open source Velomobil oder die Jungs von der Veloscheune

Beiträge
1.174
Ort
38268 Lengede
Velomobil
Milan
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Möglich ist hier viel, wie @hogla schon geschrieben hat ist noch nichts in Stein gemeißelt aber bis jetzt gibt's auch noch kein fertiges VM und was man einbaut werden wir sehen. Einen groben Plan haben wir schon, wozu ein Standard Hinterrad gehört wo man dann mehr Möglichkeiten hat.
 
Beiträge
2.672
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
Die Videos waren doch ganz nett, fand ich.
In noch nicht allzu ferner Zeit werden wir ein neuartiges Vierrad sehen. Vermutlich mit einseitig Muskelantrieb und E-Antrieb.
Hättest Du denn einen Vorschlag für einen effizienten beiderseitigen Antrieb? Mit guter Raumnutzung?
 
Beiträge
721
Ort
Dresden
Ich habe keine Idee, die nicht schon x Leute vor mir hatten (und die haben wahrscheinlich mehr Zeit investiert, um an den Details zu feilen). Ich will nur die eine Stimme abgeben, die ich habe, weil ich es dufte fände, wenn Vierrädrigkeit bei mehr als nur einem Modell Einzug halten würde. Die bloße Variation des Themas könnte die Entwicklung antreiben.

Die wenigstens Getriebeverluste hat vermutlich eine Starrachse mit Freiläufen, solange man keine weitere Kettenumlenkung hinzufügt (welche aber andere Schwierigkeiten mit sich bringt).
 
Beiträge
1.296
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Ich will nur die eine Stimme abgeben, die ich habe, weil ich es dufte fände, wenn Vierrädrigkeit bei mehr als nur einem Modell Einzug halten würde. Die bloße Variation des Themas könnte die Entwicklung antreiben.
Wie willste denn in diesem Heck zwei Räder unterbingen können. Ok, 20"-Zwillingsräder könnte vielleicht gehen. Eben gerade noch so. Aber unter dem "Nutz"-Aspket bieten die doch eher keinen Vorteil?
 
Beiträge
5.069
Ort
Flensburg
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Radnabel ATL Klassik
Gestern im Segelhafen wurde ich angesprochen wo Björns Carbon abgeblieben ist, heute werde ich auf diese Seite geleitet, flensboards ist hier verlinkt worden. Zufall??Ohh ein bisschen wehleidig, daraus war geplant unser perfektes Familienboot zu bauen.....
Na dann wird es hoffentlich gut und was besonderes, ich sagte Björn er soll mir kein Boot bauen er soll gesund werden und er meinte dann setzt er es schnell noch zum Verkauf, damit ich weniger "Baustellen "habe. Wahrscheinlich richtig so und es bringt somit zwar nicht mehr Boote aufs Wasser, aber viel wichtiger MEHR AUTOS VON DEN STRAßEN !!!

Ps: Vielleicht bleibt ja doch noch ne Rolle übrig und ich kann irgendwann mein Wasservelomobil weiterplanen.
"Held og lykke"sagt der Däne ("Erfolg und Glück")
 
Beiträge
6.100
Ort
31174
So nicht das hier jemand meint wir schwächeln, ne wir haben nur etwas langsamer gemacht sind ja nicht mehr die jüngsten.

Das Urmodell ist nun mit einer dünnen Schicht AFK und CFK belegt alles so aufgebaut mit Teilungsebenen wie bei einen Formenbau so das ich nach den aushärten die dünne Schicht abbekomme.

Das wird eine harte Geburt werden da die Schichdicke teils bei nur 0,5 mm liegt.

Ich werde berichten wenn es weiter geht.
 

Anhänge

Oben