neue Milan-Rekordhaube für den Alltag

Beiträge
29
Ort
Stadthagen
Velomobil
Milan SL
Meistens wird das Visier vorne nicht wegen der erfrischenden Luft geöffnet, sondern um damit ein Beschlagen der Scheibe entgegenzuwirken
Ja, genau. Die Scheiben beschlagen ja nur wenn der Taupunkt unterschritten wird, der umso niedriger liegt, je trockener die Luft ist. Und wenn man die stehende, feuchte Luft in der Haube durch Ausstellfenster hinreichend gut abtransportieren kann, ohne daß einem dazu durchs offene Visier Regen oder -10° kalte Luft ins Gesicht schlägt, bin ich als Memme dafür :whistle:.

...Mike
 

wolfram

gewerblich
Beiträge
125
Ort
88693 D-Tal
Velomobil
Milan SL
Hallo Jens,
ich bin einer der wenigen, die die Haube häufig abnehmen, meine ist auch nur mit Klett dran,
ich habe auf dem Nachhauseweg ein langes Bergaufstück ( 4Km), da mache ich dann die Haube
ab und lege sie dann auf dem Kopfstück ab, so ähnlich wie Kräuterbutter.
Für mich wäre es undenkbar einen einteiligen Deckel zu verwenden, sieht aber hübsch aus,
Kompliment.
Liebe Grüße Wolfram
 
Beiträge
2.418
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
In der Zeit, in der ich GT gefahren bin, hatte ich die Kopfhaube runter und bin nur mit Beindeckel und etwas Visierscheibe aus Wim Schermer Mini Visier gefahren. Diese Trennstelle wäre mir wichtig.
 
Beiträge
882
Ort
Dörphof
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Sonstiges
Trike
ICE Sprint
Am Quest hatte ich eine Wim Schermer Haube mit ähnlich großem Visier....hatte ich dieses beim fahren leicht geöffnet musste ich es mit zugeschnittenen Schaumstoff-Rechtecken so fixieren das es nicht dermaßen vibrierte was dann im klappern endete.....auf den ersten Blick würde ich DAS auch von diesem Visier denken....
 
Beiträge
636
Ort
80995 München
Velomobil
Milan SL
Hi Jens,
meine Bilanz lautet:
- 1x oder 2x Badewanne (ca. 40 km)
- 2x mit Visier am Deckel (um es auszuprobieren, ca. 70 km -> ist deutlich langsamer ... (n))
- sonst immer mit Haube!!!
Also eine Alltagsfähige Rekordhaube mit großen Scheiben wäre für meinen Einsatzbereich perfekt. :)
Vielleicht hätte ich zusätzlich einen Deckel mit Visier für die Fahrt zur Eisdiele. :D
Viele Grüße,
Martin
 
Beiträge
546
Ort
Dresden
Soundgenerator :D - die scheinen nämlich in München extrem in Mode zu kommen.
Offtopic: Nicht nur in München. Akkustische Kosmetik jenseits des Ofenrohr-Auspuffs an zerbastelten Disco-Rennern ist doch schon Alltag. Ich bilde mir ein, die etwas dickeren Diesel-Audis kann man mit V8-Bollern ab Werk kaufen (und wenn die das machen, machen das sicher auch alle anderen).


Zurück zur Haube.
 

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
481
Was unbedingt eigentlich zu einer Haube gehört, aber leider von keinem Hersteller umgesetzt wird eine Dichtung etwas oberhalb der Öffnung, die durch das Visier verschlossen wird. Hintergrund gerade wenn man mit etwas geöffnetem Visier im Regen fährt, tropft es in das Fahrzeug rein, sobald man langsamer fährt oder an der Ampel steht.
Bei EvoK EvoKs, Df, Dfxl, Alphas Alpha Seven. Also bei 7 Modellen schon und das Seit 9 Jahren schon.
Nicht 9 Jahre sondern nur 8jahre. Danke an Rene
 
Zuletzt bearbeitet:

Gear7Lover

gewerblich
Beiträge
6.771
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
Ein Standardvisier
steht formbedingt senkrecht im Wind. Was wenn man Goro Tamai glaubt zur Strömungsablösung und "Horseshoe vortex" im toten Eck führt der sich seitlich um die Haube rum fortpflanzt. Die Rekordhaube hat ein sehr flaches Visier mit Ausrundung davor. Also zumindest theoretisch wesentlich besser.
 

Jens Buckbesch

gewerblich
Beiträge
763
Ort
27318 Hoyerhagen
Velomobil
Milan
Liegerad
Eigenbau
Trike
Eigenbau
Hintergrund gerade wenn man mit etwas geöffnetem Visier im Regen fährt, tropft es in das Fahrzeug rein, sobald man langsamer fährt oder an der Ampel steht.
moin moin,

ja, das kenne ich auch. Ich werde zur Probe mal einen feinen Moosgummistreifen direkt über der oberen Visierkante aufkleben.

Mit dem Bau der neuen Haube geht es weiter: ich habe bereite das Auflaminieren der überlappenden Seitenstreifen vor, Stefan hilft mir bei der Sch---arbeit:

20190903_112107.jpg
 

henningt

gewerblich
Beiträge
2.352
Ort
Große Straße, 28870 Ottersberg
Velomobil
Milan
Gestern und heute war ich in Siedenburg um meinen Vorführ-SL technisch abzunehmen und Tipps und Tricks von @Jens Buckbesch zu bekommen… 2 Tage geballtes Input (y)
In einem unbeobachteten Moment*, konnte ich aber - mit meinem Handy bewaffnet - ein paar Bilder des IST-Standes der neuen "Alltags-Rennhaube" schießen :whistle:
Jens schwärmt schon wie schnell ihn doch der Prototyp schon macht und das es nur noch ein paar wenige Feinjustagen bedarf, bis die Haube auf den Markt kommt… Pünktlich zum Frühling kommenden Jahres auf jeden Fall, wahrscheinich schon früher.
Die Bilder zeigen eine Ur-Form, die Jens von einem der Prototypen abformt. Diese Ur-Form wird dann, kontrolliert, augeschliffen, ein Abzug erstellt und darauf hin weiter optimiert :cool:
Von diesem optimierten Positiv wird dann ggf. wieder eine Form mit Abzug erstellt, bis es perfekt ist :cautious:
Ganz ehrlich, vom Finish her war das was ich bislang gesehen habe, tausendmal "perfekter" als das, was ich die letzten Jahre an Gel-Coat-Finish aus Siedenburg gesehen habe :whistle:
Dazu kommen dann noch ein paar im wahrsten Sinne "coole" Innovationen, die soll aber Jens lieber selber zu gegebener Zeit verraten
Nun denn… Sind wir mal weiter gespannt und hoffen, dass auch andere demnächst wie Jens von der Haube schwärmen können :)

DSC_1267.JPG
DSC_1266.JPG
DSC_1265.JPG



*natürlich habe ich die Freigabe gehabt, die Fotos zu machen und sie hier zu posten ;-)
 
Oben