Radlhauptstadt München

Beiträge
929
Ort
Europa - Atlantik bis Ural
Velomobil
Alleweder A1-A4
Aber wenn ich daß richtig sehe, ist daß ein reiner Fun-Event ohne den geringsten politischen Zusatz - und der Fun hält sich bei der Sache wohl sehr in Grenzen.
Das ist quasi eine offiziell organisierte Critical Mass, also schon a bissarl politisch.... Klar machts nicht viel Fun da im Pulk mitzustehen/kriechen. Den Fun muss man sich halt selber machen. Ähhh, außerdem sind da viele Mädels! Menno, Thomas, komm! Als VM-Fahrer sollten wir Präsenz zeigen! Und für die Frager bring ich wieder mein VM-Infoblatt mit.
 
Beiträge
1.721
außerdem sind da viele Mädels!
Na dann - komm ich auch. (Ich hoffe, die reden nicht so viel.)
Ich schlage vor wir treffen uns um ca 19.30 hier im Englischen Garten an der Ecke Schwabinger Bach/Eisbach:
https://www.google.de/maps/dir//48.1464574,11.5882259/@48.1462171,11.5883441,503m/data=!3m1!1e3!4m3!4m2!1m0!1m0
Ich werde mit dem Airbike Pickup kommen und zwei Getränkekisten reinladen. Was hättet Ihr denn gern als Proviant?
Radler, Bionade Cola. Was noch?
 
Beiträge
6.890
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Ich schlage vor wir treffen uns um ca 19.30 hier im Englischen Garten an der Ecke Schwabinger Bach/Eisbach:
https://www.google.de/maps/dir//48.1464574,11.5882259/@48.1462171,11.5883441,503m/data=!3m1!1e3!4m3!4m2!1m0!1m0
Von dort kann man dann in Richtung Massen rollen.
Schade, das war zu spät um' noch vorher zu lesen.
Wir haben am Odeonsplatz noch Gabi getroffen und sind dann mit den Massen... - äh, "gestartet" kann man das nicht nennen, aber zumindest irgendwie auf Geschwindigkeiten über Null gekommen. Du hattest übrigens Recht, mit drei Rädern ist das definitiv sinnvoller, sogar ein Upright ist bei dem Gezuckel mit teilweise halber Schrittgeschwindigkeit besser als ein Einspurlieger.

Na dann - komm ich auch. (Ich hoffe, die reden nicht so viel.)
Aber die stellen lustige Fragen: "Kann man da die Füße von den Pedalen nehmen?" :confused:


Viele Grüße,
Stefan
 
Beiträge
1.533
Ort
82256 FFB
Trike
Steintrikes Wild One
An die Teilnehmer der Radlnacht,
wie wars ? Ich verpass ja solche Veranstaltungen meistens . Muß mir doch angewöhnen auch regelmäßig hier ins Unterforum München und Umland zu schauen
und nicht nur unter Trikes

LG, Klaus
Höchswahrscheinlich hätte mich @weltenspiegel bei der Heimfahrt in den Ldk.FFB eh voll abgehängt
 
Beiträge
1.721
Hi Klaus,

Viel verpaßt hast Du nicht. Radfahren ging nur ein bißchen auf kurzen Stückchen. Im Tunnel. Auf der Theresienwiese und z.B. hier:
14183017437_ca1e12ccfa_n.jpg
DSCF3185
von albularider auf Flickr

und wenn man zu schnell fährt wird man von der Polizei angehalten. ;)
14185403518_6288fb8fc4_n.jpg
Jörg_und_die_Polizei von albularider auf Flickr

Muß mir doch angewöhnen auch regelmäßig hier ins Unterforum München und Umland zu schauen
Der weltenspiegel hatte den Termin erst kurzfristig gepostet und dann noch unter diesem allgemeinen Thread. Nächstes Mal postet er früher und eröffnet einen speziellen Thread dafür.

