Monatlichesamstagnachmittagkaffeeundkuchenausfahrt Oldenburg

Dieses Thema im Forum "Treffen, Rennen und Veranstaltungen" wurde erstellt von hein ein, 07.03.2014.

Kalendereintrag: 05.01.19, 09.02.19, 09.03.19, 06.04.19, 04.05.19, 08.06.19, 06.07.19, 03.08.19, 07.09.19, 05.10.19, 09.11.19, 07.12.19
  1. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    ... und ein weiteres Teil für das Wochenende steht auf dem Hof.
    Gruß hein ein
    P1140354.JPG
     
    Stegi und Krischan gefällt das.
  2. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin,
    am Donnerstag, den 2. November war wie gewohnt um 19.30 Uhr Stammtisch. 10 Personen unterhielten sich unter anderem über die kommende Frühstücksausfahrt, die Flevonautenausfahrt und über das Wochenende in Ekern. Ebenso wurde weiter gesponnen zum Workshop „24 Stunden Zeit“ um Liegeräder zu bauen!“.
    Am Samstag, den 4. November ist bei ungewohntem gutem Wetter unsere Samstagsnachmittagskaffeeundkuchenausfahrt mit dem Ziel desingvomdorf. Treffpunkt ist wie gewohnt um 13.00 Uhr am Westkreuz, um dann kurz nach 14.00 Uhr in Ekern eintreffen zu können. Für alle Teilnehmer halten wir an unserem Stand Kaffee und Kuchen bereit. Nach der Besichtigung der ausgestellten Kunsthandwerke geht es im gemütlichen Tempo wieder nach Oldenburg zurück.
    Gruß hein ein
     
  3. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin,
    auch wenn morgen erst Stammtisch ist, das Ziel für Samstag steht ja schon lange fest:
    am Samstag, den 9. Dezember findet unsere Glühweinausfahrt zu Hans unter dem Motto “the same procedure as every year” statt –bei frostfreiem und hoffentlich sonnigem Wetter! Wir fahren eine kurze Tour durch die Stadt, trinken im KinOladen eine Tasse Kaffee und schauen den passenden Film zur Radtour. Später geht es zu Hans, Glühwein und die Filmpremiere von der Maitour wartet auf uns. Und ebenso wie im letzten Jahr wird Olaf uns wieder mit Knipp, Schwarzbrot und Gurken verwöhnen!
    Treffpunkte sind um 13.00 Uhr am Westkreuz bei Obi, um 14.30 Uhr beim Kinoladen in der Wallstr. 24 oder dann um 16.30 Uhr bei Hans in der Hütte. Der Glühwein ist gekauft, pikante und süße Leckereien könnt ihr ja wie jedes Jahr mitbringen. Im KinOladen und bei Hans lassen wir den Hut herumgehen.
    Gruß hein ein
     
    Deichschaf78 und Krischan gefällt das.
  4. Deichschaf78

    Deichschaf78

    Beiträge:
    172
    Alben:
    1
    Danke für die nette Aufnahme gestern, war eine nette Runde
     
    hein ein gefällt das.
  5. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin @Deichschaf78 ,
    ich hoffe du kommst wieder. Die Wege waren ja teilweise etwas "spritzig".
    Das Mambo hat sich aber gut gehalten. Bestimmt kommst du 2018 mit deiner Frau, Mambo und Lowracer.
    Wir freuen uns darauf.
    Gruß hein ein
     
