motorisierter Anhänger am Velomobil

Beiträge
272
Ort
58706 Menden (Sauerland)
Velomobil
Milan SL
Trike
HP Scorpion fs
Morgen wird mein neuer Anhänger eingeweiht.
Für die große Tour und Einkäufe jetzt mit Unterstützung.
Hänger ab und Velo ist neutral
 

Anhänge

Beiträge
1.143
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
HP Scorpion fx
Für die große Tour brauchst keinen Anhänger, schon gar nicht beim QV.
Die Kunst der Gepäckmitnahme ist wie folgt:
So wenig wie möglich und trotzdem alles dabei.
Dein Anhänger verführt zum Möhlen. Und macht wahnsinnig abhängig, vom Strom. Zum Einkaufen aber perfekt.

IMG_20200726_211315.jpg

LG

Der Velotroll
 
Beiträge
1.143
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
HP Scorpion fx
Nr. 1

Falsch, der Hänger schiebt das QV über die Berge, somit dürfte fahren mit Hänger leichter gehen als fahren ohne
Naja , das soll er auch. Problematisch könnte allerdings der einseitige Antrieb am Hang bei losem Untergrund und voller Zuladung sein. Könnte , muss aber nicht. Wäre aber interessant, dies zu erfahren. Ein Beiboot im Anfänger wiegt natürlich was. Aber ansonsten natürlich komfortable für viel und schweres Gepäck. Keine Frage.

LG
 
Beiträge
13
Hi,
mit dem einseitigen Antrieb wirst Du keine Probleme bekommen. Zumindest hatte ich die überhaupt nicht mit meinem Solaranhänger, der auch immer nur einseitig antrieb. Und 5000km halte ich schon für einen Nachweis...
Wie kommunizierst Du mit dem Antrieb? Sehe keine Kabel zum Hänger? Über Funk? Oder läuft der Hänger ganz von Sensorik in der Kupplung gesteuert?
Was für einen Motor hast Du eingesetzt? Wieviel Kapa hat Deine Batterie?
Cool, dass wir so langsam zu einer "Schubanhängergruppe" werden...
Gruß
Jörg
 
Beiträge
272
Ort
58706 Menden (Sauerland)
Velomobil
Milan SL
Trike
HP Scorpion fs
Hallo,
ich habe hier was neues, quasi von der Stange gekauft, Daten und Fakten stehen auf folgender Homepage:

Hier noch ein Foto von dem Funksensor und dem USB Ladegerät zu dem Sensor.

Kommt auch schon mal vor das der Sensor den Kontakt verliert, vermute durch das Karbongehäuse, dann muss ich leider noch mal aussteigen und am Hänger den Akku neu starten :X3:
 

Anhänge

Beiträge
111
Ort
21406 Melbeck
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
Steintrikes Mungo Sport
Ich habe das in 20", das einzige was mich nervt, ich finde keinen diebstahlsicheren Platz für den Akku bzw. eine passende Halterung für selbigen.
Ansonsten ist das Prinzip einfach anwendbar und bringt viel Unterstützung, von einseitigen Schubverhalten kann ich nichts berichten.
 
Beiträge
111
Ort
21406 Melbeck
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
Steintrikes Mungo Sport
Darf ich denn im Zugfahrzeug auch eine E Unterstützung haben?

Wir reden über Deutschland ... natürlich nicht.
Warum darf das Zugfahrzeug keine E-Unterstützung haben?
Schneller als 25km/h wirds deshalb insgesamt auch nicht, gesetzlich konformes System vorausgesetzt.
Über die Sinnhaftigkeit mag man streiten, sowas wäre vielleicht etwas für lange Strecken, wo man viel E-Unterstützung benötigt. Dann kann man zwei System leerfahren.
 
Beiträge
79
Ort
Hannover
Velomobil
Milan SL
Beiträge
81
Ort
Würselen
Velomobil
Go-One 3
Der ADFC rät:

Wer seinen großen Weihnachtsbaum geschützt transportieren möchte, sollte sich einen Weihnachtsbaumtransportanhänger in der entsprechenden Länge zulegen oder ausleihen. Hierzu schreibt die StVO, dass das Gespann (Velomobil und Velomobilanhänger) eine Gesamtlänge von 18 Metern und eine Breite von 1 Meter nicht überschreiten darf. Die Gewichtsangaben 40 kg bei ungebremsten und 60 kg bei gebremsten anhängern ist eine Soll-Bestimmung und kann überschritten werden:

https://www.adfc-nrw.de/kreisverbae...gn=LV NRW,elan+Dezember,20201207&utm_content=

;)
 
Beiträge
7.271
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Ach, das traut sich schon auch mit ausgeklapptem Hinterteil.
Da war die Befestigung am Sattel aber nur eine Schnur für einen raschen, ersten Test.
Wir sollten aber damit aufhören, weil's hier ja um motoriserte Weihnachtsbäume VM Anhänger geht.
 
Oben