erledigt Milan SL-MK4-RO 037

Beiträge
57
Ort
Pfinztal bei Karlsruhe
Velomobil
Milan SL
Liebes Forum,

ich biete zum Verkauf den Milan SL-MK4-RO 037 (Carbon)

Kaufdatum: 30.11.2018 (im Räderwerk)
Farbe: gelb (mit nachträglich von mir aufgeklebten roten Reflexionsstreifen)
km-Stand: 1.556 km
Gewicht: knapp 28 kg
Standort: Pfinztal bei Karlsruhe
Grund: Wie man an der km-Leistung sieht, komme ich zu selten zum Fahren.

Ausstattung:
- Tiller-Lenker
- Heckfederung, hinten die einseitige Carbon-Schwinge (er war einer der Ersten, welche diese bekommen haben)
- Kopfhaube (auch gelb), kann "halbiert" werden, um wahlweise auch mit freiem Blick fahren zu können
- 90mm Trommelbremsen
- Rangieröse
- Gepäckfächer neben den Knien rechts + links
- Armstützen
- zwei Frontscheinwerfer CVO Premium getrennt schaltbar
- zusätzlich: Lichtkanone oben (leuchtet auch nach vorne und hinten)
- Rücklicht
- Bremslicht als LED im Heck integriert
- Blinker
- Lupine Lithium-Ionen-Akku (+ Ersatz-Akku und Adapter zum Laden)
- Tacho (mit dezenter Beleuchtung, zusätzlich habe ich noch eine Halterung für eine bessere Beleuchtung angebracht)
- Hupe + Klingel
- Bremslichter
- Rückspiegel auf beiden Seiten
- Sitz mit Ventisitmatte 2-fach
- Hochwertige Tubeless-Ready-Felgen: Ginko-LRS mit CX-Ray Messerspeichern
- Federbeine minimal verlängert für bessere Bodenfreiheit
- Nacaduct (Belüftungsöffnung)
- Kurbellänge: 155mm
- aktuelle Bereifung: Continental Contact Speed vorne und hinten auch ein Conti
- die üblichen Klickpedale
- verstellbarer Tretlagerschlitten
- Service-Öffnung seitlich für den Zugang zum Tretlagerschlitten
- Gleitschienen zum Schutz des Unterbodens
- Sicherheitsgewebe Inegra als Zwischenlage zwischen den Carbonlagen, um bei Unfällen geschützt zu sein
- 2 mal 11 Gänge SRAM GX mit Triggerschalthebeln

Hinweis 1: Zahnkränze sind aktuell 34 + 52, Kassette 11-36 (11-fach). Die beiden Original-Kettenblätter 39+63 sowie die entnommenen Kettenglieder liegen natürlich bei.

Hinweis 2: Die Ginko-Felgen sind hochwertig und Tubeless-Ready, trotzdem sind aktuell klassische Schläuche und Reifen montiert, der Wechsel benötigt etwas "Manpower".

Der Neupreis war 10.702 € (Rechnung liegt vor), habe ihn direkt im Räderwerk geholt von Jens Buckbesch.
Ich gebe das gute Stück für 8.500 € ab (an Selbstabholer) und lege noch Zubehör dazu ohne Aufpreis, in meinem Keller liegen gerade noch:

- die beiden Original-Kettenblätter (39 + 63)
- 2 Akkus + Adapter (für Licht, Blinker, Hupe)
- ein Spezialwerkzeug, ich glaube das ist zum Abmontieren der Hinterachse (Steckachse?), hat mir Jens Buckbesch mitgegeben
- 7 Vorderreifen (28-406 = 20 Zoll): 4 x Durano Plus, 2 x Grand Prix LTD, 1 x Nutrak
- 6 Schläuche für vorne: 1 x Latex, 4 x SV6, 1 x SV6A
- 3 Hinterreifen (28-559 = 26 Zoll): Continental Grand Prix LTD (Falt), Continental Grand Prix (Draht), Schwalbe Durano DD
- 2 Schläuche für hinten: Schwalbe SV12A

IMG_20190413_122630.jpg IMG_20190413_122710.jpg IMG_20201219_160206.jpg IMG_20201219_160221.jpg IMG_20201219_161246.jpg IMG_20201219_161334.jpg IMG_20201219_161349.jpg IMG_20201219_161537.jpg IMG_20201219_161738.jpg IMG_20201219_160144.jpg
 
Beiträge
215
Ort
14641 Nauen
Velomobil
Mango Sport
Liegerad
Challenge Jester
Sehr schönes VM zum fairen Preis.
Hätte Interesse an den Zahnkranz en 63 x 39
falls möglich.
 
Beiträge
4.838
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Toxy-ZR
Du solltest noch dazu schreiben, auf welche Größe er eingestellt ist. Den 63x39 Zahnkranz würde ich nicht separat abgeben, den die montierten 52 sind mit Sicherheit für den zukünftigen Nutzer "untermotorisiert"
 
Beiträge
57
Ort
Pfinztal bei Karlsruhe
Velomobil
Milan SL
update: Die Reifen (zumindest vorne, Conti Contact Speed (Draht)) sitzen sehr stramm und ich bekomme sie selbst nicht mehr herunter. Ich plane evtl. noch, die tubeless-Felgen gegen Felgen austauschen zu lassen, auf die man eine klassische Kombination aus Reifen + Schlauch aufziehen kann, weil dann der Reifen nicht ganz so tief ins Felgenbett rutscht. Mal sehen, ob ich das organisiert bekomme. Natürlich kann das auch gerne ein Käufer selbst übernehmen oder anders lösen.
 
Beiträge
57
Ort
Pfinztal bei Karlsruhe
Velomobil
Milan SL
Das Verkaufsangebot wird für einige Wochen ausgesetzt, ich lasse erstmal die Felgen tauschen und überlege dann neu, ob ich verkaufe oder nicht. Ich melde mich dann wieder. Danke trotzdem schon einmal für die drei interessierten Anfragen.
 
Beiträge
4.838
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Toxy-ZR
Das Verkaufsangebot wird für einige Wochen ausgesetzt, ich lasse erstmal die Felgen tauschen und überlege dann neu, ob ich verkaufe oder nicht. Ich melde mich dann wieder. Danke trotzdem schon einmal für die drei interessierten Anfragen.
Würde ich nicht machen, es ist reine Übungssache die Reifen von einer Tublessfelge zu bekommen, Vorteil ist (wie auch auf dem Hinterrad) das bei plötzlichem Druckverlust dir der Reifen nicht von der Felge springt.
Hier im Forum gibts bestimmt min. 2 Fäden die die Vorgehensweise bei festsitzenden Mäntel beschreibt.
 
Beiträge
215
Ort
14641 Nauen
Velomobil
Mango Sport
Liegerad
Challenge Jester
Ich stehe momentan vor dem selben Problem und werde mir aus einer Wasserpumpenzange ein Werkzeug zum Reifenlösen machen was ich immer mitführe. Ich fahre mit Schläuchen und Dichtmilch.
 
Beiträge
2.324
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Den Mantel mit der Hand umklammert und dann mit dem Handballen Daumenballen eine walk Bewegung von außenvelge nach innen. Nach 2-3 Versuchen ist dem Mantel beweglich, dann rundum über die Mitte Drücken geht dann mit Daumen. Jetzt die z.b. Schwalbe Ausheber ansetzen.
Ich hab es erst am zweiten Tag geblickt, nachdem ich das hier im Forum Las.
Hatte die Zange auch schon präpariert und bin froh sie nicht zu brauchen. :giggle:
 
Oben