Reifen für Kettwiesel

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von Delta Rider, 08.08.2018.

  1. Delta Rider

    Delta Rider

    Beiträge:
    11
    Ort:
    in Nordfriesland
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Hallo,

    ich suche neue Reifen für mein Kettwiesel. Die neuen Reifen sollen besser rollen, als die „Big Apple“, die ich jetzt auf dem Kettwiesel habe. Mit den BAs habe ich das Gefühl, am Asphalt zu kleben. Da ich vorwiegend über befestigte Wege bzw. Asphalt fahre, denke ich, dass gute Rolleigenschaften wichtiger sind als die (vermeindliche?) Federung. - Pannenschutz halte ich gegenüber den Rolleigenschaften ebenfalls für nachrangig.

    Da ich mich mit Reifen nicht auskenne, brauche ich von Euch ein paar Empfehlungen.

    Gruß Ella
     
  2. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    3.534
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Jo, so habe ich das auch empfunden! Ich habe auf Marathon Racer gewechselt und bin damit sehr zufrieden gewesen. Zur Zeit fahre ich Vittoria Randonneur, die fahren sich ähnlich gut. Beide in 40er Breite.
    Wenn du schmale Schutzbleche hast, könnte ich mir auch Schwalbe Kojak vorstellen, die sehen auch noch richtig gut aus!

    Dirk
     
    Delta Rider und merlin7 gefällt das.
  3. Raton

    Raton

    Beiträge:
    598
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Das wird so hart und macht doch dann gar keinen Spaß mehr.
    LG
     
    Delta Rider gefällt das.
  4. merlin7

    merlin7

    Beiträge:
    606
    Ort:
    Kaarst-Büttgen 41564
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Was meinst du den ?
    Norbert
     
    Delta Rider gefällt das.
  5. Raton

    Raton

    Beiträge:
    598
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Na mit dünnen Reifen.
    BigApple. und Motor sind da ne geniale Kombination.
    LG
     
  6. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    3.534
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Kann man machen, ansonsten empfehlen sich halt etwas schmalere Reifen. Und ein 40er Racer mit 5,5 bar ist wesentlich bequemer als ein 60er BA mit 3,5 bar (die benötigt er um nicht als Bremsanker zu wirken)!

    Dirk
     
  7. chrischan

    chrischan

    Beiträge:
    1.948
    Ort:
    Bramsche
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Nutrak sind sehr schnell, schmal und lassen sich auf schnelle 7 bar aufpumpen.
    Der butterweiche Netzsitz schluckt schon so viel Tretkraft, der wird doch wohl als Federung reichen??? :p
    Gruß Krischan, der gerne schneller als 30 fährt.
     
    Delta Rider und welverwiesel gefällt das.
  8. AxelK

    AxelK

    Beiträge:
    1.301
    Alben:
    10
    Ort:
    61200 Wölfersheim
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Liegerad:
    Dalli Racer
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Mit den schmalen Reifen wäre ich vorsichtig. Denn mit denen verliert das Schaltwerk an Bodenfreiheit. Also falls er ein Schaltwerk verbaut hat, bei einer Nabenschaltung ist mein Einwand hinfällig
     
  9. Raton

    Raton

    Beiträge:
    598
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Ich dachte immer mit dem alten Kettwiesel geht nicht schnell aber heute ist es von einem Sporti getreten worden und es flog förmlich trotz BA.
    Es ist so eine tolles Rad.
    Das mit dem Schaltwerk und der Höhe ist auch ein guter Hinweis daran hatte ich noch garnicht gedacht.
     
    merlin7 gefällt das.
  10. 1Hz

    1Hz

    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Pro-One, alternativ der im Herbst erscheinende G-One bzw. Gravel-Speed.
     
    Delta Rider gefällt das.
  11. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    6.449
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ich vermute, @eisenherz (basler bikes in Münster) hat noch 40-406 Shredda.
    Halte ich (wenn man nicht auf tubeless-Felgen umspeichen und auf den 40-406 G-One waten will) für die beste Kombi für Geschwindigkeit und Komfort.
    D'accord. Und ohne Zweifel ist es schneller, als es aussieht.:)

    Gruß
    Christoph
     
    Delta Rider gefällt das.
  12. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    3.534
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Änderung in Klammern von mir.

    Dirk
     
  13. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    6.449
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    :sneaky:o.K., eine vollständige Änderung (inkl. "oben", "unten", "links", rechts", "vorn" und "diagonal") war Dir zu lang?:p
    In übrigen hatte ich @Raton tatsächlich zugestimmt(y):
    Gruß
    Christoph
     
    welverwiesel und merlin7 gefällt das.
  14. Delta Rider

    Delta Rider

    Beiträge:
    11
    Ort:
    in Nordfriesland
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Heute morgen habe ich den BA von 2 auf 4 Bar aufgepumt und bin damit mal eine Proberunde gefahren. - Das Ganze wurde natürlich schön hart. Aber ich fahre meistens auf Ortsverbindungsstrassen. Die sind meistens ohne Schlaglöcher. Selbst die Fahrradwege sind hier, gut in Schuss, wenn man sie mit manchen Strassen vergleicht. - Ich war auf jeden Fall deutlich schneller unterwegs,( + 2,5 km / h ) empfinde ich schon als ordentlich. Sogar der Puls war deutlich niedriger d. h. ich habe mich auch etwas weniger angestrengt. - Ich denke ich werde in Zukunft häufiger als jetzt schon auf dem Kettwiesel sitzen.

    Da zwei Kettwiesel neue Reifen bekommen sollen, haben wir erst einmal einen Satz von Conti Speet gekauft. Wenn wir damit zufrieden sind gibt es einen zweiten Satz Reifen.

    Zum Schluss noch einen Link zu einem interessanten Artikel zum Thema Reifen: https://radtouren-magazin.com/wp-content/uploads/2012/02/reifen_technik.pdf.

    Es gibt so viele verschiedene Reifen, wenn man weiss was man braucht wird man für sich den passenden Reifen finden. Einen Reifen der alles kann gibt es wahrscheinlich nicht.

    Vielen Dank für Eure Anregungen.

    Gruß Ella
     
    merlin7 gefällt das.
  15. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    3.534
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Das habe ich auch genauso aufgefasst!:)
    --- Beitrag zusammengeführt, 09.08.2018 ---
    Das habe ich auch gemacht. Flotter ja. Und unbequemer! Wenn die Straßen astrein sind mag das gehen. Du wirst feststellen, dass die anderen Reifen bequemer sind. Auch und besonders bei schlechteren Wegen.
     
    Christoph S gefällt das.
  16. Raton

    Raton

    Beiträge:
    598
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Wenn du am Wiesel die Quickstick Naben hast lohnt sich schon fast einen Satz mit BA und einen Satz mit Rennreifen zu besitzen.
    Das wechseln geht so schnell über die eine Schraube.
    Mein Traum ein Satz mit Fat-Reifen. Die Naben habe ich schon vielleicht trau ich mich da mal im Winter ran
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2018
    Fripon gefällt das.
  17. Delta Rider

    Delta Rider

    Beiträge:
    11
    Ort:
    in Nordfriesland
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Stimmt. Das war auch nicht als Dauerlösung gedacht. Ich wollte mal das Fahrgefühl eines "rollenden Reifens" erfahren. - Die Wege hier im Umkreis sind hier größten Teils in Ordnung. Die kann man nicht mit den Verhältnissen in Köln vergleichen.
     
  18. StaubigesWiesel

    StaubigesWiesel

    Beiträge:
    14
    Ort:
    im Wehratal
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Ich fahre die BA an meinem Wiesel hinten mit 1,6bar. Vorne Smart Sam mit 1,4bar. So wirds richtig komfortabel.(y)
     
  19. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    3.534
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Das bezweifelt hier niemand!
     
    StaubigesWiesel gefällt das.
  20. Mueck

    Mueck

    Beiträge:
    336
    Ort:
    Karlsruhe
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    BTW: Tauscht jemand beim Kettwiesel gelegentlich die Seiten zum Behufe gleichmäßigerer Abnutzung und wenn ja, wann? Oder wäre das Quatsch?
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden