Nerv-Faden - alles rein was auf den Geist geht!

Beiträge
4.248
Ort
59514 Welver
Liegerad
ZOX 20 Z-frame
Trike
Hase Kettwiesel
Was genau? Parkt das Fahrzeug unberechtigt, oder geht es dir darum, dass es zu weit links steht? Das lässt sich aus dem Bild leider für mich nicht ableiten. Wenn es die zweite Möglichkeit ist, könnte der Hintergrund sein, das der/ die Fahrer*in den Platz genutzt hat, den/die schwer gehbehinderten Beifahrer*in in den Rollstuhl zu bringen, ohne Gewähr zu laufen, von den anderen Parkplatzsuchenden umgefahren zu werden.

Dirk, glaubt immer an das gute im Menschen
 
Beiträge
530
Der hat doch Bügeltürgriffe. 100 Einkaufswagenchips = 5.99, 100 Kabelbinder = 2.99, 100x Spaß wenn der Fahrer versucht, einen Cutter, eine Schere oder ein Messer zu bekommen = unbezahlbar.
 

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.912
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Dass es ein Leichtes ist, sowohl dem Parkenden als auch dem Laden jede Menge unschöne Arbeit und vermutlich viele Kratzer zu bereiten.

Würde ich nicht empfehlen.. ein paar Kabelbinder sowie alte Plastiktüten oder Luftpolsterfolie tun es auch. Tüten/Folie fest um die vier Griffe wickeln, mit je 2-3 Kabelbindern fixieren. Bereitet nur einem Arbeit, keine Kratzer. (y)

Mich nervt heute die klangliche Disponenz der KFZ vorm Fenster bei Regen. Genauer: Dass so viele KFZ-Nutzer bei Dunkelheit und besch...eidenen Witterungsbedingungen ab 18 Uhr herumrasen, durch enge Häuserschluchten hindurch.

Freundliche Grüße sendet
Wolf
 
Beiträge
22.813
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Menschen die auf Anfragen oder Nachrichten einfach mit "tot stellen" reagieren. Besonders nervig bei gewerblichen... Wollen einem ersten was verkaufen und kommen Wochen nicht aus dem Quark. Oder man soll selbst binnen Stunden zurück schreiben, die Antwort dauert dann aber bei denen zwei Wochen.. Wer kein Bock hat, soll es einfach sagen.
 
Beiträge
7.916
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Vorher zündet mich vom Gegenverkehr ein Scheinwerfer an, der andere nicht. Genervt geb ich Lichthupe und sofort ists weg. Scheiss Matrixscheinwerfer.
Geht auch ohne "Matrix".
Gerade auf dem Rückweg vom Einkaufen: Schon vor der Kreuzung sehe ich, dass das rechts in der Ferne ein Fernlicht ist. Nach dem Abbiegen auf Gegenkurs ist es immer noch Fernlicht. Ich stelle meinen Scheinwerfer hoch, Fernlicht geht aus, ich stelle ihn runter, Fernlicht geht an, ich stelle ihn hoch, Fernlicht geht aus... (n)
 
Beiträge
8.624
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
@Drehtuer : Mein Mitgefühl! Chronische Erkältungen sind ungeheuer nervig!

Ich bin ja - nachdem Windows 7 herstellerseitig nicht mehr unterstützt wird - jetzt auf Linux mint umgestiegen und das macht auch richtig Spaß. Allerdings gibt es einige Computerspiele und andere Anwendungen, die weiterhin nur auf Windoofz 7 laufen. Also Win 7 komplett neu aufgespielt und gewartet, bis die letzten Patches herauskamen. Gestern Abend ging es also los. Irgendwann ging ich ins Bett, in der Annahme, dass der Rechner sich nach erfolgreichem Vollzug von > 100 Patches selber abschaltet. Tat er auch. Heute Morgen mache ich das Ding an, schaue im Bootmenü nach, ob denn alles ordnungsgemäß gepatcht worden ist und werde von einem Fenster empfangen, demgemäß es Probleme bei der Konfiguration der Patches gegeben hat und alles wieder zurückgesetzt wird.
- Und dafür verbrauche ich nun Strom samt - trotz Kundschaft bei einem Ökostromanbieter - zugehöriger Umweltbelastung!!! :mad:
 
Beiträge
425
Ort
Landeshauptstadt mit A
Trike
HP Scorpion fs
@Troubadix: genau das habe ich neulich mal in einer VM (nicht in einem VM) durchgespielt, weil ich das Win7 in meinem PC vielleicht nochmal sauber aufsetzen will (auch wenn es längst nur noch ein Spielestarter ist). Die kleine SSD ist nämlich inzwischen ganz schön voll (allein rund 17 GB WinSXS) und lahm weil nichts mehr zum Loadbalancen da ist. Darin habe ich die Patche über wsusoffline installiert. Nachdem dieses nach mehrmaliger Reboot-und-Check-Tortour nichts mehr installieren wollte, hab ich die VM ans Netz gehängt. Und prompt hat das Update nochmal 105 Patche gefunden. :rolleyes:
 
Beiträge
1.815
Ort
D 63906
Trike
HP Scorpion fs
Servus,
jaja, der Win10 Umstieg... Ich musste mich jetzt von meinem 15 Jahre alten Athlon verabschieden, und gewöhne mich an einen Ryzen mit satt RAM und SSD Kapazität... Nur das Übernehmen der Software Konfigurationen ist etwas mühselig... Die alte Win7 und WinXP Konfiguration kommen dann in die VM (so hab ich auch mal eins... :p). Wenn dann Internet und Wlan noch mitspielen würden (erwähnte ich mal, dass man Desktop Rechner besser nur mit Kabel anbindet?).
Ja, ich bin mir nicht sicher, ob das mehr für den Nerv- oder den Freu-Faden ist.

--Rainaari
 
Beiträge
6.541
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
... weil die Bauarbeiter ihre Sauerei nicht aufräumen!

Hier ist eine riesige Baustelle für > 1 Jahr, und immer wieder lassen sie ihren Dreck liegen. Das ist jetzt wieder mal seit mindestens Montag Morgen 7 Uhr so, also vermutlich seit Freitag.

IMG_1195.jpeg IMG_1196.jpeg
 
Beiträge
7.916
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Vom Überraschungsmoment her passt es eigentlich zum "Kuriosen im Straßenverkehr", vom Ergebnis her nicht:
Ich sehe aus 30m Entfernung, wie eine Frau im Gegenverkehr langsam wird, Linksabbiegen anzeigt und anhält. Als ich auf 3m ran war, fährt sie plötzlich los. :oops::mad: Ihre Antwort auf mein "Hey!" beim Ankern: "Was haben Sie denn, ich hab doch den Arm rausgehalten!" Dass sie als Linksabbiegerin trotzdem den Gegenverkehr durchlassen muss, fand sie ausgesprochen albern. (n)
 
Beiträge
1.908
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Weil wir um unseren dorf eine neue strasse kriegen so das nicht ortliches verkehr um das dorf geleitet wird. ( eigenlich naturlich eine gute sache) Was mir nicht gefallt ist aber das diese neue strasse meinen radweg kreuzen wird!

Die bauarbeiter waren heute morgen beim anlegen der drainage neben der radweg, statt 1,5 cm geht es jetzt 1,5 meter runter wenn ich zu schnell die kurve fahre. Und einen schonen haufen sand auf der radweg lassen die auch noch zuruck.

Grusse, Jeroen
 
Beiträge
283
Ort
Kusel
Velomobil
Strada Carbon
Manchmal frage ich mich, was dreckiger ist? Ein Ozeanriese, welcher mit Schweröl betrieben wird, oder ein Studium? Ich denke ein Studium (und die Schule gleich mit!).

Warum?
Ganz einfach, weil ich fünf mal die Woche dorthin kommen musste. Ergo brauchte ich ein Fahrzeug - damals Mama-Kutsche bzw. Bus - beides nicht sauber. In Zeiten von Homeoffice sollte denen doch ein Licht aufgehen, ob vieles nicht auch zu Hause gelernt/gemacht werden kann? Da lässt sich einiges an Pendelwegen sparen. Zwei bis dreimal die Woche zur Schule/Uni um die Hausarbeiten abzugeben, wieder zu bekommen und zu verbessern.
Weiterhin wird so viel unnötiges dort gelehrt und gelernt, was viel Papier braucht. Sind diese schon weiter laufen auch Computer bzw. das Internet im Dauerbetrieb. Vom ganzen E-Mail-Verkehr geht die nächste Belastung aus. Was habe ich da an Datenmengen hin und her geschickt, einfach nur krank!
Was die Hausarbeiten angeht gleich aber der nächste Punkt! Ich habe schon Arbeiten geschrieben, also zehn Prozent, der Rest bestand aus Zitaten, Quellenangaben, Wiederholungen und Verzeichnissen. Wozu soll ich 90% auf das offensichtliche hinweisen, dass ich dieses und jenes Wissen nutze um zu meiner Erkenntnis zu gelangen? Kann ich nicht zu den 10% schreiben, dass diese auf meinem Mist gewachsen sind?
Übrigens schon gleich das nächste, ist es wirklich erforderlich so viele Arbeiten zu schreiben? Was soll gelehrt werden? Wissenschaftliches Arbeiten? Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Leute viel leichtgläubiger sind, wenn etwas von Wissenschaftlern herausgefunden wurde.
Vorletzter Nervpunkt!
In der ersten Klasse habe ich schreiben gelernt. Schreiben konnten auch viele Hochkulturen, weil sonst hätten wir nie von ihnen erfahren. Jetzt frage ich mich, warum lerne ich diese technische Errungenschaft? Wir müssen in Prüfungen unseren Kopf verwenden, dürfen nie auf das geschriebene zugreifen. Das ist für mich so, als würde ich es mir verbieten einen Einkaufszettel zu schreiben. Doch so läuft es, wer sich alles merken kann gewinnt, wer sein Gehirn benutzt, frei hält und aufschreibt verliert. Mal abgesehen davon, dass ich nach der Prüfung sämtliches Wissen "auskotze", da die Prüfungen nur mit Boulemie-Lernen machbar sind.

Warum sind mit Schweröl betriebene Ozeanriesen sauberer als Schule/Studium? Ein Ozeanriese verbrennt Schweröl, das wird sowieso verbrannt. Dann kann es auch gleich ein Schiff antreiben. In der Schule bzw. dem Studium wird gebüffelt, gelernt, usw. aber was wird davon genutzt? Meistens nutze ich Grundschule, etwas Mathematik, viel Physik - also selbst Biologie und Chemie sind für den Allerwertesten. Bildende Kunst, Musik und Deutsch sind Geschmackssache, Fächer wie Religion oder Geschichte oberflächlich sowie einseitig. Sport bringt keine Bewegung und keinen Teamgeist, wenn die Sportart frustet und nur die Klassenbesten zum Zug kommen.

Mittlerweile bin ich sowas von abgebrüht, dass ich am liebsten die ganzen - noch nicht zerfetzten, vernichteten oder verbrannten - Unterlagen bei Fridays for Future mitnehme. :unsure:

Mal abgesehen davon, bringt unser Bildungssystem "Experten" raus, die sagen im gleichen Atemzug "Es ist egal was Sie essen, achten Sie nur auf die Kalorien. Dabei spielt es keine Rolle ob Junkfood dabei ist oder nicht. Wichtig ist aber eine gesunde Ernährung." - Und so etwas bekommt einen Artikel in einer Zeitschrift? So etwas wird Doktor? So etwas kümmert sich später um MEIN Leben? Und viele Leute fallen darauf rein und geben solchen Mist unreflektiert weiter? Und vor allem - so etwas verdient für den Murks mehr Geld als andere, die täglich saubere Arbeit leisten?!

Der Frust musste einfach mal in Worte gefasst werden, weil ich den nächsten Umwelt verpestenden Bericht schreiben muss. :mad: Bringt natürlich nur einen Stempel mit Unterschrift, damit Schnarchnasen sich nützlich fühlen. Weil was anderes außer Bericht kontrollieren und Unterschreiben machen die nicht. Die sind nicht einmal fähig eine Anforderungsliste zum Bereicht zu erstellen. Nein da steht nur gequirlte ... aber die Informationen wie Schriftart, Zeilenabstand, Seitenmaße fehlen komplett.

Wenn ich für jeden Frust nen Cent bekäme, hätte ich zehn Ozeanriesen und ne Schachtel Streichhölzer um diesen Frust abzulassen. :mad::mad::mad:
 
Beiträge
8.624
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Ich frage mich aktuell, ob es wirklich nötig ist, auf mannshohen SUVs auch noch einen voluminösen Dachkoffer samt widerstandträchtigen Dachträgern spazieren zu fahren, obwohl die Dinger außerhalb der Urlaubsreisezeit kaum so voll beladen sein dürften, dass sie zusätzlich Laderaum auf dem Dach brauchen. Haben die Leute zuviel Geld für Sprit übrig? Oder sind sie einfach zu bequem bzw. klein, um an das Dach ihres Autos zu kommen? Oder ist das die nächste Stufe der "Hoch-Rüstung"?

@KingFuJulien : Schön, dass nicht nur ich diesen Frust erlebt habe. Also volles Verständnis. Ich habe in den späten 1980-er Jahren nach den Zwischenprüfungen mein geisteswissenschaftliches Lehramtsstudium geschmissen und bin in Richtung Schaupiel gegangen, weil
a) wir da zu möglichst viel Eigenbewegung - auch im Alltag! - angehalten wurden,
b) die Studienaufführungen am Ende des Trimesters wenigstens ein paar Leuten Spaß brachten
und
c) ich darin das Selbstwerterleben erworben habe, um auch mal Sachen zu machen, die damals noch völlig ungewöhnlich waren.- Wie zum Beispiel eines der ersten Liegeräder in der Nordwestschweiz zu fahren!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben