Munkeleien Orca 2.0 Flevobike

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von BillyFlinn, 02.12.2017.

  1. Jack-Lee

    Jack-Lee gewerblich

    Beiträge:
    20.100
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    @emgaron: Kommt immer auf den Einzelfall an. Bei meinen Eltern und Großeltern kostet der gefahrene Auto-km derzeit um die 1,6€ bis 2€. Da ist sehr schnell n VM zusammen..
    Auch interessant ist: Es wird ein 1000€ Gebrauchtwagen angenommen , aber ein neues DF mit allen Extras dagegen gerechnet. Wenn dann sollte man schon einen Neuwagen oder ein gebrauchtes VM hernehmen. Dann sieht die Sache schon ganz anders aus.
     
    Little Willy und bumfidel gefällt das.
  2. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.280
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Jo hatte mein Vater auch, VW Tiguan nach einem Jahr verkauft. Da ist der Verlust wenn ich mein Df nach einem Jahr wegschmeiße immer noch kleiner, monetär natürlich.
     
  3. Jan.E

    Jan.E

    Beiträge:
    56
    Ort:
    Zonhoven (Belgien)
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Optima Cougar
    Bei mein altes versatile sind die bremsen mit einander verbunden und man kann also mit ein hand beide bremsen betatigen. Aber das ging so schwer, das ich das weg gemacht habe. beide bremsen wirken jetzt von einander getrennt. Das geht gut aber fordert schon ein bisschen ubung.
     
  4. Cars10

    Cars10

    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    2490 Balen, BELGIEN
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Kann man beim Orca eigentlich die Tür/Klappe abschrauben, um im Sommer Cabrio zu fahren?
     
  5. chkoppi

    chkoppi

    Beiträge:
    177
    Ort:
    Großniedesheim
    Velomobil:
    WAW
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Bei mir am Orca sind Trommelbremse mit 90mm Durchmesser verbaut. Das ist völlig ausreichend. Die Hydraulikbremsen gefallen mir nur vom ansehen besser (Optik).
    Die Luke ist demontiert arbeiten, man hat aber das Problem mit dem Halter des E-Assit. Dann ist die Konstruktion auch nicht gedacht die Klappe immer wieder Ab und wieder dran zu montieren
     
  6. spiesheimer

    spiesheimer

    Beiträge:
    542
    Ort:
    97509 Unterspiesheim
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    So wie ich das sehe, sollte das Versatile Dach abmontiert werden können. So könnte man zumindest mit Kopf draussen fahren, was ja schon viel hilft.
     
  7. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Wie @chkoppi schon geschrieben hat, ist es nicht besonders sinnvoll, die Klappe abzuschrauben. Mir wäre das Fehlen der Seitenwände auch unangenehm (inklusive der Sorge, etwas zu verlieren). Wer mag, kann das Versatile-Dach demontieren und offen fahren. Mir persönlich sind Regen- und Sonnenschutz wichtiger, so dass ich es immer dran lasse.
     
    Cars10 gefällt das.
  8. olafg

    olafg

    Beiträge:
    198
    Ort:
    bei Rostock
    Velomobil:
    Mango Sport
    nur für Dein Avatar-Foto nicht :whistle:
     
    Little Willy und chkoppi gefällt das.
  9. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Krümelkacker:ROFLMAO:
     
    bigonekml, Cars10, Landradler und 2 anderen gefällt das.
  10. Cars10

    Cars10

    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    2490 Balen, BELGIEN
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    ich meinte das heißt "Korintenschei**er"?!? :p :sneaky: :censored:
     
    olafg gefällt das.
  11. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.280
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Die Kinder lernen heutzutage sogar in der Schule das ein Foto meistens nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat, also obacht.
     
    Little Willy, Cars10 und lagu gefällt das.
  12. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    721
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    >>The new Orca has received some technical upgrades, the weight has (unfortunately) remained the same.<<
    schreibt André Vrielink.
     
    BillyFlinn gefällt das.
  13. BillyFlinn

    BillyFlinn

    Beiträge:
    10
    Danke fan-dan, wo hast du das her? Gibt es genauere Infos über die Updates?
     
  14. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    721
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    eben, von André Vrielink, und mehr weiss ich leider nicht, Orca 2.0 war nicht Thema unseres Briefverkehrs.
     
  15. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Zum Verständnis: André Vrielink ist einer der Inhaber von flevobike. Ich versuche gerade, über die Jungs vom velomobilcenter.dk noch an Informationen zu kommen. Dort wurde der Orca bisher gebaut.
    M. Erz von flevelo hat auf meine entsprechende Mail nicht reagiert, in anderem Zusammenhang die Diskussion über das Gewicht des Orca aber als Wunschträume einiger "Forums-Wirrköpfe" bezeichnet:mad:
    --- Beitrag zusammengeführt, 12.12.2017 ---
    In diesem Moment hat Yoann Baudin vom velomobilcenter geantwortet. Demzufolge bedeutet Orca 2.0 (jetzt in Rumänien gebaut):
    - Oberteil des Body standardmäßig aus Carbon
    - Laufräder sind "normale" Speichenräder (optional mit Stoffabdeckungen)
    - Li-ion-Fahrakku mit höherer Kapazität (678 Wh), aber geringerer Lebensdauer
    - bei der Lichtanlage gibt es gegenüber dem bisherigen Modell neue optionale Features: Lichtfinne, Bremslicht, Kleinstcomputer zur Steuerung der Lichtanlage
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2017
    Archetyp, Sturmvogel, berry und 3 anderen gefällt das.
  16. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    2.685
    Ort:
    Hannover-Linden
    Velomobil:
    Sonstiges
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Noch mit Unterschale in Twintex?
     
  17. BillyFlinn

    BillyFlinn

    Beiträge:
    10
    Was haltet ihr denn vom „Verlust“ der Composit-Räder? Die sollen ja Probleme gemacht haben, andererseits finde ich sie ganz schön.
     
  18. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Ja, die bleibt unverändert. Das ist für die Robustheit toll, für das Gewicht nicht so sehr...
    --- Beitrag zusammengeführt, 12.12.2017 ---
    Das finde ich trotz der Probleme mit den ablaufenden Mänteln bei höheren Drücken persönlich schade. Die Composit-Räder sind ästhetisch schön und (fast) das einzige Leichtbauteil am Orca.
     
  19. Jack-Lee

    Jack-Lee gewerblich

    Beiträge:
    20.100
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Servus,
    die Räder wurden aber eher aus logistischen Gründen "abgeschafft" (Gleichteilpolitik). Das Lichtschwert ist ganz cool, mir persönlich aber doch etwas zu wuchtig geraten.
    Aber schön das auch andere Hersteller mittlerweile die Vorzüge eines 3D Druckers erfahren :p
     
  20. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    ... und aus finanziellen Gründen (Fertigung zu teuer). Die noch vorhandenen Lagerbestände sollen m.W. für die Greemachine verwendet werden.