Quattro Velo von Velomobiel.nl , Tipps, Tricks,Verbesserungen zum Quattro Velo

Beiträge
197
Kommst Du dahin um ein Foto zu machen?
Hallo Flow,
ja das Teil ist offenbar Serie. Bei mir ist das Teil verbaut. Ich könnte zwar nur von oben ein Foto machen, aber man sieht es ein wenig. Es sieht so aus, als wenn das Teil an der Karrosse angeschraubt ist, moglicherweise mit einlaminiertem Insert. Aber wie der Sitz da selbst fest ist, konnte ich nicht erkennen. Mal schauen, bestimmt kann man an dem Teil auch bestimmte Positionen des Sitzes einstellen. Aber für mich passt es.
Hallo Matthias, könntest Du das auf Thingiverse packen (kann ich auch für Dich falls kein Account) und hier verlinken?https://www.velomobilforum.de/forum...oer-fuer-velomobile-aus-dem-3d-drucker.63413/

wäre super!

Ich habe auf Thingiverse kein Account. Meine Kettenklammer habe ich auch von dort. Das war ein "Zufallsfund"

Gruß Matthias
 

Anhänge

  • IMG_20210708_193902.jpg
    IMG_20210708_193902.jpg
    151,7 KB · Aufrufe: 118
Beiträge
31
Gestern habe ich wieder mein 3D-Drucker laufen lassen und habe mir einen Aufbockklotz gedruckt. Für den Fall eines platten Reifens. Der sieht zwar ein bisschen nach "Spielzeug" aus aber er funktioniert. Ich bin mal gespannt, wenn ich den mal im Ernstfall brauche.:unsure: Hoffendlich nicht all zu oft;)
Also ich habe mir den aufblasbaren Spielball meiner Tochter geklemmt. Klappt wunderbar, in der Mitte unterschieben und fertig. Je weiter unterschieben, desto höher wird aufgebockt.
habe ich dieses Jahr schon sehr oft gebraucht.
Verstaut wird die Hebebühne dann in der Haube, Luft leicht ablassen, fertig.
Ach ja, sehr leichte Vorrichtung
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    157,9 KB · Aufrufe: 58
Beiträge
197
Also ich habe mir den aufblasbaren Spielball meiner Tochter geklemmt. Klappt wunderbar, in der Mitte unterschieben und fertig. Je weiter unterschieben, desto höher wird aufgebockt.
habe ich dieses Jahr schon sehr oft gebraucht.
Verstaut wird die Hebebühne dann in der Haube, Luft leicht ablassen, fertig.
Ach ja, sehr leichte Vorrichtung
Ist auch eine gute Idee. Das ist wie ein Drucklufthebekissen, nur für kleinere Kräfte;). Ich habe bei meinem Klotz die Kanten abgerundet, da ich Bedenken hatte, dass scharfe Kanten am Klotz den Unterboden beschädigen könnte. Das ist mit deinem Ball schöner(y) Allerdings habe ich auch festgestellt, dass der Unterboden ziemlich robust ist.
 
Beiträge
624
Also ich habe mir den aufblasbaren Spielball meiner Tochter geklemmt. Klappt wunderbar, in der Mitte unterschieben und fertig. Je weiter unterschieben, desto höher wird aufgebockt.
habe ich dieses Jahr schon sehr oft gebraucht.
Verstaut wird die Hebebühne dann in der Haube, Luft leicht ablassen, fertig.
Ach ja, sehr leichte Vorrichtung
Schöne Farbwahl! ;-)
 
Beiträge
624
bestimmte Positionen des Sitzes
Danke fürs nachschauen und Foto!
Das sieht gut aus.
aber hast Du am Sitz nichts mehr korrigieren müssen? Ich höre immer das Leute da wochenlang Kette kürzen, Baum Einstellen und am Sitz rumspielen. Umso besser.
wäre gut, wenn diese Vorrichtung dann auch nicht mehr so viel “Bastelei” beim Sitz einstellen benötigt.
 
Beiträge
197
Hallo Flow,
ich musste nur die Beinlänge etwas kürzen, also das Tretlager noch etwas nach hinten verschieben. Und die Kette etwas kürzen. Am Sitz musste ich gar nichts machen. Allerdings denke ich, ich könnte einen keinen "Tick" höher sitzen. Ich werde, glaube ich, die Gurte hinter dem Sitz noch ein klein wenig anziehen.

Gruß Matthias
 
Beiträge
301
Hallo liebe QVler
Hätte gerne besseres Licht am QV. Kann ich die Kellemänner einfach an die bestehenden Blink und Rücklichtdioden/LEDs Kabel anschließen? Falls nicht? Was ist zu tun? Oder habt ihr andere Ideen?
Vielen Dank im Voraus
Bjørn
 
Beiträge
409
Kann ich die Kellemänner einfach an die bestehenden Blink und Rücklichtdioden/LEDs Kabel anschließen?
Geht nicht ganz so einfach. Es gibt weiter vorne im Faden eine Anleitung mit verändertem Schaltplan. Den habe ich für meinem Umbau genutzt.
Ich habe die Stromversorgung der Kellermann-Lichter am Tiller abgenommen und von dort parallel geschaltet. Die Widerstände habe ich ausgetauscht.
 
Beiträge
301
Kellermänner sind bestellt. Sobald ich sie bekommen habe und Zeit für den Einbau bekomme, werde ich berichten.
 
Beiträge
197
Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich habe jetzt schon zwei Mal einen "Aufsetzer" am Unterboden gehabt. Die waren zwar ziemlich heftig, aber es sind nur ein paar kleine Kratzer am Unterboden zu sehen, ansonsten ist er noch heile. Also der ist ziemlich robust. Der Unterboden sieht so aus, als ob noch über dem Carbon eine robuste Kunststoffplatte auf der Außenseite auf laminiert ist. Hat einer von euch mit Schäden am Unterboden ein paar Erfahrungen gemacht? Und auch Erfahrungen mit Reparaturen am Unterboden?
Vielen Dank schon mal.
Gruß Matthias
 
Beiträge
301
Hey super, wärst Du so lieb das Ganze ein bisschen mit Photos zu dokumentieren? Das wäre echt Klasse!
So…. angebaut :cool:. Da gibt es nicht viel zu dokumentieren. 5mm Bohrer, links und rechts ein Loch, Kellermänner rein und an den bestehenden Kabeln anschließen. Meine Kellermänner haben keine Blinkfunktion da ich sie am QV gut genug befinde. Die letzten beiden Bilder einmal Bremsfunktion und normal Licht. Mal schauen ob die Elektronik alles mitmacht?
 

Anhänge

  • CF6B8038-521D-4550-BCF7-B2E20C3456A6.jpeg
    CF6B8038-521D-4550-BCF7-B2E20C3456A6.jpeg
    91,8 KB · Aufrufe: 57
  • 391574BE-6782-4436-A5CF-CFFDC2BEAD72.jpeg
    391574BE-6782-4436-A5CF-CFFDC2BEAD72.jpeg
    349,5 KB · Aufrufe: 58
  • E83EAB69-D2CE-46C5-9F86-1A4C3D1C0EE6.jpeg
    E83EAB69-D2CE-46C5-9F86-1A4C3D1C0EE6.jpeg
    94,4 KB · Aufrufe: 54
  • 8A76919F-F464-4FFA-AD4D-7A378F9DF7EC.jpeg
    8A76919F-F464-4FFA-AD4D-7A378F9DF7EC.jpeg
    119,3 KB · Aufrufe: 57
  • A99CAF2C-B9DF-42EC-8597-983731BF198A.jpeg
    A99CAF2C-B9DF-42EC-8597-983731BF198A.jpeg
    180,5 KB · Aufrufe: 58
  • A241EB97-39A4-420A-B578-D38649F63031.jpeg
    A241EB97-39A4-420A-B578-D38649F63031.jpeg
    238,2 KB · Aufrufe: 57
Beiträge
197
Das ist doch mal ne gute Nachricht! Wo bist Du denn aufgesessen? Also wo am Unterboden und bei welchen "Anlässen"?
Hallo Flow, der eine Aufsetzer ist heute morgen passiert. Ich bin auf einem Fahrradweg in Darmstadt gefahren und da war so eine Baustelle und da wollte ein Auto vor der Baustelle parken und hat sich einfach direkt vor mich auf den Fahrradweg gestellt, sodass ich relativ schnell ausweichen musste und da war so ein Bordstein zur Straße. (Der hat einfach ganz dreißt den Fahrradweg zugeparkt) Wegen der Baustelle hatten die dort für die LKWs so eine Auffahrrampe über den Bordstein betoniert. Ich war aber leider schon fast an dieser Rampe vorbei und ich dachte ich treffe die noch. Aber leider habe ich die nicht mehr richtig getroffen, sodass ich dann mit den linken Rädern auf der Rampe war und mit den rechten Rädern nicht mehr. Die rechten Räder sind dann den Bordstein runter und da hat es dann einen Schlag im Bereich der Hinterachse getan.

Beim anderen Mal, das war vor ein paar Wochen. Da war ich aber selbst Schuld. Da wollte ich auf der Landstraße nach Darmstadt Pause machen und bin in eine Parkbucht gefahren. Leider war die Parkbucht nicht asphaltiert, so dass da eine Stufe war. Ich dachte, die wäre noch klein genug und bin da im Spitzen Winkel drüber. Und natürlich bin ich vorne und hinten aufgesessen. Bei diesem Aufsetzer habe ich sogar ein Foto von diese Stelle. Das Foto habe ich sogar gemacht als mir das passierte. Heute habe ich einen schöneren Pausenplatz;):D

Naja, die Geräuche von solchen Aufsetzer sind echt heftig. Das scheppert ganz schön. Das tut ech "weh" das zu hören. Vom Geräusch her denkt man da ist jetzt alles zerstört am Unterboden. Gott sei dank, waren es nur ein paar Kratzer. Ich werde mir aber demnächst den Unterboden genauer anschauen, wenn ich das QV mal wasche. Der Unterboden ist jetzt durch den Hagelregen heute ziehmlich dreckig. Ich hoffe, dass ich durch meine Erfahrung solche Aufsetzer vermeiden kann.

Gruß Matthias
 

Anhänge

  • IMG_20210630_075029[1].jpg
    IMG_20210630_075029[1].jpg
    293,6 KB · Aufrufe: 43
Oben Unten