Optimales Licht?

Beiträge
1.172
@TimonG hast du ein aktuelles Vergleichsbild von SL AF und IQXE im Lufttrichter vom DF montiert? Also ein Leuchtbild?
Du bist mit der SL AF nicht ganz zufrieden und die Begründung verstehe ich auch, jedoch habe ich nur ein Bild von der Ausleuchtung nahe einer Wand gesehen. Hab ich was übersehen?
Nein habe ich nicht. Wenn Du daran aber (nach dem Durchlesen dieses Posts) immer noch dringendes Interesse hast, mache ich ein Vergleichsshooting, wobei ich die SL AF dann nur in der Hand auf der Höhe des Lufteinlasses halten werden. Höhere Reichweite im Abblendlicht hat der IQ-XE, weil er mehr Lux als die SL AF hat (150 vs 110 lux).

Ich käme im Leben nicht auf die Idee, (insbesondere) die SL AF in den Lufttrichter zu montieren. Auf so niedrigerer Montagehöhe musst Du die Lampe fast parallel zum Boden ausrichten oder hast andernfalls extrem kurze Ausleuchtung. Wenn die Lampe fast parallel zum Boden ausgerichtet ist, dann ist das Fernlicht der SL AF weitestgehend nutzlos (außer Du fährst durch eine Allee oder einen Wald, wo das Licht von den Bäumen zurückgeworfen wird). Der Grund liegt darin, dass der hellste Bereich des Fernlichts eben nicht direkt über der Kante des Abblendlichts liegt. Da das Abblendlicht im Fernlichtmodus gedimmt wird (bei 16 W Fernlicht auf ca auf 3-5 W Abblendlichtequivalent), verlierst Du Lux (=Reichweite) auf Straßenhöhe und hast viel Lux im Himmel... Am Up geht das mit der SL AF besser wenn man das Abblendlicht nicht auf maximale Reichweite einstellt, sondern sich auf ca 40 Meter beschränkt. Aber dort ist der Montagepunkt höher und somit der Neigungswinkel des Lampenkopfes größer.

Wenn Du Dir eine Lupine in den Trichter bauen willst, nimm entweder die SL AX oder SL Nano AF. Letztere hat zwar weniger Leuchtbreite, aber dafür mehr Lux (--> Reichweite) als die SL AF, und zudem hat die nicht diesen dunklen Bereich zwischen Abblend- und Fernlicht.
Alternativ baust Du Dir eine M99 (Mini 24/45) Pro in den Trichter. Wenn Du auf das Fernlicht verzichten kannst, kannst Du dort auch eine SL AF verbauen.
Ich rate aber dringend, entweder wie @Fritz es im Handbuch beschrieben hat ein Loch ins DF zu schneiden und die Lampe (eigentlich egal welche) weiter oben zu montieren, oder die Lampe auf/vor dem Wartungsdeckel mit GoPro Halter (ich hätte noch einen hier rumliegen) und Magneten zu befestigen. Ansonsten sind das alles (auch der IQ-XE) Perlen vor die Säue, einfach nur aufgrund der niedrigen Montagehöhe.

Ich verlinke Dir jetzt noch ein paar Beamshots von der SL AF (am Up) -- auch Vergleiche mit anderen Lampen wie der M99 Mini Pro -- bei mtb-news.de von mir/an denen ich mitgewirkt habe (bis auf den letzen). Das Problem der SL AF ist auch am Up im direkten Vergleich zu erkennen. Achte einfach darauf, wo die Kante des Abblendlichts ist und wie das Fernlicht direkt darüber ausschaut.
1. Vergleich (SL AF vs M99 Mini Pro), 2. Vergleich (IQ-XL vs SL AF), 3. nur Beamshot SL AF
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
450
Danke für die ausführliche Stellungnahme.
Da ich überlegt habe, die IQXE mit Höhenverstellung gegen die SL AF mit Höhenverstellung zu tauschen, wäre so ein Vergleichsfoto trotzdem schön. Wenn ich doch die Trichterposition wählen sollte, müsste ich jedes Mal den Kegel für Fernlicht und Abblendlicht ausrichten.
Ich erwarte mir nach deinem Post nicht mehr allzuviel davon, bin jedoch einfach interessiert am direkten Vergleich von IQXE gegen SLAF und auch IQXL in Trichterhöhe.

Die Montageposition mit Loch im Carbon möchte ich äußerst ungerne vornehmen, wäre vermutlich dennoch die beste Lösung im Hinblick auf Ausleuchtung und Aerodynamik.
@Fritz ,wie hoch ist denn im unbelasteten Zustand die Lochmitte?

Deine verlinkten Beamshots hatte ich bereits alle gesehen. Finde es klasse, dass du für die Allgemeinheit diese Vergleiche dokumentierst! Danke dafür.
 
Beiträge
450
Hab ich Handbuch!
Nur die Messlatte nicht gesehen.
34cm Höhe hat der Mittelpunkt der Lampe bei meinem XL im Trichter.
Kann mir kaum vorstellen, dass 14 Cm Höhenunterschied da die entscheidende Verbesserung bewirken sollen. Aber wenn es so ist, dann ist es so.

Ich werde mal mit ausgebauter IQXE die Höhen testen und fotofieren. Vielleicht muss ich ja nur ein bisschen sägen und feilen. Die Methode ist sicher günstiger als eine neue Lampe zu kaufen.
 
Oben Unten