Höchswahrscheinlich hätte mich @weltenspiegel bei der Heimfahrt in den Ldk.FFB eh voll abgehängt
Ob der überhaupt noch Heim gefahren ist? Die wollten ja unbedingt noch an die Isar zum saufen. ;)
 
Beiträge
1.721
Ein etwas ausführlicherer Bericht von der Radlnacht München:
Wie oben geschrieben, wollte ich in meinem Airbike Pickup ein Kiste Radler und andere Getränke mitbringen. Das war keine schlechte Idee, denn am Odeonsplatz gab es nichts zu trinken - jedenfalls war es auch zu Fuss unmöglich zu den Getränkeständen durchzukommen. Leider hatte ich das Geld vergessen und konnte auf dem Hinweg nichts einkaufen. So sind wir nur knapp dem Tod durch Dehydrierung entronnen.
Am Odeonsplatz dauerte es sehr lange, bis sich der Zug in Bewegung setzte. Ein Radler neben mir fragte, wann es denn losgehen würde und ich antwortete wahrheitsgemäß "vor zwanzig Minuten".
Während wir so rumstanden zog Jörgs Christbaumkugel natürlich alle Blicke auf sich.
14369421155_d759353ffa_n.jpg
quest_evo_attraktion von albularider auf Flickr
Das ist ja auch ein fotogenes Teil.
14369457855_02f7745a0e_n.jpg
DSCF3171 von albularider auf Flickr
Die Warterei war wohl allen etwas lästig. Als sich der Zug so ganz langsam in Bewegung kam, meinte auch der Fahrer des Besenwagens es würde jetzt gleich richtig losgehen und "bedrängte" die beiden letzten Teilnehmer.
14182894760_09d535e8be_n.jpg
besenwagen2 von albularider auf Flickr

Irgendwann ging es tatsächlich los. Jörg und Mathias haben keine Chance ausgelassen, es ein bißchen laufen zu lassen - und sei es auch im Slalom durch die "Hindernisse".
14348912476_9d3cee60d1_n.jpg
slalom von albularider auf Flickr
Durch den Tunnel sind sie anscheinend mit einem Affenzacken durchschossen. Da waren sie weit vor mir. Dafür habe ich ein Trike bei der Tunneldurchfahrt gefilmt.
Die Radlnacht Webseite behauptet, der Rundkurs ginge über die "extra gesperrten Prachtstraßen Münchens". Naja, wenn das wirklich die Prachtstraßen waren, dann ist München eine ziemlich langweilige Ansammlung von Beton und Asphalt. - Gut, ein paar Stellen waren ja ganz nett, so wie hier z.B. die Fahrt um das Siegestor.
14389713703_8d57301f2e_n.jpg
DSCF3216 von albularider auf Flickr

Wegen diesem ewigen Man-sieht-dich-nicht-Gequatsche, dachte der Jörg er versucht es mal mit einem Hochrad. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
929
Ort
Europa - Atlantik bis Ural
Velomobil
Alleweder A1-A4
Durch den Tunnel sind sie anscheinend mit einem Affenzacken durchschossen.
Laut Tacho 57 kmh

wie hier z.B. die Fahrt um das Siegestor.
klug scheiss: das war das "Dorische Propyläen" am Königsplatz, musste ich aber auch erstmal ergoogleln. Am Siegestor sind wir nur in der Nähe vorbeigekommen.

Wegen diesem ewigen Man-sieht-dich-nicht-Gequatsche, dachte der Jörg er versucht es mal mit einem Hochrad. ;)
Mit der Musik und der Lichterkulisse - super cool! Respekt auch an Jörg zur erfolgreichen mutigen Erstfahrt. Und auch Respekt an den Besitzer des Hochrades, der zu den 3 Mopped-Polizisten hingegangen ist und sie aufgefordert hat den Motor auszumachen - was sie dann auch machten.

@ThomasT: Danke für die coolen Bilder!!!
 
Beiträge
1.721
Ab 8:00 das Quest und die Christbaumkugel.

Hier ab 0:11 wieder Mayo und Ketchup (O-Ton von weltenspiegels Kumpel) und ab 0:55 der Hochradler. 11:16 ein Lieger.

0:53 ein Trike, 1:09 ein Hochrad-Tandem
 
Beiträge
1.721
Danke für die coolen Bilder!!!
Gern geschehen. So hatte ich wengistens was zu tun. Auf dem Airbike hat man ja meistens beide Hände frei zum Knipsen. Trotzdem ist das Meiste verwackelt. Gerade habe ich noch eine Schwung Fotos in mein Flickr-Album geschoben. Eigentlich wollte ich die noch bearbeiten, aber das kann noch Jahre dauern.

Hier ist noch ein Man-sieht-dich-nicht-Foto vom Quest. Das Foto macht deutlich, welches Radl man bei Nacht bevorzugen sollte.
quest_bei_nacht.png
 
Beiträge
1.533
Ort
82256 FFB
Trike
Steintrikes Wild One
Merci Thomas,
ja, das Quest is als Fahrzeug zu erkennen. Die Aufrechten sind mehr oder weniger nur ein roter leuchtender Punkt (je nach Kleidung sind Umrisse schwer erkennbar)
So im Pulk zu fahren kann ganz schön nervig und wacklig für Zweiradfahrer sein ???
@ThomasT hättest mim DuoTrike teilnehmen müssen und a nettes Mädel zum Triken einladen können / sollen :D

LG, Klaus
 
Beiträge
1.545
Ort
80993
Velomobil
Go-One Evo R
Liegerad
HP Speedmachine
und wenn man zu schnell fährt wird man von der Polizei angehalten. ;)
Anhang anzeigen 67454
Jörg_und_die_Polizei von albularider auf Flickr
Ja, die Rennleitung war da omnipräsent.
Und überall haben die versucht mit den coolen Lichteffekten der Singlespeeder mitzuhalten, mussten aber einsehen, dass blaue Blinkis lange nicht so lässig sind wie die violett-rot-grün-gelben Stroboeffekte an den Speichen der Fixies.;)

die Frolleins der Rennleitung ham das auch erkannt und sind dann links rangefahren, vermutlich zum weinen :cry:
... Ich wollte doch nur trösten.
 

vdE

Beiträge
154
Velomobil
Milan
Liegerad
HP Speedmachine
Ich hätte der Fahrradnacht auch ganz gerne beigewohnt, war aber leider nicht in München zum fraglichen Zeitpunkt. :(
 
Beiträge
654
Ort
Deutschlands heimliche Hauptstadt ;-)
Liegerad
Troytec Revolution
Tja, bin da hin- und hergerissen. Einerseits ist's sicher gut, wenn "der Radverkehr" Präsenz zeigt, anderseits unterstützt man damit doch den "allgemeinen Ruf" nach Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur. Gut, ich hätte nix gegen Druckluftstationen bis 10 bar flächendeckend im ganzen Stadtgebiet und solche Dinge *träum*, aber das ist ja nicht das geforderte, sondern Radwege:mad:, Radstreifen, :mad:, etc. Stand ja auch in der Süddeutschen, dass das die "einhellige Meinung" gewesen wäre, selbstverständlich, was denn sonst, ist doch glasklar, ist ja sonst le-bens-gefährlich...
Schonmal deswegen würd's mir schwerfallen, mich dem Tross anzuschliessen... *Zwiespalt* :(
 
Beiträge
929
Ort
Europa - Atlantik bis Ural
Velomobil
Alleweder A1-A4
Auch wenns noch unrealistisch ist, sehe ich die Radlnacht als Hilfe zum Vorstellen einer Auto-freien Innenstadt. Je mehr das mal erlebt haben, desto besser. Sehr gut haben mir auch gefallen:
  • der "Fahrrad-LKW"
  • die Lastenradbühne (Video vom Streetlife, bei der Radlnacht war eine ganz Band drauf)
  • die Radgenerator betriebene Musikanlage
  • die Hochräder
  • die vielen und in München mittlerweile schon üblichen Lastenräder (bakfiets und Co)
  • die freundliche Stimmung (außer 2 Raser/Drängler in so komischen niedrigen vollverkleideten Dingern)
 
Beiträge
654
Ort
Deutschlands heimliche Hauptstadt ;-)
Liegerad
Troytec Revolution
Und leider jede Menge Diskussionsbeiträge der Art

"... der Radweg an der xyz-Straße ist super und toll und gut und sicher, aber ich werde an jeder Kreuzung fast immer von Rechtsabbiegern übersehen. Der Radweg muß also NOCH besser und sicherer gemacht werden, außerdem brauchen wir die überall..."

Seufz... :cry:
Hoffentlich wird da nix losgetreten.
 
Beiträge
1.721
@weltenspiegel : das hätte einen eigenen Thread verdient.

Vermutlich wird daß genauso ein Gedränge und eine Schleicherei wie bei der Radlnacht. Aber ich halte den Termin im Auge und daß Airbike bereit.
 
Oben