Quest 238

Beiträge
1.787
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Ja, tut mir leid daß ich Quest 238 nicht besser "in Ehren" halten konnte.

Wenn ich wieder zu Hause bin werde ich mehr sagen können, ob's in irgendeiner Form noch reparabel ist. Nach dem, was ich bisher sehen konnte, sind Brücke, Lenkung und Vorderbau incl. Süllrand warscheinlich noch intakt. Ich hoffe jedenfalls sehr, daß ich mich darin nicht getäuscht habe.

Der Süllrand hat mich im Quest gehalten, die Abdücke sind gut zu sehen. Bei Stillstand im Graben war der linke Fuß bereits augeklickt, der Rechte ging ohne Probleme raus.

Laut anwesender Polizei (weiß aber nicht, ob die tatsächlich nachgefragt hatten) schleppt der ADAC Fahrräder nicht ab. Es wurde aber dem Anschein nach nix geplündert, bis meine Frau und mein Cousin eintrafen. Allerdings hielten dann sofort wieder Leute, und fragen, ob sie helfen könnten.

Grüße,
Christian
 
Beiträge
139
Ort
Vorderrhoen
Velomobil
Milan SL
Hallo Christian!
Hab' einen schönen Schreck gekriegt vom Anblick deines Quest. Hatte die gleiche Art Unfall vor vier Jahren mit dem Rennrad.
Bin froh damals einen Anwalt genommen zu haben.
Ich wünsche dir schnelle Genesung und das du nicht den Spass am VM Fahren verlierst!

Liebe Grüsse
Markus
 
Beiträge
1.376
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Ja, tut mir leid daß ich Quest 238 nicht besser "in Ehren" halten konnte.
Also Christian, das liest sich ja als läge die grobe Fahrlässigkeit bei Dir... den Schuh brauchst Du Dir nun wirklich nicht anziehen!
Das ist etwas das wohl jedem von uns passieren kann, weil wir mangels anderer Infrastruktur viele Landstrassen fahren.

Das ist auch das wovor ich am meisten Angst habe - hier sind im Umkreis von ca. 5 km in den letzten 2...3 Jahren zwei Up-Fahrer auf breiten und übersichtlichen Landstrassen von KFZ-Fahrern totgefahren worden die offenbar gar nichts falsch gemacht haben.
Diese Strassen zählen zu denen die ich eigentlich als besonders geeignet für Radverkehr angesehen habe und auch oft selbst fahre.

Umso mehr bin ich froh dass Dir nicht mehr passiert ist!
Und drücke Dir die Daumen dass Du Dein Quest wieder auf die Räder bekommst!

Viele Grüsse
Oliver
 
Beiträge
1.302
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Darf ich den Bezug aus dem anderen Faden hierher ziehen?

Bis auf Platzwunde Stirn links und Schleudertrauma sieht's wohl gut aus
Mit anderen Worten: Dein Oldie hat Dich wohl vor Schlimmerem bewahrt. Spricht das nicht dafür, ihn auf jeden Fall wieder aufzubauen, ggf. nach und nach und in Eigenleistung? Das Schadensbild wirkt von außen ja leider so, als ob hinter dem Sitz alles erneuert werden müsste.

Der Unfall hat mich so erschreckt, dass ich die Nacht (na, eher den Morgen über) geträumt hatte, das ich es wäre, die da erwischt wurde.

Und dass dann der oft gehörte Spruch entkräftet werden müsste "Ihr Gefährt ist ja so flach, dass man Sie gar nicht sehen kann".

weil wir mangels anderer Infrastruktur viele Landstrassen fahren.
und da eigentlich auch hingehören.
 
Beiträge
1.787
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
So, bin wieder daheim.

Der Anblick ist nicht schön (Quest).

Das lange Heck hat die Aufprall-Energie umgewandelt, und die auf der linken Seite zusammen mit dem Schaumdeckel verstauten 3 Ersatzreifen incl. voraufgepumpten Schläuche haben sicher Einiges verhindert (Abwehrzauber TM).
Hier im Hause wurde diese Einlassung als "Schönreden" qualifiziert. Aber erstaunlicherweise kam der Vorschlag, ich möge mir doch ein höher bauendes Gerät besorgen (z.B. das Orca, das ich eigentlich für sie vorgesehen hatte, dessen Modell-Name sogar noch bekannt war), oder ein Velayo; aber bitte in knallgelb.

Brücke, Lenkung und Vorderbau incl. Süllrand warscheinlich noch intakt
Könnte hinhauen; der rechte Lenkhebel ist OK, beim Linken ist der Winkel vom Radkasten abgelöst. Vorn links im Bug ist ein kleiner Riß. Die Blinker gehen zum Teil noch. Genauer habe ich erstmal nicht geschaut.

Grüße,
Christian
 
Beiträge
1.302
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Aber erstaunlicherweise kam der Vorschlag, ich möge mir doch ein höher bauendes Gerät besorgen (z.B. das Orca, das ich eigentlich für sie vorgesehen hatte, dessen Modell-Name sogar noch bekannt war), oder ein Velayo; aber bitte in knallgelb.
Ganz ehrlich: als ich das verunfallte Quest sah, war ich sponatan ganz froh, dass mein Go3 höher baut als das Quest, und auch darüber, dass es knallgelb ist.
 
Beiträge
1.787
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Ja,
wieder aufzubauen, ggf. nach und nach
:)

Mir kam noch eine Idee, wegen
:
ein auf der Hutze sitzendes Rücklicht, daß bei von Annäherung von hinten im kritischen Fall die Lichtfarbe auf weiß ändert und mit steigender Frequenz blinkt; bis auf die Farbänderung im Prinzip ähnlich wie das Garmin Varia-Radar.
Ich wäre für Tips dankbar.

Grüße,
Christian
 
Beiträge
2.447
Ort
Frankfurt an der Nidda
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
Ich wäre für Tips dankbar.
Blinklichter sind schlecht zu orten. Es gibt übrigens auch Leute, die übersehen bei besten Sichtbedingungen Rennradfahrer in neongelben Trikots, Straßenbahnen oder Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht, …

Ein zusätzliches, helles Rücklicht auf der Hutze ist sicher nicht schädlich. Die LED–Ausstattung von velomobiel.nl finde auch ich etwas –ähem– dürftig. Fürs Strada liegt hier schon ein BUMM µ bereit.
 
Beiträge
1.787
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
@beate
der Spruch "...möge mir doch ein höher bauendes Gerät besorgen..."
ist für mich (auch) aus einem anderen Blickwinkel interessant: weil damit im Prinzip die kategorische Ablehnung vom Tisch ist....

Man sollte sich aber immer auch in die Situation des Anderen versetzen:
Aus der Sicht wär's jetzt bei schlechterem Ausgang :cry::cry:

Grüße,
Christian
 
Beiträge
1.099
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
HP Scorpion fx
Ich fahre mit so einem Aldilicht

[/URL]

auf meiner Questhutze. Je nach Gefährdungsgrad entsprechenden Leuchtmodi.

An den Reaktionen der Autofahrer merke ich, dass es wirksam ist. Beschwert hat sich noch keiner. Selbst autofahrend bin ich eher froh, frühzeitig gewarnt zu werden. Und die Polizei sagt auch nichts. Sie ist wohl eher froh einen Fahrradtoten weniger begleiten zu müssen.

LG

Der Velotroll

PS . Auf meiner SPM hatte ich gestern auch solch Rotlicht
 
Beiträge
2.041
Velomobil
DF
Oder halt ne Lichtknanone, leuchtet halt immer :)
 
Beiträge
1.315
Ort
Raum Kaiserslautern
Velomobil
Leiba x-stream
... Aber erstaunlicherweise kam der Vorschlag, ich möge mir doch ein höher bauendes Gerät besorgen ...
Ich hatte zufällig gestern aus gegebenem Anlass zum Besten gegeben: "Wer hat schon mal einen Masserati (oder Ferrari oder ...) mit Fähnchen gesehen?"
Bei einem Auto das quasi blind in die Sonne gefahren wird, hilft ein höheres VM auch nichts, wenn es nicht so groß ist, dass es die Sonne verschattet. Da hilft vielleicht eher ein biegweich verbundener Nachläufer, damit es frühzeitig zum Anstoßen kommt.
Auf dem Up wäre es vermutlich deutlich schlimmer ausgegangen. Vor gut einer Woche hat ein Autofahrer mit dem Außenspiegel nachts eine Radlerin, die ohne jegliche Beleuchtung unterwegs war, auf gerader übersichtlicher Strecke touchiert. Die war schwerverletzt. Wie auch immer man es schafft, mit zwei funktionierenden Scheinwerfern (von einem Ausfall der Scheinwerfer stand nichts in den Berichten), die Radlerin am Straßenrand zu übersehen.
 
Oben