verkaufe OSTRAD Presto

Beiträge
5
Ort
Lorch
Baujahr 1996, Sonderlackierung, inkl 2 Ortlieb Packtaschen hinten.
Das gute Stück stand die letzten 5 Jahre in der Garage, Mäntel und Schläuche müssen daher ausgetauscht werden und die Dämpfung muß erneutert werden. Region Stuttgart (Remstal). NUR an Selbstabholer !
Der Lenker ist durch einen Sturz verbogen und muß ersetzt werden. Preis 100 € in form einer Spende an das Velomobilforum
2209.JPG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.338
Ort
34119 Kassel
Velomobil
Go-One 3
Liegerad
Flux S-600 (OL)
Trike
Hase Kettwiesel
Der Lenker sollte, wenn es wie beim Adagio ist, kein Spezialteil sein, sondern ein handelsüblicher Lenker.
Zu erneuernde "Dämpfung": Du meinst sicher die AMP-Gabel, oder? Das ist natürlich etwas aufwändiger, sollte der potentielle Interessent wissen.
 
Beiträge
5
Ort
Lorch
Das Dämpfungselement für die hintere Schwinggabel war ursprünglich ein "Elastomer". Grundsätzlich sollte es so etwas inzwischen auch als Federelement oder als Gasdruckfeder geben. Sorry - kein Bild, aber die spezialisten wissen sicher, worum es geht
 
Beiträge
69
Velomobil
Leitra
Liegerad
THYS 222
Hallo Erik,

wenn die Vorderradgabel noch in Ordnung ist und man mit dem Rad auch fahren kann, wenn man 186 cm groß ist, dann hätte ich Interesse und würde mich über eine Info freuen.

Viele Grüße

Ivo
 
Beiträge
5
Ort
Lorch
Bin nicht sicher, ob meine letzte Antwort tatsächlich angekommenen ist: vordergabel und Rahmen sind in Ordnung , Lenker verbogen . Größe sollte passen, ich selber bin 1,83 m und da ist noch Luft nach oben.
 
Beiträge
5
Ort
Lorch
Da Ich nur über das Handy arbeiten kann gebe ich hier mal meine E-Mail-Adresse an: e.stephan@gmx.de
Wenn jemand hier keine Antwort von ihr hält, bitte noch mal über E-Mail anschreiben, das geht einfacher! Ich werde diesen Post löschen, sobald das Rad weg ist!
 
Beiträge
10.251
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Hallo,

vordergabel und Rahmen sind in Ordnung
Ich habe mein Presto 1997 gekauft, es hatte auch eine solche Parallelogramm-Gabel von AMP. Gemäß Aussage von Ostrad handelt es sich um eine hochwertige Gabel, die aber eine eher kurze Lebensdauer von einer Saison hat, weil der Dämpfer ungeschützt und offen liegt. Da mir das bereits kurz nach dem Kauf aufgefallen ist, hatte ich einen Schutz gebastelt und die Gabel hat ungewöhnlich (Ostrad) lange gehalten, bis eines schönen Tages der Sockel für die Bremse abbrach. Ich habe dann eine andere Gabel erhalten und die AMP ist zum Wiederherstellen nach Ostrad gegangen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich wäre sehr verwundert, wenn eine AMP-Gabel, die 23 Jahre alt ist und davon 18 Jahre benutzt wurde, noch in Ordnung wäre. Auf dem Bild erkenne ich Rost (oder ist es überschüssiges Fett?) an den beiden vorderen Drehgelenken des Parallelogramms.
Apropos Bremse: Dei Vorderradbremse sieht so aus, als wäre sie nicht betriebsbereit, ist da nur der Zug gerissen?

Bei dem aufgerufenen Preis wäre es zwar völlig o.k., wenn die Gabel nicht in Ordnung wäre, aber die Behauptung bleibt gewagt.

Gruß, Klaus
 
Beiträge
69
Velomobil
Leitra
Liegerad
THYS 222
Guten Morgen Erik, ich bin leider raus, weil ich einfach keine Zeit habe. Viel Erfolg beim Verkauf Deines Rades und gute Fahrt dem zukünftigen Neubesitzer.
 
Beiträge
5
Ort
Lorch
Hallo,



Ich habe mein Presto 1997 gekauft, es hatte auch eine solche Parallelogramm-Gabel von AMP. ...

Ich bin das Rad effektiv drei Jahre gefahren. Danach stand das die allermeiste Zeit in der Garage, seit knapp zehn Jahren bin ich nicht mehr gefahren. Gabel hat in der aktiven Zeiten Probleme gemacht, das war überwiegend Kopfsteinpflaster in Ostdeutschland. Allerdings sind alle Teile mit weich machen (Mäntel, Schläuche, dämpfung hinten ) defekt
 
Oben