Quest 238

Beiträge
262
Ort
Deimberg
Trike
Hase Kettwiesel
gestern stand da auch Quest uralt nr. 40, da ich aber die Nacht davor im Zelt schlotternd frierend keine Minute geschlafen hatte, fuhr ich so gegen 16:30 wieder (sehr langsam - (fast während des Fahrens einschlafend, brauchte ich von der Rast Globus Neustadt bis Gartenschaugelände K'lau über 2Stunden) - Richtung Hinnnnnerpalz
 
Beiträge
262
Ort
Deimberg
Trike
Hase Kettwiesel
ja, sehr langsam, in halber Schrittgeschwindigkeit den Haus-Berg hoch, müde, aber i.O.
heute spät aufgstanden und ein paar Kleinigkeiten - die mir Theo vorgestern Abend auf dem Campingplatz sagte - nachgebessert.
Gruß
helmut
 
Beiträge
1.494
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Beiträge
1.494
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Nach 3 1/2 Wochen konnte ich heute zum ersten Mal wieder eine kleine Jogging-Runde fahren.
Obwohl ich im Urlaub, außer einmal 5 km mit 'nem UP, nicht fahren konnte ist der Schnitt gut (relativ wenig Steigungen, 1h, über 28 km/h), bin zufrieden.

Grüße,
Christian
 
Beiträge
1.494
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Von den Basteleien an der SM
https://www.velomobilforum.de/forum...zeig-dein-liegerad.47104/page-40#post-1034256
ermuntert,
habe ich heute geschaut, was diesbezüglich am Quest drin wäre, und den Tretlagerschlitten einen cm nach vorn verschoben.
Über den Schuhspitzen ist immer noch Luft, die Hacken kommen aber etwas häufiger an den vorderen Rand des Bodenausschnitts.

Nachdem vor der Veränderung gestern der Schnitt auf der
kleine Jogging-Runde
29,2 war,
habe ich ihn heute zum ersten Mal über 30 gedrückt :)

Screenshot from 2019-06-07 12-06-29.png Screenshot from 2019-06-07 12-06-51.png Screenshot from 2019-06-07 12-07-09.png

Bei der Beinstreckung ist immer noch etwas Luft, aber dann müßte ich mglw. auch an den Schuhen schnitzen. Bevor ich das anfange, habe ich da noch etwas daß ich erst noch ausprobieren will :cool:

Grüße,
Christian
 
Beiträge
6.749
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
die auch bei höheren Temperaturen unterwegs sind!
Was soll ich machen? Ist alles mentale Anpassung an Italien. Klettern in der Hitze verlangt noch etwas mehr Zen als ohne Hitze.
Es gibt ja immer noch welche, die meinen ein Trike sei angenehmer bei Hitze als ein VM. Ich kann das nicht wirklich bestätigen.
 
Beiträge
1.494
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Ich hab's dann am Sonntag nicht mehr geschafft, die 1500 im ersten Halbjahr voll zu machen, aber heute dann. Dafür bin ich gestern morgens und abends gefahren, bei exakt gleichen Wetterbedingungen um 8:00 und um 22:00.
Morgens waren allerdings zu viele Autos im Weg, da hat's (auch wegen des Fotohalts) "nur" für Schnitt 30,5 gereicht.

Abends kam nicht einer quer, und vielleicht war die Hitze im Büro den Muskeln zuträglich.
Was soll ich sagen ?
So kann das nicht weitergehen !
Ich kann nicht jede Woche 1km/h im Schnitt zulegen, wo soll das hinführen ? ;)

Screenshot from 2019-07-02 09-21-20.png Screenshot from 2019-07-02 09-22-05.png Screenshot from 2019-07-02 09-22-19.png

Ist sicher auch die Magie des großen Kettenblatts;

ich hatte den Tretlagerschlitten noch einen weiteren cm vorgerückt, seitdem fällt es mir leichter auf dem großen Blatt zu bleiben,
ohne daß die Knie mucken.

Was dazu führt, daß ich jetzt schon in Flonheim einen Schnitt von über 30 habe, nicht erst auf dem Rückweg von Wendelsheim:

Screenshot from 2019-07-02 09-23-13.png

Die Fahrt heute morgen war dann wieder langsamer, aber trotz neuerlichem Fotohalt
https://www.velomobilforum.de/forum...en-zum-abschweifen.50470/page-86#post-1041233

und Autofahrern, die nur pro forma den Kopf kurz nach links drehen,
noch über 31.

Zufrieden,
Grüße,
Christian
 
Beiträge
1.494
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Wegen der Probleme mit den nach mehrfacher Tretlagerverschiebung immer weniger ausreichenden Bodenausschnitten (vorn) habe ich mir andere Schuhe zugelegt, siehe
https://www.velomobilforum.de/forum...-man-sehr-gut-laufen-kann.55150/#post-1042030
Seitdem setzt die Hacke nicht mehr auf dem vorderen Rand des Bodenausschnitts auf, und, weil der Schuh etwas schmaler geschnitten ist, stoße ich auch nicht mehr an die Scheinwerferverstellung.
Sie sind aber auch steifer als die alten MTB-Schuhe, Laufen geht, aber schlechter als vorher.

Grüße,
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.494
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Heute ist mein Wetter, nicht zu warm, deswegen war heute, trotz leicht verspätetem Feierabend, "mal-sehen-was-geht-Montag".
Also ab Richtung Würzweiler, mal sehen ob die Baustelle fertig ist: sie ist !
Die Fahrbahn ist fertig, aber die Schilder stehen noch, weil der Bürgersteig teilweise noch unvollständig ist.
Dann blieb ich unnötigerweise auf der Hauptstraße, machte ein paar extra Höhenmeter, hätte ich auf der kleinen Straße geradeaus gespart.
In Marienthal kurze Rast, am Brunnen zwischen Kirche, Feuerwehr und Dorfgemeinschaftshaus.
Umdrehen wäre leicht, also erstmal lieber weiter Richtung Dannenfels. Bin dann noch bis zum Bastenhaus am Fuß des Donnersbergs gefahren. Den Weg zum Donnersberg kenne ich, der ist mit der Schaltung nicht zu machen.
Schnitt war anfänglich ungewohnt hoch, 28 bis Würzweiler; am Ortsausgang, und von kurz vor Marienthal bis Bastenhaus war dann Zen angesagt, 7,6 km/h im kleinsten Gang bei angenehm kühlendem Wind, Schnitt sank auf 23. Ab Bastenhaus heimwärts knapp 85 km/h für 2 Minuten konnten's aber nicht reißen, am Ende aber war der Schnitt 26,5 für 81 km, 3h3min.

Mit den neuen Schuhen und dem verstellten Tretlager bleibe ich einfach länger auf dem großen Blatt :)

Grüße,
Christian
 
Oben