    Deichschaf78 gefällt das.
  6. Deichschaf78

    Deichschaf78

    Beiträge:
    172
    Alben:
    1
    @hein ein ,
    2018 mit Frau und mambo bekommen wir hin, aber ob es unbedingt ein lowracer wird weiß ich noch nicht :)
     
    hein ein gefällt das.
  7. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.169
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Moin zusammen,
    ich bin heute mittag ebenfalls wohlbehalten wieder in Bramsche angekommen.
    Nachdem ich Dieters Mail für die samstägliche Kaffeundkuchenausfahrt im Kasten hatte, fragte ich @Calimera, ob ich denn wohl mal wieder nach Oldenburg radeln dürfte. Das entsetzte Kopfschütteln, begleitet von einem "Ja, wenns sein muss" begegnete mir dann nicht nur bei meinen Kollegen und Nachbarn, nein, auch einige Oldenburger konnten nicht fassen, dass ich bei DEM Wetter die 98 km in Angriff nahm.
    Ursprünglich wollte ich am gleichen Tag zurückfahren, @tomacino hatte mich mit seinem Randonneur-around-the-Year ein bisschen angefixt. Also, jeden Monat einen Brevet fahren.
    Als ich bei meiner zweiten Pause feststellte, dass ich es trotz verspäteter Abfahrt doch noch rechtzeitig schaffen könnte, ich hatte bis Wardenburg immerhin einen 27er Schnitt (dank Mitwind und neuen Conti GP), bretterte ich also weiter. Dort angekommen setzte Regen ein, und anstatt mich umzuziehen, telefonierte ich mit Dieter. Sie wollten alle warten und ich peeste weiter- in den nun einsetzenden Hagel-Schnee-und Regenschauer. Der hielt dann auch die nächsten 10km an, ich verfuhr mich, in der Stadt Ampel-und Fahrradstaus und so also patschnasse Ankunft 10min nach der Verlängerung auf 13.15h. Mist, alle weg.
    Und dann nach Sonnenschein auf der Strecke der zweite Höhepunkt des Tages: Die ganze Gruppe kehrte um und holte mich an der Ecke Bloherfelderstr/ Prinzessinnenweg ab, königlicher Empfang, DANKESCHÖN!!
    Nun begann der kalte Teil des Tages, bei 16km/h kann man sich einfach nicht warmfahren, und trocken schon mal gar nicht. Doch die Freude über den Sieg über den "Bleib-zu-Hause-vorm-Ofen"- Schweinehund war so groß, dass meine innere Wärme die abfrierenden Gliedmaßen vergessen ließ ;)
    Im Kino trocknete meine neue Polyesterfleecejacke dann kaum und so ging es nach einer ausführlichen und mit interessanter Musik unterlegten Dokumentation über die Oldenburger Fußgängerzone in einem schönen Kino mit netten Leuten genauso kalt und nass weiter zu Hans schöner Gartenhütte.
    Ah, ein prasselndes Feuer im Korb, köstliche, vegetarische ( :p ) Knipp (https://de.wikipedia.org/wiki/Knipp_(Speise)), Film von der Maitour der Oldenburger Liegeradgruppe und viele nette Schnacks, ein herrlicher Abend entfaltete sich für uns alle.
    Aber meine Füße? Eiskalt... Doch Hans hat einen Fön für Fernseher, DVD und DVD-Player in der dampfenden Hütte. Zack, Socken aus und trocken gefönt. Füße vorm Ofen getrocknet und endlich WARME Quanten. Doch was war das: Alle Gäste waren betäubt zu Boden gesunken und ... Scherz, frischgewaschene Füße riechen auch nach 103km immer noch nach Zimt und Lavendel ;)
    Dann brachte Dieter mich zum Bahnhof, doch den letzten Zug gab es gar nicht. Der war schon planmäßig eine Stunde vorher nach Osnabrück gestartet. Dieter erneuerte sein Übernachtungsangebot und so brauchte ich nicht im Bahnhof campieren...
    Nach dem Absacker sank ich in tiefen, erholsamen Schlaf, der erst um halb neun von Holzhackgeräuschen zum neugeborenen, zweiten Advent liebevoll beendet wurde :LOL:
    Es gab ein sauleckeres Frühstück und dann durfte Hanna sich ihr Gastgeschenk selbst machen, ein achtfädiges Flechtband.
    12 Stunden später als geplant stieg ich in den Zug um 10:29h, nachdem auf dem kurzen Weg zum Bahnhof die Kette absprang und eine gerissene Speiche zwei weitere mit in den Speichetod riss, weil sie sich in der Zahnradkassette aufwickelte. Egal, Hauptsache, Zug erwischt. €19,30 ärmer, aber warm und trocken, kam ich zu Hause an und wurde zum zweiten Frühstück um halb zwölf von meiner Familie in Empfang genommen. Man kann Sonntags auch ausschlafen...
    Nach Sauna, Pferdesalbe und Johanniskrautöl war es ein erholsamer Adventssonntagnachmittag.
    Danke für Eure Aufmerksamkeit, gute Nacht wünscht mit bis dato 9783Jahreskm
    Krischan
     
    rikschaprofi, Uleb, schwimmrad und 4 anderen gefällt das.
  8. Deichschaf78

    Deichschaf78

    Beiträge:
    172
    Alben:
    1
    Nochmal vielen dank an alle für die Ratschläge auf der ersten längeren probefahrt. Den gebrochenen sitz habe ich bereits erneuert, und die kettenführung mit einem ebenfalls geändert, nur die schutzbleche fehlen noch
    IMG_20171213_163044.jpg
     
  9. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.169
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Moin zusammen,
    es ist ja eigentlich der falsche Thread, aber ich war gestern wieder in Oldenburg, diesmal zur Flevonautenabschlussfahrt. So entstand dieser kleine Reisebericht. @tomacino musste ich ja leider den diyBrevet absagen, ich hätte ihn auch nicht geschafft...

    Ich bin nach einer Odyssee gestern gut wieder angekommen. Und was soll ich sagen: Endlich mal wieder eine schöne Tour nach good old Oldenburg :)
    Um kurz vor sechs klingelte der Wecker, zack, raus und starken grünen Tee gekocht. Ins Zeug springen, mit "Anziehstraße" für morgens Verpeilte ;)
    Dann, irgendwas ist ja immer, Abfahrt um 7:19h, durch das 'morgengraue Arschloch der Nacht' (Kunze, Ruhige Kugel) in einen wunderschönen Sonnenaufgang, schon jetzt hat es sich gelohnt! Endlich wieder Radfahren, Start bei 10101 Jahreskilometern 2017 zu meiner 3. Flevonautenjahresabschlussfahrt. Ich freu mich auf Euch und das Frotzeln und Lachen und die gemächliche Ausfahrt...
    Nach der letzen kurzen Pause schalte ich das erste Mal das Navi an, furchtbar (und) praktisch...
    Aber so erscheine ich mit Gongschlag am Pferdemarkt und um 11:02h am Kiosk. 98,5km in 3:15h mit 30,5er Durchschnitt. Rückenwind aus Südwest ist wunderbar ;)
    Und nach der freundlichen Begrüßung und dem Liegetechnikpalaver gehts in die Speiche, wo Hermann von Regine ernsthaft :) vertreten wird.
    Erste Hinweise auf die Schokofahrt.de, Neukundenwerbung, Gruppenfoto und dann gehts los zur Bummeltour rund um einen See, dessen Name ich nicht behalten hab. Lustigste Begegnung: Der Besserwisser aus der Hundegruppe. Sein langsam und überdeutlich vorgetragenes "Ihr müsst auf uns Rücksicht nehmen und nicht wir auf Euch, Iihhr seid die Radfahrer und wiirr sind die Fußgänger" sorgt noch eine ganze Weile für aufsteigendes Gelächter in mir. Wobei es fast einen Hund gekostet hätte, allein der fehlende Grill verhinderte konsequentes Handeln :p
    Das Essen im Secco war prima und die sich einstellende Fußwärme eine Erlösung. Der Abschied kündigte sich an und Fidi brachte uns den Gruß der Volleyballer bei- uuuund Tschüss.
    Endlich wieder Radfahren, doch von km 130 bis 150 quälte ich mich gegen kräftigen Wind nach Alhorn. Dort nahm ich kurzerhand den Zug, konnte aber iwie von Clp nicht nach Bramsche lösen, Automatenblindheit. Ich hatte ein Ticket von Alhorn nach Cloppenburg geschenkt bekommen. Im Zug hätte ich nur für €60,- Bearbeitungsgebühr nachlösen können, deshalb Ausstieg in Fahrtrichtung rechts und mit Navi weiter. Das funktioniert leider nur MIT Bildschirm ohne Kommunikationsprobleme, sodass ich bei einsetzendem Schneeregen im Zickzackumwegparcour-'die Route wird neu berechnet'- Quakenbrück erreichte, um abermals in den Zug zu steigen. Am dortigen Automaten fand ich dann auch den tatsächlich unübersehbaren 'Startbahnhof ändern' Button, ich löste, stieg ein und als ich zu Hause ankam, standen immerhin 177 km auf der Uhr :)
    Kein ganzer Brevet, aber diese Träne trocknete schnell in der vorgeheizten Sauna :)
    Dann kamen die Nachbarn zu einer kleinen Feuerzangenbowle und um 24h durfte ich schlafen gehen
    Muskelkaterfrei schreibe ich Euch nun und wünsche Euch für 2018 viele beglückende Fahrradkilometer. Danke für Eure Freundschaft, viele Grüße, Krischan
     
    Deichschaf78, Stony und tomacino gefällt das.
  10. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin,
    wir starten am Samstag, den 06. Januar um 13.00 Uhr wie immer am Westkreuz und bieten in alter Gewohnheit wieder eine Tour mit Spieleprogramm an.
    Gruß hein ein
     
  11. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.169
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Gute Fahrt ins neue Jahr nach Oldenburg!!!
    Gruß Krischan
     
    hein ein gefällt das.
  12. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Danke für die Wünsche, die erste Tour war ja für einige schon am 1. Januar. Ich richte gerne die Grüße an alle Samstagsnachmittagskaffeeundkuchenausfahrt aus.
    Gruß hein ein
     
  13. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin,
    am 3. Februar ist Samstagsnachmittagskaffeeundkuchenausfahrt. Hier ist wie gewohnt der Treffpunkt um13:00 Uhr am Westkreuz. Von dort fahren wir per Rad zum Hauptbahnhof (Vorplatz /Südseite), um unter Martins Führung, um 13.30 Uhr zu Fuß einen 1,5 bis 2-stündigen Hafenspaziergang zu machen. Dabei gibt's allerhand interessante Infos zur wechselhaften Hafengeschichte sowie zur neuzeitlichen Entwicklung. Die Tour endet wieder am Hauptbahnhof.
    Am Sonntag, den 04.Februar findet eine zweite Tour statt, Treffpunkt um13:30 Uhr Hauptbahnhof (Vorplatz /Südseite). Mit dem Fahrrad geht’s mit vielen Info-Stopps etwa 2 Stunden lang auf zur Erkundung des Hafenviertels sowie der für die Hafengeschichte bedeutsamen Hafenumgebung. Im Vordergrund dieser Radtour steht daher nicht die Streckenlänge, sondern eher die Praxistauglichkeit des Fahrrades bei dieser Art einer Hafenführung.
    Beide Touren ergänzen sich, können aber auch einzeln mitgemacht werden.
    Wer Lust hat an einer der beiden Touren oder an beiden Touren teilzunehmen, kann sich (möglichst bis zum Februarstammtisch) anmelden unter oldentours@gmail.com .
    Gruß hein ein
     
  14. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin,
    die Samstagsnachmittagskaffeeundkuchenausfahrt steht an. Das Wetter lädt zu einer kurzen Liegeradtour ein, es geht in das Repair-Café Oldenburg. Start ist wie gewohnt um 13.00 Uhr am Westkreuz.
    Gruß hein ein
     
    Krischan gefällt das.
  15. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.169
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Ich und mein Holz, ich und mein Hohoooolz...
    Wir kommen leider nicht, wegen der Kälte und weil wir unser Brennholz fertig machen, also Waldarbeit...
    Viel Spaß auf der Tour und im Repair-Café!
    Gruß Krischan
     
