Quattro Velo von Velomobiel.nl , Tipps, Tricks,Verbesserungen zum Quattro Velo

Beiträge
4.554
Ort
27211 Bassum
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Flevo GreenMachine
Ich werde das Thema Beleuchtung und Blinker mit meinen Ansprüchen abgleichen.
Mehr dazu, wenn das QV eingetroffen und getestet ist.

Wie sieht es eigentlich mit der Schraubenvielfalt aus? Ich hoffe mein Bordwerkzeug etwas reduzieren zu können.

Und dann wäre da noch die Frage zum Visier. Gibt es das auch getönt, damit die Sonnenbrille entfallen kann?

Gruß
Bernd
 
Beiträge
1.098
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
HP Scorpion fx
Hallo !
Früher hatte das Quest ja eine überschaubare Farbwahl. Heute wirste bekloppt. :whistle: Heute? Alles ist möglich. Düssel war mutig und hat eine sehr mondaine Art gewählt. Passt zur Kö-Garde. Den Mut hätte ich nicht. Aber das ist ein Unikat. Sozusagen ein zusätzlicher Diebstahlschutz. Ich find's gewagt. Aber in seiner Art schön. Danke für die viele Knete , die Du geopfert hast für solche Vielfalt. Sonst wär's nur langweilig. Wer das klaut kann gleich in die JVA Weiterstadt fahren. :D Meine 3. Empfehlung : Metallic Lack. Ich war ja bei ca 30-40 °C unterwegs. Doch ich hatte das Gefühl, daß der Carbonschlitten sich nicht so sehr aufgeheizt hatte. Weiß nicht sicher, ob's der Lack war. Aber ich vermute das. Könnt man ja vergooglen. Auch ist der knochenhart. Kam beim Rangieren an mein Moped. Ein Schreck. Keinerlei Kontaktspuren. Beim Gelcoad wär's das gewesen.
Gruß Rainer
PS: ach so vergessen:
Super super super Lack:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
 
Beiträge
6.996
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
Sonstiges
Trike
Sonstiges
Vorn verstauen habe ich auch schon versucht, klappt aber nicht so wie beim Quest da die Lippe fehlt
In der Haube ist gute Idee, das Probier ich auch mal
[DOUBLEPOST=1496167364][/DOUBLEPOST]Passt auf eins auf ihr Umsteiger vom Quest, auch wenn ihr Merallic Lack habt:
Ihr seid bei Drängelgittern im Quest gewohnt, darauf zu achten vorn ohne anzustoßen durchzukommen, hinten passt es dann schon. Wer vorn durch ist kommt hinten immer durch.

Nicht beim QV. Die Hinterbacken von QV 19 beweisen dass es nicht so ist. Bist du vorn durch kannst hinten immer noch touchieren. Zauberschwämmchen sollten in keiner QV Tasche fehlen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.053
Ort
40468 Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Trike
ICE Sprint
Meine Erfahrung mit der Haube:

Doppelmanta ist nicht möglich, weil ich dann mit dem Kopf so hoch bin, dass ich oben drankomme.

Mal eben an der Ampel lüften ist aufwändig: 2 Strapse, die sich hinter den Schultern um den Süllrand schmiegen, lösen. Haube hoch und wieder runter und dann die Strapse wieder festkletten; das tu ich mir in dieser Situation nicht an. Allert hat mich auf eine Lösung hingewiesen, die Strapsfummelei zu umgehen: anstelle der Strapse (oder daran -> @Velotroll) lange Kordel befestigen, diese nach vorne führen über einmal umlenken am Mittelsteg und dann in bequemer Reichweite befestigen.

Bei runtergeklapptem Visier ist es fast zugfrei an den Augen.

Die Sicht zur Seite ist im Beteich von x bis y Grad -die ca. Maße liefere ich nach- eingeschränkt durch Rasterausprägungen des Visiers an dieser Stelle. Nein, kein Fabrikations- sondern ein Konstruktionsfehler. Da, wo sich die Ausprägungen befinden, sind sie unnötig. Bild folgt.

Ich fahre normalerweise mit Basecap und Sonnenbrille. Beides ist nicht mehr nötig, weil die Haube das Gesicht ausreichend beschattet. Das gefällt mir.

Meine Sitzposition muss ziemlich tief sein, damit die Haube das Blickfeld nach vorne oben nicht unnötig begrenzt. Um das zu erreichen, habe ich die 2-lagige Ventisitmatte rausgeschmissen. Eine Komforteinbusse habe ich danach nicht gemerkt. Das QV ist, wie schon mehrfach beschrieben, gut genug gefedert ohne schwammig zu sein. Ganz besonders für einem vom ungefederten WAW geschundenen Rücken...

to be continued

Gruß
Detlef

edit: habe gerade bei @Velotroll s Bild die oben erwähnte Kordel gesehen.
 
Beiträge
1.098
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
HP Scorpion fx
Hallo Jupp !

Kennste die Stelle? Ging durch, aber man muss sehr aufpassen. Und Du hast recht. Wenn man vorne durch ist, kann der Hintern immer noch touchieren.
Also lieber langsam und im Spiegel den Ar.. beobachten ;)

Gruß der Velotroll
 

Anhänge

Beiträge
6.996
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
Sonstiges
Trike
Sonstiges
Genau solche Stellen meinte ich. QV hat dicken Hintern, das muss man erstmal internalisieren wenn man die Tropfenform gewohnt ist.

Freue mich dass das QV dir gefällt. Ist eine tolle Maschine. Dieses Verschwinden von Telefonen in den Ablagen neben dem Sitz habe ich auch schon bemerkt. Man lernt zu kramen wie man es sonst nur von Frauen mit Handtaschen kennt ...
 
Beiträge
486
Ort
Köln
Liegerad
ZOX 26 Low
In Godorf hinter der Shell-Tanke links der abknickenden Vorfahrtsstrasse (Bunsenstr.) folgen. Nicht geradeaus in die kleine Straße!! Sonst landest Du am Ende in dem kleinen Kreisel.
An der nächsten Ampel rechts auf die Industriestrasse (B9)....u. weiter geradeaus.
 
Beiträge
1.098
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
HP Scorpion fx
Hallo !
Kleiner Tipp wär's mag.
Hatte schon beim Quest 'n dünne Gunmimatte für alles. Als Sitzunterlage, Montageunterlage und Abdeckung. Als Abschreckung für zu Neugierige. Auch beim Rangieren kann man sie an heiklen Stellen überwerfen.
LG
Rainer
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.036
Velomobil
DF XL
Wie fährt man denn in dem QV wenn es richtig regnet? Schaumdeckel und Visir herunter oder gibt es da noch etwa extra? Eigentlich reicht die 1. Variante ja voll und ganz aus .. ?
 
Beiträge
53
Ich habe bei meinem Velo das Versatiledach angebaut.
Bei Sonnenschein kommt es einfach in den Kofferraum oder bleibt als Sonnenschutz drauf, ganz oben ohne ist mir aber manchmal lieber. Da ist die Alienhaube evtl. nicht ganz so flexibel?
Bei Regen ist es in Kombination mit dem Schaumdeckel und einem kleinen selbstgebastelten Windabweiser sehr gut, bei heftigem Gewittersturm mit mehr horizontalem Regen natürlich auch irgendwann an der Grenze.
Nervig ist halt das aus- und einsteigen, immer das Dach vor und zurück, das Plexiglas liegt dann am Velo auf und verkratz doch schnell also noch zusätzlich meistens einen Lappen drunterlegen...Daher überlege ich auch die Anschaffung einer zusätzlichen Alienhaube.
 
Oben