Paderborn, DLC Nr. 1 - wer kommt spontan? Wetter scheint vielversprechend ... (n/t)

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von _christoph hipp, 04.05.2006.

  1. _jenne

    _jenne Guest

    Re: Paderborn, DLC Nr. 1 -/ Rennen in der Milchstraße!

    Was Astronomen überrascht: Am Samstag findet das erste Rennen in der Milchstraße statt :). Klingt nach dem <a href="http://wwwhni.uni-paderborn.de/~nicolai/DLC/LiegeradtagePaderborn2006Infoblatt_.pdf">PDF</a> ganz attraktiv. Ist mir aber wahrscheinlich zuviel Aufwand.
    j.

    PDF
    Milchstraßenrennen
     
  2. _nicolai

    _nicolai Guest

    Re: Paderborn, DLC Nr. 1 -/ Rennen in der Milchstraße!

    Und wer erst am Samstag kurz vor elf zum 400m-Rennen anreisen kann, darf sein Spaceshuttle sogar in der Milchstrasse unweit Start/Ziel (Zeitmessanlage) parken.

    Duschen gibts nachher in den Jugendzeltplatzsanitäranlagen.
    Kurzfristige Anmeldungen können vor Ort noch angenommen werden.


    Bis Freitag/Samstag!!
    Nicolai
     
  3. Re: Paderborn, DLC Nr. 1 -/ Rennen in der Milchstraße!

    wünscher allerseit viel Spaß beim Rennen.
    Und mögen die Paderborner Zuschauer klatschen.

    Ich selber bin auf 600er Brevet unterwegs. Das wird sicher auch schön.

    mfG
    Christian
     
  4. Re: Paderborn, DLC Nr. 1 -/ Rennen in der Milchstraße!

    >wünscher allerseit viel Spaß beim Rennen.
    >Und mögen die Paderborner Zuschauer klatschen.
    >Ich selber bin auf 600er Brevet unterwegs. Das wird sicher auch schön.

    Ich weiss. Toll, dass das Wetter mithilft.
    Viel Spaß & Gute Ausdauer!!!

    Nicolai
     
  5. _pica

    _pica Guest

    Re: Paderborn, DLC Nr. 1 -/ Rennen in der Milchstraße!

    Hallo zusammen,

    bin hier mal so ins Forum reingerutscht...
    ...denn i.d. Regel bin ich mit dem Rennrad unterwegs...


    >Ich selber bin auf 600er Brevet unterwegs. Das wird sicher auch schön.
    >mfG
    >Christian

    @ Christian
    Da hattest du bestimmt super Wetter.
    Ich hatte eigentlich vor, am Samstag den 400er-Brevet in Jesberg zu fahren. Mich hat jedoch der Mut verlassen.
    Stattdessen wurd' es Samstag "nur" der Radmarathon in Belm (OS) und Sonntag die 150er-RTF in Stukenbrock.

    Wo wurde denn schon ein 600er-Brevet angeboten? Würd' mich mal interessieren.

    Viele Grüße
    Pica
     
  6. Re: Paderborn, DLC Nr. 1 -/ Rennen in der Milchstraße!

    >Hallo zusammen,
    >bin hier mal so ins Forum reingerutscht...
    >...denn i.d. Regel bin ich mit dem Rennrad unterwegs...
    >
    >>Ich selber bin auf 600er Brevet unterwegs. Das wird sicher auch schön.
    >>mfG
    >>Christian
    >@ Christian
    >Da hattest du bestimmt super Wetter.
    >Ich hatte eigentlich vor, am Samstag den 400er-Brevet in Jesberg zu fahren. Mich hat jedoch der Mut verlassen.
    >Stattdessen wurd' es Samstag "nur" der Radmarathon in Belm (OS) und Sonntag die 150er-RTF in Stukenbrock.
    >Wo wurde denn schon ein 600er-Brevet angeboten? Würd' mich mal interessieren.
    >Viele Grüße
    >Pica
    hallo Pico


    http://www.altmuehlnet.de/~weimann/Audax/ARA/termine.htm
    hier der Link mit den Brevetterminen. 600er war bei mir der erste dieses Jahr. Jetzt am kommenden Wochenende ist er in Kiel möglich.

