Querlenker Velocar gesucht

Beiträge
64
Hallo liebe Mitglieder,

ich brauche eure Hilfe bitte. In der theoretischen Planung bin ich inzwischen an den Querlenkern angekommen.
Die sind in der Einzelanfertigung sau teuer, sodass ich auf fertige Teile angewiesen bin. Ich suche Teile wie folgt:

A.jpg

Ich benötige auch die Aufnahme für die Federung in der Mitte.

Das von Chike gefällt mir am besten:
b.png

die haben zwar keine Federaufnahme, aber wenn man die Hersteller findet, ist das schon mal der Hammer. Ich habe überhaupt keine Ahnung, wo man so etwas her bekommt. Wahrscheinlich alles in Taiwan auf dem Mark, aber ich binde keine Webseiten/Hersteller dafür...

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar :)

Vielen Dank.

LG
 
Beiträge
16.893
ich brauche eure Hilfe bitte. In der theoretischen Planung bin ich inzwischen an den Querlenkern angekommen.
Die sind in der Einzelanfertigung sau teuer, sodass ich auf fertige Teile angewiesen bin. Ich suche Teile wie folgt:
Die Steintrikes haben solche Querlenker.
Frag doch mal bei Thomas Seide aka bikerevolution.at,
ober er dir diese beschaffen kann.
 
Beiträge
24.777
Blattfedern machen dein Leben leichter bei Selbstbauten. Die kann man ohne nennenswerte Mehrkosten in Wunschmaßen, Federhärten und Breiten fertigen lassen und werden einfach an den Rahmen geschraubt. Zudem spart man sich die ganze Federbeingeschichte :) Anfangs wars bei mir aus der Not gebohren, aber stellte sich als die beste Produktentscheidung heraus, die ich bis dahin gemacht hab.
 
Beiträge
64
Blattfedern machen dein Leben leichter bei Selbstbauten. Die kann man ohne nennenswerte Mehrkosten in Wunschmaßen, Federhärten und Breiten fertigen lassen und werden einfach an den Rahmen geschraubt. Zudem spart man sich die ganze Federbeingeschichte :) Anfangs wars bei mir aus der Not gebohren, aber stellte sich als die beste Produktentscheidung heraus, die ich bis dahin gemacht hab.

Vielen Dank für deine Meinung. Du kennst dich natürlich in diesem Bereich sehr gut aus ^^ Kannst du mir bitte zur Federeigenschaft etwas mehr sagen? Denn ich richte mich sehr stark an der Autoindustrie und da hat man mir gesagt, es gibt nichts besseres als Querlenker für den Komfort. Ich lege super viel Wert auf den Komfort.

Danke dir.
 
Beiträge
24.777
Querlenker hat nahezu jedes Auto. Auch welches mit McPhersonfederbeinen. Und auch Doppeldreieckslenker sind längst nicht mehr "Status Quo". Das sind die Mehrlenkerachsen mit teils 5 einzelnen Lenkern.
Bisherige Kundenerfahrungen sagen, dass die Blattfedern extrem sauber ansprechen und vorallem "raue" Oberflächen bis hin zu Kopfsteinpflaster gut verdauen. Das liegt vorallem daran, dass das Losbrechmoment nahe 0 ist (einzig die Gelenke am Radträger bringen minimales Moment ein) und somit nicht erst eine gewisse Kraft zusätzlich übertragen werden muss, bis die ganze Mechanik anfängt sich zu bewegen.

Aber ein paar mehr Infos was du da eigentlich bauen willst, wie groß und schwer es wird, wo es gefahren werden soll und so weiter braucht es doch um ein Fahrwerk sinnvoll aus zu legen.

Gruß,
Patrick
 
Beiträge
64
Querlenker hat nahezu jedes Auto. Auch welches mit McPhersonfederbeinen. Und auch Doppeldreieckslenker sind längst nicht mehr "Status Quo". Das sind die Mehrlenkerachsen mit teils 5 einzelnen Lenkern.
Bisherige Kundenerfahrungen sagen, dass die Blattfedern extrem sauber ansprechen und vorallem "raue" Oberflächen bis hin zu Kopfsteinpflaster gut verdauen. Das liegt vorallem daran, dass das Losbrechmoment nahe 0 ist (einzig die Gelenke am Radträger bringen minimales Moment ein) und somit nicht erst eine gewisse Kraft zusätzlich übertragen werden muss, bis die ganze Mechanik anfängt sich zu bewegen.

Aber ein paar mehr Infos was du da eigentlich bauen willst, wie groß und schwer es wird, wo es gefahren werden soll und so weiter braucht es doch um ein Fahrwerk sinnvoll aus zu legen.

Gruß,
Patrick
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Finde ich sehr interessant. Insbesondere die Kundenerfahrungen sind Gold wert.

Mein Quad-Bike wird min 100-120kg schwer sein, soll inklusive Fahrer 250kg aushalten und auch mal mit dem Gewicht über Schlaglöcher fahren. Ein wenig aus der Reihe ^^
 
Beiträge
24.777
So sehr aus der Reihe ist das, zumindest für Velomo, nicht....

20201218_162948-large.jpg


Auch ringsrum mit GFK Blattfedern.
 
Beiträge
2.169
Leute, sonst noch jemand einen Tipp? :)
Tipp nicht; aber ich habe noch Querlenker von einem älteren Projekt das mal von Studenten in Hamburg gebaut wurde. Die Querlenker habe ich noch rumliegen und kann Dir demnächst mal Fotos davon schicken. Liegen aber nicht an meinem Wohnort deshalb kann das etwas dauern. Da waren innen und außen M8 Kugelgelenke verbaut und die Lenkung hatte gewöhnliche Konuslager aus Fahrrädern. Ob die Kugelgelenken noch alle dran sind weiß ich so nicht aber die Achschenkel oder was sonst noch von der Achse da ist könntest Du auch bekommen.

Gibt es hier im Forum einen Faden wo man sehen kann wofür Du die Querlenker/Achsteile brauchst?

Gruß Heiko
 
Beiträge
64
bei Carbon, z.B. in der Leitra, schon, bei Glasfaser reicht es meistens aus.

Gruß
Felix

PS: Konntest Du noch keinen Velomotrike-Fahrer direkt befragen?:unsure:
Ich habe paar Hersteller angefragt, aber alle liefern keine einzelnen Komponenten.

Wenn Hasebikes zB Einzelteile liefern würde...

Steintrikes auch, aber dort keine Antwort erhalten. Ich brauche halt auch mal mehr, falls ich ein zweites bauen möchte.
 
Beiträge
64
Tipp nicht; aber ich habe noch Querlenker von einem älteren Projekt das mal von Studenten in Hamburg gebaut wurde. Die Querlenker habe ich noch rumliegen und kann Dir demnächst mal Fotos davon schicken. Liegen aber nicht an meinem Wohnort deshalb kann das etwas dauern. Da waren innen und außen M8 Kugelgelenke verbaut und die Lenkung hatte gewöhnliche Konuslager aus Fahrrädern. Ob die Kugelgelenken noch alle dran sind weiß ich so nicht aber die Achschenkel oder was sonst noch von der Achse da ist könntest Du auch bekommen.

Gibt es hier im Forum einen Faden wo man sehen kann wofür Du die Querlenker/Achsteile brauchst?

Gruß Heiko
Hallo Heiko,

ich brauche ja 8 Gelenke. Und ggf. sogar mehr und deswegen achte ich sehr drauf, dass ich die irgendwo kaufen kann, da ich es nicht umplanen möchte, wenn ich einem Freund ein weiteres bauen.

Ich danke dir trotzdem für dein Angebot! :)
 
Beiträge
2.169
Hallo Heiko,

ich brauche ja 8 Gelenke. Und ggf. sogar mehr und deswegen achte ich sehr drauf, dass ich die irgendwo kaufen kann, da ich es nicht umplanen möchte, wenn ich einem Freund ein weiteres bauen.

Ich danke dir trotzdem für dein Angebot! :)
Dein Trotzdem verstehe ich nicht. Ob noch 8 Gelenke pro Seite dran sind kann ich nicht sicher sagen/müßte ich prüfen. Auf jeden Fall sind da Normteile verbaut die Du einfach im Normteilehandel kaufen kannst oder bei eBay wenn die Qualität nicht so wichtig ist ( was ich bei Prototypenbau verstehen kann).

Gruß Heiko


Vielleicht kannst Du Dich ja noch dazu durchringen das aus der Geheimprojektecke rauszuholen damit nachvollziehbar ist was Du brauchst...
 
Beiträge
24.777
Mit Blattfedern braucht man nur 4 Gelenke für die gesamte Achse. Die Dämpfung ist niedrig, Aber ausreichend. Habe meine Abschlussarbeit meines Studiums drüber geschrieben.
Teile gibt's über Velomo zu kaufen, wenn wirs zeitlich unter bekommen.
 
Beiträge
1.553
Mit Blattfedern braucht man nur 4 Gelenke für die gesamte Achse. Die Dämpfung ist niedrig, Aber ausreichend. Habe meine Abschlussarbeit meines Studiums drüber geschrieben.
Teile gibt's über Velomo zu kaufen, wenn wirs zeitlich unter bekommen.
Ist Deine Abschlussarbeit irgendwo ausleihbar oder online lesbar? Ich würde mich gerne mal damit beschäftigen, zumal Du mir bei meinem -Besuch in Weida vor einigen Jahren gesagt hast, dass Du auch mit Flachs arbeitest.
 
Beiträge
24.777
Soweit ich weiß nein, aufgrund div Geheimhaltungsklauseln. Ansonsten wird Flachs nur bei den "high end" federn verwendet. Für
Standard wird reines GFK mit speziellen lagenaufbau genutzt.
 
Oben