Möchte mich mal vorstellen

Beiträge
1.695
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Die Schutzbleche vorne (Kunststoff-Formteil) sind bei mir wiederholt gerissen.
Ich bin mit dem Lenkeinschlag nicht so richtig zufrieden: der Lenker kommt bei engen Kurven an den Sitz. Kann man sich dran gewöhnen.
Die Reibungsdämpfer mit den Stahlfedern sind mir für hinten zu unsensibel. Da Luft-Öl rein und glücklich sein.
Sonst: ein tolles Ding für den Preis.
 
Beiträge
16
Ort
Sinsheim
Dann schau ich da mal nach, Uli.
Danke dir für die Infos. Villeicht hat sich das ein- oder andere ja schon erneuert. ;-P
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
74
Ort
Wiernsheim
@UliB Schön, von diesen Details zu erfahren. Hört sich alles nicht so wild an. Bin gespannt, ob sich da was getan hat. Wie fährt sich das Teil denn auf gröberen Wald/Wirtschaftswegen mit Schlaglöchern, Wurzeln? Ich fahre am liebsten abseits der Straßen, da ist mir zu laut.
 
Beiträge
851
Ein VM kommt bei mir eher nicht in Frage, meine Pendelstrecke ist einfach zu kurz.
Ich verstehe nicht, wieso diese Ansicht so verbreitet ist. Meine Strecke zur Arbeit sind 4 km, die fahre ich im Winter mit dem VM 4-mal am Tag. Und es macht das Pendeln bei den widrigen Witterungen wesentlich angenehmer als mit einem normalen Rad.
 
Beiträge
74
Ort
Wiernsheim
Meine Strecke zur Arbeit sind 4 km, die fahre ich im Winter mit dem VM 4-mal am Tag.
Ich habe 6,5 km. Hin 200, zurück 150 hm, Steigung/Gefälle 13%. Davon den größten Teil über schlechte Waldwege. Wo ich bergab mit dem 29" Hardtail mit 55-60 km/h drüber baller, möchte ich keinem VM zumuten.. manchen Trikes traue ich das zu..
Ich fahre auch ganzjährig
 
Beiträge
74
Ort
Wiernsheim
Ich könnte auch mit dem VM über die Landstraße fahren (So ich eins hätte). Wären 10km, Steigung und Höhenmeter gleich. Dann müsste ich den Fahrweg allerdings mit den durchaus motivierten Mitarbeitern des Entwicklungszentrums eines süddeutschen Sportwagenherstellers teilen. Nee, da hab ich keinen Bock drauf. Fahre lieber durch den Wald und freue mich, wenn ich Dachs, Reh, Fuchs und Eule sehe....
 
Beiträge
16
Ort
Sinsheim
Entschuldigt bitte die späte Rückantwort, aber Corona macht nicht nur die Menschheit verrückt, sondern auch die Ämter.
Da ich in einem Landratsamt in der EDV arbeite, geht es gerade sehr heiss her und es ist sehr stressig. :-( Ist halt Prio 1 für alles und jeden!

Hinweis: Leider hatte Andrejs nur Modelle von 2017 und 2018 vor Ort, so dass ich auch nur diese auch testen konnte.
Das wird sich aber lt. persönlicher Aussage in den nächsten Wochen und/oder Monaten ändern, denn das wird auch schon so auf den offiziellen Internetseite so dargestellt.

Hier möchte ich allerdings nicht vorgreifen, aber deutsche Interessenten dürfen sich sehr wohl freuen - es lohnt sich!

Neu Modelle und Feinheiten habe ich aber teilweise in Videos und auf Bildern sehen können - auch Bilder von bereits gelieferten Trikes an deutsche Kunden.

Der Weg an der Murg war aber sehr hervorragend. Man hatte hier Richtung Osten Höhenmeter, zurück bergab und von sehr gute geteerten Radwegen über Schotter oder löchriges oder matschigem Gelände... es war alles dabei, außer Schnee oder Regen. ;-P
Richtung Westen war es sehr eben...

Insgesamt war das Gespräch und die Beratung sehr ausführlich, immer freundlich und vor allem professionell.
Es gab zwar kleinere sprachliche Barrieren, welche aber sehr schnell und unkompliziert per Fotos und der Suche in google geklärt werden konnten.
Auch wenn leider die Räumlichkeiten derzeit noch zu wünschen übrig ließen. Ich bin aber sicher, dass da was getan wird.

Ich habe 2 oder 3 oder 4 so ganz spezielle Wünsche geäußert!
Unter anderem auch ein anderer sportlicher und tief liegender Gepäckträger, so dass durch meine Packtasche links und rechts der Schwerpunkt unten bleibt. Kein Problem!

