Quadvelo - Plattform für DIY-Aufbauten

Beiträge
1.943
Maybe someone has an idea and wonders aloud if it could be turned into reality? Knowing prices helps turn dreams into projects. Knowing prices for quantities also helps to understand if an idea can become a reality for the "masses" - a 7000€ e-pony4 has a real future when compared to 9000€ e-trikes for example.

If I was younger and better off financially, building a business around adding custom bodies to QV or pony4 chassis is something that would have very definitely interested me.

As an older and not so well off enthusiast I have asked Steffan by PM for the price of a particular sub assembly and that could very well be a future project for me, i.e. it fits in my budget.
 
Beiträge
859
Bin etwas spät auf diesen Thread gestossen, zuerst in FB gesehen. Der Roadster: Nett, aber genauso wenig Zukunft wie ein Podbike.. Der Roadster hat ein haptischeres Design, richtig. Pony ist da spürbar ehrlicher. Ich brauche das nicht, weil am echten Land, der nächste Nahversorger ist 6 (5,8) km weg. Da fahre ich mit dem PKW, vergessen darf man eh nichts. Kleines mit dem Trike.
Leichtbau Twizzy mit Human Range Extender, das wäre doch eine Idee. Und hinten PickUp 60X80 cm Ladefläche.
Das Ganze für Pilot und Stoker, wird lang, muss man daran arbeiten
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.084
Nachdem ich bei Kai's Kunstwerken immer die Diskrepanz in den Proportionen gesehen hab, wenn es nicht solo fotografiert wird, sondern jemand drin sitzt (der über die schnittige Linie hinaus ragt)... war mir die Außenperspektive mit Fahrer noch wichtig...
Velomo-Steffen.jpg
Puh, passt einigermaßen rein... Doch bevor ich mich an die Coupé-Version mache, würde ich dennoch einen flacheren Sitzwinkel einsetzen, damit die Fensterlinie schön flach bleibt.
Velomo-Steffen2.jpg

PS: wenn die Fahrräder größer werden, braucht man irgendwann die Hebebühne... :D
Velomo-Hebebühne.jpg
 
Beiträge
1.943
Eigentlich bentötigt man ja eine Möglichkeit zum Transport von 2m in der Länge (irgendwelches Holz aus dem Baumarkt)

On a trailer, a Carla cargo for example.

People wanted a vehicle that could do everything and what did we get? The SUV... The Quadvelo is the perfect towing vehicle for a trailer or why not a semi-trailer like the https://www.eav.solutions/hg-eav?
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.084
Der nächste Auflieger-Anhänger wird erstmal fürs Pony4 gebaut... aber natürlich passt der dann auch an das offene QV-Chassis.

Hmm, irgendwie hab ich zu wenig manpower. Dieses EAV-Konzept habe ich in 2 Versionen (3,20m "SuCa"und 2,20m "ZuCa") in der Werkstatt stehen... seit 2 Jahren im raumgreifenden Rohbau... hab aber keine Zeit, es fertig zu stellen... oder als CAD-Simulanten hippen Investoren vorzuzeigen.

Also falls jemand unternehmerische Ambitionen in die Richtung effektiver Großcargo-Quads hat... darf er sich gerne einklinken... die Velomo-Kerntechnik ist an der Stelle den Startups deutlich voraus... und das ähnliche EAV-Raumkonzept viel funktionaler als Citkar, Ono, BioHybrid, Velove etc.
 
Beiträge
405
Warum habe ich diesen Faden bisher übersehen? Der Roadster ist ja mal der Hammer! Und er sieht unbemalt in der blanken Holzoptik richtig schick aus. Wenn du noch weitere Karossen anbietest, dann würde ich mich dafür entscheiden, aber ich möchte auch irgendwas dachmäßiges haben, eine passende Haube oder ein Stoffdach wie bei den klassischen 1920er Roadstern zum hochklappen.

Wenn möglich, auch eine Weberkupplung, um damit auch einkaufen fahren zu können.

Ich würde in der Tat sagen, wenn du verschiedene Karossen anbietest, solltest du drei Varianten haben:
- Nutzfahrzeug mit Ladefläche
- Dieses Zwischending, das du im anderen Faden vorgestellt hast (das gelbe)
- Den Roadster

Dann würdest du ein breites Spektrum abdecken.

Gibt es eigentlich auch Händler, bei dem man deine Fahrzeuge bekommen kann oder könnte ich mir das von dir liefern lassen? Weida ist nämlich leider etwas "weida" weg :ROFLMAO:
 
Beiträge
1.943
Eigentlich bentötigt man ja eine Möglichkeit zum Transport von 2m in der Länge (irgendwelches Holz aus dem Baumarkt)

I found a photo (I hope Celine is OK with me using it...):

Cyclociel_Bike-transporter_planches-1_03-10-15.jpg
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.084
Dann würdest du ein breites Spektrum abdecken.
Dafür ist dieses Konzept da. Neben dem Serienmodell (das Gelbe) eine effektive Plattform für Sonder-Interessen anzubieten - von offen, über Cargo bis eben sowas wie den Roadster hier. Diejenigen, die sowas unbedingt haben wollen, aber nicht selbst Hand anlegen wollen, können freilich bei mir anfragen... dann gibt es eine individualisierte (mitbestimmbare) Hülle über die QV-Plattform.

Ein einfaches Dach ist auch kein Problem... der Dreh- und Aufhängungspunkt hinterm Kopf ist ja schon zu sehen.
Und wie gesagt: nächster Halt = geschlossenes Coupé.
Das sieht in etwa so in meinem Kopf aus...
1612043204405.png
mal sehen, wieviel ich davon auf die QV-Plattform kriege
... oder ob ich mir den für die 4x28" 4m-Plattform aufheben muss.
 
Beiträge
405
Die 4m-Plattform wäre mir zu groß. Mir ist auch Wendekreis, Bodenfreiheit und halbwegs städtische Radwegtauglichkeit wichtig - da darf der Radstand nicht zu weit sein. Da geht mit der Quadvelo-Plattform noch ein bisschen was. Das hier gezeigte Roadster-Design als Grundlage mit einem Faltdach und offenen Rädern wäre für mich schon ziemlich gut.

Deine Vorlage ist natürlich richtig cool. Könnte direkt einem Mafia-Film, der in den USA der 1930er spielt, entstammen. Damit müsste man wohl im Zweireiher, Gamaschen und mit Hut fahren.
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
2.084
Hach, ich würde gern mal so eine richtig pompöse 4x28" Linie auf ein Velomo-Fahrwerk stellen... nur meine Werkstatt ist schon voll.
Also wenn jemand noch nen Platz in der Garage frei hat und Bock auf nen hölzernen 57-SC zum Treten... Bitte melde dich! :D
 
Beiträge
405
Also wenn jemand noch nen Platz in der Garage frei hat und Bock auf nen hölzernen 57-SC zum Treten... Bitte melde dich!

Das lustige ist ja: es gibt offensichtlich eine Reihe Erwachsene, die keine Skrupel haben, einen Batzen Scheine für ein (High-Tech-)Tretauto hinzulegen. Das freut mich, da der sonst so grauen Welt ein bisschen mehr Infantilität sehr gut steht. Ich finde das eine Lied von Peter Maffay aus Tabaluga so "auf den Punkt" - am Ende heißt es da ja gesprochen "Erwachsen - was heißt das schon? Vernünftig - wer ist das schon?"
Wer Dinge aufgibt, weil sie "kindisch" sind und er ja um jeden Preis "erwachsen" sein will, der wird ein leerer und freudloser Mensch. Mich hatte das schon in der Pubertät genervt, als meine Mitschüler plötzlich "sooooooo erwachsen" waren und es mir so schien, als ob es von nun an verboten war, Spaß zu haben. Da war ich lieber kindisch und freute mich des Lebens.

Und noch mehr freut mich, dass solche Entwicklungen im Zeichen der Verkehrswende tatsächlich salonfähig werden.

EDIT: Vielleicht kannst du ja auch was für deine Trike-Plattformen auf Basis des Fusion Flea Supreme aus den Fallout-Spielen entwickeln:
1612045740104.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
403
Das lustige ist ja: es gibt offensichtlich eine Reihe Erwachsene, die keine Skrupel haben, einen Batzen Scheine für ein (High-Tech-)Tretauto hinzulegen.
Naja es gibt sicher einige denen sowas gefällt wie du oder auch ich , aber ich glaube nicht das so viele Käufer bereit sind für so ein Produkt so viel Geld für ein Tretauto auszugeben . Ich denke das @BuS velomo hier schon den richtigen Gedanken hat und grundsätzlich erst mal eine funktionierende Blattform anbiedet und ein Vorzeigemodell bereit stellt . Wer so etwas will hat oft noch eigene Vorstellungen die er gern einbeziehen will . Ich denke es wird erst mal bei Sonderanfetigungen bleiben und keine Serienproduktion werden .
Wer Dinge aufgibt, weil sie "kindisch" sind und er ja um jeden Preis "erwachsen" sein will, der wird ein leerer und freudloser Mensch. Mich hatte das schon in der Pubertät genervt, als meine Mitschüler plötzlich "sooooooo erwachsen" waren und es mir so schien, als ob es von nun an verboten war, Spaß zu haben. Da war ich lieber kindisch und freute mich des Lebens.
Diese Aussage gefällt mir und trifft bei mir warscheinlich auch zu , aber ich muß auch ein wenig gestehen das mir meine erste Probefahrt mit meinen Eigenbau-Tretauto heute schon ein wenig peinlich ist . Es wird warscheinlich nicht ganz so schlimm weil man mich mitlerweile in meinen Umfeld kennt da schon meine ersten Fahrräder etwas von der Norm abgewichen sind .
EDIT: Vielleicht kannst du ja auch was für deine Trike-Plattformen auf Basis des Fusion Flea Supreme aus den Fallout-Spielen entwickeln:
So etwas ähnliches gibts ja schon aber man muß bei einem Fahrzeug mit Pedalantrieb immer an die Beinfreiheit denken und kann oft die Autovorlage dadurch nicht 1 zu 1 umsetzen . Auch hier ging das nicht so einfach wenn ich mir die kurze Front anschaue .
Nachdem ich bei Kai's Kunstwerken immer die Diskrepanz in den Proportionen gesehen hab, wenn es nicht solo fotografiert wird, sondern jemand drin sitzt (der über die schnittige Linie hinaus ragt)... war mir die Außenperspektive mit Fahrer noch wichtig...
Rein optisch gesehen hast du da recht , aber das macht nach meiner Meinung das Fahrzeug sehr groß was jetzt erst mal egal wär aber es schränkt doch ein ganzes Stück die Rundumsicht nach vorne ein wenn die Haubenkannte in etwa auf Mund und Nasenhöhe ist . Ich denke das dies viele Velomobilfahrer nicht stören würde aber einen der das mit seinem normalen PKW vergleicht ( keinen Supersportwagen ) wird da erst mal etwas angst vor dieser langen unübersichtlichen Haube bekommen . Desshalb glaube ich auch das so ein Fahrzeug wie das gelbe was ihr vorgestellt habt auch für die breitere Käuferschicht geeignet ist und so ein Roadster oder auch Coupe eher was für Liebhaber schöner Fahrzeugkunst .

Grüße
 
Beiträge
1.943
4 x 24" or 4 x 26" would be more my thing. And a 57 SC should be metallic "Bleu de France" :giggle: I was supposed to have a meeting with the plywood manufacturer next week but I have fallen behind. I am very interested in what exotic one off plys can be ordered in small quantities and at what price.

Then I need a workshop, I don't have the right to put up a tent on my terrasse, and today with wind gusting well over 100 km/h :eek:

@Windfisch a kabinenroller converted to use a Super Soco electric drive is part of my night time dreaming... (y) But pure motor vehicle without pedals so OT.
 
Beiträge
1.989
alle diese hübschen Entwürfe riechen stark nach Hilfsantrieb. Wobei sich viele Sportler 'schnelle' VMe zulegen, um dann da Hilfsantriebe rein zu basteln. Insofern ist ein stabiles Vierrad, das für Hilfsantrieb geeignet ist, respektive ohne nicht viel Spass macht, sehr ok. Man hat damit auch weniger das Problem, der 25Welt zuzugehören, aber 60 fahren zu wollen. Bei den 60ern ist das sozusagen naturgegeben und schon ein bisschen doof.
 
Beiträge
1.943
Don't worry Dan, there are still some of us (a tiny few...) who think auxiliary is fine. So the velocar can be moved at +30 km/h on the flat as long as it can climb most hills at 25 km/h and come down safely at 60 km/h.
 
Oben Unten