Minister Scheuer will grüne Welle für Radfahrer

Beiträge
499
Ort
Mittelfranken
Liegerad
HP Streetmachine
Suuuuper!
Künftig solle begründet werden müssen, warum im Einzelfall kein Radweg gebaut wird."
Dann wird nun endgültig jeder Rinnstein als Radweg deklariert, nur damit keiner den nicht vorhandenen begründen muss. Und die Autofahrer werden noch mehr bestärkt, dass ich nicht auf "ihrer Straße" fahren darf.

Das sind ja dunkelschwarze Zeiten, die damit auf uns zukommen können.
 

1Hz

Beiträge
3.180
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Geht's dem gerade nicht gut, oder was hat ihn geritten. Ist doch wohl sonst nich seine Art?!
Erstens sind Wahlen und außerdem: seit Jahrzehnten höre ich so einen Quatsch. Verbesserungen für den Radverkehr, Verkehrswende, blablabla. Das dient nur der Beruhigung. Wenn man immer wieder darüber redet, vermittelt das den Eindruck, es passiere was. Das Spiel kann man dann unendlich weiter treiben, ohne dass sich etwas ändert. Oder wie hier beim Verkehr: es wurde über Jahrzehnte, in denen darüber gequatscht wird, immer nur schlimmer mit immer mehr Kraftverkehr.
 
Beiträge
3.878
Ort
48317 Drensteinfurt
Velomobil
DF XL
Liegerad
Troytec Revolution
"Scheuer stellt grüne Welle für Radfahrer in Aussicht"
Für die 12 km/h, die 16 km/h, die 20 km/h oder die 28,76 km/h Fahrenden? Ach so, "Sender für Radfahrende". Alter. Wie wäre es mit viel einfacheren Dingen? Ein Blick in die Niederlande reicht.
- kurze Wartezeiten an Bettelampeln: trivial
- gute Erkennung von Radfahrenden vor Radampeln, Beschleunigung der aktuell laufenden Rot-nach-Grün-Phase oder Verlängerung der Grün-Phase
- kürzere Wartezeiten bei schlechtem Wetter (jo, in .nl gibt es Radampeln, die bei Regen schneller als sonst grün werden ...)
- "Rund-um"-Grün-Phase für Fuß und Radverkehr
- Grüner Pfeil ohne Haltepflicht
- Rückbau von Schutzstreifen
- angemessener Baustandard für geschützte und ungeschützte Radwege
- angemessener Unterhaltungs-/Reparatur-Standard für verlotterte Radwege
- tatsächliche Durchführung aller offenen Überprüfungsverfahren für bestehende Benutzungspflichten
... ... ... ...
 

JKL

Beiträge
1.295
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider
--- Ein Element könnten außerdem "smarte Lösungen" wie eine grüne Welle für Radfahrer auf bestimmten Strecken sein.
Dafür könnten Radler laut Ministerium künftig Sender haben, die mit Ampeln kommunizieren. ---

Und kommt einer mit dem Flugtaxi und drückt auf den Knopf??
So ein Bl..sinn.
:eek:

Das geht nur mit Iduktionsschleifen oder (besser, weil günstiger und einfacher machbar) mit Bewegungs-Senoren.
Danach muss das ganze noch vernünftig in die SPS einprogrammiert werden.
Bis das wirklich vernüftig läuft, dauert und kostet das.

Ansich eine gute Idee, aber mal schauen ob nach der Nebelkerze noch etwas kommt.
:(
 
Beiträge
7.028
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Der Artikel ist ein dämlicher Anbiederungsversuch mit aufgewärmten Ladenhütern, keine Diskussion wert - schon deshalb nicht, weil die Ladenhüter es nicht verdient haben, wieder ans Licht gezerrt zu werden.
 
Beiträge
9.133
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
mal schauen ob nach der Nebelkerze noch etwas kommt.
Vom Bundesbenzinkanister? Klar, heiße Luft und warme Worte. Aber welche, mit der man es in die Presse schafft.
Fotos mit Flugtaxis sind da klar besser geeignet, als die Arbeit der Expertenkommission zu unterminieren.
Irgendwas mit "smarter Lösung" geht immer. 15-Punkte Plan auch. "Sicherheit von Radfahrern" ist fast eine Bank für Berichterstattung.
Leider nicht so ganz gut für ein Foto geeignet. Aber dafür gibt es ja leichtbekleidete Jugendliche...

Schauen wir mal, wann ihm seine direkten Vorgesetzten aus Wolfsburg, Stuttgart und Ingolstadt zu Fahrradsteuer und Radwegmaut raten...
 
Beiträge
794
Ort
63755 Alzenau
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Flevo 50:50
Irgendwas muss der Herr Scheuer ja was bringen nach den ihm die Länderverkehrsminister ihn mit ihrem 15 Punkteplan auf dem falschen Fuß erwischt haben.

Er hat darauf angekündigt bis Pfingsten mit eigenen Ideen zu kommen.
Das bei seinen Ideen die min 1,5m Seitenabstand beim überholen nicht erwähnt werden überrascht mich jetzt nicht wirklich.

Grüne Welle finde ich toll. Und wieso ich dafür als ein Radler einen Sensor tragen soll ist mir auch klar.
Damit mich in Zukunft die autonom fahrenden Autos erkennen.
Weil ohne gings die letzten 20 Jahre auch, zumindest in den Niederlanden.
Wenn ich von Adfc Treffen in Seligenstadt heim radle muss ich nachts immer durch eine rote Ampel fahren. Weil die Grüne Welle gilt nur für Autos die sich an Tempo 70 halten. Bis ich mit Tempo 30 den Hügel runter komme ist die schon längst wieder Rot.
Aber vermutlich wollen die nur dass ich mir ein schnelles Velomobil kaufen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.147
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Grüne Welle für Radfahrer. Ja, ne, klar. Das schneidet sich garantiert üüüüberhaupt nicht mit dem motorisierten Verkehr, und die stecken da bestümmt liebend gerne zurück und hängen ständig an roten Ampeln.
Da müsste man schon dedizierte Fahrradautobahnen anlegen, die komplett vom Rest getrennt sind, und das geht meistens nur ausserorts, wo dann sowieso keine Ampeln stehen und somit auch keine grüne Welle notwendig ist.

Wisst ihr was funktioniert? Indien! Wenn die Ampel rot ist, dann hält jeder so an, wie es ihm passt. Je nach Verkehrsaufkommen stehen dann auch mehr oder weniger Autos nebeneinander, Roller, Motorräder und Fahrräder drängeln sich dazwischen durch nach vorne, und alles funktioniert irgendwie. Fahrspuren? Keine, bzw. dynamisch nach Verkehrsaufkommen. Dann kann man halt auch keine 70 km/h schnell durch die Stadt brausen...

direkten Vorgesetzten aus Wolfsburg, Stuttgart und Ingolstadt
:ROFLMAO:
 
Beiträge
1.030
Ort
40468 Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Trike
ICE Sprint
" wie eine grüne Welle für Radfahrer auf bestimmten Strecken sein.
Dafür könnten Radler laut Ministerium künftig Sender haben, die mit Ampeln kommunizieren. ---
Sowas kriegen die doch nichtmal ordentlich für ÖPNV hin. Und wenn es dann mal Wirklichkeit wurde, wird es gefeiert wie die Erfindung der Brotschneidemaschine. Labersäcke...
 

ThE

Beiträge
120
Ort
Hamburg
Liegerad
Flux S-900
In den Niederlanden ist die Grüne Welle für Radfahrer wohl auf 20km/h eingestellt. Besonders nett finde ich die Hinweise für die zu fahrende Geschwindigkeit um eine grüne Ampel zu erwischen. Bist du zu langsam zeigt das System eine Schildkröte, bist du schnell genug einen Hasen.

Houten werde ich mal besuchen um endlich eine gute Infrastruktur für Radfahrer zu erleben. Eine entsprechende Infrastruktur werde ich in Deutschland nicht mehr erleben - ich gehe auf die 60 zu....
 
Beiträge
4.507
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Über 150.000 Verkehrstote pro Jahr, das sind >20 pro 100.000 Einwohner. Bei uns sind´s glaube ich 4,7 pro 100.000.
Ich würde nicht unbedingt sagen, daß das dort "irgendwie funktioniert".
Wobei man da auch die Faktoren Rettungswesen, med. Versorgung, Sicherheit der Fahrzeuge... mit berücksichtigen muss, die in Deutschland für die meisten Menschen deutlich besser sein dürften.

In den 70ern gab es in D trotz geregeltem Verkehr ähnliche Werte.

viele Grüße

Christoph
 
Oben