1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rolltest wer hat Lust

Dieses Thema im Forum "Liegeradtreff Hildesheim" wurde erstellt von Delta Hotel, 31.08.2016.

  1. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    3.416
    Alben:
    1
    OK kannst du nicht wissen die Strecke ist im Anlauf recht sauber und erst im unteren Teil sehr schmutzig und da wäre es wichtig eine saubere Strecke zu haben. Ich schaue immer mal dort vorbei und berichtet.
     
  2. hogla

    hogla

    Beiträge:
    1.564
    Alben:
    7
    Ort:
    31311 Uetze
    Liegerad:
    Dalli Racer
    Trike:
    Eigenbau
    Ich hätte als eventuelle Alternative 1,24 km Feldstrasse anzubieten. 6 Höhenmeter.
    Start wäre von ner Autobahnbrücke.
    Da kommt alle Jubeljahre mal nen Auto oder Trecker lang
    [klick]
     
  3. RainerRastLos

    RainerRastLos

    Beiträge:
    109
    Ort:
    31832 Bennigsen
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    @Delta Hotel Ich finde den Link zu der Teststrecke nicht mehr. Kannst Du mich mal auf die Spur setzen?
     
  4. Alltagsradler

    Alltagsradler

    Beiträge:
    679
    Alben:
    8
    Ort:
    Hildesheim
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Trike:
    Steintrikes Mungo
    Den Link gibt es noch nicht:whistle:
     
  5. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    6.831
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Frage: habt ihr schon mal in Betracht gezogen beim Rolltest auch mal Fähnchen zu testen?
    mit und ohne?
    lang kurz?
    etc.
    wie sehr sowas dann wirklich bremst
     
    paraflyer gefällt das.
  6. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    3.416
    Alben:
    1
    Die hast du am 31.8./als PN von mir bekommen.
    --- Beitrag zusammengeführt, 28.09.2016 ---
    Ne das über lasse ich gern dir kannst ja mal berichten.
     
  7. Martin D.

    Martin D.

    Beiträge:
    2.526
    Alben:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Da stellt sich mir die grundsätzliche Frage was getestet werden soll. Rollwiderstand?, Aerodynamik oder alles?
    Fähnchen sollten sich vermutlich genauer messen lassen, wenn einfach die Kraft gemessen wird die auf die Stange wirkt (locker gelagerte Stange + Federwage?). Unter Berücksichtigung der Hebelkräfte und der Geschwindigkeit (oder Fahrtwind?) sollte sich die Verlustleistung berechnen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2016
  8. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    6.831
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    würde es nicht schon was bringen, wenn man ereichte Höchstgeschwindigkeit misst und dann sieht:
    ohne Fahne: 50km/h
    mit Fahne: 49,5km/h (oder 48km/h oder gar nur 42km/h ?)

    ein abstrakter Wert wie: Fahne kostet 7,5Watt bei 40km/h -> damit kann ein Normale nicht soviel anfangen
     
    DanielDüsentrieb gefällt das.
  9. Martin D.

    Martin D.

    Beiträge:
    2.526
    Alben:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Ein "Normale" mach auch keine Rollversuche.;)
    Bei 42km/h währe damit tatsächlich alles gesagt:eek:, bei 49,5 km/h, also 1 % Abweichung, müsstest du deinen gesamten Testaufbau ( inklusive Wind) so gestalten, dass der Rest bei jedem Testdurchlauf unter 0,5% Abweichung bleibt, und hättest selbst dann noch eine sehr hohe Ungenauigkeit in der Aussage. Theoretisch würde eine Mittelung von sehr vielen Testdurchläufen die Genauigkeit erhöhen, aber nur wenn der Test statistisch sauber durchgeführt wird, damit z.B. wechselnde Umwelteinflüsse, oder eine vorgefasste Meinung des Testfahrers, gleichermaßen auf die verschiedenen Testvarianten wirkt.
    Bedenke auch, dass das Wissen über die Verlustleistungen eines Bauteiles (unter verschiedenen Bedingungen) sich ggf. auf andere Fahrzeuge umrechnen lässt, während die Messung eines Gesamtsystems nur schwer oder ungenau auf andere Fahrzeuge und Fahrer übertragbar ist.
     
  10. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    6.831
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    wer ist schon hier normal ;)

    eine Überlegung dazu:
    ist es wirklich sooo interessant ob df oder Milan jetzt 1km/h schneller sind bei 60km/h ?
    ich glaub kaum, dass das jemandes Kaufentscheidung ernsthaft beeinflussen würde
    da geht's dann doch mehr um Panzer vs. Tiller, tief vs. höher, mehr oder weniger Stauraum, Wendekreis, Bodenfreiheit, offene RAdkästen der geschlossen, ......

    und wer schon einen Milan hat wird auch nicht gleich zum df wechseln (oder umgekehrt) weil das eine oder andere 1km/h schneller rollt

    andererseits gibt's immer Diskussionen wegen Sichbarkeit...
    und als Hauptgrund keine Flagge zu montieren wird genannt, dass es einen "saulangsam" macht
    dies zu beziffern wäre mal recht interessant - finde ich

    wieviel langsamser "saulangsam" nun tatsächlich ist
    an konkreten Beispielen..

    ob sich das wegen anderer Umströmung am Milan dann anders verhält mit Flagge als an einem df -> ja, interessant..

    aber wenn wir z.b. von 50km/h ohne und 49,5km/h mit Flagge reden auch wieder nicht sooooo wichtig ;)

    für mich selber will ich das mit meiner Racehood mal testen..
    ich hab da so fabelzahlen im Forum gelesen, wieviel die schneller machen soll
    an anderer Stelle hat mal Daniel gemeint, dass bei einem K auch ohne Kopfhaube die Strömung schon recht gut wäre und der Benefit doch nicht so groß...

    ich bin noch nicht viel damit gefahren, erst paar mal und noch keine einzige längere Fahrt
    (keine Spiegel noch, MOnitor noch nicht richtig befestigt)

    aber von den tollen Leistungssprüngen konnte ich subjektiv nicht viel (eigentlich gar nix) bemerken
    über Rolltest müsste ich ja rausfinden können, ob es mit oder ohne besser rollt und um wieviel

    die erreichbare Spitzengeschwindigkeit beim Runterollen ist dafür ein gutes Maß?
    verschiedene Geschwindigkeitsbereiche über verschieden langen "Anlauf" ("Runterlauf") abbildbar?
    hab noch nie Rolltest gemacht
     
  11. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    3.416
    Alben:
    1
    So für die die Strecke nicht kennen hier der Link, heute am Abend fahre ich noch einmal hin und schaue
    was die Landwirte dort so alles verschmutzt haben.

    Leider besitze ich keine Fahne für den Test sonst wäre es kein Problem es mal zu versuchen.
     
  12. Best-Maffi

    Best-Maffi

    Beiträge:
    543
    Ort:
    38268 Lengede
    Velomobil:
    Leiba x-stream
    Liegerad:
    Eigenbau
    @Kraeuterbutter kann ja mit einer Fahne vorbeikommen und es ausprobieren.
    Meine Kinder sind aus dem alter schon raus das sie eine Fahne am Rad haben deswegen habe ich auch keine mehr.
     
  13. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    6.831
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    ja ok...
    schon verstanden

    war ja nur ein Vorschlag, weil nebenan wieder das Fahnenthema aufkam..
    ist aber halt bei vielen genauso ein Unwort und lächerlich wie die Sache mit dem Helm
     
  14. Alltagsradler

    Alltagsradler

    Beiträge:
    679
    Alben:
    8
    Ort:
    Hildesheim
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Trike:
    Steintrikes Mungo
    Danke für den Link.
    Wie lange seid ihr da?
    Bist Du ca. 15:30 die Steuerwalder stadtein gefahren?
     
  15. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    3.416
    Alben:
    1
    Wie lange kann ich nicht genau sagen, ja ich bin gegen 15.30 die Steuerwald er gefahren.
     
  16. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    3.416
    Alben:
    1
    So gerade habe ich beide Strecken abgefahren und es sieht nicht gut aus
    es liegen Rüben auf dem Weg dazu Dreck und weiter unten liegen noch viele Kastanien auf dem Weg.

    Die Ausweich-strecke sieht auch nicht besonders aus.

    Dazu kommt das Agrarwetter ein 80% Regenrisiko für den Tag sieht dann wird zwar die Strecke sauber
    aber Spaß ist anders.

    Also machen wir doch einfach andere Dinge die Spaß machen, ich gehe in meine Werkstatt und laminiere
    so vor mich hin.
     
  17. madeba

    madeba

    Beiträge:
    3.038
    Ort:
    31848 Bad Münder
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    Trike:
    ICE Vortex
    war ja irgendwie zu erwarten, einen Outdoor-Termin im Herbst so weit im Voraus zu planen macht einfach wenig Sinn. Beim nächsten Mal einfach spontan machen. Schade, hatte mich schon auf die kleine Tour gefreut und ein paar Sachen zurecht gelegt. Dann eben wieder alleine auf meinem Hügelchen ums Eck, nach der Gartenarbeit :whistle:
     
  18. Alltagsradler

    Alltagsradler

    Beiträge:
    679
    Alben:
    8
    Ort:
    Hildesheim
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Trike:
    Steintrikes Mungo
    Dann könnte ich die Reifen vielleicht gegen 16:30 am Flugplatz abholen? Du sollst ja auch dein Geld haben!!!
     
  19. RainerRastLos

    RainerRastLos

    Beiträge:
    109
    Ort:
    31832 Bennigsen
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Ja sehr schade und das Wetter wird auch tendenziell schlechter.
     
  20. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    3.416
    Alben:
    1
    ja das passt.
    --- Beitrag zusammengeführt, 29.09.2016 ---
    Stimmt wir versuchen das mal sehr kurzfristig zu planen, kommende Woche ist ja schon Stammtisch den könnte man ja an einen anderen Ort verlegen.
     
    Best-Maffi und RainerRastLos gefällt das.