pedalpendel für kniebehinderung?

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von manfreed, 06.06.2010.

  1. manfreed

    manfreed

    Beiträge:
    79
    Alben:
    1
    Ort:
    1060 wien
    Trike:
    Steintrikes Mad Max
    hallo!

    nach einer langen krankheitsbedingten pause kann ich seit dieser woche doch wieder mit meinem trike raus :)

    allerdings gehts mit dem linken knie doch schlechter - sowohl was strecken als auch vor allem abbiegen betrifft - als vorher. ich hab jetzt einen kurbelarmverkürzer an der linken kurbel, und das pedal fast bei der mitte eingestellt. der radius ist also sehr klein, ich bring aus dem linken bein als praktisch keine kraft. nachdem auch diese bewegungen weh tun, muss der motor dzt viel tun und ich tu eher wenig.

    ich hoffe zwar, dass sich die situation langsam bessert und ich den radius den das pedal beschreibt auch links wieder vergrössern kann......

    aber bis dahin.......

    mir ist schon vor einiger zeit ein pedalpendel von hasebikes in die hände gefallen (siehe bild, das ding gibts nur in einer pdf broschüre von hasebikes). nachdem ich mir nicht umsonst den finanziellen und organisatorischen aufwand antun will, möchte ich zuerst fragen ob das ding jemand kann, oder sich einschätzen traut, wie das mit einem kaputten knie harmonieren könnte......

    kriegt man damit einen runden tritt? so wie die grafik aussieht ist die streckung des meines eher normal, die beugung geringer?

    [​IMG]


    http://www.flickr.com/photos/manfred_schindler/sets/72157624215997206/
     

    Anhänge:

  2. raimi

    raimi

    Beiträge:
    511
    Ort:
    13503 Berlin-Reinickendorf (OT Heiligensee)
    Trike:
    AnthroTech Trike
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    Hallo,

    ich habe das Pendel seit Mai 2008, ohne geht es garnicht, ich bin mit diesem Teil sehr zufrieden!!!
    (Knie TEP links mit deutlicher ständiger Bewegungseinschränkung).

    Tschüss, R.
     
  3. manfreed

    manfreed

    Beiträge:
    79
    Alben:
    1
    Ort:
    1060 wien
    Trike:
    Steintrikes Mad Max
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    hallo raimi!

    das heisst, du hast auch nach "einbau" einer (total?, teil?) prothese eine deutliche bewegungseinschränkung?

    nach den fotos und der beschreibung sieht das so aus, als ob das pedalpendel mich zwar das bein komplett strecken lassen würde, bei der beugung muss ich jedoch nicht den vollen kreis mitmachen. seh ich das richtig?

    kriegst du mit dem ding einen runden tritt zusammen?
    und kriegst du kraft aus dem linken?


    mein linkes knie verträgt dzt auch mit wenig belastung keine längere dauernde bewegung. ich hoffe, dass ich das langsam und stetig durch training verbessern kann, muss aber ganz vorsichtig sein, weil mein hauptproblem eine enorme infektionsneigung ist. das ist auch der grund warum mir neimand ein künstliches gelenk verpassen will.

    lieben gruss aus wien

    manfred
     
  4. raimi

    raimi

    Beiträge:
    511
    Ort:
    13503 Berlin-Reinickendorf (OT Heiligensee)
    Trike:
    AnthroTech Trike
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    HALLO;

    ich hatte vor der OP 2006 bereits erhebliche Bewgungseinschränkungen, bin aber noch täglich Rad(Up) gefahren. Dann kam die OP, Totalprothese, alles war ok. Beugung deutlich besser als vorher, bis zum ersten bakteriellen Infekt nach 3 Monaten. OP, Spülung des Gelenks, alles ok.
    Im Juni 2006 erneuter Infekt. Ausbau, Versteifung für 6 Wochen, neuer Einbau einer Prothese. Beugung von 30 %. Später waren es ca. 85 Grad. Dann wieder, mühsam Fahrrad fahren. Das ging so. 2008 Sturz mit dem Rad und dann Oberschenkelhalsfraktur. Genagelt, was nu???.

    Jetzt kam ich auf ein Liegedreirad und somit dann auf das Pedalpendel.

    Streckung war bei mir immer ok, Beugung weniger. Ob ich den vollen Tritt mit dem Pendel habe weiss ich nicht, vermutlich schon. Ich fahre max. 1 Stunde, insgesamt in meiner Freizeit ca. 3-5 mal die Woche.
    Mangelnde Körperabwehr kann man verbessern, für Arthrose gibt es z.B. Injektionen in sKnie mit Hyalorensäure.

    Das hilft mir bisher seit 1996 für das rechte Knie. Das Pendel kannst Du vielfach verstellen, es wird einfach an der Tretkurbel festgeschraubt.

    Tschüss, Raimi
     
  5. manfreed

    manfreed

    Beiträge:
    79
    Alben:
    1
    Ort:
    1060 wien
    Trike:
    Steintrikes Mad Max
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    hallo raimi!

    na servus, das ist ja auch eine geschichte. bestärkt die skepsis, dass das - vor allem bei jemanden wie bei uns mit hoher infektionsneigung - nicht so easy ist mit protheseeinbauen- alles - ok - laufen - wie - ein - junger - hund :mad:

    ich komm nur noch einmal auf meine frage wegen der funktionsweise des pendels zurück. sehe ich das richtig, dass ich mit dem pendel zwar im wesentlichen voll strecke, aber nicht ganz beuge? und wie ist das mit dem runden tritt? ich frag das deswegen, weil die bewegung ja offensichtlich keine kreisförmige ist. also drängt sich die frage auf, ob das linke bein dann eiert?

    alles gute und viel spass beim triken weiterhin

    manfred

    p.s. siehe auch:
    http://hasebikes.com/forum/index.php?page=Thread&threadID=593
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2010
  6. raimi

    raimi

    Beiträge:
    511
    Ort:
    13503 Berlin-Reinickendorf (OT Heiligensee)
    Trike:
    AnthroTech Trike
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    Hallo,

    ergänzen muss ich noch, dass ich schon vorher mit Klickpadalen fuhr.
    Meiner Meinung nach hat man einen runden Tritt, wobei ja die Verstellmöglichkeit vielfach ist.
    Die Benutzung ist halt wie durch geschrieben hast, voll strecken und weniger beugen.

    Tschüss, R.
     
  7. manfreed

    manfreed

    Beiträge:
    79
    Alben:
    1
    Ort:
    1060 wien
    Trike:
    Steintrikes Mad Max
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    danke nochmals....
    und ich muss noch ergänzen, dass ich magnetpedale verwende (hilft mir, auch ohne zu treten die füsse am pedal zu halten, gegen die schwerkraft hab ich auch ganz wenig kraft im linken)....

    die magnetpedale sollten sich aber mit dem pedalpendel kombinieren lassen....
     
  8. kmx_ecki

    kmx_ecki

    Beiträge:
    267
    Ort:
    07743 Jena
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Trike:
    KMX Venom
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    Hallo,

    hier in Jena gibts ne Firma welche Fahrradpedale entwickelt hat welche gesundheitsfördernd sein sollen. Die Knie sollen wenig belastet werden und weniger Leistungsverluste auftreten. Der Chef hat mir mal welche zum testen angeboten aber ich habe das angebot dummerweise nicht angenommen weil ich erst neue Pedale dran hatte.
    Die Firma: Bioconform GmbH

    Wie und über wen der Vertrieb läuft kann ich dir nicht sagen aber evtl. treff ich den Chef am Donnerstag und frag mal. Evtl. suchst du mal in Internet.

    Grüße
     
  9. manfreed

    manfreed

    Beiträge:
    79
    Alben:
    1
    Ort:
    1060 wien
    Trike:
    Steintrikes Mad Max
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    danke kmx_ecki

    das was ich ergoogelt habe, klingt noch immer nach prototyp. klingt auch mehr nach weniger belastung fürs knie, als nach echter behindertentauglichkeit (zb geringerer beugungswinkel des knie notwendig). aber vielleicht stellt sich ja was anderes heraus, wenn du mit ihm redest.

    ich hab in der zwischenzeitnoch was zum thema gefunden. stell ich zwecks vollständigkeit der marktübersicht hier her.

    http://home.arcor.de/alfred.kouker/tretkurbel-bild.htm    Tretkurbelanpassung


    http://www.falisomed.de/Produkte2.html
    Invaliden-Kurbeln
     
  10. Thomas Seide

    Thomas Seide gewerblich

    Beiträge:
    1.341
    Ort:
    2230 Gänserndorf
    Velomobil:
    Interceptor
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    Hallo Manfred ,
    wenn du ein Pendel Pedal unverbindlich ausprobieren willst , kannst du bei mir vorbeischauen , nach Absprache .

    LG
    Thomas
    www.bike-revolution.at
     
  11. manfreed

    manfreed

    Beiträge:
    79
    Alben:
    1
    Ort:
    1060 wien
    Trike:
    Steintrikes Mad Max
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    danke, das ist ein nettes angebot.
    wegen meiner mangelenden mobilität ist es schwierig nach gänserndorf rauszukommen. schon gar mit rad.
    aber würdest du es mir dann auch gleich verkaufen und montieren?

    liebe grüsse

    manfred
     
  12. kmx_ecki

    kmx_ecki

    Beiträge:
    267
    Ort:
    07743 Jena
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Trike:
    KMX Venom
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    Habe ihn leider nicht angetroffen. Ich werde aber die kommende Woche meinen Weg zur Arbeit und zurück etwas verlagern damit ich sehe wann er mal im Büro ist.

    Grüße
     
  13. Thomas Seide

    Thomas Seide gewerblich

    Beiträge:
    1.341
    Ort:
    2230 Gänserndorf
    Velomobil:
    Interceptor
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    AW: pedalpendel für kniebehinderung?

    Hallo Manfred ,
    ich hole ältere oder nicht so mobile Personen immer von der S Bahn in Strasshof oder Silberwald (ebenerdig ) ab und führe sie zum Geschäft .
    Die Probefahrt muß ja nicht auf deinem MM stattfinden .
    Wenn es dir zusprechen sollte , werde ich dir ein neues System bestellen .
    Der Einbau kann dann gleich mit einem umfassenden , kostenlosem Service verbunden werden.
    Aber sowas gehört eigentlich in eine private mail....

    LG
    Thomas
    www.bike-revolution.at
    p.s. gegen ein geringes Entgeld mache ich auch Hausbesuche , um den Herrschaften direkt vor ihrer Haustür eine Probefahrt zu ermöglichen !
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden