• Ich möchte eindringlich darauf hinweisen, dass Diskussionen, die sich um die Corana-Krise drehen, ausschließlich im folgenden Faden diskutiert werden: Corona-Diskussion. User, die in anderen Themen damit anfangen / sich beteiligen, werden ohne weiteren Hinweis beurlaubt. Ich habe keine Lust, in zig Themen potentiell kontroverse Corona-Diskussionen zu lesen und ständig irgendwo einschreiten zu müssen ... - Reinhard -

Reifen Continental Contact Speed 28-406

Beiträge
1.700
Ort
Aichach
Velomobil
DF
@Fritz: Danke für den Bericht! das heißt aber auch: 6 Reifen kaufen, probieren und hoffen, dass 2 halten. Ich für meinen Teil werde das nicht versuchen :). Man spart sich Geld, aber mit TL Reifen spart man sich ärger und Probiererei. Darf jeder für sich selbst entscheiden :).
 
Beiträge
760
Ort
34439 Willebadessen
Velomobil
DF XL
Man spart sich Geld, aber mit TL Reifen spart man sich ärger und Probiererei.
Möglicherweise. Mal schauen. Aber es stimmt, mehrere kaufen. Für unsere Reisen kein Thema, da wir immer ein Ersatzpaar mitnehmen. ansonsten sind TL ersten ca. 3x so teuer und halten für nur ungefähr 1/3-1/2 der Kilometer. Würden wir Pro Ones auf Reisen fahren und mit ca. 1.000 km rechnen, bräuchten wir ca. 5 Sätze jeder im Schnitt. Das ist schon ein Wort.
 
Beiträge
1.700
Ort
Aichach
Velomobil
DF
Ich fahre den pro one jetzt seit 800km. Ich glaube, die werden bei mir sicher über 3000 km laufen. Die alten hatte ich auch 1000 km und waren kaum abgefahren. Ich halte es für ein Gerücht, dass der nur 1000km halten soll
 

Lutz/Co

gewerblich
Beiträge
1.259
Ort
96450 Coburg
Velomobil
Milan
Liegerad
Manufactory 1.1
Trike
ManufactoryTrike
Ich fahre den pro one jetzt seit 800km. Ich glaube, die werden bei mir sicher über 3000 km laufen. Die alten hatte ich auch 1000 km und waren kaum abgefahren. Ich halte es für ein Gerücht, dass der nur 1000km halten soll
Das kann man nicht so einfach pauschalisieren. Dazu gibt es zu viele externe Einflüsse.....
 
Beiträge
1.700
Ort
Aichach
Velomobil
DF
wenn du übertrieben gesagt um die Ecken driftest, rollt der Reifen ja nicht, sondern schlittert über den Asphalt. Logische Konsequenz: erhöhter Abrieb am Reifen.
 
Beiträge
4.953
Ort
Flensburg
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Radnabel ATL Klassik
Die 1000km kommen ja von mir und sind Löchern geschuldet die dann so groß sind das auch Tubelessflicken sie nicht mehr dicht und den Reifen rund halten. Der Reifen nagt sich an den Stellen dann wieder auf beim fahren.
Am Kinderrad mit 3 Bar könnte man sie noch weitere km fahren am Velomobil so wie ich es mir vorstelle nicht und mit Gepäck im Urlaub never außer Survivalurlaub mit erhöhter Schwierigkeit.
 
Beiträge
1.167
Ort
Kostheim
Velomobil
DF
Ich weiß ja nicht was ihr macht, aber mit ProOnes die komplette 3w4f Tour gefahren, einer bekam einen kleinen Huppel, noch ein bissel weitergefahren und dann gewechselt. Aber so roundabout 5000 km bekomme ich mit denen hin. Und Frankreich hatte seeehr rauen Asphalt. Hier bei uns hatte ich ab 6000 km dann häufiger Plattfuesse und hab getauscht. Die Contis fahre ich diesen Winter. Mir sind die zu langsam und auch bissel rutschig bei Nässe, aber mal schauen wie sie sich in der Übergangszeit machen. Kann erst ab nächste Woche wieder weiter testen, weil die Kiste morgen erst wieder aus der Reparatur kommt.
 
Beiträge
2.086
Velomobil
DF XL
Heute habe ich sie endgültig runter, nach 12500km, den Michelin 28/559 auch.
Sie haben alle Gewebe gezeigt, waren über die Distanz aber pannenfrei!
Da kann man nicht meckern, lediglich das Brummen und die mäßige Nasshaftung stören etwas.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10
Ort
75417 Mühlacker
@Hansdampf
Du hattest Bremsen bei der Aufzählung vergessen. Auf meiner Pendelstrecke habe ich eine Abfahrt mit 60/70 km/h auf 0 Bremsung. Ich konnte bei den PO schön das Gerubbel auf der Lauffläche erkennen. Die Conti stecken das ohne Murren weg. Wobei bei allen Bremsungen es nie zum stehenden Rad kam.

ach ja. Mit schlechter Spur hat meine Erstbereifung mit PO keine 1000km gehalten. Der erste hat sich mit einem lauten Knall bei 50kmh verabschiedet. Jede Art von Rutschen verkürzt beim PO die Lebensdauer nach meiner Meinung drastisch.
Die Conti sahen auch nach über 6500km noch gut aus. Gerade die Pyramiden abgefahren.
Persönlich habe ich mit Hosen versucht den langsameren Reifen zu kompensieren.
 

1Hz

Beiträge
3.553
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Ich hatte schon 3 Pannen mit dem ersten Satz. Allerdings keine, die man dem Reifen wirklich vorwerfen kann. Bei mindestens 2 davon habe ich Zweifel, ob ein Marathon die Dornen aufgehalten hätte. Und der andere war ein Silversternachschaden ... ein Marathon hätte diese Schwerbe wahrscheinlich noch gehalten, aber darunter kein anderer Reifen.
 
Oben