Rotovelo

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von fan-dan, 12.10.2016.

  1. Minikettwiesel

    Minikettwiesel

    Beiträge:
    3.062
    Alben:
    3
    Ort:
    97082 Würzburg
    Velomobil:
    Leitra
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Große Stirnfläche? (nicht nur) auf deinem Avatar sieht das ehr wie eine Nähnadel aus, die jemand aufgeblasen hat (ziemlich übertrieben, aber ich denke, so versteht man, was ich sagen möchte). Ist doch vorne recht spitz ...?

    Minikettwiesel
     
  2. bumfidel

    bumfidel

    Beiträge:
    2.408
    Alben:
    4
    Ort:
    Mühlenkreis
    Velomobil:
    Milan SL
    Ich würde schätzen, das ein Rotovelo nicht viel unschnittiger ist als ein Mango.
    Zumindest nicht wenn der Unterboden verkleidet ist.
     
  3. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    ja, ist leider wohl gar nicht so unschnittig (80 breit, 92 hoch, Haube 80). Dann isses doch der Motor. Ich hatte mich halt gefragt, wie @Morrin auf 20% Speedgewinn im DF kommt.
     
  4. bumfidel

    bumfidel

    Beiträge:
    2.408
    Alben:
    4
    Ort:
    Mühlenkreis
    Velomobil:
    Milan SL
    Naja, is ne Schätzung. Keine Ahnung, was für einen Speedgewinn ein Df zum Mango bringt.
     
  5. Christoph Moder

    Christoph Moder

    Beiträge:
    1.477
    Alben:
    2
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Eigenbau
    Schau dir mal das Foto vom Innenraum an: tiefe Radkästen, daneben noch die Lenkstangen, und trotzdem passen dazwischen noch die Beine. Oder vergleiche mal die Breite des Sitzes mit der Innenraumbreite. Da ist ein DF/K/Ks schon deutlich schmäler. Dazu noch eine schlechtere Aerodynamik durch riesige Fußlöcher und eben weiter ausgeschnittene Radkästen.
     
    dooxie gefällt das.
  6. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    12.522
    Das sehe ich mal ganz anders, die reinen Maße sagen gar nix. Ein unbedarfter kann das praktisch nicht sehen mit der aerodynamik.
     
  7. bumfidel

    bumfidel

    Beiträge:
    2.408
    Alben:
    4
    Ort:
    Mühlenkreis
    Velomobil:
    Milan SL
    Vielleicht hat @fan-dan Zeit und Lust, die 400km nach Elfershausen...
     
    DanielDüsentrieb gefällt das.
  8. 2Fast

    2Fast

    Beiträge:
    560
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Der Trainingseffekt zum Comet ist sicher astronomisch:ROFLMAO:
     
  9. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    die bei Trisled sind ja nicht grad Anfänger in Aerodynamik. Bleibt Motor, Reifen, Spur, Gewicht, Antrieb. Bei 20% schneller wäre der mickrige Federweg eines DF eventuell doch ganz o.k.. Und schon sind 5 Kilo weg, ich bin 3% schneller. Elfershausen wär toll, aber mit dem Motor so weit ..
     
  10. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    80cm breit, wie ein Strada. Die Radkästen sind in der Mitte rausgeknickt - Raum für Lenkung und Beine. Und im Radkasten drin braucht ja kein Federbein Platz.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2016
  11. Morrin

    Morrin

    Beiträge:
    221
    Ort:
    Morrinsville, NZ
    Velomobil:
    DF XL
    Trike:
    Steintrikes Mungo
    Die höhere Geschwindigkeit kommt for allem von der besseren Aerodynamik her. Das verschliessen des Unterboden bringt praktisch nichts; das wurde schon von anderen probiert. Dann kommt die bessere Steifheit und das kleinere Gewicht. Die Federung im DF XL ist für mich schon ein Vorteil da meine Strassen meistens rau und holprig sind.

    Doch vom Preis, Robustheit, Wendigkeit, Einfachheit und Zugang her ist das Rotovelo besser als das DF XL. Ich würde es jederzeit wieder vorziehen über ein Trike oder "upright".

    Beide VM haben ihren bestimmten Zweck und Platz und vollfüllen ihn gut.
     
    Kurt, Joerg046, hogla und 8 anderen gefällt das.
  12. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    @Morrin, Wie beurteilst Du die Lautstärke (Lärm), und den Platz (Innenraum), wenn Du DF und RV vergleichst?

    Die Federung habe ich hinten mit Schwingelementen verbessert. Habe etwa 8mm Federweg positiv, oder etwa 15mm gesamt. Wurde nochmal leiser.
    Bei der Steifigkeit habe ich keine Wünsche, da ich nicht so stark treten kann. Bei meinen 41km/max wäre 20% Verbesserung natürlich enorm.
     
