und kann Dir dann nächste Woche mitteilen obs funktioniert oder nicht. Problem dürfte die Nabenschaltung sein.

Gruß, Lars
 
G

_grc

>Hallo zusammen,
>1. Kann ich auf einer Sachs 3x7 Nabe auch eine 8-fach Kassette montieren und diese dann auch vernüftig Schalten?
>2.Kann ich mit Shimona STI-Schalthebel diese Nabe auch schalten oder funktioniert es nur mit Sachs-Schaltern?
>Danke für die Hilfe und Gruß
>Ralf

Frage1: Du kannst eine 9er Kasette nehmen und ein Ritzel oben oder unten weg lassen. Dazu brauchst du dann ein 9er Schaltwerk, das du entsprechend begrenzen musst, und den 9er Schaltgriff, sowie die schmalere Kette.
Für die Nabenschaltung weiss ich es nicht genau. Wenn es bei shimano einen mikroindexierten Schalter gibt sollte es damit gehen.
Frage 2: Hängt vom Schaltwerk ab. Die neueren SRAM mit Nummern gekennzeichneten und die alten DIRT Schaltwerke gehen damit, nur die ESP-Serie braucht eigene, weil 1:1 übersetzt.

..
 
U

_uwea

>>2.Kann ich mit Shimona STI-Schalthebel diese Nabe auch schalten oder funktioniert es nur mit Sachs-Schaltern?

Hallo!
Rapidfire funktioniert, ist aber ein wenig empfindlich in der Einstellung, weil der Schaltweg etwas größer ist als der der Originalnabenschaltungsschalter. Das Kettchen ist dann ziemlich gespannt bzw. hängt ziemlich herum in den Endstellungen.
Ermunternde Grüße!
 
T

_thomas neubauer

>>Hallo zusammen,
>>1. Kann ich auf einer Sachs 3x7 Nabe auch eine 8-fach Kassette montieren und diese dann auch vernüftig Schalten?
>>2.Kann ich mit Shimona STI-Schalthebel diese Nabe auch schalten oder funktioniert es nur mit Sachs-Schaltern?
>>Danke für die Hilfe und Gruß
>>Ralf
>Frage1: Du kannst eine 9er Kasette nehmen und ein Ritzel oben oder unten weg lassen. Dazu brauchst du dann ein 9er Schaltwerk, das du entsprechend begrenzen musst, und den 9er Schaltgriff, sowie die schmalere Kette.
>Für die Nabenschaltung weiss ich es nicht genau. Wenn es bei shimano einen mikroindexierten Schalter gibt sollte es damit gehen.
>Frage 2: Hängt vom Schaltwerk ab. Die neueren SRAM mit Nummern gekennzeichneten und die alten DIRT Schaltwerke gehen damit, nur die ESP-Serie braucht eigene, weil 1:1 übersetzt.
Und das ist falsch: SRAM Schaltwerke mit Nummern 4.0, 7.0, 9.0 und auch X.0 gehen nur mit gleichnamigen SRAM-Hebeln.
SRAM Schaltwerke namens "Attack", "Rocket" usw. sind Shimanokompatibel.
Ich spreche immer vom Schaltwerk, für den Nabenschaltungsteil weiß ich nix, der Drehgriff für die 3Gg. Schaltung li. ist weiterhin erhältlich.

Thomas Neubauer
 
G

_grc

Re: Sachs 3x7 Nabe/wer verstehts nun nicht?

<a href="http://www.sram.com/tech_info/faq_display.asp?faq_id=12">link 1</a>

link 1
link 2
 
Beiträge
1.092
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Challenge Mistral
die links funktionieren natürlich nicht mehr, da steinalt.

SRAM Schaltwerke mit Nummern 4.0, 7.0, 9.0 und auch X.0 gehen nur mit gleichnamigen SRAM-Hebeln.
ist das "sram dualdrive" kompatibel mit der Sachs 3x7 Nabe (Drehgriffschalter)? Habe bewusst keinen neuen thread eröffnet, da so alles zur Sachs 3x7 beisammen ist.
 

Anhänge

Beiträge
1.526
Ort
95497 Goldkronach
Velomobil
Strada Carbon
Liegerad
Nazca Fuego
Trike
HP Gekko
Dein abgebildetes Schaltwerk gehört zur 1:1 Fraktion wie 5.0. 7.0 usw. Dem ist es egal. ob du 7 oder 8 Ritzel schaltest, die Indexierung ist ja im Schalthebel.
Andersrum: mit Shimano-Schalthebeln wirst du nicht glücklich.
 
Beiträge
224
Ort
26340 Zetel
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
HP GrassHopper fx
Das Schaltwerk ist komplett unabhängig von der Nabenschaltung. Man kann jedes zum Ritzelpaket passende Schaltwerk und jeden dazu passenden Schaltgriff verbauen. Für die Nabe geht jeder Schaltgriff, der auch für eine Torpedo Dreigangnabe geeignet ist. Ich hatte die 9Fach Kassette mit 8 Ritzeln und ein altes XTR Schaltwerk mit einem billigen (keine Ahnung was ) 9Fach Drehgriffschalter verbaut. Hat einige Mm problemlos funktioniert und läuft beim neuen Besitzer wohl immer noch.
 
Beiträge
1.092
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Challenge Mistral
Vielleicht drücke ich mich etwas unglücklich aus: ist dieser 7-fach Drehgriff am Optima Lynx definitiv für Shimano Schaltwerke passend? Es gab doch eine Zwischenzeit, wo Sachs sein spezielles Indexsüppchen gekocht hat (das ist wohl das 1:1 Verhältnis, das Du ansprichst). Weiss ja auch nicht, ob der Vorbesitzer das genau passende Schaltwerk als Ersatz verbaut hat. Es hakelt eben minimal (gut, besser fühlt es sich bei meinem Deore 9-fach vom Occasion Urwolf eigentlich auch nicht an). Wobei da der neue Käufer sich noch nicht darüber ausgelassen hat. Vielleicht bin ich auch einfach zu sehr Getriebenaben Schalten gewöhnt...
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
2.948
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Servus schlawag,

ist dieser 7-fach Drehgriff am Optima Lynx definitiv für Shimano Schaltwerke passend? Es gab doch eine Zwischenzeit, wo Sachs sein spezielles Indexsüppchen gekocht hat (das ist wohl das 1:1 Verhältnis, das Du ansprichst).
nicht ganz. Sachs ist mit dem Verhältnis näher an 2:1 (Shimano), aber es paßt nicht ganz. Dafür gab es z.B. die Sachs Neos-Schaltwerke.

Also entweder dem Shimano-Schaltwerk ein Sram-Attack- oder einen günstigen Shimano-Revoshifter-Drehgriffschalter ausgeben, oder eben beim Schaltwerk und Schalter auf SRAM 1:1 umstellen.

Gruß
Felix
 
Beiträge
1.092
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Challenge Mistral
Hier https://www.mtb-news.de/forum/t/frage-zu-sachs-3x7.101991/heisst es aber, es hänge "ganz vom Alter der Schaltgruppe ab - die meiste Zeit und während der ganzen Produktionsdauer als SACHS-Gruppe war die 3x7 Shimano-Komplatibel. Ab so ca 99 oder 00 wurde auf ein Kunststoff-Schaltwerk ähnlich den alten D.I.R.T.-Schaltwerken gewechselt, welches dann mit Srams 1:1-Übersetzungsverhältnis arbeitete. Sollte es zu diesen gehören, würde auf dem Schalthebel der Begriff "ESP" aufgedruckt sein." Heisst das, wenn ESP auf dem Schalthebel steht, braucht's ein sram 1:1 Schaltwerk, ansonsten ein 7-fach Shimano?
 
Beiträge
1.092
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Challenge Mistral
Es geht um die Sachs 3x7 (3-Gang Nabe) mit obigem Drehgriff. Da hängt es also davon ab, was auf dem Drehgriff steht. Wenn ESP auf dem Schalter steht, braucht's ein 1:1 sram Schaltwerk (d.h. das "dualdrive" Schaltwerk passt) , wenn nicht ESP d'rauf steht, braucht's die Sachs Neos o.ä., das 2:1 Shimano passt so ungefähr (wobei ich gelesen habe, dass bei den Daumenschaltern die Indexierung herausgenommen werden kann, wie auch immer das funktionieren soll, Quelle finde ich nicht mehr). Das Liegerad ist nicht bei mir, daher kann ich nicht nachschauen. Aber allgemein heisst das also, das Schaltwerk muss halt zum Index, den der Schalter vorgibt, passen (?).
 
Beiträge
1.092
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Challenge Mistral
Also entweder dem Shimano-Schaltwerk ein Sram-Attack- oder einen günstigen Shimano-Revoshifter-Drehgriffschalter ausgeben, oder eben beim Schaltwerk und Schalter auf SRAM 1:1 umstellen.
danke, das ist nun klar. Blöd sind halt die Sachs-Schalter, da die Sachs Neos Schaltwerke kaum und dann nur überteuert zu bekommen sind. Schätze, dann wird wohl irgendwann 'mal ein Shimano 7-fach Schalter fällig, der dann perfect zum bestehenden Acera Schaltwerk passt. Oder ein sram 7-fach Schalter, der zum Spontankauf-dualdrive 1:1 Schaltwerk passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben