Münchener zur WM 2022 nach Frankreich

roland65

gewerblich
Beiträge
6.415
Hallo,

bei mir ist es noch nicht komplett geklärt, aber ich starte trotzdem mal diesen Faden, damit Interessierte sich für eine möglichst gemeinsame Anreise zur WM zusammenfinden können.
Die Anreise müsste wohl Donnerstag sein, wenn man Freitag zum Bergzeitfahren fit sein möchte. Übernachten würde ich vmtl. auf dem Camping. Ich persönlich würde am späten Donnerstag zur Einstimmung und Kennenlernen die Strecken gerne abfahren wollen.

1. Option (Fahrgemeinschaft)
Mir allein wäre es per Auto zu teuer, also müssten schon insgesamt 3-4 Leute zusammen kommen.
Sollte ich einen MB-Vito zur Verfügung haben (kläre ich noch) würden wohl weitere 2-3 inkl. Liegeräder reinpassen. Gibt es Interessierte, die aus München bzw. Umland zur WM mitfahren würden? Zusteigen wäre durchaus möglich. Die geplante Route wäre München-Landsberg-Memmingen-Lindau-Zürich-Bern-Orgelet (ca. 620 km einfach - 7 Std. Fahrzeit). Ein VM bräuchte deutlich mehr Platz und dann ginge nur 1 zusätzlicher Mitfahrer (mit entsprechend höherem Anteil an den Kosten).

2. Option (für mich persönlich nach familiärer Klärung)
Ich fahre ab Mittwoch Mittag oder Donnerstag Früh mit Gepäck per DB bis Lindau (oder einen anderen passenden Bahnhof), wenn ich ab dort eine zuverlässige Mitfahrgelegenheit habe.

VG, Roland
 

roland65

gewerblich
Beiträge
6.415
Konnte vorhin noch etwas klären - wird wahrscheinlicher, dass ich weg kann. :cool: Anmeldung nehme ich aber erst vor, wenn alles sicher ist.
 

roland65

gewerblich
Beiträge
6.415
MB Vito steht mir zur Verfügung. :cool: Da sollten insgesamt 4 Leute mit Rädern rein passen. Ggf. müssen die Laufräder dafür demontiert werden, aber das ist ja kein Problem. ;) Das Gepäck wird dann in die verbleibenden Freiräume gepackt.
 
Oben Unten