n+1

Beiträge
16.279
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Alles andere lief noch wie gewohnt.

...bis auf
- den Schaumdeckel; dieser hat 5 Klett-Streifen zur Befestigung, der vom Q238 hat 7
die 2 Klettstreifen in den vorderen Ecken ist "Sonderausstattung":
Ich habe bei Ymte gemosert, das die Ecken immer Abstehen und im Wind liegen.
Daher habe ich weitere Klettstreifen bekommen und verbaut, somit hast du noch den Originalschaumdeckel.
 
Beiträge
2.040
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
"Sonderausstattung"
wird bei mir auch am n+1 der Normalfall :) :
Screenshot from 2021-01-13 17-49-30.png

Das linke Kabel wird leichter mit durchgefädelt gehen als das Rechte:
Screenshot from 2021-01-13 17-49-13.png

Probeschalten mit Hinterrad in der Luft war nie so ganz echt.
Hiermit sollte es besser gehen, allerdings muß die eine Rolle noch versetzt, und ein paar dicke Dichtringe o.Ä. gegen seitliches Wegdriften aufgezogen werden:
Screenshot from 2021-01-13 17-49-51.png

Grüße,
Christian
 
Beiträge
1.939
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
dicke Dichtringe o.Ä. gegen seitliches Wegdriften
Also ich hatte mit "wegdriften" auf der Rolle noch nie Probleme... man muss das Hinterrad halbwegs rechtwinklig zu den Rollenachsen (bzw. Rollen- und Radachsen parallel zueinander) draufstellen, "auf den ersten Metern" zentriert sich das Hinterrad sozusagen, und dann läuft es stabil, zumindest bei mir... würde es seitlich anlaufen würde es ja auch ziemlich scheuern.
Ich habe zwar grössere Rollen und ein kleineres Hinterrad, aber eigentlich ist Physik ja Physik... oder ;) ?

Grüsse
Oliver
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben