Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Beiträge
1.454
Ort
63571 Gelnhausen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Eigenbau
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Letztes Jahr hatten wir wohl ähnliches Wetter? Die Leute im T-Shirt und dazu einen ordentlichen Guß von oben. Im Cab-Bike konnte ich den Regen "aussitzen", das geht nu nicht mehr....

(Lediglich) 2 Bilder gibts hier:

https://www.velomobilforum.de/forum/showthread.php?t=1093

Peter,

der nicht weiß, ob er zuerst den Marktplatz oder den Freiheitsplatz ansteuern soll..
 

Ivo

Beiträge
2.065
Ort
63450
Liegerad
Eigenbau
Trike
AnthroTech Trike
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Moin, Peter.

Der Aktionstag geht auf dem Freiheitsplatz von 9 bis 15 Uhr, das Café ist ab 15 Uhr reserviert. Wo Du zuerst hinfährst, hängt nur von der Uhrzeit ab...:D

Gruß

Ivo
 
Beiträge
1.454
Ort
63571 Gelnhausen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Eigenbau
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Hallo Ivo, danke.

Habe ich das mit 15 Uhr im Cafe etwa überlesen? Scheint so...

Aber jetzt ist alles klar. Aktionstag ist um 15 Uhr zu Ende und deshalb gehts zuerst zum Freiheitsplatz und dann zum Mittagessen zum Marktplatz.


Peter
 
Beiträge
1.454
Ort
63571 Gelnhausen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Eigenbau
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Auf die Bitte hin von Uli setze ich folgenden Text hier hin:

*****************************************************
..... Kannst Du nochmal im VM-Forum kundtun, dass die VM's ab 10:00 am Freiheitsplatz gezeigt werden sollen und daß erst nach der Veranstaltung ab 15:00 das LiegeradBrunch am Marktplatz ist.
*****************************************************



Peter
 
Beiträge
4.115
Velomobil
Cab-Bike
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
AnthroTech Trike
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Hallo,

wenn das Treffen im Cafe wirklich erst ab 15 Uhr ist, kann ich vielleicht doch noch dazu stoßen. Aber vor 16 Uhr schaffe ich es auf keinen Fall.
Bis dann.
Carsten
 
Beiträge
294
Ort
65428 Rüsselsheim
Velomobil
Leitra
Liegerad
ZOX 20 Z-frame
Trike
Sonstiges
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Hi,
wenn das alles sooo spät ist weiß ich noch nicht ob wir (Fredrik und ich ) kommen, schließlich sind es dann noch ca. 56Km bis wir wieder zurück sind.
Ich finde es auch nicht so prickelnd erst um 15:00 Uhr zu brunchen, bis dahin sind wir verhungert und so viel Reserve ist nicht an uns dran.

Gruß Fabian
Gruß Fabian
 
Beiträge
3.810
Ort
Kreis Rastatt
Velomobil
Bülk
Liegerad
ZOX 20 Z-frame
Trike
Hase Lepus
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Wird diesmal halt eher ein Kaffeekränzchen! ;)

Grüße,
André
 

Ivo

Beiträge
2.065
Ort
63450
Liegerad
Eigenbau
Trike
AnthroTech Trike
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Das Stichwort "Brunch" ist Arbeitstitel, keine zwingende Tätigkeitsbeschreibung. Samstags ist eh a la carte und kein Brunchbuffet.

Aber da wir uns so langsam zu einer kleinen Institution mausern, wird der Arbeitstitel beibehalten.

Außerdem wird es ab 15 Uhr wieder ruhiger, auf dem Marktplatz ist bis 14.00 Uhr Wochenmarkt, und bis 15.00 Uhr ist da wohl wieder freie Bahn.
 
Beiträge
701
Ort
63911 Klingenberg
Velomobil
Quest
Liegerad
Sonstiges
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Tach auch.
Muß uns mal wieder nach vorne schubsen.
Denkt an was zu essen. Wenn wir den Brunch "ausfallen" lassen, gibt es allenthalben Magenknurren... Aber die Schlemmermeile ist ja nicht sooo weit.
Letztes Jahr bin ich bar der großen Zuschauermenge allerdings kaum vom Fleck gekommen...:eek:
Gruß
Oliver
 

Ivo

Beiträge
2.065
Ort
63450
Liegerad
Eigenbau
Trike
AnthroTech Trike
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Da jetzt wohl entgültig keiner mehr durchblickt, und anscheinend auch der "Wichtig"- Status dieses Threads perdü ist, nochmal zusammenfassend:

Die große Überschrift "Rhein- Main- Liegerad- und Velomobilbrunch" ist unser Stichwort im Kalender, um unsere mittlerweile ziemlich regelmäßig stattfindenden regionalen Treffen kenntlich zu machen.

Dieses Treffen ist quasi "außer der Reihe", da wir, anstatt wie gewohnt eine Lokalität mit Brunchbuffet aufzutun, kurzerhand eine Veranstaltung des ADFC als Treffpunkt gehijacked haben.

Selbige geht am 7. Juni von 10 bis 15 Uhr.

Dortselbst hat man die Möglichkeit zum Leute treffen, klönen, fachsimpeln, sein jeweiliges Veloziped zur Schau zu stellen... und sich rund um den Freiheitsplatz zu verköstigen sollte auch kein Problem sein.
Hanau ist vielleicht nicht die Metropole, aber von (Eis-) Cafés, Bäckereien und Restaurants über Döner bis Pizza Hut ist alles in Schlagdistanz. Bis 14 Uhr ist obendrein Wochenmarkt am Marktplatz, 3 Fußminuten weg, und mindestens ein Angehöriger der lokalen Imbissbudenmafia wird mit Sicherheit auch wieder mit von der Partie sein.

Da der harte Kern der Brunchaktionen sowieso anwesend sein wird, haben wir es für eine nette Idee gehalten, sich hernach, sprich, nach 15 Uhr, zum Kaffeeklatsch oder gar Abendessen zu treffen, und der Ort der Wahl ist das erprobte Central, wo schon die 4. Brunchaktion stattfand, weil erträglich gepreist, um die Ecke gelegen und mit "Spielplatz" vor der Tür.

Ab 15 Uhr sind im Central für uns die klassischen15 Sitzplätze reserviert.

Falls wir mehr als 15 werden sollten und für alle genug Sitzraum vorhanden ist, gibt es diesen Fred. Teilnehmer bis jetzt:

Jo, Patrick, Eva, Katharina, PeterN, CarstenK ab 16 Uhr, Leitramichel mit Fragezeichen, Fabian& Fredrik, Trubby.

Das wären schon 10... gebt mal laut, daß wir unser Kontingent zur Not noch aufstocken können. Es empfiehlt sich, das Central ist recht gut besucht.

Gruß

Ivo
 
Beiträge
4.115
Velomobil
Cab-Bike
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
AnthroTech Trike
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Hallo Ivo,

ich muss leider ganz passen, weil ich auch noch einen Termin am frühen Abend reinbekommen habe und das ist bei 50 km einfacher Strecke nach Hanau einfach nicht drin.
Schade, aber ich hoffe auf ein nächstes Mal.

Tschüss Carsten
 

Reinhard

Team
Beiträge
20.403
Ort
48599 Gronau-Epe
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Hallo liebe Brunch-Freunde,

[...] und anscheinend auch der "Wichtig"- Status dieses Threads perdü ist [...]
mein Vorschlag wäre, für jeden Brunch ein neues Thema zu eröffnen. Das kann ich dann eine Woche vorher oben anpinnnen, damit es auch garantiert jeder findet.

Der Titel könnte jeweils lauten: "Rhein- Main ... am xx.xx.08", also das Datum mit aufgeführt.
 

Ivo

Beiträge
2.065
Ort
63450
Liegerad
Eigenbau
Trike
AnthroTech Trike
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Machen wir doch, Reinhard, wenn auch bis jetzt ohne Datum.
 
Beiträge
1.276
Ort
64739 Höchst / OT Hummetroth
Velomobil
Mango
Nachlese: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Hallo,

wieder mal haben wir ein gelungenes Treffen der Liegerad- und VM-Freunde hinter uns.
Der Wettergott war uns Hold, es hat nur kurz vorher mal ordentlich geschüttet ;).
Trotz der Gewitterankündigungen lag die Beteiligung bei genau 10 Personen (alle mit ihren Gefährten angereist).

Das nächste Treffen ist vorgemerkt für den Sonntag, den 06. Juli 2008 in Offenbach/Main in der Gaststätte "Försters".
Aber da gibt es dann noch einen Eintrag im Kalender...

Das Lokal liegt ca. 300m vom Mainuferweg entfernt in der Näher des Offenbacher Hafens. Der Wirt will uns eine Seite des beschaulichen Biergartens als Parkfläche für unsere Gefährte räumen.
Es wird wieder ein reichhaltiges Buffet geben (auch fleischlos).

Soviel vorweg :)

Wir hoffen auf reges Interesse am Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 7.0 ;)
 
Beiträge
4.115
Velomobil
Cab-Bike
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
AnthroTech Trike
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Hallo an alle "Bruncher",

Zeit für Treff in OF wieder vormittags? Wäre dann Vorverlegung auf Samstag möglich? Sonntag könnte ich nämlich wieder erst ab 14 Uhr in OF ankommen:(.

Tschüss Carsten
 
Beiträge
3.810
Ort
Kreis Rastatt
Velomobil
Bülk
Liegerad
ZOX 20 Z-frame
Trike
Hase Lepus
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Brunch ist Sonntags besser!

Grüße,
André
 

Ivo

Beiträge
2.065
Ort
63450
Liegerad
Eigenbau
Trike
AnthroTech Trike
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Die Kneipen machen halt meistens Sonntags ihre Brunchaktionen.

Von mir aus wäre auch Samstag kein Problem, die normale Karte von Förster's ist auch moderat gepreist. Soll sich die Gemeinde mal äußern. Ich bau mal einen neuen Fred dafür.

Gruß

Ivo
 
Beiträge
1.006
Ort
Frankfurt am Main
Liegerad
Toxy-CL
Trike
ICE Trice T
AW: Rhein- Main Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0

Zeit für Treff in OF wieder vormittags? Wäre dann Vorverlegung auf Samstag möglich? Sonntag könnte ich nämlich wieder erst ab 14 Uhr in OF ankommen:(.
Notfalls auch Samstag, obwohl das mein Markteinkaufstag ist. Richtig Brunch ist einklich sonntags.
 
L

Leitramichel

AW: Liegerad- und Velomobilbrunch 6.0 - Quest in der FR

Ein Quest hat es am 10.06.2008 in die Frankfurter Rundschau geschafft:
Printausgabe: Seite 36, Rubrik "Magazin"
Online: http://www.fr-online.de/in_und_ausland/magazin/?cnt=1348090

"Rennzäpfchen - Unterwegs mit dem Velomobil
VON DETLEF SUNDERMANN

Ulrich Klee im Quest (Detlev Sundermann)
Ulrich Klee muss bei seiner Fahrt zum Büro stets zum Lächeln bereit sein. "An Ampeln werde ich aus Autos heraus fotografiert, Jugendliche zücken beim Vorbeifahren ihr Fotohandy", sagt der 50-Jährige. Nach 4000 Kilometern und einem guten Jahr fast täglicher Fahrt mit seinem Spezial-Mobil kann er Dutzende Anekdoten davon erzählen, wie er mit dem "rasenden Wassertropfen" für Aufsehen und Lacher sorgte.

Doch am Ende hat Klee das Lachen: Sein kanariengelbes Tretmobil mag seltsam aussehen, aber es ist auf dem neuesten Stand der Aerodynamik und Mechanik - und vereint so alle Vorzüge von Fahrrad und City-Flitzer. Und es fährt ganz ohne Sprit. "Ein Segen bei den Benzin-Preisen!"

Womöglich muss man sich also darauf gefasst machen, dass das Gefährt sich auch auf deutschen Straßen ausbreitet. Und es ist tatsächlich ein skurriles Bild: Eine zäpfchenförmige Kapsel fegt auf drei Rädern über die Straße, darin liegt, bis zur Nase verschwunden, Ulrich Klee. Rücklings fliegt er in dem kaum schreibtischhohen, 2,85 m langen und 76 cm breiten Rumpf von Hanau nach Frankfurt. "Auf ebener Straße hat der Tacho im Windschatten eines Transporters schon mal 48 km/h gezeigt", sagt er. Aber auch ohne solche Hilfe und mit reiner Pedalkraft seien "gut 40 km/h drin". Ein Auto brauche er nicht mehr für die 50 Kilometer, die er am Tag zurücklege.

Obwohl Klee keine Jockey-Figur hat - nach eigener Aussage wiegt er 130 Kilogramm -, bleibt in seinem Rennzäpfchen Platz für eine große Wasserflasche, eine Tasche und den Akku im Genick, der Scheinwerfer, Blinker und Hupe versorgt. Letztere ist besonders wichtig: "Vor allem Radler, die träumend am Main-Ufer entlang fahren oder über mich staunen, fahren oft fast in mich rein", sagt Klee. Ist die Batterie leer, pfeift er sich auf den Fingern die Bahn frei.

Aufs Velomobil, das sich in Holland schon großer Beliebtheit erfreute, kam der IT-Techniker aus dem hessischen Hanau bereits Mitte der 90er: "Ich suchte lange ein umweltschonendes Fahrzeug", erzählt er. Er war vom Sport- aufs Liegerad gekommen, das er bald mit Regenplanen überzog, um dem Wetter zu trotzen. 1995 entdeckte er das Velomobil "Lightning F40". Der nach einem Kampfjet benannte Zweiräder war zehn Stundenkilometer schneller als ein Sportrad. Nur Seitenwind ab Stärke 5 trug ihn aus der Spur. Der Nachfolge-Treter "Quest" muss den Wind nun nicht mehr fürchten. Selbst als Orkan Kyrill übers Land fegte, trat Klee munter in die Pedale. Kein Wunder, hatten die holländischen Erbauer die Karosserieform eigens im Windkanal getestet und mit drei gefederten Rädern sowie einem langen Radstand für Spurstabilität gesorgt.

In den Niederlanden ist das Velomobil eine Erfolgsgeschichte: Vor sieben Jahren machten sich die beiden Flevobike-Mitarbeiter Ymte Sijbrandij und Allert Jacobs in Dronten mit der Idee selbständig, ein alltagstaugliches vollverkleidetes Pedalfahrzeug zu entwickeln und zu produzieren. Inzwischen rollen rund 300 "Quest" aus der kleinen Manufaktur weltweit auf den Straßen.

Wer in Deutschland Velo-Pionier sein will, muss jedoch leiden: 5800 Euro kostet ein "Quest" - realsozialistischen Lieferzeiten von drei Jahren. Die Bestellliste ist zurzeit 195 Namen lang."
 
Oben