Polizeikontrollen mit dem Velomobil

Ich

Beiträge
2.410
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Mir fällt der Threadtitel auf: "Polizeikontrollen mit dem VM". Sind wir schon so weit? Blaulicht auf dem VM und dann werden die Verbrecher gejagt. Wie da der Staatshaushalt entlastet werden könnte, wenn die ganzen Spritkosten wegfallen würden. Ich finde, das sollte mal jemand der Politik vorschlagen.
 
Beiträge
22.222
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
@Cars10 : Das war noch zu Zeiten als ich wirklich relativ entspannt 50 fahren konnte mit dem Ks und 60 bei leichtestem Gefälle erreichte ;)
Obwohl ich auch schon mitm Milan SL angehalten wurde, da sogar nur mit 40 unterwegs. Da kein Radweg in der Nähe und Speed noch verträglich wurde ich dann darauf hingewiesen das ich einen Helm tragen muss (sic...). Wird echt Zeit für n Bullshitbingo-Zettel im VM :p
 
Beiträge
1.250
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Heute dachte ich doch es sei soweit:

Sonntags nach 10 waren die Straßen schön frei, es lief gut, in Wendelsheim wurde mit Rekordwerten delphiniert, von kurz hinter dem höchsten Punkt bis nach der Abfahrt in Richtung Flonheim keine Pedalumdrehung.

Aber aus Nack kam ein Wagen der Rennleitung, der in angemessenem Abstand hinter mir mein Tempo hielt.
Vor der Geistermühle mußte ich bremsen, damit der "sportliche" Autler aus der Gegenrichtung den Traktor ohne Frontalzusammenstoß mit mir überholen konnte.

Nach dem Buswendeplatz an der Geistermühle überholte die Rennleitung dann, nur um in Uffhofen kurz vor der Kirche am Rand zu warten. Als ich an ihnen vorbeifuhr kam nix, auch nicht, als ich quasi neben ihnen hielt um eine Gruppe Wanderer über die Straße zu lassen. Ab war Ruhe.

Darf man hoffen, daß sie dort hielten, um die Nummer des sportlichen Autlers durchzugeben ?

Grüße,
Christian
 
Beiträge
1.678
Ort
Wanne-Eickel
Velomobil
DF XL
Trike
HP Scorpion
Jeder Weißrusse kennt ja mittlerweile das Bild, welches von einem Bewohner geschossen wurde, als ich von der Polizei kontrolliert wurde.

Mittlerweile erahne ich auch, warum mich danach nie wieder ein Polizist angehalten hatte. Die Medien verbreiteten die Falschnachricht, dass ich ein Bußgeld bekommen hätte. Viele hatten dann in den Sozialen Medien schlecht über den Polizisten geredet. Das sich also kein Weiterer in die Brennesseln setzen wollte, ist nur logisch.
Als mich die ersten Medien danach fragten, stellte ich das natürlich klar, aber das Gerücht blieb erhalten.

Somit mussten dies sehr viele Medien, wohl auch auf Druck von oben, revidieren. Zur Entlastung des Polizisten wurde diesen dann wohl auch das Bild, welches er gemacht hatte veröffentlicht.



 
Beiträge
2.657
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Ich glaubte vor ein paar Tagen es ist mal wieder so weit, aber nach dem der Streifenwagen wendete und mir (so grad noch im Rückspiegel erkennbar) hinterherfuhr, haben sie es nach der zweiten Ampel nicht mehr geschafft mich einzuholen. :D

Die drei Polizeikontrollen im vergangenen Jahr hier in HH liefen (trotz 2x verfolgen mit "Musik und Leuchtreklame") sehr korrekt, freundlich und entspannt ab. Beim 2. Stop haben sich die Beamten sogar am Ende entschuldigt mir die Zeit zu stehlen. (y)
 
Beiträge
22.222
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Wobei Gera noch schlimmer ist. Gesteigert nur von den "Dorfsheriffs" aufm Land.. Die zerren einen schonmal vor Gericht, weil man einen linksseitigen, 80cm Pflasterweg nicht mit dem Milan benutzt (weil man dank 2x 90° Kurve nicht mal drauf kommt, wenn man es denn wollte)
 
Beiträge
8.053
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
"Blind them with brilliance, or baffle them with bullshit."
Oder wie Garfield einmal sagte: "Wenn Du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie."

Reaktion der Polizei, schon vor etlichen Jahren, vielleicht schon einmal hier beschrieben:
Leichtes Gefälle, innerörtlich, sonniger Frühsommervormittag, das FAW läuft mit laut Tacho exakten 50 km/h, "frohgestimmt sind Mensch und Maschine". Hinter mir ein Ford Transit, damals noch grün-weiß, überholt irgendwann, Kelle kommt raus, der recht konvexe (Bei-?)Fahrer steigt aus und bemängelt, dass das Mofakennzeichen fehlt und wo denn die Einzelabnahme sei. Auf meine Antwort, dass es nur mit Muskelkraft unterwegs sei, fühlt er sich nicht gerade ernstgenommen und bezweifelt, dass man ohne Zusatzantrieb so schnell unterwegs sein könnte. Eine Einladung zur gründlichen mechanischen Inspektion lehnt er ab, lässt sich aber meinen Personalausweis zeigen und kündigt an, mich noch einmal besuchen zu wollen. Gehört oder gesehen habe ich nie wieder etwas von ihm.
Ansonsten nur positive Reaktionen. Die Ordnungshüter bei uns haben immer wieder mit ungepflegten Standardrädern und wg. Gedankenlosigkeit / Einsichtsunfähigkeit renitenten Radlern zu tun, dass sie sich oft regelrecht freuen, auch mal auf Leute zu stoßen, die Freude an Fahrradtechnik und gedeihlichem verkehrstechnischem Zusammenwirken haben.- Selbst mit "etwas seltsameren" Fahrrädern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.657
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
@Troubadix Der Hinweis das der Milan ein seit über 10 Jahren in Serie gebautes Rennfahrzeug ist und der aktuelle 12std Weltrekord der Männer, sowie der ehemalige 12std und 24std Weltrekord der Frauen mit einem Milan GT aufgestellt wurden, führt bei den Ordnungshütern schon mal zu einer gewissen "Einordnung" des Fahrzeugs. Ebenso die Preisklasse eines "High End"-VM.

Wenn ich dann noch nebenbei erwähne, das der Milan bei einer stadtbekannten 4% Gefällestrecke (und sie lang genug wäre) durch die windschlüpfrige Form bis zu 140km/h erreichen könnte, gesprenkelt mit CwA Werten des Milan im Vergleich zu einem Radfahrer oder Auto, sind anfängliche Zweifel recht schnell ausgeräumt. Das Licht bleibt wärend dessen natürlich an und eine kleine Vorführung der Blinker, Bremslicht, Warnblinkanlage, mit dem Hinweis das eine Motorradlichtanlage verbaut ist, führte bisher regelmässig zu wohlwollenden Bemerkungen.

Sehr gut kommt auch immer:
"Mit der Kraft die ein Rennradfahrer in Unterlenkerhaltung für 35km/h in der Ebene braucht, fährt die Kiste 55km/h. Bergab auch locker 70." (Rennradfahrer die 35km/h fahren, hat jeder schon gesehen und dank Kreuzotter kann ich die Aussagen sogar "belegen")

Zur Not gibts zu meinem kleinen VM-Vortrag auch einen Ausdruck (geschriebenes Wort und so). ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.678
Ort
Wanne-Eickel
Velomobil
DF XL
Trike
HP Scorpion
Ich wollte ja letztens einen Schaffner eines IC abpassen, um mit diesem über die Fahrradmitnahme im IC zu plaudern. Also einen IC mit passendem Rollmaterial rausgesucht und einem Naheliegendem Endbahnhof ausgesucht. Gesagt getan fuhr ich also nach Dortmund.
Dort angekommen rollte ich gemütlich in die Vorhalle des HBFs und hielt vor einem der Ferngleise. Netterweise hat es dort Rolltreppen. Also DF hinten gepackt und auf die Rolltreppe gezogen.

Kaum war ich oben kamen mir schon 4 Bundespolizisten hinterher. Wollten Verhindern, dass ich mit nem motorisiertem Gerät auf dem Bahnsteig rumlunger und waren dann sehr schnell zufrieden, als sie merkten, dass es sich nur um ein Fahrrad handelte. Man wünschte mir noch viel Erfolg beim Gespräch mit dem Schaffner.

Leider war dieser im Stress und wenig hilfreich, weswegen ich danach wieder unverrichteter Dinge mit der nächsten Regiobahn heim fuhr.
 
Beiträge
1.774
Ort
57413 Finnentrop
Trike
HP Scorpion fs
Hallo @herbie
Geniale Posse, sollte unbedingt ins Fernseh:love:(y)

Ich glaube ich lebe im Paraedies, Rennleitung sehe ich öfters und sie wird auch schonmal auf schmalen Straßen aufgehalten. Ja und der Bürgersteig wird auch benutzt (ToiToiToi klopfe auf Holz), werde zum Glück nicht angehalten.
MfG Roland
 
Beiträge
492
Ort
Braunschweig
Velomobil
DF XL
Hatte es schon in meinem Faden geschrieben, hier passt es inhaltlich besser hin:
Gestern die Strecke Braunschweig-Schwerin gefahren. Die fahre ich 4-5 Mal im Jahr. Auf der Ludwigsluster Straße kurz vor Schwerin kommen zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei und überholen mich. Mit Blaulicht werde ich zum Halten aufgefordert. Die Truppe fragt mich aus, weist mich auf den Radweg hin. Ich habe gegen die Nutzung argumentiert. Insgesamt war das eher ein Interview + Fotoshooting. Sie meinten, dass sie mich gut gesehen haben, sonst wäre ich ja nicht aufgefallen. Aber alte Leute würden mich eventuell nicht so gut sehen. Auch hier diplomatisch gegen argumentiert. Am Ende werde ich mit dem Wunsch zu einer guten Fahrt verabschiedet und kann ganz normal auf der Straße weiterfahren. Sehr nette Begegnung und vor allem auf Augenhöhe!
Zwei Bemerkungen sind hängen geblieben:
  • Ein Polizist sucht den vermeintlichen Motor mit dem Kopf im VM. Der Kollege meint, er kann sich die Suche ersparen und meine Beine anschauen.
  • Ein Polizist steigt aus dem Kleinbus und meint „geile Karre“.
 
Beiträge
8.053
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Ebenso die Preisklasse eines "High End"-VM.
Da reicht schon die eines gebrauchten Mittelklasse-VM, um überzeugend zu wirken: Mittlerer vierstelliger Bereich ist auch eine Hausnummer.
Wenn ich hinzufüge, dass ich bestimmt kein "Fahrrad" zum Preis eines sehr akzeptablen Gebraucht-PKW fahre, um es (und damit auch mich!) dann durch mangelnde Wartung zu gefährden, obwohl ich seit meinem 15. Lebensjahr Fahrräder beschraube, wird zusammen mit dem gepflegten technischen Gesamtzustand den Ordnungshütern i.d.R. klar, dass hinter diesen immer noch unorthodox wirkenden Fahrzeugen durchaus Überlegung und Ernsthaftigkeit stehen. Und damit ist dann eine gute Basis geschaffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
492
Ort
Braunschweig
Velomobil
DF XL
Und weiter geht es: Heute die Rückfahrt von Schwerin nach Braunschweig. Auf der Landstraße in der Nähe von Salzwedel überholt mich die Rennleitung. Kurz danach kommt sie mir entgegen, Blaulicht, ich werde zum Anhalten aufgefordert. Der Polizist hält und kommt auf die andere Straßenseite. Eigentlich wollte er nur schauen, was das für ein Gefährt ist. Er hat sich gar keine Mühe gemacht das zu verbergen. Wir haben uns nett unterhalten, er ist mit seiner Taschenlampe fast reingekrochen ins DF:X3:. Sein Sohn fährt auch viel Fahrrad, er findet das gut...:D. Kein Satz von gefährlich, man sieht sie nicht o.ä. Am Ende wünscht er mir ein gute Fahrt uns sagt: "Entschuldigen Sie bitte, dass ich sie einfach so angehalten habe, aber bei uns sieht man solche Fahrzeuge nicht".
 
Oben