  13. bumfidel

    bumfidel

    Beiträge:
    2.408
    Alben:
    4
    Ort:
    Mühlenkreis
    Velomobil:
    Milan SL
    Hätte gut im Gewichtsthreat gepaßt (y)
     
  14. Morrin

    Morrin

    Beiträge:
    221
    Ort:
    Morrinsville, NZ
    Velomobil:
    DF XL
    Trike:
    Steintrikes Mungo
    Ohh, das ist schon ein Jahr her seit ich auf das DF gewechselt habe. Ich kann es vom Lärm her nicht mehr sagen, doch der Unterschied war nicht allzu gross. Das DF hat mehr Platz hinter dem Sitz und dem hinteren Radkasten, aber nicht auf dem Radkasten, das RV dafür mehr neben dem Sitz. Ich würde sagen ich kann mehr im DF verladen.

    Ich bin froh das du die Federung verbessern konntest.Während einer längeren Fahrt bekam ich regelmässig Kopfschmerzen vom ständigen Gerüttel. Dazu hatte ich auch ein paar brenzelige Stellen auf schnellen Abfahrten, 60km/h plus, wann ich plötzlich auf ein holpriges Strassenstück kam.

    Hat dein RV schon die Verstärkung an der Befestigung des Rahmen beim Hinterrad? Nach etwa 15000km hatte ich Risse dort wie man auf den Bildern sehen kann. Das ist ein bekanntes Problem und Trisled hat Hartplastik Verstärkungsstücke dazu. Die sind 5mm dick und haben die Grösse von der Platform innen. Man schraubt eine innen und eine aussen zusammen, wie ein Sandwich. Das brachte auch eine merkliche Versteifung hinten.

    InsideCrack.jpg OutsideCrack.jpg
     
  15. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    nein, ich habe genau diesen Riss von Deinem Foto! Aber bei EuroVelo haben sie die Verstärkungsstücke eingebaut. Schwarz, mit Silikon eingeklebt.
    Dein Rotovelo hat einen SilentBloc?? Das ist die Federung, die ich gebaut habe. Vielleicht weicher bei mir, ich habe Ø25mm 45Shore.
    Die Boys von Eurovelo haben gesagt, die Karosserie ist direkt auf den Rahmen geschraubt.
    Paul Simpson (Eurvovelo) hat bei seinem jetzt ebenfalls Silentblocs eingebaut, er fand die Idee gut.
    Zur Zeit fahr ich keine langen Strecken, nur etwa 30 bis 50 Minuten am Stück, und Abfahrten mit 60km/h habe ich leider nicht.
     
  16. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    heute getan. Der alte Motor schaffte heute bei Regen 41km/h auf der 'false flat', zuvor waren das eher 37 oder 38. Zudem hat ein Achsschenkel Spiel gehabt. Jetzt flattert die Lenkung nicht mehr, bei Unebenheiten.
    Zeit für neue Pneus und kleinere Fusslöcher.
     

    Anhänge:

  17. Morrin

    Morrin

    Beiträge:
    221
    Ort:
    Morrinsville, NZ
    Velomobil:
    DF XL
    Trike:
    Steintrikes Mungo
    Es war ein gebrauchtes RV das ich kaufte. Jedoch soweit ich weiss, waren die SilentBloc von neu an darin. Ich glaube ohne diese hätte ich die Risse an dieser Stelle schon viel früher gehabt.

    Ich musste die Spur nie einstellen. Die war gut eingestellt und änderte sich nie während der ganzen Zeit.
     
  18. Felix

    Felix

    Beiträge:
    13.846
    Alben:
    1
    Ort:
    Bundesstadt
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Das Rotovelo ist perfekt für 10km, vielleicht noch durch die Stadt, dann ist der Unterschied leicht unter 3 min.
     
  19. Gear7Lover

    Gear7Lover

    Beiträge:
    6.378
    Alben:
    2
    Ort:
    CH-4556 Steinhof
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    HP GrassHopper
  20. Morrin

    Morrin

    Beiträge:
    221
    Ort:
    Morrinsville, NZ
    Velomobil:
    DF XL
    Trike:
    Steintrikes Mungo
    Siehe Bilder wie es von Trisled gemacht wird. Die Kettenrohre wurden aber einiges gekürzt von mir, um die Reibung zu vermindern; was auch so geschah. Das zweite Bild zeigt die Kettenrohre in Originallänge, jedoch wurde schon die TerraCycle Rolle eingebaut. Die Bremskabel habe ich auch gekürzt und leicht anders geführt.


    Bottom.jpg RV_Terra1.jpg
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden