Quest 238

Beiträge
1.914
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
...MwST:

die Versicherung hat direkt an mich gezahlt. Der Rest ist dann mein Problem (wo kriege ich ein Panzer-Quest?).

Die ganzen Aufwände (Zeit für Unterlagen an Versicherung, Krankenkasse, Polizei, die vielen Einschreiben mit Rückschein), die ich ohne den Unfall nicht gehabt hätte, und nicht zuletzt das Nichterreichen meines anvisierten Jahreskilometer-Ziels ;) zahlt einem Keiner, dafür reicht auch das Schmerzensgeld nicht.

Aber ich spare negative Energien, wo Andere vielleicht klagen würden, will auch den "Nervfaden" nicht strapazieren, und atme's weg.

Grüße,
Christian
 
Beiträge
1.656
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Die ganzen Aufwände (Zeit für Unterlagen an Versicherung, Krankenkasse, Polizei, die vielen Einschreiben mit Rückschein), die ich ohne den Unfall nicht gehabt hätte, und nicht zuletzt das Nichterreichen meines anvisierten Jahreskilometer-Ziels ;) zahlt einem Keiner
Ja, das kenne ich ... wie gesagt, vor Jahren den PKW zerknautscht bekommen, wirtschaftlicher Totalschaden.
Irgendwann Geld von der Versicherung (Zeitwert vor dem Unfall abzüglich Restwert nach dem Unfall) bekommen, etwa ein Drittel oder Viertel davon in die Reparatur gesteckt, fährt heute noch, sieht halt net mehr so gut aus, war aber eh nur zum fahren da und net zum prahlen.
Aber die ganze Telefoniererei, Rennerei, Schreiberei - das ersetzt einem niemand, auch wenn man völlig schuldlos war.
Finde ich auch nicht fair, ist aber leider so... läuft dann wohl unter "normales Lebensrisiko"...
Frei nach dem Motto wärst Du nicht auf der Strasse gewesen wäre auch nix passiert ;) ... und passieren kann leider immer was.
 
Beiträge
65
Ort
75175 Pforzheim
Velomobil
Quest
Perfekte Gelegenheit auf Carbonschwinge aufzurüsten, die fehlt diesem Quest noch, dann läufts erst richtig.
Mit dem Gedanken habe ich für mein Quest auch schon gespielt.
Weiß hier jemand was die denn kostet?
Sorry fürs OT.
Ach ja: bei meinem Unfall wurden die Reparaturkosten nach Theos Gutachten, die kleiner als der Kaufpreis waren auch fast ganz von der Versicherung erstattet. Hab auch keinen Anwalt genommen.
Ich freu mich riesig, die Fortschritte bei der Restaurierung zu sehen. Ich find's auch sehr löblich das Quest zu erhalten.
 
Beiträge
15.124
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Hab auch keinen Anwalt genommen.
Ich halte einen Anwalt auch für Overkill wenn die Schuldfrage klar ist (hab mir am Anfang allerdings von einem Verkehrsrichter helfen lassen), man darf sogar nett zu den Sachbearbeitern sein, aber in der Sache hart bleiben. Aufwandpauschale muss rein, Nutzungsausfall, kleine Schramme? Erstmal ordentlich Schmerzensgeld verlangen, die kürzen das eh noch! Dann 2 Wochen Frist setzen und wenn die sich zieren schreibt man dass man sich auch einen teuren Anwalt nehmen könnte, da zahlen die lieber etwas mehr Schmerzensgeld!

Bei mir wirds nur teurer wenn es länger dauert, beim letzten Mal hatte ich einen Kostenvoranschlag für die Felge vom Radladen und die Rechnung der Schutzbleche über 40€ geschickt. Die Schutzbleche wollten sie nicht zahlen, stehen ja nicht auf dem Kostenvoranschlag. Kein Problem, neuer Kostenvoranschlag mit 40€ für Schutzbleche und 40€ Montagekosten...
 
Beiträge
334
Velomobil
Mango Plus
...und wenn die sich zieren schreibt man dass man sich auch einen teuren Anwalt nehmen könnte, da zahlen die lieber etwas mehr Schmerzensgeld!
...
...weil Du mit Anwalt erfährst, was Dir wirklich zusteht;) Hat schon seinen Grund, warum der Gegner i.A. den Anwalt bezahlen muß, das Ziel der Versicherung ist es, möglichst viel Geld zu sparen. Hab's einmal ohne gemacht, nie wieder...
 
Beiträge
1.025
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quest
Liegerad
Nazca Pioneer
Perfekte Gelegenheit auf Carbonschwinge aufzurüsten, die fehlt diesem Quest noch, dann läufts erst richtig.
Halte ich für wenig sinnvoll bei einem 36 Kilo + Quest. Wo ist da der mehrwert der den Preis rechtfertigt ?
Wäre interessant etwas von jemanden zu hören der diesen Umbau schon gemacht hat.
 
Beiträge
15.124
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Halte ich für wenig sinnvoll bei einem 36 Kilo + Quest.
Das Quest wiegt doch keine 36kg, ich glaub es hackt :mad:

Wo ist da der mehrwert der den Preis rechtfertigt ?
Die Schwinge muss sowieso neu und aus Carbon ist sie deutlich steifer!

...weil Du mit Anwalt erfährst, was Dir wirklich zusteht;)
Ich erfahre das aus Tabellen die es online gibt. Wer da keine Lust zu hat kann das einen Anwalt machen lassen, hat dann aber kein Druckmittel mehr, wenn man keine Lust hat wegen ein paar hundert Euro einen Prozess zu führen.

"Sie wollen 1200€ Nutzungsausfall? Das ist zu viel!"
"Ich kann mal meinen Anwalt fragen."
"Wie war noch die Kontonummer?"

Das muss nicht immer funktionieren, dann kann man immer noch einen Anwalt nehmen, aber bei solchen Summen klappt es oft.
 
Oben