Neues Video von Tüddel: Fujin SL2

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von Tüddel, 27.10.2018.

  1. Tüddel

    Tüddel

    Beiträge:
    559
    Alben:
    7
    Ort:
    Kornwestheim
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Hallo Ihr,

    wie bereits angekündigt, kommt hier nun Nummer 4 in diesem Jahr.
    Dieses Mal im cinematischen Look. Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen, und daß, obwohl ich immer noch mit meiner Low Budget-Ausrüstung Filme.

    Kleines Schmankerl: Kurz bevor ich loszog um zu filmen, schaute ich mir (eher zufällig) eines Abends auf Youtube ein paar Italo-Western an. Das hat Spuren hinterlassen (Anfang).

    Ach ja, und noch was: An meinem Fahrrad ist noch alles i. O. Also, Bremsscheibe und so tut noch einwandfrei:sneaky:.

    An dieser Stelle nochmal mein herzliches Dankeschön an @starchaser , der hier wieder mit sicherer Hand die "Action-Cam" führte. Achtung: Einstellungen bei YT von "Standard" auf "720p" setzen - also die höhere Auflösung.

    Viel Spaß beim Anschauen (und Kanal abonieren)!
    Gute Nacht:

    Tüddel

     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
    white_speed, deka, Heiko_HPVelo und 31 anderen gefällt das.
  2. obelix

    obelix

    Beiträge:
    1.420
    Ort:
    57413 Finnentrop
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Hallo Tüddel

    Im Italo Western wurde aber doch krumbeinig/breitbeinig gegangen oder kann das nicht klappen beim Lieger??

    Da hätte aber 12.00Mittag's vielleicht bessere Dramatik dem Zuschauer vermittelt??

    Da steckt aber Arbeit drinn!!! Mir gefällt es!!

    MfG Roland
     
  3. heisseiliger

    heisseiliger

    Beiträge:
    1.826
    Alben:
    2
    Ort:
    34119 Kassel
    Velomobil:
    Go-One 3
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    V.a. das "grimmig schauen" musst Du noch üben ;)
    Hast Du vorher "Spiel mir das Lied vom Tod" geschaut?

    Das Video ist klasse choreographiert, man merkt, dass Ihr Euch Eure Gedanken gemacht habt.
     
  4. Bravragor

    Bravragor

    Beiträge:
    169
    Alben:
    1
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Nettes Video.
    Andere Frage, welche Smartmoppet Halterung hast Du da am Lenker und ist die Wasserfest, also auch bei Starkregen?
     
  5. DilettDante

    DilettDante

    Beiträge:
    749
    Alben:
    2
    Velomobil:
    DF
    Da köpft der Mann mitten im Schwabenland eine Flasche Rothaus, Prost !
     
    Tüddel gefällt das.
  6. schokokrossi

    schokokrossi

    Beiträge:
    123
    Ort:
    46354 Oeding
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    geil!
     
    Tüddel gefällt das.
  7. Haens

    Haens

    Beiträge:
    275
    Alben:
    1
    Super, astreines Filmchen, mit viel Humor und Selbstironie! Und das Beste habt ihr euch bis zum Schluss aufgehoben, der eingebaute Flaschenöffner, supercool! Vielen Dank für das Video!!! Häns
    --- Beitrag zusammengeführt, 27.10.2018 ---
    Hab´ nochmal reingeschaut, die Geräusche (Fahrtwind, Kettenrasseln) sind schön zum Film reingemischt. Dieses metallische Klirren beim Öffnen der Flasche, war das original oder nachbearbeitet? War auf jeden Fall genial passend. Häns
     
    Tüddel gefällt das.
  8. Tüddel

    Tüddel

    Beiträge:
    559
    Alben:
    7
    Ort:
    Kornwestheim
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Hallo Haens,

    danke für die Anerkennung! Es freut mich sehr. Ja, ich habe neben dem Bild, sowohl dem Drebuch, das ich mir dieses Mal in der Tat richtig geschrieben hatte, auch dem Ton ein Extra-Portionchen Aufmerksamkeit spendiert. Der Ton fällt nämlich bei den meisten Hobby-Produktionen gern hinten runter. Das war bei mir bislang nicht anders. Mich haben aber immer diese extremen Windgeräusche gernervt. Andererseits habe ich eben nur die technische Ausstattung, die ich jetzt gerade habe.

    Das Mikro an meinem Camcorder ist leider ziemlich grottig. Also musste ich mir etwas einfallen lassen, um hier mehr Autentizität zu schaffen. Die Windgeräusche nahm ich aus Fahrszenen (wohlgemerkt mit dem Camcorder-Mikro), und dann im Garten legte ich das Fujin auf einen Stuhl nahm das Kenttenrattern (ebenfalls mit dem Camcorder-Mikro) an verschiedenen Stellen aus verschiedenen Richtungen auf. um bei Nah- und Fernaufnahmen bzw. Perpektivwechsel im Film auch eine veränderte Geräuschkulisse zu erzielen. Die beiden Tonspuren habe ich dann im Schnittprogramm miteineander vermischt. Die Windgeräusche leise, die Kettengeräusche etwas lauter. Ich habe quasi jeden einzelen Schmipsel auf diese Weise nachvertont - insbesondere die Drohnen-Szenen, bei denen ich aus der Nähe gefilmt wurde, da die Drohnen keine Mikrofone haben.
    Ausnahme waren hier auch die FPV-Szenen. Da ist es ja in der Realität auch so, daß einem der Fahrtwind um die Ohren braust. Die FPV-Szenen habe ich somit so gelassen wie sie waren.

    Dies Szene, in der ich die Bierschflasche an der Bremsscheibe öffne, ist auch Original und das Klirren der Bremsscheibe echt. Trick hier: Ich hatte die Bierflasche schon vorher geöffnet, den Deckel nur leicht draufgesteckt und die Flasche dann so gehalten, daß man die Falte im Kronkorken nicht sieht, da sonst die Illusion futsch gewesen wäre.

    Das Ploppen beim Absetzen der Flasche nach dem Schluck habe ich übrigens auch reingemischt. Das habe ich auch mit dem Camcorder-Mikro aufgenommen. Finger in die Flasche, und dann "Plopp!".:LOL:

    Alles Schmu, also. Seit dem ich mich mit der Filmerei etwas intensiver beschäftige, wird mir erst mal bewusst, wie sehr in Kinofilmen getrickst wird:cool:.

    Viele Grüße:

    Tüddel
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
    anywhere80, Ich, crummel und 3 anderen gefällt das.
  9. Versuchsradler

    Versuchsradler

    Beiträge:
    44
    Ort:
    Ludwigshafen
    Liegerad:
    Optima Cougar
    Eine schöne Werbung fürs Liegeradfahren... - gefällt mir.
     
    Tüddel gefällt das.
  10. Landradler

    Landradler

    Beiträge:
    1.339
    Alben:
    2
    Ort:
    Porta Westfalica
    Velomobil:
    Versatile
    Liegerad:
    M5 Shock Proof
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Willkommen im Show Business. :LOL: Aber sauberes Filmchen. (y)
     
    Tüddel gefällt das.
  11. Scottade

    Scottade

    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin
    Liegerad:
    Bacchetta Corsa
    Habe das Filmchen angesehen und das hat bestens geholfen, den inneren Schweinehund niederzuringen. Gleich geht es raus mit dem Rad. Also auch in dieser Hinsicht Danke für den Film! :)

    (Mein Sohn eskortiert mich sogar mit dem Rennrad. Das gibt dem nach wie vor gestressten Liegeradnovizen Sicherheit).
     
