Ortlieb Liegeradtaschen passen nicht

Beiträge
69
Hallo liebe Liegeradgemeinde, ich habe ein Scorpion FS 26 mit GSD Antrieb. Meine Frau hat mir zu Weihnachten Liegeradtaschen von Ortlieb geschenkt.
Als ich sie anbringen wollte habe ich festgestellt das sie in Kombination mit dem original HP Träger von 2020 und Ergo Mesh Sitz sehr stramm hinten am Sitz klemmen.
Wirklich gut passen tun sie nicht. Der Träger ist etwas zu kurz. Hat hier schon jemand das selbe Problem gehabt und gelöst ?
Vielen lieben Dank im Voraus.
 
Beiträge
458
Hallo Jörn,

ich habe ebenfalls ein fs26" (ohne GSD) mit breitem ErgoMesh und OrtliebLR-Taschen, und bei mir passt es.....mein Heckträger ist allerdings - sowie das gesamte Rad - von 2016/17.

.....manchmal sagen Bilder mehr als.....

Meine Taschen sind an den mit Tape umwickelten Stellen

IMG_3418.JPG

eingehakt und die - seitenentsprechende - Tasche hat ihre Aufnahme an den abgebildeten Stellen.

IMG_3420.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.230
Hat hier schon jemand das selbe Problem gehabt und gelöst ?
Christiane hatte ein ähnliches Problem mit Ortlieb-Taschen am Scorpion.
Ich fand es seinerzeit merkwürdig, dass das Problem bei HP so gänzlich unbekannt war. Immerhin hat Paul Hollands geantwortet:
Doch die von Dir mit Ortlieb erarbeitete Lösung mit QL-I Haken ist sicherlich besser, ich habe die Info an unseren Kundenservice weitergeleitet, falls da noch mal Anfragen kommen.

Gute Fahrt,

Paul Hollants
Der Kundenservice weiß jetzt immerhin Bescheid.

Gruß
Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
780
Dazu kann ich nur sagen : besser sowas,https://www.gramm-tourpacking.com handemade in Berlin und nicht im irgendwo. Vor allem passen die. Halt nicht billiger, aber preiswerter. Vielleicht noch Vaude. Vom Gesichtspunkt eines ökologischen Einstiegs finde ich Ortlieb schwierig. Bei einem HP, Rahmen aus Taiwan , mag das noch angehen.
 
Beiträge
356
Der Gepäckträger am fs26 ist definitiv zu kurz für diverse Taschen!
Ich hab das den hp'lerInnen schon vor längerer Zeit mal auf ihrem open day in Kriftel geschildert,
allerdings nur Schulterzucken geerntet.
Ich habe mir für mein fs eine Verlängerung gebastelt, die ist aber arg provisorisch und taugt nicht als langfristige Lösung.
Schade eigentlich, dass bei so einem Rad diese praxisnotwendige Eigenschaft nicht vorhanden ist...
Gruß,
heppo
 
Beiträge
780
Das ist halt so bei HP. Was HP macht. ist halt richtig ¿¿
Der Gepäckträger ist zwar bei meinem Velomo auch nicht besser, das wurde allerdings vorab besprochen, und ich habe mich für den Träger entschieden, hat mir so gefallen. Vor allem weil ich schon länger meine Taschen von Kristin kaufe und das dann halt passend kriege . Könnten auch sicher repariert werden, bin allerdings bisher um einen Sturz rumgekommen. Halt nachhaltig.
@triksy sicherlich helfen die zusätzlich teuer zu bezahlenden https://www.ortlieb.com/de_de/scheuerschutz-fur-gepacktrager. Das ist mit einer der Gründe, dass Ortlieb keine Marke ist, mit der ich mich anfreunden will. HP und Ortlieb : viel Name...................
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
458
....heißt das, das sich die Maße der "neueren" Gepäckträgermodelle bei HP geändert haben, oder warum passt das bei mir (noch)...?
 
Beiträge
780
Keine Ahnung. Habe auf dem Gekko, das ich einige Zeit besessen habe, und bei gründlicher Überarbeitung ein nettes Trike abgeben könnte, eigenen Träger unter Nutzung eines Tubus Air ( im Bestand) und einer Rohrbiegemaschine gebaut. Auf den Kauf des HP Trägers habe ich verzichtet.
 
Beiträge
379
empfehle Vaude:


gibts es "Schellen" für 3 verschiedene Rohrdurchmesser.

hatte diese ursprünglich auf dem UP von KTM.
 
Beiträge
780
, @Rohri , da hast du recht. Die Positionierung der unteren Halterung sollte überlegt sein, tricky,. Fahre allerdings Frontroller, und on Top. Umwelttechnisch steht Vaude besser da als Ortlieb ( Green Shape)
 
Oben