    Ja das Wetter war ein Traum. Das hatten wir nach den nassen 200er, 300er und 400er auch nötig.
    Zuerst ging es nach Osten mit strammen Gegenwind bis Schöneberg an der Elbe. Dort gab es kilometerlange Alleen mit blühenden Magnolien und es war eine weiße Obstblütenpracht zu sehen. Das östliche Elbeufer haben wir in Dessau wieder verlassen und sind das auf westlichen Ufer bis auf Höhe Wittenberg geradelt. Dort in Pretzsch war eine Kontrolle. Mangels Tankstellen ging es in Gaststätten. Eine Dreigruppe kam zu einem Fest mit lauter hübschen Mädels, so sagten sie. Dort wurden sie zum Mitfeiern eingeladen und es viel ihnen richtig schwer sich weiter für den Brevet zu entscheiden. Dabei haben sie bestimmt nicht mehr gut ausgesehen und geduftet. Mir ging es ähnlich, nur bestand meine Feier aus älteren Menschen. Dort wurde kurzerhand der Saal geräumt um einen Fototermin draußen mit Rad zu machen. Weiter ging es nach Krostitz und Delitzsch. Im aufkommenden Abendlich passierte ich das Abflugterminal des Flughafens Leipzig. Dann weiter nach Weißenfels. Ab hier wurde es hügliger. In Weißenfels sind wir auf einem Fußweg unter einer Eisenbahnbrücke gegangen, die grade repariert wurde. Im nachtlichen Dunkel sprühten die Funken, wie bei einem riesigen Feuerwerk. Oben auf der Brücke fuhr der ICE und dutzende Menschen, die sich die Reparatur anschauten. In Richtung Freyburg ging es nach Naumburg weiter, nach Bad Kösen nach Sömmerda, nach Duderstadt, nach Seesen und zurück.
    Die Strecke wurde von Teilnehmern als anspruchsvoll bezeichnet. Nachts gingen die Temperaturen morgens um 3 bis auf 5 Grad runter. Da ich zu der Zeit aber gerade mit etlichen Steigungen zu kämpfen hatte, habe ich darunter weniger als unter Müdigkeit gelitten.
    Zwei Sternschnuppen habe ich gesehen - die sind vielleicht schnell.
    Auf jeden Fall hat der Brevet super viel Spaß gemacht. Und alle Fahrer sind heile und im Zeitlimit nach Hause gekommen.

    Unter meinen Startern haben sich einige Neulinge von Brevet zu Brevet enorm gesteigert. Wenn Manfred und Marek das nächstes Jahr wieder so machen, dann müssen sich diese beiden jedenfalls keine Sorgen um das 90 Stunden Limit bei Paris-Brest-Paris nächstes Jahr zu machen.

    mfG und viel Spaß beim Radeln allerseits
    Christian

    p.s. zu Himmelfahrt geht es zur Wartburg nach Eisenach zum fleche
     
  7. _pica

    _pica Guest

    Re: Paderborn, DLC Nr. 1 -/ Rennen in der Milchstraße!

    Hallo Christian,

    danke für deinen Bericht. Klingt ja sehr interessant.
    Hast du vor dieses Jahr "Hamburg-Berlin-Köln-Hamburg" zu fahren?

    Ich werde mir die längeren Brevets für nächstes Jahr aufheben.
    Dieses Jahr gebe ich mich mit Radmarathons zufrieden ;).

    Gruß
    Pica


    >>Hallo zusammen,
    >>bin hier mal so ins Forum reingerutscht...
    >>...denn i.d. Regel bin ich mit dem Rennrad unterwegs...
    >>
    >>>Ich selber bin auf 600er Brevet unterwegs. Das wird sicher auch schön.
    >>>mfG
    >>>Christian
    >>@ Christian
    >>Da hattest du bestimmt super Wetter.
    >>Ich hatte eigentlich vor, am Samstag den 400er-Brevet in Jesberg zu fahren. Mich hat jedoch der Mut verlassen.
    >>Stattdessen wurd' es Samstag "nur" der Radmarathon in Belm (OS) und Sonntag die 150er-RTF in Stukenbrock.
    >>Wo wurde denn schon ein 600er-Brevet angeboten? Würd' mich mal interessieren.
    >>Viele Grüße
    >>Pica
    >hallo Pico
    >
    >http://www.altmuehlnet.de/~weimann/Audax/ARA/termine.htm
    >hier der Link mit den Brevetterminen. 600er war bei mir der erste dieses Jahr. Jetzt am kommenden Wochenende ist er in Kiel möglich.
    >Ja das Wetter war ein Traum. Das hatten wir nach den nassen 200er, 300er und 400er auch nötig.
    >Zuerst ging es nach Osten mit strammen Gegenwind bis Schöneberg an der Elbe. Dort gab es kilometerlange Alleen mit blühenden Magnolien und es war eine weiße Obstblütenpracht zu sehen. Das östliche Elbeufer haben wir in Dessau wieder verlassen und sind das auf westlichen Ufer bis auf Höhe Wittenberg geradelt. Dort in Pretzsch war eine Kontrolle. Mangels Tankstellen ging es in Gaststätten. Eine Dreigruppe kam zu einem Fest mit lauter hübschen Mädels, so sagten sie. Dort wurden sie zum Mitfeiern eingeladen und es viel ihnen richtig schwer sich weiter für den Brevet zu entscheiden. Dabei haben sie bestimmt nicht mehr gut ausgesehen und geduftet. Mir ging es ähnlich, nur bestand meine Feier aus älteren Menschen. Dort wurde kurzerhand der Saal geräumt um einen Fototermin draußen mit Rad zu machen. Weiter ging es nach Krostitz und Delitzsch. Im aufkommenden Abendlich passierte ich das Abflugterminal des Flughafens Leipzig. Dann weiter nach Weißenfels. Ab hier wurde es hügliger. In Weißenfels sind wir auf einem Fußweg unter einer Eisenbahnbrücke gegangen, die grade repariert wurde. Im nachtlichen Dunkel sprühten die Funken, wie bei einem riesigen Feuerwerk. Oben auf der Brücke fuhr der ICE und dutzende Menschen, die sich die Reparatur anschauten. In Richtung Freyburg ging es nach Naumburg weiter, nach Bad Kösen nach Sömmerda, nach Duderstadt, nach Seesen und zurück.
    >Die Strecke wurde von Teilnehmern als anspruchsvoll bezeichnet. Nachts gingen die Temperaturen morgens um 3 bis auf 5 Grad runter. Da ich zu der Zeit aber gerade mit etlichen Steigungen zu kämpfen hatte, habe ich darunter weniger als unter Müdigkeit gelitten.
    >Zwei Sternschnuppen habe ich gesehen - die sind vielleicht schnell.
    >Auf jeden Fall hat der Brevet super viel Spaß gemacht. Und alle Fahrer sind heile und im Zeitlimit nach Hause gekommen.
    >Unter meinen Startern haben sich einige Neulinge von Brevet zu Brevet enorm gesteigert. Wenn Manfred und Marek das nächstes Jahr wieder so machen, dann müssen sich diese beiden jedenfalls keine Sorgen um das 90 Stunden Limit bei Paris-Brest-Paris nächstes Jahr zu machen.
    >mfG und viel Spaß beim Radeln allerseits
    >Christian
    >p.s. zu Himmelfahrt geht es zur Wartburg nach Eisenach zum fleche
     
  8. _ca

    _ca Guest

    Re: Paderborn, DLC Nr. 1 -/ Rennen in der Milchstraße!

    >Hallo Christian,
    >danke für deinen Bericht. Klingt ja sehr interessant.
    >Hast du vor dieses Jahr "Hamburg-Berlin-Köln-Hamburg" zu fahren?
    >Ich werde mir die längeren Brevets für nächstes Jahr aufheben.
    >Dieses Jahr gebe ich mich mit Radmarathons zufrieden ;).
    >Gruß
    >Pica
    >

    hallo Hamburg-Berlin-Hamburg ist sicher eine schöne Strecke und würde mir von der Entfernung her entgegenkommen.
    Ich bin mir aber noch nicht sicher. Was ich dieses Jahr sammeln möchte ist Bergerfahrung. Der Südharz-Marathon wäre mir recht. Ihn scheint es dieses Jahr aber nicht zu geben. Macht nichts ich fahre auch ohne Konkurrenz.

    Gruß Christian
     
  9. _pica

    _pica Guest

    Re: Paderborn, DLC Nr. 1 -/ Rennen in der Milchstraße!

    >Was ich dieses Jahr sammeln möchte ist Bergerfahrung. Der Südharz-Marathon wäre >mir recht. Ihn scheint es dieses Jahr aber nicht zu geben.
    >Gruß Christian

    ...doch, der ist natürlich wieder im Programm und zwar am kommenden Sonntag.
    Er soll ganz gut zu fahren sein (zumindest mit dem RR) und hat so um die 2000 hm.

    Hab' hier mal 'nen Link vom BDR:
    http://www.rad-net.de/modules.php?name=Breitensport&pgID_Termine=16&ID_Termine=18202&mode=breiten_detail

    (So langsam schweift das Thema ab ;). )

    Gruß
    Pica
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden