Rollwiderstände Schläuche

Beiträge
24.408
Latex ist kein Plaste.
Es gibt noch Thermoplastikschläuche (die ganz billigen die nicht mal flickbar sind).. Aber darum gehts ja nicht :p

Und 35W Unterschied bei 80km/h und normalschwerem Fahrer ist ja gigantisch! Für die schnellen VMs wohl wirklich eine Überlegung wert.
Aber selbst die ca. 10-15W bei 40km/h sind viel Wert.. Das ist bei mir der Unterschied zwischen nem knackigen 40min Zeitfahren und einem 2h Rennen..
 

Kid Karacho

gewerblich
Beiträge
3.949
Für mich kristallisiert sich der Latexschlauch immer mehr als die 1. Wahl heraus.
Vorne hatte ich bisher bei >2000km keinen Schaden mit Latex und ONE. Unsere Strassen sind in den letzten Wochen sehr schmutzig durch die Landwirtschaft. Mit Butyl hatte ich sehr, sehr oft einen Durchstich.
Hinten hatte ich einen fetten Durchstich den die Latexmilch aber noch abdichten konnte.

Das ständige nachpumpen ist kein Problem für mich und dauert ja auch nicht lange.
Nach mehrfachen nachpumpen ist die Lufthaltigkeit auch viel besser wie @Leonardi ja schon feststellte.
Ich kann damit leben.
Wie die FOSS Schläuche abschneiden interessiert mich sehr.
 
Beiträge
24
Also bei 80 km/h sparst Du mit Latex pro Rad zwischen 4 und 12 Watt gegenüber Leichtlaufschlauch SV 6A, je nach Straßenqualität, bei 22,7 Grad Celsius Umgebungstemperatur.

Ich habe +/- 10 watt gemessen bei 70 km/h mit mein Cygnus Omega auf Aldenhoven mit zwei mahl 700cc. latex gegenuber XXL von Schwalbe mit Schwalbe One.

Gemessen mit eind SRM.
 
Beiträge
2.439
Wir haben gerade für einen anderen Test und zum Vergleichen 4 verschiedenen Latexschläuche gekauft, die sich teilweise stark unterscheiden:

1.) Dein Michelin AirComp Latex 22-23/622 83,8g, ca. 0,8mm stark, ca. 18,5mm Durchmesser, grün eingefärbt
2.) Vittoria Latex 19-24/622 68,2g, ca. 0,7mm stark, ca. 15,3mm D, rot eingefärbt
3.) Vredestein Superlite Latex 20-25/622 50,6g, ca. 0,55mm stark, ca. 14mm D, natur
4.) Challenge Seamless Latex 19-28/622 47,2g, ca. 0,55mm stark, ca. 15,4mm D, rot eingefärbt

Von jedem Hersteller Stichprobengröße nur N=1, ebenso Meßpunkte für T und D nur N=1. Für meine Zwecke aber erst mal ausreichend. Ich mache jetzt Dichtigkeitstests und könnte die Schläuche dann @Leonardi zum kürzen und messen und zur Weitergabe an @carbono , wenn dieser sie auch mal mit einem Referenzreifen testen will, überlassen.

Schön wenn Carbono auch messen könnte. Ich habe Nr.1 und Nr. 3, wenn kein Unterschied zu messen, wird es auch keinen Unterschied zu Nr. 2 und Nr. 4 geben.
Nr. 2 ist genau so wie Nr.3 bis auch die Farbe. Und Nr.2 kann nur zwischen Nr.1 und Nr.3 liegen.

Ich teste Hi-Float für die Verbesserung der Lufthaltigkeit, damit man nicht jede 2 Tage nachpumpen muss.

Dichtigkeitsmittel (zB. Latexmilch) für sofortiges Verschließen bei Durchstichen sind da laut mbi03 weniger geeignet. Ich glaube mich zu erinnern, mbi03 schrieb mal - das es die Latexmilch durch den Schlauch gedrückt hat @Kid Karacho blieb die Milch bei Dir im Latexschlauch ? hast Du mit Latexmilch Erfahrung bezüglich Verbesserung der Lufthaltigkeit machen können ?

Latexschläuche umschließen Dornen, Nägel viel besser als Butyl - das habe ich selbst mehrmals bemerkt. Man kann dann weiterfahren, merkt nur das man dann öfters, zB. jeden Tag nachpumpen muss, weil das so ein kleiner Schleicher ist. Lufthaltigkeitsmittel interessieren mich daher mehr als Dichtigkeitsmittel.

***

Wim Schermer hat mal ein Ultremo ZX mit Plastic Schlauch getestet. War langsamer als mit Sv6A
Ja er schrieb 10% schlechter als SV6A, nur der SV6 war schlechter alsab.

***

Ich habe +/- 10 watt gemessen bei 70 km/h mit mein Cygnus Omega auf Aldenhoven mit zwei mahl 700cc. latex gegenuber XXL von Schwalbe mit Schwalbe One.

@Jan van Steeg Den 28 Zoll One gibt es in 23-622 ; 25-622 ; 28-622 . Wie breit waren die zwei Reifen ? Die etwa 10 Watt Unterschied war also Latex im Vergleich zu SV14A XXL Extra Light Schlauch. Der einzige XXL Schlauch ist SV14 und für 42-50 / 559 geeignet - das passt aber nicht zum 28-622 One Reifen ?

Welcher Latex war das - Michelin, Vittoria ... ?
Wie war das Gesamtgewicht ?

Sehr schön: http://cygnushpv.blogspot.de/p/design.html

Wenn ca. 10 Watt bei 70 km/h.
Dann entspricht die Strecke in Aldenhoven von der Walkung her, fast einer Glasscheibe.
Eine gute Bundesstraße wird deshalb auch fast einer Glasscheibe entsprechen.
Oberflächenrauhigkeit wird sich nicht auf die Walkung des Schlauches auswirken, den Rollwiderstand aber verschlechtern.

Gruß Leonardi
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.868
Nr. 2 ist genau so wie Nr.3 bis auch die Farbe.

und bis auf die Stärke und die höhere Vordehnung... vor dem Einbau für den Dichtigkeitstest werde ich die Materialstärke wohl doch noch an anderen Punkten messen und die Länge des Schlauches. Die Dichte des Materials scheint mir nämlich auch unterschiedlich.

Gruß,
Patrick
 
Beiträge
2.439
bis auf die Stärke und die höhere Vordehnung...
Man sollte den Latex Schlauch so wählen, das sich dieser nur um 10-15% dehnen muss, um im Reifen innen anzuliegen. Wenn man das nicht beachtet, wird die Lufthaltigkeit extrem schlecht. Leider gibt es keine große Auswahl an Latex-Schlauchbreiten.

Gruß Leonardi
 
Beiträge
806
Wie die FOSS Schläuche abschneiden interessiert mich sehr.
Das würde mich auch sehr interessieren. Ich fahre die FOSS Schläuche fast seit ich mein Ks habe, also ca. 2 Jahren. Ich hatte nie bessere Schläuche. Dichtigkeit ist ist so, dass beim Ultremo innerhalb einer Woche der Druck von 10 auf 6 runter geht und beim Grand Prix alle 4 Wochen von 8 auf 5. Die Ultremos fahre ich auch im Winter und hatte nie Probleme. Das kann an den FOSS Schläuchen liegen oder an meinem relativ niedrigen Gesamtgewicht 85-90 kg). Zum Rollwiderstand kann ich nichts sagen, weil ich keine Vergleichswerte habe, daher bin ich an den Ergebnissen sehr interessiert.
 

Kid Karacho

gewerblich
Beiträge
3.949
blieb die Milch bei Dir im Latexschlauch ? hast Du mit Latexmilch Erfahrung bezüglich Verbesserung der Lufthaltigkeit machen können ?
Nein, es kam keine Milch aus dem Schlauch.
Ich meine dass die Luft sich mit der Milch länger im Schlauch hält. Allerdings kann es auch sein dass ich mich nur von der besseren Lufthaltigkeit habe täuschen lassen die sich ja nach mehrfachen nachpumpen einstellt.
Man sollte den Latex Schlauch so wählen, das sich dieser nur um 10-15% dehnen muss, um im Reifen innen anzuliegen
Gibt es dann überhaupt einen passenden Schlauch für 28mm Mäntel auf zb breiten Felgen? Der Challenge Seamless kann dort ja nicht der richtige sein wenn er auch für 19mm Reifen passen soll.
Für die Montage bedeutet das auch dass die Schläuche ordentlich gepudert werden damit sie sich nicht stellenweise stärker dehnen.
 
Beiträge
1.547
Hat eigentlich schon jemand diese PU Reifen mit Reifen/Schlauch oder Reifen/ Schlauchlos verglichen ?
Daß die mehr Rollwiderstand haben (müssten), ist selbst mir klar, aber wieviel ?
Das doppelte oder 5% oder wieviel?

Ich meine diese PU Schaumreifen für wartungsarme Räder von z.B. Tannus, Greentyre oder Amerityre .
Ich hab sowas am Lastenanhänger und nach der Umrüstung fuhr der sogar leichter. Das kann aber auch am alten Reifen gelegen haben ;)
Die wiegen ja auch weniger als eine Reifen/Schlauch Kombi in gleicher Dimension.
 
Beiträge
2.439
Gibt es dann überhaupt einen passenden Schlauch für 28mm Mäntel auf zb breiten Felgen?

Nein, jedenfalls habe ich bei denen keinen gefunden - glaube nur vittoria, michelin und bonträger haben Latex-Schläuche :

www.conti-online.com/... reifenfinder
www.schwalbe.com/... reifensuche.html
www.vittoria.com ... Reifenfinder
fahrrad.michelin.de ... reifen-auswahl
www.hutchinsontires.com/en/ - Reifenfinder
www.panaracer.com/home.php - Reifenfinder
de.starco ... Rollstuhlreifen
www.bontrager.com-Reifen und Latex Schläuche

***

Dieser Michelin C4 liegt 44mm breit, hat also 88mm Umfang. Durchmesser D=88mm/Pi =28,01mm:
http://fahrrad.michelin.de/reifen/michelin-latex-air-comp-mtb#dim

Da 28mm der Reifenaußendurchmesser ist, ist er innen schmaler, so das dieser Schlauch etwas zu groß für 28mm Reifen Außendurchmesser ist. Ich habe den Schlauch trotzdem reingequetscht, lag wohl mit wenigen Falten drin, war aber viel Lufthaltiger als dieser, der 28mm breit liegt:
http://fahrrad.michelin.de/reifen/michelin-latex-air-comp-road#dim

***

Hatte mir mal einen fürs MTB ganz selbst zusammengeklebt, könnte man notfalls auch für den 28er Reifen machen.

Gruß Leonardi
 
Beiträge
24
Den 28 Zoll One gibt es in 23-622 ; 25-622 ; 28-622 . Wie breit waren die zwei Reifen ? Die etwa 10 Watt Unterschied war also Latex im Vergleich zu SV14A XXL Extra Light Schlauch. Der einzige XXL Schlauch ist SV14 und für 42-50 / 559 geeignet - das passt aber nicht zum 28-622 One Reifen ?

Welcher Latex war das - Michelin, Vittoria ... ?
Wie war das Gesamtgewicht ?

Das war ein test mit 2 mahl Schwalbe One 23-622. Das war Michelin Latex in vergeleich mit Schwalbe SV20. Das rad ist 22 kg, selber bin ich 84 kg, total mit bekleiding +/- 108 kg.

danke fur die Komplimente. Das rad gefallt mich auch sehr gut:)

Dein testen sind super!! Ich habe selber auch ein machine mit eind rolle (43cm), aber kein zeit damit jetzt zu arbeiten. Ich habe es nur gebaucht der reifen fur mein recordattempt zu wahlen und einige sachen zu probieren. Der rolwiderstand ist wiklich wichtig und hat mich 5 km/h schneller gemacht beim 70 km/h.
 
Beiträge
2.439
Erst mal kam nur ein Foss, der zweite ist unterwegs. Deshalb erst mal gegen die Rolle gemessen. Das ist ein durchsichtiger Foss - deshalb hellgrau dargestellt. Im Rahmen der Messgenauigkeit ist er wie der SV6A bei Umgebungstemperatur von 22-23 Grad Celsius. Könnte bei kalten Temperaturen anders sein, keine Ahnung.

Ich habe noch keine Tierfunktion Waage bestellt, musste mir erst darüber klar werden welchen Messbereich usw. Werde die Kern KB 2400-2N jetzt bestellen (2,4 kg). Bis dahin sind die geringen Unterschiede zwischen Foss und SV6A als Messungenauigkeit zu interpretieren. Heute waren auch nur 22,3 Grad Celius bei der Foss Messung, im Gegensatz zur Messung von Latex und Butyl bei 22,7 Grad Celsius.

Bei 80 km/h mit 35 kg konnte ich aber auch etwa 7 Grad höhere Temperaturen auf der Reifenoberfläche des Ultremo ZX messen. Habe jetzt auch ein besseres IR-Thermometer, dieses klick.

Latex Butyl Foss.jpg

Keine Ahnung ob blaue Foss (bzw. die von Schwalbe) besser sind.

Wer weiß wieviel bar man max. bei Foss aufpumpen darf ? Auf Schachtel und Webseite:
http://www.foss.com.tw/ nichts gefunden. Ich hatte auch mit 8 bar aufgepumpt.

Gruß Leonardi
 
Oben