Nerv-Faden - alles rein was auf den Geist geht!

Beiträge
1.899
Ort
72531
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Velomo HiTrike GT
mich nervt es, dass Leichtbau ausserhalb der VM-Filterblase unbekannt zu sein scheint. Suche einen Gig mit Einzelradfederung, Speichenrädern, Trommelbremsen unter 40 kg. So ein Ding ist wie ein Delta-Trike ohne Vorderrad und ohne Antrieb. Das geht!! Die wiegen aber mindestens 60 kg, meistens eher > 100 kg. Mir ist es wichtig dass der Gig leicht ist, nicht wegen des Vortriebs (1 gut trainiertes PS zieht das problemlos). Sondern wegen des Drüberlupfens über Hindernisse...

Und alle Hersteller bauen Eisenschweine!
 
Beiträge
2.703
Liegerad
Challenge Hurricane
zum Glück wurde das Dingens nicht von dir verschluckt... Ich kenn die Feuerquallen erfahrung nur aus grauer Vorzeit vom Mittelmeer-Urlaub: als kleiner Stöpsel schon ganz firm im Tauchen und etwas schwimmen, schwupps, hat mich so n Drecksviech auch erwischt. Hab rumgeheult und gebrüllt, dass ich nie wieder ins Wasser gehen würde... ein paar Stunden später bin ich wieder rumgetaucht, war wohl doch zu verlockend und schön
 
Beiträge
372
Ort
Aarau
Liegerad
HP Speedmachine
Die wiegen aber mindestens 60 kg, meistens eher > 100 kg.
Natürlich musste ich erstmal googeln, was ein Gig ist. Ziemlich bescheuertes Gewichtsverhältnis! Bei den Kutschen, die ich seltenerweise antreffe, habe ich mich auch schon gefragt warum die so aussehen müssen, als könnten sie eine Elefantenherde transportieren. :ROFLMAO:

Vermutlich denken die Rennradler das gleiche, wenn sie mich bergauf auf meiner Touren-Liege überholen. Ich fühle mich dann auch immer wie ein Pony. ;)
 
Beiträge
302
Ort
Kraichgau
Velomobil
Alpha 7
Trike
HP Scorpion fs 26
Man kann sich alles schönreden, wehe aber man fährt als VM Fahrer mal auf der Straße und ein übermotivierter Polizist will sich wichtig machen ...


es gibt halt überall solche und solche :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.517
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Mich nervt, dass ich gerade bestimmt eine Viertelstunde fluchend und erfolglos versucht habe, bei meinem Auto eine H1- Fern- / Abblendlichtbirne zu wechseln: Das Prinzip eines Sicherungsbügels aus Federstahldraht hinter der Birne ist eigentlich ganz einfach, aber weil die breite vordere Traverse hinter und oberhalb des Scheinwerfers liegt, ist schlichtweg nichts zu sehen, wo man ihn in welcher Richtung aushaken muss. Und das ab werk mitgegebene Bordbuch schweigt sich hier vornehm zurückhaltend aus.
Dazu sind die heutigen Motorräume so mit Nebenaggregaten, Abdeckungen, usw. verbaut, dass selbst solche sicherheitsrelevanten Verschleißteile wie Glübirnen extrem schlecht erreichbar sind.
Ich mag meinen Citroen C4, aber bei meinen alten Autos wie Visa, BX, Berlingo I war das alles viel reparaturfreundlicher. :mad:
Wundert es Euch, dass ich so gerne an Muskelkraftfahrzeugen mit ihrer extrem simplen und effizienten Technik arbeite? Mich schon längst nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
306
Ort
42659 Solingen Burg
Velomobil
DF XL
Trike
Velomo HiTrike GT
Als ich meine Ausbildung in einer Werkstatt fuer Volvo und Citroen begonnen habe, meinte mein Meister zu mir: "Bevor du die Haut an beiden Haenden nicht mindestens zweimal gewechselt hast, kannst Du nicht Pruefung machen. Und lass Dir besser je ein zusaetzliches Gelenk pro Finger wachsen!" Am schoensten fand ich es immer irgendwo unter das Armaturenbrezz zu greifen, wo sich dann einer von den Heizungsbetaetigungsdraehten in die Haut bohrte. Aber so, dass beim Rausziehen der Draht unter die Haut gezogen wurde.:X3:
Ich habe mehr an Citoen als an Volvo geschraubt. Daher durfte ich auch ein halbes Jahr frueher meine Gesellenpruefung ablegen.;)
 
Beiträge
526
Ort
Hamburg
Liegerad
Eigenbau
manchmal hilft es bei solchen sachen in einem herstsellerspezifischen forum zu schauen, ob's da anregungen o.ä. gibt, von leuten die das auch schon gemacht haben....
bei unserm skoda geht das übrigens noch leicht mit dem birnenwechseln, aber es gibt einige autos da is das übelst verbaut.
 
Beiträge
8.517
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Ich habe inzwischen den "Hayne´s" (das ist so etwas wie "Jetzt helfe ich mir selbst" auf Englisch) für den C4 konsultiert und jetzt begriffen, wie es geht. Aber mich ärgert eben diese Kundenunfreundlichkeit. Und die mag dazu führen, dass ich bei einem möglichen nächsten PKW meiner Hausmarke untreu werde und mir etwas Simpleres zulege...
 
Oben