Projekt Edelstahllowracer

Beiträge
4.903
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Hallo,

nachdem ich heute die Kettenlinie durch ein breites Tretlager und etwas tricksen optimiert habe läuft sie schleiffrei.
IMG_20200208_160853.jpg

IMG_20200208_160842.jpg
Die Einarmgabel brauche ich daher nicht, zumal da auch einiges an Bastelarbeit notwendig gewesen wäre.

Der Auslager sitzt dank einer Lage Aluminiumklebeband auch fest.

So konnte ich heute ein paar Meter fahren.
IMG_20200208_160837.jpg

Leider springt noch etwas im Antrieb. Ich habe die Kette und das verbogene Schaltauge im Verdacht. Probleme die nut unter Last auftreten sind die nervigsten.

Ansonsten habe ich ein bisschen an Kabeln und Feineinstellungen gearbeitet. Auch dort gibt es noch einiges zu tun.

viele Grüße

Christoph
 
Beiträge
4.903
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Hallo,

wahrscheinlich nicht, da es bei jeder Kurbelumdrehung auftritt, die Kette neu ist und 1:1 wie von Gingko geliefert und mit Kettenschloss verbaut wurde.

Vom Tretgefühl her, tippe ich wie gesagt darauf, dass das Schaltwerk die Kette nicht sauber auf dem Ritzel führt.

viele Grüße

Christoph
 
Beiträge
4.903
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Mal schauen, ob es bis dahin so läuft, wie ich es mir vorstelle.

Gerade in Berlin sind auch die 2x28" und die Heckfederung des Flevos nicht zu verachten.

viele Grüße

Christoph
 
Beiträge
5
Ort
Bremen
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Wieso sollte eine Anhängerkupplung Leistung fressen?
Wahrscheinlich durch erhöhten Luftwiderstand.
Aber zur eigentlichen Aussage:
Es gibt Menschen die meinen, sie wären schneller, wenn sie ihr Fahrrad von 9 kg auf 8,75Kg trimmen, und dabei vergessen, dass die Änderung im Rauschen untergeht, weil Fahräder nicht ohne Fahrer fahren, die nun mal deutlich mehr wiegen.
Die würden auch nie Rohloff fahren.
 
Beiträge
6.450
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
wahrscheinlich nicht, da es bei jeder Kurbelumdrehung auftritt, die Kette neu ist und 1:1 wie von Gingko geliefert und mit Kettenschloss verbaut wurde.
Vom Tretgefühl her, tippe ich wie gesagt darauf, dass das Schaltwerk die Kette nicht sauber auf dem Ritzel führt.
Meinst Du das Kettenblatt? Sonst passt Deine Schilderung nicht so recht zusammen ...
 

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.911
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Abhängig davon, wie gut der Rohloffantriebsstrang gewartet wurde. :D
Dieser multipliziert sich halt mit dem internen Getriebewirkungsgrad. Und kann ebenfalls "versifft-vergammelt" sein, wie auch bei Kettenschaltungen.

Solch ein Rad bin ich im vorigen Berufsfeld gefahren, lief gut gewartet wirklich angenehm. Versifft-vergammelter Antriebsstrang nivellierte die gefühlte Effizienz auf NuVinci-Mittelfeld..
 
Beiträge
4.903
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Hallo,

ich hatte heute mal Zeit das Problem mit dem Springen im Antrieb etwas einzugrenzen.

Die Kette läuft ruhig, auch wenn der Antrieb springt, also Problem mit der Rohloff.

Die Freileitungen sind leider auch nicht das Problem, da das Problem auch auftritt, wenn sie ausgehängt sind.

Nächster Schritt ist Ölwechsel (der wurde laut Karte schon ewig nicht mehr gemacht), sonst muss sie zum Service, das ist halt das Risiko beim Gebrauchtkauf.

viele Grüße

Christoph
 
Beiträge
755
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
ich hatte heute mal Zeit das Problem mit dem Springen im Antrieb etwas einzugrenzen.

Die Kette läuft ruhig, auch wenn der Antrieb springt, also Problem mit der Rohloff.
Das Problem hatte ich bei meinem Wolf leider auch schon mehrmals, zuletzt erst wieder vergangene Woche. Die dort verbaute Rohloff hat die externe Schaltansteuerung und bei der verstellen sich leider immer mal wieder die Schaltzugeinsteller. Beim Ausklappen des Seitenständers mit der Fußspitze erwische ich immer mal wieder einen der beiden Schaltzüge, die eng parallel am eingeklappten Seitenständer verlaufen, und fördere damit vermutlich das ungewollte Verstellen. Wenn ich dann wieder korrekt einstelle (ausreichendes Spiel am Schaltdrehgriff in BEIDE Richtungen) ist das Springen im Antrieb sofort vorbei. Ich hab auf die Gewinde der Seilzugeinsteller jetzt mal etwas mittelfeste Schraubensicherung getreufelt. Für das bequeme Ausklappen des Seitenständers mit dem Fuß, ohne dabei die Schaltzüge mit zu erwischen, fehlt mir noch 'ne Lösung.
 
Beiträge
2.709
Liegerad
Challenge Hurricane
...sieht ma mal wieder die Sinnfreiheit von Fahrradständern - duckunwech
 
Beiträge
1.126
Ort
Markgräfler Land
Liegerad
Flux S-900
Die dort verbaute Rohloff hat die externe Schaltansteuerung und bei der verstellen sich leider immer mal wieder die Schaltzugeinsteller.
Das tun sie bei mir auch. Ich habe gestern mal geschaut, bei beiden Einstellern liegt zirka ein Drittel bis das halbe Gewinde frei. Aber meine Rohloff springt nicht aus den Gängen und das Spiel am Drehgriff hält sich auch in Grenzen. :unsure:

Ich werde das Rad mal putzen und Schraubensicherung probieren. Habe noch eine sanfte Variante da, dann kann man die Schrauben auch noch verstellen.

...sieht ma mal wieder die Sinnfreiheit von Fahrradständern - duckunwech
Hatte den Ständer letzte Woche mal aus Wartungsgründen entfernt. Mit Kinderanhänger und Terassenstellplatz weder praktikabel, noch aus Sicht der Familie akzeptabel. Also Ständer wieder dran und alle sind glücklich. :love:
 
Beiträge
4.903
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Ölwechsel ist gemacht, hat aber das Problem nicht gelöst. Also habe ich nochmal genau hingeschaut und gesehen, dass das Ritzel doch etwas verschlissen ist. Nachdem ich es mit dem großen Hebel ab bekommen und es gedreht habe, läuft das Rad endlich.

Nach etwas Feintuning am Ausleger und Tiller, passt es jetzt richtig.

Jetzt muss ich nur noch die letzte Klemmschraube am Ausleger tauschen (ich habe kugelscheiben verbaut, damit die Schrauben nicht gebogen werden) und dann bin ich zufrieden.

viele Grüße

Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
755
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Da ich seit Jahren Kaffeemühle am Flevo fahre, bin ich erstaunt, wie leise diese Rohloff am Tieflieger ist. Die Kastenschwinge bietet auch ordentlich Resonanzkörper.
..... und der Koffer am Flevo erst! Seit dem ich den AeroTrunk von AngleTech am Wolf fahre, höre ich die Rohloff auch mehr werkeln.
 
Oben