  16. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin,
    gestern beim Stammtisch hatte ich die zahlreichen Artikel aus NWZ, Diabolo, TAZ und vom Ernährungsrat dabei. Hans konnte schon die Rohfassung des Filmes von der #schokofahrt präsentieren. Auch ein Interview vom NDR 1 konnten wir gemeinsam noch einmal anhören. Hanna teilte eine weitere Kostprobe der leckeren emissionsfreien Schokolade aus.
    Am Samstag, den 7. April ist wieder Alltag, und wir starten bei traumhaftem Wetter mit unserer SanaKuKa. (@kelin , auch wenn dieser Termin nicht richtig im Kalender steht.) Es geht wie gewohnt um 13.00 Uhr am Westkreuz los. Ziel wird entweder der ZSK in Bad Zwischenahn mit seiner wunderschönen Terrasse oder das Murmelstadion in Sandhatten sein. Auf jeden Fall gibt es Kaffee und Kuchen!
    Gruß hein ein
     
  17. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin,
    am Donnerstag, den 3. Mai war wie gewohnt um 19.30 Uhr Stammtisch in der Gaststätte "Mephisto“. Ein über Dutzend LiegeradfahrerInnen trafen sich zum Klönen. Unter anderem gab es einige Leseproben der Info Bull mit dem sechsseitigen Artikel über die Oldenburger Liegeradgruppe.
    Für die SanaKuKa am Samstag, den 5. Mai ist wie gewohnt geplant sich um 13.00 Uhr zu treffen. Bei bestem Wetter werden wir eine kurze Ausfahrt zwischen Hunte und Tweelbäker See mit spielerischem Input durchführen. Aber keine Sorge, Kaffee und Kuchen wird nicht fehlen!
    Gruß hein ein
     
  18. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin,
    am Donnerstag, den 7. Juni tagte der Stammtisch unter freiem Himmel.
    Am Samstag, den 9. Juni ist die Samstagsnachmittagskaffeeundkuchenausfahrt (SanaKuKa), es wird eine geführte Tour über ca. 45 Kilometer angeboten werden. Wir treffen unterwegs auf Fidi und der wir uns zu Martin McWilliam bringen. Nach diesem kulturellen Genuss gibt es Kaffee und Kuchen im Sandhatter Waldcafé. Danach geht es retour.
    Gruß hein ein
     
  19. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin
    das Liegeradjahr 2018 hat Halbzeit. Bis zum Abpfiff erwarten uns noch einige Höhepunkte. Leider ist aber die Zeit der Deutschlandspiele mit leeren Straßen schon vorbei. Egal, wir sind weiter unterwegs. Der Stammtisch war gut besucht, einige von uns sind ja schon auf Tour und die nächsten starten am Wochenende.
    Am Samstag, den 7. Juli ist SanaKuka. Wie gewohnt startet die Tour um 13.00 Uhr am Westkreuz. Enno E. wird euch nach Wiefelstede bringen und lädt euch zu Kaffee und Kuchen bei sich im Garten ein. Des Weiteren steht die Ausstellung von Jochen Kusber im Heimatmuseum auf dem Programm. Den Rückweg nach Oldenburg müsst ihr dann ohne Enno hinbekommen…
    Gruß hein ein
     
    andy-gerdes und Krischan gefällt das.
  20. hein ein

    hein ein

    Beiträge:
    805
    Ort:
    26123 Oldenburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Rainbow Longo
    Trike:
    Flevo Trike
    Moin,
    am Samstag, den 04. August startet wie immer um 13.00 Uhr die SanaKuKa. Es ist geplant mit Picknick- und Badesachen zu kommen und Richtung Barneführer Holz zu fahren, um in der Hunte abzukühlen und dort ein Picknick abzuhalten. Den obligatorischen Kaffee und Kuchen muss also jeder selber mitbringen…
    Gruß hein ein
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden