Pony4 - Quad-Serie mit hohem Sitz und Ladefreude

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.518
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
Also ich nutze meine Anhängerkupplung ja für Hänger statt Heckträger... daher kann ich genau zu dem Szenario kein Erfahrungswissen beisteuern.

Aber mit 1m Radstand ist die Gesamtlänge (ohne Ausleger) = 1,50m - d.h. das passt hinter ne PKW-Breite. Ober der Träger dann die ~80cm Tiefe aufnehmen kann, hängt vom Träger ab. Wahrscheinlich sind die alle bissl zu schmal und man müsste zumindest selbst noch nen Aufstandsbrett addieren.

50iger Reifen sind möglich, aber auf den 21iger Felgen vielleicht nicht erste Wahl - dafür sich eher individuell von Ginkgo einen Satz mit 25iger Felgen bauen lassen. Die Schutzbleche? Nein, eher nicht. Auch die müsste man dann individuell anpassen - hinten ist das recht simpel, vorn nicht ganz so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reinhard

Team
Beiträge
21.260
Ort
48599 Gronau-Epe
Ich möchte keine Diskussion übers warum führen, sondern nur wissen, ob ...

Radstand war falsch, ich meinte die Spurbreite um abschätzen zu können, ob die Räder auf die Schienen passen könnten.

Aus den Antworten entnehme ich, nein geht nicht, oder nur mit Mehraufwand. Schutzbleche sollten aber schon ohne Probleme bei verschiedenen Reifenbreiten gehen. Wer will sich schon einsauen lassen ...?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.660
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
... habe ich was verpasst? War nicht von 50 mm breiten Reifen die Rede? Was ist daran "fat"?
Das ist für mich persönlich das allerschmalste was ich auf dem Up für den Alltagsgebrauch akzeptieren kann...
Ein Fatbike hat ganz andere Reifenbreiten... ich bin aber noch nie eines gefahren, das ist mir doch etwas zu viel des Guten.
Und ich mag jetzt nicht der Superfachmann für Trikes und Quads sein, aber was der Reifen gleicht schluckt lenkt mir nicht das ganze Rad aus, sprich die ungefederte Masse muss nicht so viel schwingen, das frisst ja auch Energie... finde ich durchaus erstrebenswert.
 
Beiträge
75
Ort
Österreich
Sag mal was zum Transport der kurzen Version auf einem (3er) PKW-Kupplungsträger: Radstand v/h, Gesamtlänge?

Reifen bzw. Schutzbleche v/h: 50-406 (Conti Contact Urban) möglich mit passenden Schutzblechen?
stehe gerade vor genau denselben Überlegungen, mit dem Heckträger.

m.E. sollte es funktionieren.
gibt genug 3er/4er Träger die "Standard" über ca. 80 cm Tiefe verfügen.
(wobei ich da jetzt real noch nicht nachgemessen habe, ob nach der Kupplung oder gesamt)

von den Abessungen her sollte es auch kein "großartiges Problem" darstellen.

In Ö (auch wenn der Kollege jetzt wieder meinen mag, dass es für viele uninteressant scheinen könnte) darf ich rd. 100 cm vom PKW nach hinten weg.
bis zu einer Gesamtbreite von 2,55 Meter, darf ich 20 cm über die Fzg-Breite überstehen.
nach oben hin gibts ein Limit von 4 Metern (LKW Grenze) - Überstand über den PKW bis zu diesem Limit egal.

"andere Länder - andere Sitten" -> siehe hierzu Kennzeichen ( in Ö sinds rote ) die man in D nicht gerne sieht
F und CH weiss ich nicht. CZ ist ähnlich wie Ö. SK ? k.A.
einfach schlau machen, wo man hin will :)

eher entscheidend wird das Gesamt-Gewicht der Stützlast deiner Kupplung sein.
dazu dann Gewicht vom Quad/Trike + Träger (selbst)

viele PKW haben da nur 75 kg als Stützlast. (da kanns eng werden)
die größeren schon mal 90 Kg .

wenn meine Trikes dann mal da sind, werde ich meine Variante des Heckträgers einstellen.
(wenns denn auch so funzt)
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.518
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
Also Spurbreite sind 70cm - ist ne gute Frage, ob das in die vorgegebenen Schienen passt... !?

Schutzblech kannst du halt nicht universal von 28-60mm denken. Wir haben uns für mittlere Tourenreifen entschieden, und darauf das Schutzblech angepasst. Mit dünneren Reifen sieht doof aus, mit breiteren Reifen wirds knapp. Da muss man ein anderes Schutzblech als das "Standard" dranbauen... ist möglich, aber erfordert Umwege.

Ein Quad hat im Vgl. zum Bike doppelt so viele Aufstandspunkte: d.h. 4x 40iger sind wie 2x fattire... ich empfehle 4x 28iger Duranos, wenns primär ein Straßenrad sein soll - ist dann auch nen Kilo leichter.
 
Beiträge
5
Ort
Lotte
Hallo an alle,

jetzt habe ich doch noch mal eine technische Frage. Wie groß ist bei dem Rad mit dem langen Radstand die cargo Plattform, also Länge x Breite?

Danke schnmal für eure Mühe.


Grüße Daniel
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.518
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
Website nun auch in deutsch:

... und eine Anmerkung zur Lastenradförderung. Die gilt ja für 1m³ Ladevolumen und 150kg Zuladung (inkl. Fahrer).

Die jetzige Werksangabe von 185kg Systemgewicht (für den long-frame HD) ist für diese Richtlinie recht grenzwertig, weshalb wir überlegen, es auf 160kg Zuladung umzuformulieren, aber eine Klausel einfügen, dass im Bergland die Bremsleistung limitieren ist (nur Vorderachse) und je nach Terrain somit 10-20% weniger Gewicht angemessen ist - oder der Einbau einer gesonderten, bremsbaren Hinterachse (aus meinem EC-Baukasten) - oder die Verwendung des gebremsten Aufliegers (kommt noch).

Beim long-frame wird die Standardplatte 1,10 x 0,51m (zwischen den Rädern), was für 1m³ Volumen eine Höhe von 1,80m bräuchte - ist der BAFA so nicht argumentierbar. Wenn etwas in die formelle Richtung gehen soll, bräuchte es eine gesonderte Pritsche, die Räder mit einfasst und hinten noch übersteht - dann kommt man auf 1,30m x 0,75m und braucht nur noch 1m Aufbauhöhe argumentieren, das wäre aussichtsreich....

Ansonsten bleibt der Charakter das Pony4 eher ein Leichtbau-Projekt, kein ausgewachsenes Lastenrad. Wenn es "richtige" Lastenradwünsche mit viel Zuladung und Volumen auf der Basis dieser Hi-Q-Technik gibt, dann würde ich als Velomo Pony-Design und EC-Baukasten individuell mischen.

VG Steffen
 
Beiträge
1
Ort
26452 Sande
Mich würde ja die hohe Cargobox mit 2 Kindersitzen interessieren. Gibt es davon Bilder, vielleicht auch nur ähnliche Bilder um es sich vorstellen zu können.

Lieben Gruß Herx
 
Beiträge
1.495
Trike
AnthroTech Trike
Ich würde gerne das Pony4 für eine Woche mieten. Am besten bei meinem nächstgelegenen Trike-Händler Main-Velo http://www.mainvelo.de/ in Frankfurt-Harheim. Ist in den nächsten Monaten damit zu rechnen, dass das Pony4 außer in Lübeck und Weida auch bei anderen Trike-Händlern in Deutschand angeboten wird?
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.518
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
@Herx - nein, noch gibt es da kein Fotofinish, nur eine (nicht-öffentliche) CAD. Das kommt in den nächsten Wochen.

@Gerhard Naujok - nein, so ein Pony hat kurze Beine und macht keine solchen Sprünge beim Markteintritt. Da wir kein venture-capital-startup sind, sondern solide wachsen wollen, wird es noch Jahre bis zu einer flächendeckenden Handelsstruktur mit Leihgeschäft und allem drum und dran dauern. D.h. wir fangen in Brno-Weida an, erweitern ums WAW-Netzwerk (Lübeck, Belgien, Frankreich usw.), dann Liegerad-Händler, die aus Eigeninitiative zum Pony4 streben (da gibt es ein paar, Mainvelo gehört m.W. nicht dazu)... und dann mal sehen.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
1.495
Trike
AnthroTech Trike
@Gerhard Naujok - nein, so ein Pony hat kurze Beine und macht keine solchen Sprünge beim Markteintritt. Da wir kein venture-capital-startup sind, sondern solide wachsen wollen, wird es noch Jahre bis zu einer flächendeckenden Handelsstruktur mit Leihgeschäft und allem drum und dran dauern. D.h. wir fangen in Brno-Weida an, erweitern ums WAW-Netzwerk (Lübeck, Belgien, Frankreich usw.), dann Liegerad-Händler, die aus Eigeninitiative zum Pony4 streben
Anderer Vorschlag: Engagiere einen Studenten, Arbeitslosen oder rüstigen Rentner mit Wandergewerbeschein und Kombi-PKW, pack das Pony4 hinein und schicke ihn auf Tour durch Deutschland. Präsentiere das Pony4 mit Probefahrtmöglichkeiten vor Einkaufszentren, Baumärkten und zu Hause bei privaten Interessenten.
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.518
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
@Gerhard Naujok - sowas in der Art habe ich im Frühjahr tatsächlich vor, wenn da die Gesundheitslage weiterhin Messen und damit sinnvolle Markteinführungen verhindert. Dann bleibt mir nicht viel anderes übrig, als den Hänger mit Quadvelo, Pony4 und Serien-Trike zu beladen und einmal auf Tournee zu gehen...
 
Beiträge
2.407
Ort
18059 Huckstorf
Velomobil
Orca
Trike
HP Scorpion fx
@Gerhard Naujok - sowas in der Art habe ich im Frühjahr tatsächlich vor, wenn da die Gesundheitslage weiterhin Messen und damit sinnvolle Markteinführungen verhindert. Dann bleibt mir nicht viel anderes übrig, als den Hänger mit Quadvelo, Pony4 und Serien-Trike zu beladen und einmal auf Tournee zu gehen...
...dann buche ich Rostock schon mal (y) ;)
 
Beiträge
1.495
Trike
AnthroTech Trike
Dann bist Du ja schon versorgt und solltest anderen den Vortritt lassen ;).
Ich kenne eine Nachbarin, die nicht mehr mit einem normalen Up fahren kann und auch nicht mehr so gut zu Fuß ist. . Für die und ihren Hund wäre das Pony4 das ideale Fahrzeug für Spazierfahrten an der frischen Luft.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Oben