    Tüddel gefällt das.
  12. Haens

    Haens

    Beiträge:
    275
    Alben:
    1
    Ich stelle mir vor, dass Filmchen ohne "Schmu" entweder langweilig sind oder noch mehr Arbeit machen. Also mir ist das mit den Geräuschen sofort aufgefallen, daran merkt man, dass hier viel Zeit investiert wurde. Ich find´s richtig klasse. Häns
     
    Tüddel gefällt das.
  13. Tüddel

    Tüddel

    Beiträge:
    559
    Alben:
    7
    Ort:
    Kornwestheim
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    @Haens , nochmals vielen Dank!
    Also, ich will mich jetzt nicht mit KinoFilmproduzenten vergleichen. Aber es ist ja so: Die Filmwelt ist ja eine Scheinwelt, in die der Zuschauer eben mit diesem Wissen eintaucht, sobald er einen Kinosaal betritt - egal, was für eine Geschichte oder wie real oder surreal die geschichte sein mag. Ähnlich ist es Hier- nur viele, viele Nummern kleiner
    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
  14. Haens

    Haens

    Beiträge:
    275
    Alben:
    1
    Du hast auch mit unterschiedlichen Abspielgeschwindigkeiten gearbeitet, die Sequenz mit den drei Motorrädern und die Aufnahme aus der Luft die am Rand unscharf wirkt läuft schneller ab, ist gut gemacht und wirkt leicht bedrohlich bzw. ein wenig unwirklich/verträumt. Gute Idee! Häns
     
  15. Tüddel

    Tüddel

    Beiträge:
    559
    Alben:
    7
    Ort:
    Kornwestheim
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Genau. Auch als wir die Fahrszenen gefilmt haben, sind wir lang nicht so schnell gefahren, wie es im Film aussieht. Sondern ich habe dann einfach die Abspielgeschwindigkeit in der Postproduction um ca. 20 % erhöht. Man muss dabei auf eine entsprechend niedrige Kadenz achten, sonst wirkt nachher unnatürlich. Wie gesagt: Alles Schmu':LOL:!

    Je schneller man fährt, umso schwieriger ist es die Camera ruhig zu halten. Auch die Drohne liefert bessere Aufnahmen, wenn man nicht ganz so reinholzt
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
  16. Tüddel

    Tüddel

    Beiträge:
    559
    Alben:
    7
    Ort:
    Kornwestheim
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Nein. Es waren " Zwei glorreiche Halunken" und "Für eine Hand voll Dollar" von Sergio Keine.
     
  17. rallef70

    rallef70

    Beiträge:
    378
    Ort:
    55118 Mainz
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Na toll. Wollte Crossrennrad fahren. Jetzt muss ich mein Raptobike treten :)
     
  18. Tüddel

    Tüddel

    Beiträge:
    559
    Alben:
    7
    Ort:
    Kornwestheim
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Absolut richtige Entscheidung;)
     
  19. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    1.186
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Dann wird der Scheibenbremsenhersteller bald auf die Packung den Warnhinweis dazudrucken: nicht zum Öffnen von Bierflaschen verwenden... : )
    Hoffentlich wird das am rechten Bein keine fette Krampfader, bei mir ist eine OP dsbzgl. bald fällig
     
    Tüddel gefällt das.
  20. kgebinger

    kgebinger

    Beiträge:
    665
    Alben:
    4
    Ort:
    Kempen
    Velomobil:
    Quattrovelo
    chapeau...ich habe mit dem Filmchenmachen auch mal angefangen. Ich musste aber relativ schnell feststellen, dass in die Vorbereitung und in die Nachbereitung einfach zu viel Zeit draufgeht. Wenn man da mit Spass drangeht, dann mag man die Zeit investieren. Mich hielt das einfach nur vom Radfahren ab und aus diesem Grund habe ich es wieder sein gelassen.
    Anschauen tue ich mir sowas aber gerne und besonders wenn es gut gemacht ist, wie bei Dir.

    Beste Grüße vom Kurpfälzer ins Schwoabeländle

    Klaus
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden