Performer Highracer vs. Schlitter Freestyle

Beiträge
703
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Hi @indicator,

stimmt, bei dem geflügelten RR-Lenker bleibt nur das nach unten gekrümmte letzte Stück, um daran Schalt- und/oder Bremsgriffe anzubringen.
Damit würdest Du viel ungenutzes Material mit Dir rumschleppen und die Ergonomie dürfte bescheiden ausfallen.
Bei dem gekröpften MTB-Lenker werden nach dem absägen der geraden Enden auch nur kurze Stummel überbleiben, die zudem a) zwei(?) Krümmungen aufweisen und b) zur Mitte hin im Durchmesser ansteigen. Man könnte es zwar am äusseren Ende z.B. mit Rapid-Fire Schaltgriffen und Froglegs als Bremsgriffen versuchen. Ich bezweifele allerdings, daß Du auf dieser 5-6 cm langen Kröpfung noch Platz für Deine Hände finden wirst.
Wenn Du Dir das zutraust, würde ich Dir empfehlen, die Enden mittels eingeklebter kurzer CFK-Röhrchen zu verlängen, um Platz für Deine Hände zu schaffen. Diese Lösung dürfte insgesamt aber schwerer werden, als wenn Du Dir gleich den ganzen Lenker selber laminierst.
Gruß,
Morten
 
Beiträge
1.636
Ort
50259
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Eigenbau
Welches Klemmmaß hat der Tiller überhaupt? Die Plastelenker sind doch fast alle für 31,8 gemacht.
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.528
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Ok - Danke.
Der Freestyle hat also 2 Rollen auf einer Achse stitzen. Nachvollziehbar, dass dies für den Rahmen nicht so günstig ist.Anhang anzeigen 220376
Diese Umlenkung des Zugtrums über dem Vorderrad waren bei den Challange die ich gefahren bin echte Energievernichter.
Die Achse biegt sich und der Kunststoff der Rollen gibt nach
 
Beiträge
1.001
Ort
Berlin
Liegerad
M5 Carbon High Racer
Umlenkung des Zugtrums über dem Vorderrad
Nein, das Zugtrum wird beim Schlitter in der gezeigten Konfiguration nur 1x umgelenkt. Das ist das Leertrum, das 2x umgelenkt wird.
Ungünstig ist allenfalls, dass das Zugtrum außen verläuft und der Rahmenflex sowie der Flex des Umlenkrollenbolzens somit stärker ausfällt.
 
Oben