Nur Probleme nach dem Gebrauchtkauf

Beiträge
3.412
AW: Nur probleme nach dem kauf

Also bei Ebay käufen würde ich extrem vorsichtig sein.

Na hoffentlich bist du am Supermarktkühlregal mit den Fleischauslagen auch so vorsichtig. In dieser Branche treibt sich nämlich auch allerllei lichtscheues Gesindel herum. Der Unterschied ist nur, daß die Beweise hier meistens schon verdaut sind, wenn er Betrug erkannt wird.

Lasst doch HP Velotechnik bei der Sache aus dem Spiel.
schöne Grüße
Felix

Dem TE zu raten, den Hersteller bei der Reparatur außen vor zu lassen, halte ich für keine gute Idee. Nur der Hersteller kann entscheiden, ob der Rahmen an der Stelle überhaupt geschweißt werden kann/darf, ohne ihn noch weiter zu schwächen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wali

AW: Nur probleme nach dem kauf

Hallo Reinhard, wegen dem letzten Satz? Mir tut der OT leid; der sammelt jahrelang Flaschen und erlebt dann sowas. Warum dann nicht das passende wählen?
 
Beiträge
283
AW: Nur probleme nach dem kauf

Tut mich echt leid, dass Deine Liegerad karriere so beginnt, vor allem weil du so viel dafür gearbeitete hast. Aber was kauft du auch bei ebay?

Also so groß finde ich den Unterschied jetzt auch nicht, ob der Kauf via Ebay-Kleinanzeigen, über die Zeitungsannonce, über den heißen Draht, oder gar über die An- und Verkaufsrubrik im Velomobilforum (um Gottes Willen, kauft da bloß nix) angebahnt wird.

Das Thema bekommt natürlich einen interessanten Beigeschmack, wenn der Verkäufer einen anderen Sitz montiert haben wollte, und der Händler daraufhin die Bohrmaschine ausgepackt hat und in die Schraubenkiste gegriffen hat. Dann könnte man ja fast davon ausgehen, dass der Käufer vom Versetzen der Umlenkrolle wusste, und diesen Mangel beim Verkauf verschwiegen hat.

Beim Anschauen dieser handwerklichen Glanzleistung rollen sich mir aber die Fußnägel hoch. Wenn das wirklich Händlerarbeit ist, dann gute Nacht. Da würde ich mir die Veröffentlichung des Händlers ggü. dem Hersteller und der Öffentlichkeit glatt als -sagen wir mal- moderates Druckmittel vorbehalten.

Gruß,

Heiner
 
Beiträge
4.248
AW: Nur probleme nach dem kauf

... Es ist sehr anständig vom Hersteller, daß er hier seine Hilfe anbietet, aber mehr als die Empfehlung eines Fachmannes für die Rahmenreparatur oder eine kostenpflichtige Reparatur bei HP selbst, darf man hier nicht erwarten...

Das sehe ich anders. Wenn der Händler dabei bleibt, dass er die Umlenkrolle so montiert hat, läuft das auf eine Reparatur durch HPVelotechnik auf Rechnung des Händlers raus.

C.
 
Beiträge
5.032
AW: Nur probleme nach dem kauf

Naja, kommt drauf an, wie die Abhängigkeiten gelagert sind.
Wenn Händler Schlange stehen um HP-Produkte ins Sortimentaufnehmen zu dürfen, wird das wohl so ablaufen.
Wenn aber HP froh ist Händler zu finden, die ihre Produkte verkaufen (nicht, weil sie schlecht sind, sondern weil Trikes oder LR generell einfach eben nicht gerade massenkonform sind), wird das ganz anders ablaufen - da wird man dann eher freundlich darauf hinweisen, dass der neue Platz für die Umlenkrolle und die Ausführung nicht so ganz optimal ist und er das nächste mal gerne vorher Rat einholen darf.

Aber wie schonzuvor geschrieben: Das ist alles IMO noch mit vertretbarem Aufwand hinzubekommen.
 
Beiträge
10.518
AW: Nur probleme nach dem kauf

Das Thema bekommt natürlich einen interessanten Beigeschmack, wenn der Verkäufer einen anderen Sitz montiert haben wollte, und der Händler daraufhin die Bohrmaschine ausgepackt hat und in die Schraubenkiste gegriffen hat. Dann könnte man ja fast davon ausgehen, dass der Käufer vom Versetzen der Umlenkrolle wusste, und diesen Mangel beim Verkauf verschwiegen hat.

Bei Privatverkäufern muss man da aber "arglistiges Verschweigen" nachweisen, und das ist praktisch sehr schwer. Wenn der Verkäufer eine noch gültige Herstellergarantie zugesichert hat, dann kann man eher vom Gegenteil ausgehen. Allerdings eröffnet das vielleicht einen anderen Weg: Dann fehlt dem Teil nämlich eine zugesicherte Eigenschaft (die Garantie), und damit hätte der TO dann auch wieder Ansprüche gegenüber dem Verkäufer. Der könnte seinerseits dann dasselbe beim Händler machen, falls der ihn nicht auf den Garantieverlust durch die Löcher hingewiesen hat. Aber letztlich will ja der TO ein brauchbares Fahrzeug haben, deswegen sollte er das nicht primär verfolgen, sondern nur bei Bedarf erwähnen - auch gegenüber dem Verkäufer, falls der bei der gefundenen Lösung mitspielen muss und nicht will.

Beim Anschauen dieser handwerklichen Glanzleistung rollen sich mir aber die Fußnägel hoch. Wenn das wirklich Händlerarbeit ist, dann gute Nacht. Da würde ich mir die Veröffentlichung des Händlers ggü. dem Hersteller und der Öffentlichkeit glatt als -sagen wir mal- moderates Druckmittel vorbehalten.

Gegenüber dem Hersteller? Der kann den Ort vermutlich schon auf +/- 50km eingrenzen und muss einfach nur warten, und der Händler sitzt diesbezüglich ganz schön in der Klemme - für den steht ja neben Geld vielleicht auch sein Vertrag mit HP auf dem Spiel. Wenn genug Vertrauen vorhanden ist, lässt sich dieser Knoten evtl. durch Vermittlung lösen: sputnik-46 klopft bei HP ab, was alles NICHT auf dem Spiel steht, und geht damit auf den Händler zu.


Viele Grüße,
Stefan
 
S

sputnik46

AW: Nur probleme nach dem kauf

Hallo liebe Forums mit Leser,
wie ich versprochen habe wollte ich euch mitteilen was bei dem Gespräch am Montag mit dem Liegerad Fachhändler heraus kam. Erst ein mal sorry das ich erst heute am Dienstag schreibe, nach dem ich ja gestern beim Gespräch des Händlers war, und da zum Glück alles geklärt werden konnte. War ich so fertig von den Tagen mit dem Stress, das ich sofort eingeschlafen bin. Darum schreibe ich erst Heute . Eigentlich war das eine heftige Story schlimmer als ein Krimi. In Grunde hat mich der E-bay Verkäufer gut über den Tisch gezogen. Eigentlich waren alle seine aussagen gelogen von vorne bis hinten ,das Liegerad ist schon vier Jahre alt,nicht wie er gesagt hatte das es nur vier Monate alt ist und noch Garantie vorhanden wäre.Nun stand ich da beimLiegerad Händler und war gut verdutzt. Er versicherte mir das er sich mit HP auseinander gesetzt hat und anhand der Rahmennummer nachzuvollziehen was jetzt mit dem Rad ist.Wie ich euch erzählt hatte ist die Hauptbelegschaft erst am Wochenende widergekommen,also die die auch was mit zu entscheiden haben.Die haben das Rad auch sofort widererkannt.Zu meiner schande muss ich auch was gestehen,als ich da war wo die Hauptbelegschaft noch im Urlaub war und ich mit den Mitarbeiter geredet hatte,hatte ich einiges falsch verstanden.Ich habe ja behauptet das der Mitarbeiter gesagt hat das er die Umlenkrolle so angebracht hätte.Das war wohl nicht richtig.Das Rad wurde vor vier Jahren gekauft,mit den Sonderwünschen die ich beschrieben hatte,das Trike war danach aber auch nur noch einmal zur Nachkontrolle da.Scheinbar hat danach der E-bay Verkäufer das Trike so verhunst. Ich nehme an aber auch nur eine Vermutung von mir das er das mit seinen Wohnmobil mitnehmen wollte und dabei das Unglück passiert ist und darum die Umlenkrolle versetzt hat. Aber das sind nur Vermutungen. Ich dachte ich kann jetzt nach Hause gehen,das wäre es mit meinem Rad.Denn Händler trifft ja keine schuld.Wie ich mich gerade umdrehen wollte und gehen wollte sagte der Liegeradhändler zu mir das er noch nicht ausgeredet hat.Er hätte sich mit HP auseinandergesetzt um noch nach einer guten Lösung für mich zu suchen.Er sagte dann zu mir das er natürlich lieber zufriedene Kunden haben möchte,und sie mir aus Kulanz helfen möchten.Im ersten Moment war ich am schlucken und habe mich innerlich gefreut wie ein kleines Kind.Also im großen und ganzen bekomme ich das Rad komplett neu aufgebaut, und fertig eingestellt für nichts.Hiermit kann ich mich nochmal ganz herzlich bei HP und dem Liegeradhändler bedanken das sie mir so entgegen gekommen sind
Mit Freundichen Gruß Sputnik.:)
 
Beiträge
842
AW: Nur probleme nach dem kauf

Mensch Sputnik, das freut mich sehr für Dich. Ich kenne das Gefühl, dass quasi alle Hoffnung weg ist und auf eimal
kommt ein "Wunder" (gut, das ist etwas sehr dick aufgetragen). Ich denke, Du weißt was ich meine :)

Ich hoffe, die Reperatur geht glatt und dass Du bald fahren kannst :dafuer:


Liebe Grüße

Peter
 
Beiträge
346
AW: Nur probleme nach dem kauf

Fein :)

Damit hast Du tolles Rad und scheinbar auch einen richtig guten Händler. Von HP ganz zu schweigen!

Jetzt machst Du bitte noch die Adresse des Verkäufers öffentlich, damit wir da mal alle vorbeifahren können und ihm "die Nase langziehen" :dafuer:
 
Beiträge
4.686
AW: Nur probleme nach dem kauf

Freut mich für dich, daß alles ein gutes Ende gefunden hat. Nur schade, daß der E-Bucht Verkäufer ungeschoren davon kommt :mad:

Gruß Hartmut
 
Beiträge
2.222
AW: Nur probleme nach dem kauf

Auch ich freue mich für dich das es doch noch zu einem Happy End kommt, ich habe schon mit dem schlimmsten gerechnet. Ich habe mit dir mitgefühlt da ich die finanzielle Seite kenne auch ich habe früher viel Leergut sammeln müssen um mir meine Hobbys und Träume zu erfüllen.

Ich wünsche dir viel Spass und eine Unfallfreie Fahrt.

LG Patrick
 
W

wali

AW: Nur probleme nach dem kauf

Ich nehme an aber auch nur eine Vermutung von mir das er das mit seinen Wohnmobil mitnehmen wollte und dabei das Unglück passiert ist und darum die Umlenkrolle versetzt hat. ... Also im großen und ganzen bekomme ich das Rad komplett neu aufgebaut, und fertig eingestellt für nichts.
:confused:, den ersten Zitatsatz verstehe ich nicht ganz ... . Ansonsten: Viel Spaß dann mit deinem neuen Trike. Und: bei HP scheint es wohl doch nicht nur um Knete zu gehen.
 
Beiträge
188
AW: Nur probleme nach dem kauf

Das hat ja ein guten Ende gefunden. Vor dem Hersteller und dem Händler ziehe ich meinen Hut.




Und der Verkäufer braucht dringend mal Besuch, vom undiplomatischen Corps...
 
Beiträge
158
AW: Nur probleme nach dem kauf

Lieber Sputnik,

viel Spaß mit dem Rad !

Neben dem offensichtlich guten Service von HP möchte ich auch SKS und Elias von Metabikes erwähnen, die wirklich hilfreich waren.
 
Beiträge
1.112
AW: Nur probleme nach dem kauf

Hallo,

nach dem Trauma wurde dank Händler und Hersteller ein Traum für dich wahr: die soziale Grundeinstellung bei HP Velotechnik ist vorbildlich!!!

Es freut mich für dich, für das Produkt, den Hersteller und den Händler und ich hoffe, dass du so auf diese Weise noch viele Menschen zu Fans von Scorpions machen kannst.

Allzeit viel Spaß und Freude mit deinem Scorpion
Arnold
 
Beiträge
1.636
AW: Nur probleme nach dem kauf

Freut mich für dich, daß alles ein gutes Ende gefunden hat. Nur schade, daß der E-Bucht Verkäufer ungeschoren davon kommt :mad:

Gruß Hartmut

Mich freut's auch für Sputnik ..... Naja, Sputnik kann den Verkäufer ja bei ebay als unseriös meden .... aber stimmt schon, mehr als ein "Du Du Böser" wird wohl nicht rauskommen
 
Beiträge
67
AW: Nur probleme nach dem kauf

Gratuliere Sputnik ist wirklich schön zu sehen das alles gut geworden ist.

Des weiteren ziehe ich vor dem Händler und HP-Velotechnik meinen Hut das Sie dir dabei so helfen.
Das nenne ich mal Kundenservice das wünschte ich mir mal bei manchen meiner Autos.
Ich weis schon warum ich jetzt auf ein Liegedreirad gewechselt bin^^
 
Oben Unten