Quest 676 Tretlager kaputt...was nun?

Beiträge
280
Ort
32120 Hiddenhausen
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Hallo, Ihr Lieben!
Heute am Ende meiner Bergtour hat es mein Tretlager zerlegt. Zugegeben, es hat schon einige Tage (Wochen?) geknackt, habe aber leider das Knacken nie richtig einordnen können. Nun macht es mahlende Geräusche und es arbeitet aktiv gegen meinen Tritt an :(
Ich bin alles andere als ein Fahrradneuling und traue mir eigentlich auch sämtliche Reparaturen an meinen Rädern zu, aber ein Tretlager habe ich bis jetzt noch nie gewechselt.
Nun zu meinen Fragen:
Was brauche ich alles, um an meinem Quest das Tretlager zu wechseln?
Gibt es irgendwo Anleitungen, die mir das wechseln eines Tretlagers möglich einfach beschreiben?
Welches Tretlager brauche ich für mein Quest von 2013?

Ich bin sehr Dankbar für jeden sachdienlichen Hinweis!
Liebe Grüße
Markus
 
Beiträge
499
Liegerad
Lightning Phantom
Hallo Markus,

frag am besten bei Velomobiel.nl nach dem Tretlager. Die wissen eigentlich immer welche Komponenten sie verbaut haben. Die können dir dann bestimmt eins zuschicken. Das Tretlager selbst ist ja beim Quest mit vier Inbusschrauben am Mast befestigt. Das lässt sich eigentlich gut ausbauen.
An einem Schraubstock kannst du dann alles weitere relativ entspannt wechseln. Schau mal bei Tante Google nach Videos.

Grüße

Bulli
 
Beiträge
1.703
Ort
95497 Goldkronach
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Fuego
Trike
HP Gekko
Für "sachdienliche Hinweise" brauchen wir mehr Infos. Noch besser: Fotos.

Quest von 2013: hat das ein a) Vierkant-Tretlager oder ein b) Octalink oder ein c) Hollowtech II oder?
Bei a + b brauchst du passende Abzieher für die Kurbeln, bei c einen 5er Inbus.
Danach passendes Werkzeug, um das Innenlager aus dem Lagerblock rauszuschrauben - das geht am leichtesten, wenn du zuvor die beiden Schellen löst, die alles am Mast halten.
hier in schwarz:
1593377011353.png


oder in silber:
1593377041942.png


Wenn du gar kein Werkzeug hast, kannst du auch "alles" von den Schellen lösen und dir beim Händler alles demontieren lassen, neues Lager ranbauen lassen und alles wird gut.
Dürfte billiger sein, als das Spezialwerkzeug für einmaliges Benutzen zu kaufen.
Wenn Vierkant oder Octalink isses lediglich wichtig, die gleiche Breite wieder einzubauen, also das Lager ohne Kurbeln außen/außen zu messen.
 
Beiträge
11
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Ich vermute, Du hast ein ISIS-Tretlager. Als Spezialwerkzeug sind dann Kurbelabzieher und passender Tretlagerschlüssel nötig. Ich habe den Tretlagerschlitten ausgebaut, und auf einem Kantholz mit Schraubzwingen auf der Werkbank fixiert. Dann ist alles gut sichtbar, und zugänglich. Erst die Kurbeln demontieren, dann die Tretlager. Das rechte Tretlager hat ein Linksgewinde!
Falls Du das Werkzeug nicht hast, könntest Du natürlich einfach mit dem Tretlagerschlitten unterm Arm zum Fahradhändler Deines Vertrauens pilgern.
 
Beiträge
33
Ort
33647 Bielefeld
Velomobil
Go-One Evo Ks
Hallo Markus,
wenn du mir ein Foto schickst kann ich sagen, ob ich das passende Werkzeug habe. Habe einige Werkzeuge für unterschiedliche Tretlager. Bielefeld und Hiddenhausen liegen ja nicht wirklich weit voneinander entfernt.
Sollten wir kurzfristig hinbekommen.
Kannst dich ja bei mir mal melden.
Gruß
Andreas
 
Beiträge
280
Ort
32120 Hiddenhausen
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Super! Danke erstmal Euch allen :)
Neues Tretlager ist bestellt, ich gucke heute Abend mal, ob ich das alte mit dem vorhandenen Werkzeug ausgebaut bekomme... irgendwo in der Werkstatt müsste ich noch nen Kurbelabzieher und nen Tool für die Trelagerhülse liegen haben :unsure:
@fireblade : Danke Andreas, ich mache Fotos sobald ich zu Hause bin, wenn ich mit meinem Werkzeug nicht klar komme, komme ich sehr gerne auf Dein Angebot zurück!
 
Beiträge
280
Ort
32120 Hiddenhausen
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
So, kurzes Update:
Nachdem ich festgestellt habe, das ich weder passenden Kurbelabzieher noch Tool für die Tretlagerhülse hatte, habe ich den Tretlagerschlitten ausgebaut und bin zum Fahrradhändler meines Vertrauens. Die Bude war kurz vor Feierabend leider wieder gerappelt voll, trotzdem hat der Werkstattchef sich kurz für mich Zeit genommen. Leider waren die Kurbelabzieher aus, so hat er mir die Kurbeln gerade runtergedrückt. Nach einigem suchen in der Werkstatt hat er dann ein Boschtool für die Lagerhülse gefunden und es mir kurzerhand mit nach Hause gegeben, da es doch zeitlich ziemlich eng bei ihm wurde (y)
Dafür gibt es morgen dann erstmal 15€ in die Kaffeekasse und das Tool zurück.
Jetzt habe ich aber das Problem, das zwar ein ISIS-Tretlager verbaut war, aber leider in der Größe 68x108 und ich habe gestern Abend leider eines in 68x113 bestellt. Kann ich das auch verbauen? Oder sollte ich auf übermorgen warten, wenn das eben bestellte Tretlager in der richtigen Größe bei mir aufschlägt?? Danke für Eure Hilfe!

PS: Da meine SM im Moment auch nicht fahrbereit ist, musste ich heute mit dem Up meiner Frau zur Arbeit... wenn es geht, würde ich solcherlei "Erfahrungen" gern auf ein Minimum reduzieren wollen ;)
 
Beiträge
430
Ort
31595
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
113mm ist "nur" die Länge der Achse die 68mm sind wichtig, damit es in das Tretlagerrohr passt. Bestelltes Tretlager wird passen, deine Pedale stehen nur um 5mm weiter auseinander.
 
Beiträge
1.703
Ort
95497 Goldkronach
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Fuego
Trike
HP Gekko
deine Pedale stehen nur um 5mm weiter auseinander.
seh ich kritisch:
die Kettenblätter stehen weiter außen. Du kannst ja versuchen, ob der Umwerfer das trotzdem schafft, du hast dann auf jeden Fall das Gefummele mit den Einstellschrauben.
Bei einem 108mm-Lager sollte das problemlos passen und du gewinnst Zeit.
Vielleicht hat dein Händler ja eins auf Lager?
 
Beiträge
280
Ort
32120 Hiddenhausen
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
@Thomas Neubauer danke, für Deinen Einwand, das hatte ich allerdings noch gar nicht bedacht... Aber ich werde trotzdem versuchen die 2,5mm irgendwie mit dem Exzenter und den Einstellschrauben in den Griff zu bekommen. Mich nervt jetzt schon wieder, das ich morgen nochmal mit dem Up zur Arbeit muss und ich wieder schmerzen an allen möglichen Stellen bekomme - von der fehlenden Geschwindigkeit fange ich gar nicht erst an :p
Und wenn es dann am Mittwoch so gar nicht läuft, kann ich ja immer noch zurück auf die 108mm wechseln... und wenn es läuft, habe ich wenigstens ein Lager für in 35k km liegen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
42
Ort
Finsing
Velomobil
Strada Carbon
Na, da hab ich aber "Glück" gehabt, ich hab bei mir auch das Innenlager gewechselt (vorher Octalink, jetzt 4-Kant in 117 mm) und habe genau das Problem, dass der Umlenker in der alten Stellung das nicht mehr macht...

@Moppel1306 hast du schon deine Mittwochs-Fahrt überstanden? Welches Lager soll es denn nun werden?

Ich wollte heute vormittag mal versuchen, den Umwerfer komplett neu auszurichten und hoffe, dass das was bringt. Ansonsten bleibt mir nur der Umbau auf ein anderes Lager... Allerdings hat Icletta nur Lager in 113,5 mm bzw. 117 mm. Brauche ich tatsächlich ein 108 mm-Lager? Ich war grad so ein bisschen glücklich, dass ich zumindest einen großen Teil der benötigten Teile aus einer Hand bekommen habe...
 
Beiträge
15.646
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Ich wollte heute vormittag mal versuchen, den Umwerfer komplett neu auszurichten und hoffe, dass das was bringt. Ansonsten bleibt mir nur der Umbau auf ein anderes Lager... Allerdings hat Icletta nur Lager in 113,5 mm bzw. 117 mm. Brauche ich tatsächlich ein 108 mm-Lager? Ich war grad so ein bisschen glücklich, dass ich zumindest einen großen Teil der benötigten Teile aus einer Hand bekommen habe...
warum 4kant und nicht Hollowtech2, da gibts die Probleme mit unterschiedlichen Achsen nicht...
ist zu dem Leichter , einfacher montierbar, lagerung steifer...
 
Beiträge
42
Ort
Finsing
Velomobil
Strada Carbon
warum 4kant und nicht Hollowtech2, da gibts die Probleme mit unterschiedlichen Achsen nicht...
ist zu dem Leichter , einfacher montierbar, lagerung steifer...
Die ersten Kurbeln in 155 mm, die ich (nach laaaaanger Suche) gefunden habe, waren 4Kant.

Um den Thread nicht weiter an mich zu reissen, meine Probleme können in meinem persönlichen Thread gerne weiter diskutiert werden.
 
Beiträge
280
Ort
32120 Hiddenhausen
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
@Iarumas den Mittwoch habe ich gut überstanden, da ich mich dann kurzentschlossen auf Grund der Wetterlage für die Blechdose entschieden habe (Die Frau musste zum Glück nicht arbeiten) ;)

Am Mittwoch Abend waren dann beide Tretlager da und ich habe natürlich das 108mm eingebaut, weil ich keinen Bock auf Schaltung neu einstellen hatte. Seit Mittwoch Abend fährt mein Quest also wieder wie eine 1 :)
Hätte ich vorher gewußt, wie easy ein Wechsel des Tretlagers ist, wenn es gekapselt ist, hätte ich hier keinen Thread eröffnet, aber durch Eure Tips, bin ich doch wesentlich schneller zu einem wieder funktionstüchtigen Velomobil gekommen.

Vielen Dank nochmal an alle!
 
Oben