erledigt Quest 3*20"

Beiträge
10
Velomobil
Quest
Liegerad
Flevo Racer
Hallo,
'umständehalber' verkaufe ich mein Quest. Es wird einem Milan weichen. Ich hab es vor etwas über einem Jahr erworben und es hat immer Spass gemacht zu fahren. Da ich langfristig keinen Platz für zwei Velomobile habe stelle ich es hier zum Verkauf. Bei Interesse gerne eine PN.

Zum Verkauf steht hier das Quest Nr. 40 mit 3*20'' - nach velomobiel.nl ist das Baujahr also Ende 2001 - geschätzte Laufleistung ca. 70Mm - der Originaltacho hat leider mitlerweile seinen Geist aufgegeben, aber es ist Ersatz notiert.

Das Fahrzeug ist fahrbereit und hat auch StVZO-konformes Licht.

An dem Quest habe ich in der Zeit eine Menge gemacht und es wäre auch noch einiges zu tun.

kaum abgenutzt ist die Kette. Das 9er Ritzelpaket wurde auch gewechselt und den Kettenlauf habe ich gerichtet. Bremszüge erneuert, usw. Momentan ist der vordere Umwerferarm leider noch verbogen, das könnte ich aber noch richten, so dass momentan 'nur' 9 Gänge zur Verfügung stehen. - Hier in der Ebene reicht das aber, ich kann vom Anfahren bis über 50 mitpedallieren.
Leider ist ein E-Biker gestuerzt und dadurch hat es einen Riss an der Frontpartie.
Insgesamt würde ich das Quest als 'gut gebraucht' einschätzen. Mir hat es immer Spass gemacht damit rumnzuduesen und
Nachgekauft habe ich auch den Windabweiser und den 'Stecklichthalter' (wahlweise GoPro-Halter), der am Spiegel montiert ist.
Schaumdeckel incl. Abdeckung ist auch vorhanden.
Risse im Unterboden habe ich überlaminiert, so dass er wieder tragfähig (wenn man das so nennen mag) und dicht ist. Der Süllrand dagegen müsste noch überarbeitet werden.


Neben dem Quest steht auch eine dazu passende Rennhaube zum Verkauf (siehe Bilder).

Als Preis habe ich mir 2150 Euro vorgestellt. Ohne Haube - nur das Quest - 2000.

Eingestellt ist es momentan auf 1,87m und 93'er Schrittlänge.



Gruß
UlfD
PS: Die Bilder sind ungeschönt und stammen von heute.


front.jpgfront_oben_haube.jpgheck.jpgheck_rechts_haube.jpglinke_seite.jpglinks_vorn_haube.jpgrechte_seite.jpgunterseite.jpg
 
Beiträge
65
Ort
75175 Pforzheim
Velomobil
Quest
Hallo UlfD,
Ich habe eventuell Interesse an der Haube. Es sieht so aus, als ob sie höher als die Hutze ist. Wenn ja, wie viel denn?

Liebe Grüße
Alex
 
Beiträge
10
Velomobil
Quest
Liegerad
Flevo Racer
Ich würde die Haube ja gerne mit dem Quest verkaufen, darum auch der Preis für Quest bzw. Quest+Haube und kein Preis für die Haube allein. Sollte der neue Käufer des Quest sie nicht dazu haben wollen, würde ich sie danach noch Mal einzeln anbieten.
Zu der Passform: Die Haube hat keinen großen Überstand nach oben, aber dafür nach hinten. In dem Bereich ist der Lack auch weniger ausgeblichen. Einer der Vorbesitzer ist wohl viel damit gefahren.
 
Beiträge
10
Velomobil
Quest
Liegerad
Flevo Racer
Standort ist Oldenburg. Das Auswiegen ergab 40kg - mit Werkzeug und 1l Wasser - Werkzeug kann ich noch Mal auswiegen, falls gewünscht.
 
Beiträge
8
Ort
Oldenburg
Velomobil
Leitra
Liegerad
Toxy-CR
Bin gestern das Quest Probe gefahren und kann es jedem empfehlen, der ein günstiges fahrbereites Quest sucht. Färht gut und hat natürlich an der ein oder anderen Stelle altersentsprechenden Pflegebedarf - aber Ulf hat schon sehr viel Vorarbeit geleistet.
Und selbstverständlich ein sehr netter Kontakt mit viel Fachsimpelei und Fahrtipps. Bei mir hat leider der Familienrat entschieden, dass erst ein paar Räder weichen müssen, bevor neue Platz beanspruchen....

Nochmal vielen Dank an Ulf!
 
Beiträge
10
Velomobil
Quest
Liegerad
Flevo Racer
Das Isolierband hat nur die Funktion einer Dichtung. Es hält außerdem Ober- und Unterschale besser ( neben der Verschraubung) zusammen.
Das vorne ist ein Positionslicht - eine umgebaute LED-Taschenlampe, die am Bordakku hängt. Ich hab immer noch ein Stecklicht benutzt, das am Halter (Nähe Spiegel) befestigt werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4
Ort
freiburg
Hallo Ulf,
Da ich meine 24km Arbeitsweg (1 Strecke) im Winter gerne wettergeschützt radeln würde interessiert mich das Dreirad sehr stark.
Es würde größentechnisch auch passen.
Allerdings habe ich noch ein paar Fragen:
- Die Wege die ich fahren muss sind teils recht schlecht - Federung hat es nicht, 0der? Wie komfortabel ist der Sitz?
- Würdest Du das Rad auch nach Freiburg liefern lassen? Sollte Versand nicht möglich sein, wie lang ist die Karre?( 2,75m Länge bekomme ich in mein Auto)
- Da man von der Technik im Inneren auf den Fotos nicht viel sieht - wie problematisch wäre es, einen Hinterradnabenmotor ,z.b. von Senglar, zu montieren?

velophile Grüße aus Freiburg

Oliver
 
Beiträge
4.391
Ort
27711 Osterholz-Scharmbeck
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Effendi RLR 26
Moin,
- Die Wege die ich fahren muss sind teils recht schlecht - Federung hat es nicht, 0der? Wie komfortabel ist der Sitz?
alle Quest sind vollgefedert (und wehe jemand hat wieder eine Sonderanfertigung, die dieser Regel widerspricht! ;)).

- Da man von der Technik im Inneren auf den Fotos nicht viel sieht - wie problematisch wäre es, einen Hinterradnabenmotor ,z.b. von Senglar, zu montieren?
Ebenfalls (solange keine Sonderanfertigung) haben alle Quest einseitig aufgehängene Räder, es ist ohne öffnen der Kette möglich einen Reifenwechsel vorzunehmen. Allerdings funktionieren aus diesem Grund keine Naben, die beidseitig befestigt werden müssen. Motorunterstützung muss deshalb beim Tretlager ansetzen (theoretisch könnte bei einem 3x 20"-Quest auch beim Zwischengetriebe angesetzt werden).

Ciao,
Andreas
 
Beiträge
4
Ort
freiburg
Super, Danke für die schnelle Antwort.
Dann bleibt nur noch eine technische Frage: könntest Du mir bitte ein Foto von der Hinterradnabe, bzw. vom Hinterbau schicken?

Und dann wäre da nur noch das Thema des Versands. Wie sieht es aus damit?
Und wie würdest Du gerne die Kaufabwicklung machen? Sorry, bin zum ersten mal auf diesem Forum und bin daher mit den Gepflogenheiten hier nicht vertraut.
 
Beiträge
10
Velomobil
Quest
Liegerad
Flevo Racer
Moin,
herzlich willkommen im Forum @olicycloholic .
Zum Zwischengetriebe hier ein paar Bilder:IMG_20201117_162309127.jpgIMG_20201117_162318005.jpgDas Schaltwerk sitzt in Fahrtrichtung rechts, das einzelne Ritzel links und die kurze Kette geht dann hinten auf das Hinterrad. Aufnahmerichtung ist nach hinten und man erkennt auch den Radkasten für das Hinterrad. (Im Normalbetrieb sind die Ritzel natürlich abgedeckt.)
Zum Transport: Ich bin damit 'einfach' nach Hause geradelt. Das war ein schöner Urlaub. Ansonsten sind wohl Transporte auf Dachgepäckträgern bzw. Autoanhängern die Regel. Ehrlich gesagt habe ich keinerlei Ahnung wie man sowas per Spedition o.ä. verschickt.
Zum Motor hat @Gwynfor schon einiges geschrieben. Ich weiß, dass Velomobile.nl auch eine Aufnahme für einen bafang-Motor im Angebot hat. Inwieweit das auf den Alurahmen passt kann ich nicht sagen.
Liegende Grüße
Ulf
 
Beiträge
4
Ort
freiburg
Alles klar,
Dann müsste ich wohl kommen und es abholen. Unser Bus hat nen langen Radstand, das sollte schon gehen. Vor Weihnachten ist bei mir Urlaubsmäßig nichts mehr möglich, um die Abholung adäquat gestalten zu können.
 
Beiträge
4
Ort
freiburg
Ok, bin jedenfalls SEHR interessiert, aber ich muss noch etwas überlegen. V.a. wg. der Motorthematik (Bafang finde ich nicht so dolle.)
Ich gebe in Kürze bescheid.
bis dann
 
Oben