Pod Ride aus Schweden

Beiträge
503
Ort
Rengsdorf
Liegerad
ZOX 26 S-frame
Habe gerade nochmal bei der Seite
http://www.jmk-innovation.se/?lang=en

vorbei geschaut.
Der Erbauer war ja auch auf der SPEZI 2015 mit dem Gefährt "Pod Ride". Irgendwie gefällt mir das Ding (y)
Ist aber nur ein Prototyp und daher nicht käuflich :unsure:

Aber es gibt wohl neue Videos:
Pod Ride auf einem BMW Track:

Pod Ride im Winter:

Beide total gut gelungen. Sieht spassig aus :ROFLMAO:

Dann noch die etwas "langweiligere", aber informative Variante von Anfang des Jahres:


Die Idee dahinter ist ja ein Alltagstaugliches und vor allem auch günstiges VM zu bauen.
Ok, da ist ein Pedelec-Motor verbaut (...ich weiß: :cautious:), aber davon könnt ihr ja mal abstrahieren. Fährt bestimmt auch ohne Motor. :p

Ist irgendwie ein anderer Ansatz, finde ich. Könnte mir z.B. vorstellen, dass das was für meine Schwiegermutter in spe wäre (Niederrhein, kein Auto, fährt alles mit dem Fahrrad). Damit könnte man zumindest auch bei Regen etc. gemütlich wohin fahren...

Was haltet ihr davon generell?
 
Beiträge
2.673
Ort
Mühlenkreis
Velomobil
Milan SL
Ich finde das Ding voll geil! (vom Konzept her, Details sind sicher noch verbesserungsfähig)

Also mal so auf die schnelle in die Stadt und zum Einkaufen. Oder ins Gelände. Oder mit in die Bahn...

...also alles, was mit nem Quest keinen Spaß macht.
 
Beiträge
2.265
Ort
Nordseeküste
Liegerad
Toxy-LT
Das Teil erinnert mich mehr an so ein Aufrecht-Dreirad.
Du hast aber echt komische Erinnerungen, wenn Dich ein Vierrad mit 50cm Sitzhöhe an ein Dreirad mit 1m Sitzhöhe erinnert.
Ich find das Teil richtig gut und es wäre das einzige VM das mich interessieren könnte, für wenn ich in ein paar Jahren mit einem Einspurer zum wackeligen Verkehrshindernis werde :)

Gruß
Geli
 
Beiträge
1.748
Ort
Porta Westfalica
Velomobil
Versatile
Liegerad
M5 Shock Proof
Trike
HP Scorpion fx
Ich finde das Ding voll geil! (vom Konzept her, Details sind sicher noch verbesserungsfähig)

Also mal so auf die schnelle in die Stadt und zum Einkaufen. Oder ins Gelände. Oder mit in die Bahn...

...also alles, was mit nem Quest keinen Spaß macht.
+1

Wenn er das dann wirklich für 2-3000€ auf den Markt bringt, wäre es noch geiler. Meine Frau hat bei den Videos einen Lachanfall bekommen und meinte "Haben will!" :D
 
Beiträge
503
Ort
Rengsdorf
Liegerad
ZOX 26 S-frame
Ob diese Preis-Vorstellung realistisch ist, will ich besser nicht beurteilen. (Vielleicht ohne Motor/Akku)
Aber diesen Haben-Will Effekt habe ich auch schon beobachtet. Habe ich so bei anderen Velomobilen, die ich Leuten aus dem Bekanntenkreis gezeigt habe nicht so erfahren.
Ob das mit dem Stoff so auf Dauer gut funktioniert, kann ich mir aber nicht so gut vorstellen. Gfk oder so wäre bestimmt langlebiger / unempfindlicher.
Aber das müsste bei dem Design ja auch gehen.

Der Wendekreis ist so super klein, wegen dem kleinen Radstand und dem fehlenden Radkasten nach innen. Wäre interessant zu wissen wieviel Dreck/Wasser da z.B. bei Regen nach innen kommt. Aber vielleicht kann man ja auch sowas wie eine flexible Radkasten-Abdeckung nach innen erfinden, die nur bei extremen Lenkeinschlag den Radkasten innen "öffnet" und ansonsten dicht ist.:rolleyes:

Ach ja, vertippt. So ein Ärger. Zuviel Überstunden die Woche... da tippe ich das was ich die woche auch so schreibe... (Automotive/Software-Bereich :whistle:)

Das Teil erinnert mich mehr an so ein Aufrecht-Dreirad.
Wer sowas einmal gefahren ist, weiß wie unangenehm das ist.
Ich denke der Schwerpunkt ist hierbei deutlich tiefer und durch die 4 Räder gibts auch noch extra Stabilität. Daher fand ich auch das BM"X" Video sehr interessant. Mit einem Aufrecht-Dreirad sieht das Video in einem BMX Dirt Track bestimmt "anders" aus.:rolleyes::ROFLMAO:
 
Beiträge
3.229
Ort
Würzburg
Velomobil
Leitra
Trike
AnthroTech Trike
... und die Pedale sind vom Sitz aus gesehen eindeutig vorne, nicht unten. Aber er sitzt da schon aufrecht, vielleicht eher ein Sesselrad?

