Milan SL MK4 Werkzeugliste

Beiträge
551
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
@Milan Fahrer und Wissende,

Gibt es eine Liste bezüglich aller Werkzeuge, die für Arbeiten am Milan SL gebraucht werden können?
Vor allem Milan SL spezifisch, habe da von um 90° abgefeiltem Maulschlüssel gelesen.
Gibts da mehr solcher Spezifika?

Vielleicht hat das einer von Euch auch schon mal zusammengeschrieben.

Ebenso wäre es hilfreich eine Fehlerbehebungs Datei PDF zu haben um auf Srecke selber schneller die richtigen Handgriffe zu tun.

Als VM Milan SL Neuling ohne Händletkontakt im näheren Umkreis möchte ich mir gerne das Werkzeug als Milan Packet zusammenstellen.

Eventuell die für Unterwegs wichtigen Werkzeuge als Boardwerkzeug zusammenstellen.

Als ich während der Überführung in Todenmann hängen blieb, wäre ich ohne Anwohner aufgeschmissen gewesen.
Das Handbuch hat mir nur den Hinweis auf die Fehlerquelle gegeben, Bilder waren da keine drin.

Hilfreich war ein Post von @Andy_Buex mit Bild. Aber ob ich da immer Glück auf solche Expertise habe?

Wenn ich mal auf freier Strecke hängen bleibe, möchte ich die Chance haben mir selber helfen zu können.

Besten Dank an die VM Gemeinde.

Euer Krobi.

......... o__ ......... oo__
.......( ) \<( ).......( )\ \<( )
 
Beiträge
1.412
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Rest mal mus ich sagen das ich denn Milan nicht genau kenne. Ein sehr flachen8 er maulschlussel braucht man an fast jedes velomobil fur die kugelkopfe. Mein tip; die billigsten Lux beim Obi. 10er maulschlussel ist auch wichtig. Kettennieter, kettenschlos kabelbinder und etwas um kabelbinder zu Schneiden brauchst du auch.
 
Beiträge
2.311
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
8mm, 10mm und 13mm Maul-Ring-Schlüssel (GUTE Qualität!)
Am besten gleich als Maul-Ringratschen-Schlüssel (teurer aber superpraktisch!). Die dünnsten und leichtesten findest du im Bauhaus unter dem Markennamen "Matador 183" (sind IMO baugleich mit Gedore).
2,5/3/4/5/6mm lange Inbus Schlüssel (vorzugsweise einen Satz von Aldi oder Lidl, die kosten wenig und sind von guter Qualität), ein kleiner Rollgabelschlüssel schadet auch selten.



kleiner Kettentrenner, 10cm Kette, Kettenschlösser, kleine Kettenschloßzange!* (Tipp: Bike Hand Mini-Master-Link-Tool)
gute Luftpumpe, Ersatzschläuche, Flickzeug (Top), gute Reifenheber (Tipp: Pedro's tire levers)
Ersatz-Schaltzug, Ersatz-Bremszug, dünne gummierte Arbeitshandschuhe, Rettungsdecke
und ne kleine Tasche in die alles reinpasst.


*Kettenschlösser ohne Kettenschlosszange zu öffnen ist ein echter Akt! Hab ich mich jahrelang mit abgequält. Mit ner Kettenschlosszange ist es dagegen eine Sache von Sekunden.
Mein Kettentrenner stammt aus nem zerlegten Fahrrad-Multitool (nutzloses Tool, aber der Kettentrenner ist winzig und funktioniert schon seit Jahren)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.246
Ort
Rendsburg
Velomobil
Milan
Bei meinem letzten Defekt hätte mir das alles nichts genutzt. Soll ich jetzt aber wirklich auch noch einen Kurbelabzieher 2 K Kleber und einen Innenlagerabzieher mitschleppen? Besonders Quest-Fahrer haben auch noch eine Ersatzrolle mit!

Solange ich im Umkreis von 50km bleibe hab ich alles für den Dachtransport an einer Stelle im Schuppen gelagert. Im Notfall kann man mich dann abholen.

Ansonsten habe ich alles dabei um am GT das Rad auszubauen:

8 und 10 er Maul, um die Bremse zu lösen
10 er Ring um die Schrauben an der Lenkplatte herauszuschrauben ( ich habe das hier verändert damit es schneller geht) Dadurch brauche ich keinen flachen abgewinkelten 10er der durch die Speichen die Schraube löst.
13er Schlüssel für die Arretierungsschraube der Dämpfer
Kabelbinder und kleine Zange
Imbusschlüssel

Mehr nicht!

Gruß
Axel
 
Beiträge
551
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Das sind schon mal super Hinweise, sogar mit Ladenangabe.

Es geht nicht immer ums mitnehmen.
Wenn ich das was ich brauchen könnte zuhause habe, fällt es mir leichter einen Mangel anzugehen, Eventuell kann ich einem Fahrradhändler der sich rantraut das Leben erleichtern.

Bis hierher schn mal herzlichen Dank.

......... o__ ......... oo__
.......( ) \<( ).......( )\ \<( )
 
Beiträge
15.037
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Gibt es eine Liste bezüglich aller Werkzeuge, die für Arbeiten am Milan SL gebraucht werden können?
Vor allem Milan SL spezifisch, habe da von um 90° abgefeiltem Maulschlüssel gelesen.
Gibts da mehr solcher Spezifika?
Gilt nur für längere Touren:
Bau einfach mal ein Vorderrad aus. Das Werkzeug dafür sollte man unterwegs dabei haben.(*)
- Werkzeug um eine Umlenkrolle auszubauen/um Kette zu öffnen/einzufädeln.
- Werkzeug um das Hinterrad auszubauen

(*)
Ich bin übrigens derjenige mit dem Maulschlüssel für den VR-Ausbau:
Ist ein 8er Maul Schlüssel der in der Mitte um 90Grad gebogen(nicht gefeilt) wurde um die Kugelköpfe festzuhalten.
Dazu ne kurze Ratsche(bei mir 8cm lang) um die 10er Mutter zu lösen.
Der Rest ist Standardwerkzeug
 
Beiträge
1.215
Ort
Ruhrgebiet
Trike
Hase Kettwiesel
Das geile Ding hier ersetzt bei mir alle Schraubenschlüssel bis Schlüsselweite 23 und eine Zange noch dazu. Die Backen sind glatt (wichtig, damit Schrauben nicht rundgedreht werden) und -an der Winzigkeit gemessen - unglaublich parallel (auch wichtig weil man sonst abrutscht). Solider Druckguss.
Immer noch viel zu unbekannt, diese Werkzeugsorte - und zudem ein regionales Produkt! Es wiegt 115 Gramm. Weil die Backen so dünn sind, kommt man auch an Muttern ran, die in schmalen Vertiefungen drinsitzen.
Hab inzwischen schon fünf Stück davon verschenkt.

IMG_5208.JPG https://knipex.de/zangenschluessel_zange_und_schraubenschluessel_in_einem_werkzeug?v=2938&sku=8603125
 
Beiträge
2.311
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Danke für den Tipp! Diesen Knipex-Zangenschlüssel kannte ich noch nicht.
Solider Druckguss.
Das ist gesenkgeschmiedeter Werkzeugstahl. ;)
Druckguss würd keine 5min halten.
Immer noch viel zu unbekannt, diese Werkzeugsorte - und zudem ein regionales Produkt!
Knipex ist "Made in Germany" in seiner besten Form und für seine Qualitätszangen durchaus weltweit bekannt.
Knipex-Zangen sind für den täglichen, professionellen Einsatz konzipiert. Deshalb kosten sie auch mehr als Zangen in Baumarktqualität. Als Heimwerker "verbraucht" man keine Knipex-Zange, sondern vererbt sie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.215
Ort
Ruhrgebiet
Trike
Hase Kettwiesel
Knipex-Zangen sind für den täglichen, industriellen Einsatz konzipiert. Deshalb kosten sie auch mehr als Zangen in Baumarktqualität.
Das waren mal meine Betriebsnachbarn als ich in Wuppertal bei WISA-Pumpen gearbeitet habe, mit den Leuten von Knipex habe ich oft zusammen Pommes gegessen. Seitdem Zangen nur noch von dort, man will ja schließlich die ehemaligen beinahe-Kollegen am Kacken halten :)
Danke für die Korrektur bei der Werkstoffbenennung... stimmt natürlich!
 
Beiträge
2.311
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Bau einfach mal ein Vorderrad aus. Das Werkzeug dafür sollte man unterwegs dabei haben.
Um den Vorderradausbau leicher zu machen, hab ich die normalerweise in den Federbeinen verklebten Achsbolzen gelöst (warm machen bis das Locktite bei ca 230°C "schmilzt"), gereinigt und mit Anti-Seize montiert.

Jetzt muss ich nur den Kugelkopf des Querlenkers aushaken, Achsschraube raus, Achse nach hinten schieben, Federbein nach hinten drücken, das Rad abziehen und aus dem Radkasten nehmen. Dafür reicht ein 6mm Inbusschlüssel.

Seit die Achsen mit selbstsichernden HeliCoil "screwlock" Einsätzen drin sind brauch ich allerdings zwei 6mm Inbusschlüssel, weil die Achsschrauben jetzt schwergängiger sind und sich die Achsen beim lösen/festziehen im Federbein drehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.596
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
Aber Du kannst mit jeder Zange Kettenschlösser öffnen.

Interessanter Thread. Leider werden solche schnell unübersichtlich und zäh zum lesen.
Man sollte eine Excell-Tabelle hosten, wo jeder seinen Senf reinschreibt (links der Verwendungszweck und dann pro User einen Spalte welches Werkzeug dafür genutzt wird.).
Ich könnte das auf OneDrive, aber ich will nicht garantieren, dass das ewig funktioniert.
 
Oben