Neuigkeiten bei Velomobiel.nl

Beiträge
275
Ort
Aurich
Velomobil
Mango Plus
Alles wird mit der Zeit teurer, jeder erwartet vom Arbeitgeber einen Inflationsausgleich, aber der Preis von Velomobilen, deren Herstellung sehr Handarbeitsintensiv ist, sollen immerzu beim gleichen Preis bleiben?
Es ist ziemlich sicher, dass die Leute, die Velomobile produzieren und verkaufen keine Reichtümer anhäufen.

Man kann über die Preise jammern. Man kann das Jammern aber auch respektlos denen gegenüber finden, die sich täglich reinhängen, und dabei nicht zum Tariflohn 35 h/Woche bei VW am Band stehen.
 
Beiträge
5.454
Ort
31174
Tatsächlich hatte ich persönlich die Hoffnung, dass durch Zusammenlegung und Wissenstransfer im Werk in Romänien Synergieeffekte zu einer Vergünstigung der teuren Modelle führen könnten.
Warum sollten die das tun die haben das Monopol drauf.
Ymte und Räderwerk werden auch nachziehen, ich finde es es gut so muss ich nicht mehr über einen Neukauf nachdenken(y) denn 20000,-€ für
2 Fahrräder ist dann doch etwas happig
 
Beiträge
823
Ort
Freiburg im Breisgau
Alles wird mit der Zeit teurer
Das ist aber kein Naturgesetz.
Inflationsausgleich
Es gibt eine Menge Leute, die diesen Luxus nicht haben.
Ich sehe hier niemanden jammern.
Hier werden einfach nur die neuen Preise diskutiert.

Und außerdem:
Kennst Du die Einkommensentwicklung der rumänischen Arbeiter bei Velomobiel.ro? Oder die Umsätze/Gewinne der beteiligten Firmen?

Edit: Ich möchte hier auch nicht unterstellen, dass die Preise nicht gerechtfertigt sind. Das können wir aber nicht sowieso nicht klären. Daher stelle ich mich kalt auf die Position des Konsumenten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.210
Ort
CH-8000 Zürich
Liegerad
Birk Comet
Produktionsverbilligungen sind aufgrund der schon angesprochenen Problematik des handarbeitintensiven Formenbaus (Aushärtezeiten) nicht so einfach realisierbar.
Auch bei den zugekauften Teilen fehlt die nötige Grösse / Marktmacht für Verbilligungen / der Trend geht eher in die umgekehrte Richtung: Fahrräder und Fahrradkompenenten werden teurer
Produktionserhöhungen wären denkbar, erfordern aber wohl Investitionen (zweite Form) und zusätzliches Personal.
Es kann es valable Gründe geben dies vorsichtig anzugehen, u.a. im Sinne der Sicherstellung oder sogar Erhöhung der Qualität der produzierten Produkte oder im Hinblick auf die Unternehmenskultur.

In der heutigen schnelllebigen Zeit geht oft vergessen: Geduld ist eine Tugend und die Vorfreude einer der schönsten Freuden.
Produkte ab dem Fliessband sind meist schnell verfügbar, bei exklusiv auf Bestellung angefertigte Produkte sind auch in anderen Branchen Wartezeiten durchaus üblich.
Wichtig finde ich dabei eine transparente Kommunikation über die zu erwartenten Lieferzeiten, insbesondere auch falls sich daran etwas ändern sollte.
 
Beiträge
6.298
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Gut dass es noch sehr gute gebrauchte Quest mit nicht sehr hoher Laufleistung gibt. So steigt man günstig ein und muss nicht mal Angst vor dem ersten Kratzer haben; der ist inklusive.

Meins war schnell verkauft, war ein gutes Angebot. Ich kann nur raten, den Gebrauchtmarkt zu verfolgen und beherzt zuzuschlagen wenn eine Gelegenheit kommt.
 
Beiträge
5.513
Ort
bei Landschberg
Velomobil
Quest
Liegerad
THYS 240
Gehört für mich zur Preiserhöhung dazu.
Das heißt, du hättest auch von einer Preiserhöhung gesprochen, wenn sie nur das Glas-Quest eingestellt und nichts an den Preisen am Kohle-quest geändert hätten?

Sieh es mal so, das Quest wird seit knapp 20 Jahren gebaut. Meines Wissens lag der Preis die ersten x Jahre stabil bei knapp unter 6000€ (jaja, der Euro wurde erst nach dem Quest eingeführt...). Ich finde die Preissteigerung in knapp 20 Jahren doch eher moderat. Man kann einige Zeit auf Preiserhöhungen verzichten, indem man die Produktionsabläufe weniger arbeitsaufwendig gestaltet, aber das Potential hier ist begrenzt.

Velomobiel.nl ist explizit keine Geier-Firma, die mit dem Schröpfen ihrer Kunden reich werden will, es sind Enthusiasten, die nebenher mit ihrer Arbeit sich und ihre Familien ernähren müssen. Und wenn du die Preise eines Quests mit dem eines DF, Alpha7 oder Milan vergleichst, die ähnlich komplex aufgebaut sind, dann ist das Quest immer noch günstig.

Die Preiserhöhung macht es nicht unbedingt leichter, Einsteiger zum Kauf zu gewinnen.
Wozu gibt es Gebrauchtfahrzeuge?
 
Beiträge
823
Ort
Freiburg im Breisgau
Velomobiel.nl ist explizit keine Geier-Firma
Das weiß ich. Sieht man auch an den sehr günstigen Preisen für Ersatzteile und Reparaturen. Auch die Art und Weise, wie z.B. das alte Flevo-Alleweder immer noch Support bekommt, ist sehr sympatisch und sagt viel über die Firmenkultur aus.

Ich hatte ursprünglich ja auch nur mein Erstaunen über den Preissprung zum Ausdruck gebracht.
 
Beiträge
57
Ort
Grünenbach
Velomobil
Strada Carbon
Ich nehme an ICB müsste dann auch die Preise erhöhen....
Oder den Preis für ein DFxl um 400€ senken in drei Formen investieren und Quest und Strada aus dem Markt drängen.

Die Preiserhöhung um 8-9% ist ja eher üblich (Carbon zu Carbon) und in einem Verteilermarkt locker durchzusetzen.

Allerdings hätte ich durch Produktionsverlagerung ins Billiglohnland eher Preissenkung bzw. Stabilität erwartet. Das ist mir als Kunden nur schwer zu vermitteln


Grüße
Flo
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.513
Ort
bei Landschberg
Velomobil
Quest
Liegerad
THYS 240
Allerdings hätte ich durch Produktionsverlagerung ins Billiglohnland eher Preissenkung bzw. Stabilität erwartet. Das ist mir als Kunden nur schwer zu vermitteln
Es ist schon einige Jahre her, dass velomobiel.nl in Rumänien die Produktion aufgebaut hat. All die Jahre hat sich der Preis NICHT erhöht. Ich denke, sie haben jetzt halt mal ihre Bleistifte gespitzt und nachgerechnet, was sie tatsächlich so an Ausgaben und Einnahmen haben...
 
Beiträge
15.039
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Allerdings hätte ich durch Produktionsverlagerung ins Billiglohnland eher Preissenkung bzw. Stabilität erwartet. Das ist mir als Kunden nur schwer zu vermitteln
Ein Quest hat im Jahr 2000 rund 12000dm gekostet. Wir haben damals ThomasW für verrückt erklärt soviel für ein Fahrrad auszugeben.
Heute kostet ein ähnliches Quest 6550€. Wie glaubst du ist das möglich?
Die Jungs haben massiv rationalisiert um diese Preise halten zu können.
Ein anderer Hersteller hat mir gesagt : Velomobiel.nl hat Kampfpreise...
Bisher haben die Jungs einen Discount bekommen weil sie den Laden in Rumänien mit aufgebaut haben.
Das ist wohl jetzt vorbei. Das gleiche vermute ich für ICB.
 
Beiträge
754
Ort
63755 Alzenau
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Flevo 50:50
Wenn ich mir die Preise von hochwertigen (?) Rennrädern und Mtb anschaue.
Dann wundere ich mich seit 30 Jahren was für Preise aufgerufen werden.

Da dürft ihr echt nicht meckern.
Und beim Verhältnis Geschwindigkeit/Leistung/Preis liegen Velomobile immer noch weit vorne.

Da lag ich beim 4000€ bike friday viel schlechter. Aber seinen Nutzen hat das Teil immer noch. Und wenn ich dem Adac glauben darf, dann war es im Vergleich zu einem Kleinwagen nach 10 Monaten refinanziert.
 
Beiträge
14.041
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Das heißt, du hättest auch von einer Preiserhöhung gesprochen, wenn sie nur das Glas-Quest eingestellt und nichts an den Preisen am Kohle-quest geändert hätten?
Wenn ein Hersteller von günstigen Modellen pleite geht ist das dann auch eine Preiserhöhung.

der den Preis für ein DFxl um 400€ senken in drei Formen investieren und Quest und Strada aus dem Markt drängen.
Das gilt wohl für alle Velomobilhersteller:
Velomobiel.nl ist explizit keine Geier-Firma, die mit dem Schröpfen ihrer Kunden reich werden will, es sind Enthusiasten, die nebenher mit ihrer Arbeit sich und ihre Familien ernähren müssen.
 
Beiträge
294
Ort
86529 Schrobenhausen
Velomobil
Quest Carbon
Ich glaube, ich sollte meine Holde mal auf diesen Faden aufmerksam machen.
Sie war schon ein wenig schockiert, als ich ihr eröffnete, welche Summe ich für mein Gebrauchtquest aufgewendet und dann teilig aus dem Haushaltspufferkonto mit Rückzahlungsfrist zum Jahresende entliehen habe.

Gruß vom spargelix
 
Oben