Weiterhin wollte ich gerne Spiegel links und rechts und die Möglichkeit je eine Frontlampe links und eine rechts anzuordnen, so dass im Dunkeln entgegenkommende Radfahrer auch die wahre Breite meines Fahrzeuges erkennen. Ich bin begeistert über die Lösung (siehe Anhang), aber das ist auch immer persönlicher Geschmack. In Zukunft wird immer das ausgeleuchtet, wo ich hinfahre. Auch das: Kein Problem!
Meine vorhandenen Lampen werden einfach unterhalb der Spiegel links und rechts befestigt. Ich bin echt begeistert und finde, dass das sehr schön aussehen wird!

Bei der Übersetzung der Kurbel wollte ich eine kurze Kurbel und eine andere Übersetzung wegen meinen 2 Steigungen auf meiner Pendelfahrt... Auch hier das Ergebnis: Kein Problem!

Alles wurde ausführlich besprochen und Rückfragen bzgl. der Umsetzbarkeit wurden sofort mit Riga geklärt, ob und wie sie umsetzbar sind.

Ich habe mich übrigens für die Farbe graphitschwarz (RAL 9011) entschieden, da ich bereits Klamotten, Taschen, Strümpfe Schuhe und vieles andere auch in neon-grün und/oder neon-gelb besitze und die Sichtbarkeit so auf jeden Fall immer gegeben ist.

Wenn das auch so im Problemfall bleiben würde, dass hier schnell und unkompliziert geholfen wird, dann wäre das im Sinne des Kunden das mögliche Optimum! Ich denke hier gibt es nichts, was sich nicht auch umsetzen ließe.

@UliB Das mit dem Lenkeinschlag ist nicht mehr so. Der Sitz wird nicht getroffen, da der Lenker eine andere Form erhalten hat und so keine Chance mehr hat auf den Sitz zu treffen.
Die Reibungsdämpfer mit den Stahlfedern haben sich für mich wie angegossen gefühlt. Ich habe aber auch schön lange keinen anderen Vergleich mehr gehabt. ;-P
Allerdings fand ich die vordere Federung ein wenig "schwammig". Die sind sohl beim Pedalieren, wohlgemerkt persönlich gefühlt, sehr stark eingetaucht. Allerdings gab sich das Gefühl sehr schnell wieder so dass ich auch sehr flink dann geradeaus fahren konnte.
Zu den Schutzblechen kann ich leider nichts sagen, da ich hier keine Erfahrung habe; diese wurden aber lt. Bildern auch angepasst.

@Yaso Kuhl hervorragend, bei dem schönen Wetter! Ich musste nicht mal einen Cent für das Ausleihen bezahlen. ;)
Es hat sich auf jeden Fall gelohnt das Trike Probe zu fahren und Wünsche/Möglichkeiten direkt vor Ort zu klären.

Ich habe mich sauwohl auf dem Trike gefühlt.
Der Sitz (Standard (XL)) mit Kopfstütze hat mir wirklich sehr toll gefallen. Einzig die seitliche Stütze bei Kurvenfahren habe ich ein wenig vermisst. Er lässt sich sowohl komfortabler als auch sportlicher einstellen und bietet wirklich, ich schätze mal, 25 mögliche Sitzpositionen.

Ich habe heute sowohl eine detaillierte Aufstellung/Zusammenfassung meiner Komponenten und Wünsche erhalten, als auch die Rechnung über die ersten 50%, so dass der Bau in Riga starten kann.

Wenn man hier Angst hat wegen Ausland oder so, dann hätte man das Geld auch über Andrejs senden können, so dann man eine deutsche Bank hat an die man überweisst.

Zur Lieferung gibt es (für mich) 3 Auswahlmöglichekeiten - ich weiss nicht ob das immer so angeboten wird:
1. Lieferung an mich mit, Bezahlung des Restes in bar bei Lieferung
2. Lieferung an Andrejs und ich hole es dort ab, Bezahlung des Restes in bar bei Lieferung
3. Lieferung an Andrejs und er bringt es mir dann, Bezahlung des Restes in bar bei Lieferung

Lieferzeit, in ca. 2 bis 4 Wochen.

Hier werde ich aber sehen, ob ich die restlichen 50% nicht auch überweisen darf.
Soviel Bargeld möchte ich weder im Haus haben, noch mit auf Reisen nehmen. Ihr versteht sicherlich...! :)

Wenn weiterhin Interesse besteht, dann werde ich weiter berichten und bei Erhalt des Trikes auch Bilder des neuen Modelles posten.

Viele Grüsse,

Radges
 

Anhänge

Beiträge
74
Ort
Wiernsheim
Danke für deinen sehr ausführlichen Bericht. Vielleicht schaffe ich diese Woche auch noch eine Probefahrt. Je nachdem, wie sich das hier weiter entwickelt. Bei unserer Firma ist auch drunter und drüber. Wahrscheinlich gibt's bald nur noch Sonntagsfahrplan....

Allerdings fand ich die vordere Federung ein wenig "schwammig".
Kann man doch bestimmt bissl härter einstellen.
Ich habe 2 oder 3 oder 4 so ganz spezielle Wünsche geäußert!
Die hätte ich auch. Z.B. hab ich ne Rohloff eingespeicht in 26", ob sie mir die einbauen?

Später mehr, muss wieder ne Runde mit dem Bus drehen. Ziemlich leer zur Zeit...
Gruß Yaso
 
Beiträge
262
Ort
Deimberg
Trike
Hase Kettwiesel
Wohnort ist Wiernsheim
Na da hast ja eine schöne Teststrecke ins Altgefäll, über den Müllacker-Segelflugplatz hoch kannst die Schaltung gut ausprobieren.
Sollte sich kein Näherer finden, ... werde wohl die nächsten Tage zu meinem Sohn nach Ka fahren, ( wenn die Hysterie nicht auch das noch verbietet) werde wohl vermutlich das ältere Steintrike NOMAD Sport nehmen, dann magst Du Dich am Turmberg austoben.
 
Beiträge
74
Ort
Wiernsheim
@holzwurmde dein Nomad hatte ich auch schon ein wenig ins Auge gefasst, aber 20" + 18" Bereifung? Ist eher nicht mein Fall.
Lauterecken kenne ich, hab mal in Lohnweiler gewohnt und immer noch Bekannte in Adenbach und Schnittweiler. Wie klein die Welt doch ist.
 
Beiträge
74
Ort
Wiernsheim
ein anderer sportlicher und tief liegender Gepäckträger, so dass durch meine Packtasche links und rechts der Schwerpunkt unten bleibt.
Da passt dann an jede Seite eine Tasche dran, aber nix oben drauf?

Bei der Übersetzung der Kurbel wollte ich eine kurze Kurbel und eine andere Übersetzung wegen meinen 2 Steigungen auf meiner Pendelfahrt.
Rohloff mit kurzer Übersetzung und Schlumpf Speed Drive wäre da mein Favorit. Ich trete auch bei hohen Geschwindigkeiten gerne mit. Aber das könnte man bei Bedarf nachrüsten.

Der Sitz (Standard (XL)) mit Kopfstütze hat mir wirklich sehr toll gefallen. Einzig die seitliche Stütze bei Kurvenfahren habe ich ein wenig vermisst.
Das muss ich dann auch testen. Man will ja nicht in der Kurve absteigen....

Freut mich, dass du bald ein Trike hast. 2-4 Wochen ist ja nicht so lange
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.695
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Prima, die Info zur verbesserten Lenkung.

Nee, die Federdämpfer kann man nicht härter einstellen. Nur die Härte je Federweg. Aber nicht das Ansprechverhalten passend zum Körpergewicht. Deshalb muss man den ganzen Dämpfer ausbauen und eine härtere Feder einbauen. Kann man aber direkt bei der Bestellung machen lassen. Ich fahre vorne 850er Federn bei ca. 105 kg. Systemgewicht (ohne Gepäck) und hinten einen günstigen A5-Luft-Öl-Dämpfer. Den kann man mit einer Dämpferluftpumpe mal eben an ein anderes Gewicht (z.B. anderer Fahrer oder Gepäckträger voll) anpassen.

Und die Montage einer Rohloff ist sicher auch möglich. Wie ich gemerkt habe, klappt sogar die Besorgung und Montage von Sonderpedalen oder Wunschfarbe oder Wunschbremsen (z.B. Shimano) mit Griffen von Magura, wenn man es vorher spezifiziert. Die können halt Special Bikes. Und auch, aber nur selten Standard wie aus dem Regal.

Die neuen Schutzbleche gefallen mir. Besser als die alten 20" BMX-Weichplastikdinger wie an meinen Trikes.

Und das mit der Bezahlung geht auch klar. Hat bei allen Leuten geklappt, die ich beraten durfte und die sich zum Kauf entschlossen haben. Und bei mir ebenfalls problemlos. Auch wenn ich erst Vorbehalte hatte.
 
Beiträge
1.695
Ort
Bergisch by nature!
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Exact. Oder direkt von Specbikes besorgen und montieren lassen. Dann kann man sich den Umbau und den Preis für den unnötigen Federdämpfer sparen.
 
Oben