Minikettwiesel
 
Beiträge
1.043
Trike
Eigenbau
Der erste A1 von Audi aus Neckarsulm in Alu-Leichtbau hat beim Bremsen auch den Hintern angehoben. Das hat man gelöst, indem man eine schwere Blei-Batterie für LKWs ganz weit hinten und ganz weit unten verbaut hat. Das könnte man für das Lummerland-Dingens genauso machen und spart mit E-Motor noch gleich das Treten. Für Kurven sicherlich auch noch von Vorteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
644
Ort
88356 Ostrach
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Trike
Catrike Expedition
Aber bei der angegebenen Höhe von 1,80 m zur Breite 0,75 m und vor allem eine Sitzhöhe von 0,50 m ergibt eine "Bauchnabelhöhe" = "Kipphöhe" von 0,66 m bei meinem Körperbau. Dazu kommt noch das angegebene Gewicht von 70 kg, nein das wäre mir um einiges zu schwer. Gut, der Wendekreis wäre schön, jedoch bei einer Spurbreite von 0,75 m wohl nicht ganz ohne Kollision beim Pedaliren machbar. Der verwendete Stoff ist anscheinend schwerer als CFK, denn man braucht ja noch das Gerippe zum darüber spannen. Sitzhöhe 0,30 m zu 1,30 m Gesamthöhe würde mir besser gefallen, bei einem etwas längeren Radstand, dazu noch Gepäckfach vorne klein und hinten groß, so weit es nur geht nach unten.

Viele Grüße
Dieter
 
Beiträge
503
Ort
Rengsdorf
Liegerad
ZOX 26 S-frame
... und die Pedale sind vom Sitz aus gesehen eindeutig vorne, nicht unten. Aber er sitzt da schon aufrecht, vielleicht eher ein Sesselrad?
Wenn man die Bilder auf der Webseite sieht ist dies sogar tatsächlich ein "Sessel" :D
Aber klar, vom Aufbau denke ich auch, dass es eher in Richtung HP Spirit oder so geht.

Bzgl. Wendekreis und Kollision Rad/Pedale: Kann ich mir auch vorstellen, dass das da ein Problem ist.

Sitzhöhe 0,30 m zu 1,30 m Gesamthöhe würde mir besser gefallen, bei einem etwas längeren Radstand, dazu noch Gepäckfach vorne klein und hinten groß, so weit es nur geht nach unten.
(y) Genau das würde mir auch gefallen.
- Längerer Radstand zur Stabilität (gerade beim Bremsen, siehe BMX Video :ROFLMAO:) aber auch für schnelle Geradeausfahrt / bergab ist längerer Radstand bestimmt von Vorteil. Und man könnte dann auch mehr Platz für Kofferraum hinten schaffen.
- Gfk-Karosse
- Vielleicht auch eine Lösung mit abnehmbaren Dach für schönes Wetter :cool:
- Batterien (wenn bestromt) ganz nach unten und möglichst mittig.

Die Lösung für die beiden Hinterräder finde ich aber eigentlich ganz gut. Ist zwar nur sowas wie eine gefederte Starr-achse, aber dadurch spart man sich so einige Probleme...
Und die Optik finde ich prinzipiell aber sehr gut gelungen
- mit der abgesetzten "Motorhaube" im PKW-Stil, die dann in eine Frontscheibe übergeht
- Die Vorderräder und Hinterräder sind ähnlich verteilt wie bei einem PKW (Velomobile haben ja typischerweise die Vorderräder weit zur Mitte gezogen wegen Schwerpunkt/Stabilität bei 3-Rädern. Der dadurch entstehende "Überhang" vorne erhöht für Aussenstehende den Eindruck man wäre mit einer rollenden Banane unterwegs)

Ich finde es nur schade, dass er offensichtlich noch keine Partner gefunden hat, um das Ding irgendwie in Serie zu bringen. Gut, Schweden ist auch etwas weit weg...
Vielleicht greift auch einfach jemand das Konzept vom Prinzip her auf und baut was Ähnliches.:rolleyes: Es geht da ja Konzept-Mäßig in Richtung @Leiba "Classic" nur optisch noch näher am PKW und 4 Räder.
 
Beiträge
2.265
Ort
Nordseeküste
Liegerad
Toxy-LT
- Gfk-Karosse
- Vielleicht auch eine Lösung mit abnehmbaren Dach für schönes Wetter :cool:
Das ist ja das u.A. das schöne am Stoff. Könnte man einfach aufrollen oder zieharmonikaklappen.
Bei den angestrebten niedrigen Geschwindigkeiten ists mit Stoff (wenns nicht grade stürmt) wohl auch leiser im Inneren als mit Gfk.

Velomobile mit geringer Sitzhöhe gibts doch schon reichlich. 50 cm finde ich übersichtsmäßig eigentlich ne gute Höhe und mit 4 Rädern wohl auch gut in Kurven beherrschbar, wenn man kein Sportfahrzeug erwartet.

Gruß
Geli
 
Beiträge
503
Ort
Rengsdorf
Liegerad
ZOX 26 S-frame
Stimmt auch wieder. Der Stoff hat auch Vorteile. Auf jeden Fall für das Cabriodach wäre er hilfreich :)

Ach ja, die Höhe "Height" ist auf der Webseite wohl falsch. Es gibt die Höhe 2x. Einmal mit 180cm und einmal mit 145cm. Da keine Länge angegeben wurde, denke ich die Kiste ist 145 hoch und 185 lang. Könnte passen.

D.h. soweit ist man mit 1,30m höhe gar nicht weg. passt also ganz gut. Und die Sitzhöhe sieht auch nicht zu hoch aus.
 
Beiträge
2.673
Ort
Mühlenkreis
Velomobil
Milan SL
Ich dachte 145cm ist die Augenhöhe. In einem Video stand da was...

Ah ne, im Video steht 125cm Augenhöhe.
Also das die tritt sicher nicht als Konkurrent zum DF und Milan an.
Das ist IMHO eher das SUV unter den VMs. Oder der Smart.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben