Milan SL MK4 Nr. 72, Überführungsfahrt von Siedenburg nach Ober-Grafendorf

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von Velojet, 04.11.2019.

  1. Velojet

    Velojet

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Ober-Grafendorf
    Liegerad:
    Birk Comet
    Hallo werte Gemeinde,

    ich möchte euch in diesem Faden ein bisschen mitnaschen lassen, an den Erlebnissen der Überführungsfahrt meines lang ersehnten Raubvogels.

    Ich sitze gerade noch im Zug. Die letzten Meter bis Hannover, werden bald geschafft sein.

    Sonnige Grüße,
    Xaver
     
    JKL, DePälzer, Best-Maffi und 27 anderen gefällt das.
  2. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    5.368
    Alben:
    1
    Ort:
    31174
    Erst Appetit machen und dann geht es nicht weiter :D
    Nein ich bin nicht ungeduldig:whistle:
     
    Lonesome Rider gefällt das.
  3. pwrfietser

    pwrfietser

    Beiträge:
    372
    Ort:
    31595
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    werden... - @Velojet ist grad im Stress:sneaky::whistle:...
    ... oder im 7. Velohimmel vollgepumpt mit Endorphinen...;)...
     
    Krobi und Lonesome Rider gefällt das.
  4. labella-baron

    labella-baron

    Beiträge:
    6.351
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Optima Baron
    Du willst damit bis kurz vor Wien fahren. Das nenne ich mutig (y)
     
    pwrfietser, Krobi und Lonesome Rider gefällt das.
  5. Velojet

    Velojet

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Ober-Grafendorf
    Liegerad:
    Birk Comet
    Ich trau mich ja fast nicht schreiben, ohne Bilder hier abzuliefern :(
    Aber da muss ich jetzt wohl durch:sneaky:

    Ja mir gehts genauso...der Vogel macht mir großen Appetit, aber nix geht weiter.
    Das liegt aber nicht an ihm!!!
    Am Motor auch nicht unbedingt, aber an der Navigation scheitert es :(:mad:
    Ja mal sehen, wie weit ich komme, wenn ich so weiter mach :D

    Nach Ankunft in Hannover, war ich noch im Räderwerk, zwecks Kleinkrambesorgung. Der Milan wollte außerdem ja auch noch bezahlt werden. Not macht bekanntlich erfinderisch.
    Also hab ich auf der Hinfahrt, um an Geld zu gelangen, in Frankfurt am Main noch kurzerhand einem netten Forumskollegen, gegen seinen Willen, mein Troytec aufs Auge gedrückt :D Der Arme wird sich bestimmt die nächsten Tage zu erkennen geben :D

    In Siedenburg war ich dann leider erst nachmittags angekommen.
    So viele Vögel dort...was soll ich sagen, der schönste ist natürlich meiner :p
    Wie schade, dass ich jetzt keine Bilder von ihm habe :ROFLMAO:
    Ich werde morgen welche nachliefern :)

    Bis alles fertig geschraubt und beplaudert war, war es leider auch schon finster.
    Also den Vogelbauch noch gefüllt und dann nicht mehr so recht gewusst, wie weiter, weil Garmin oder Handy irgendwie irgendwo anbringen ist gar nicht so einfach.
    Naja egal, dann halt einfach los, Sprachführung reicht ja auch...falsch gedacht, da hört man nämlich weniger als nix :D
    Dann kommt noch dazu, dass ich mit dem ganzen Karten und Navi Mist, welchen ich mir runtergeladen habe, noch nicht vertraut bin.
    Also alle paar Meter wieder irgendwas geändert, aber ich bekomm irgendwie einfach keine eindeutigen Abbiegehinweise aufs Display...nein,eigentlich gar keine...

    Öfter mal falsch abgebogen, laufend irgend wo rangefahren, um Einstellungen zu ändern, dann wieder weitergefahren um draufzukommen, dass es wieder nicht passt, versucht das Handy irgendwo im Blickfeld dranzupappen, usw...... Da laufen die Stunden unglaublich schnell davon, nicht aber die Kilometer.

    Weit gekommen bin ich natürlich nicht. In der Finsternis, mit unbekanntem Fahrzeug in unbekannter Gegend, kommt man sich dann ziemlich verloren vor. Hab mir erstmal Unterschlupf gesucht und muss mich jetzt ein bisschen mit der Navigation befassen.
    Bin leider vor der Abreise auch nicht mehr wirklich dazu gekommen.
    Eintippen und losfahren, wie von Google Maps gewohnt, haut irgendwie nicht hin.
    Locus Map in Verbindung mit Brouter versuche ich zu nutzen, aber irgendwie komm ich damit noch nicht klar...
     
    DePälzer, Sturmvogel, nerudus und 11 anderen gefällt das.
  6. Schilfwiesel

    Schilfwiesel

    Beiträge:
    70
    Ort:
    Jois
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo Velojet...ich habe die Tour von Dronten zum Neusiedlersee mit Google Maps gemacht, ging recht gut. Mit Baustellen und Umleitungen war es einige Male recht zeitaufwendig. Wir schafften es aber genau wie ich es geplant hatte. Ich wünsche dir eine schöne Heimfahrt...
     
    Lonesome Rider gefällt das.
  7. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    6.248
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Gute Fahrt und mehr Glück morgen! Kopf drinnen, alles neu und Navi macht Zicken ist der GAU.

    für alle VM-Neulinge: Navigation vorher lernen und üben, ein VM ist zu schnell für Radverkehrszeichen und andere Radfahrgewohnheiten! Es reicht wenn das VM neu ist, das andere solltet ich schon können, sonst gibt es Frust.
     
    Papierflieger, dendrocopos, JKL und 11 anderen gefällt das.
  8. Krobi

    Krobi

    Beiträge:
    521
    Ort:
    Reutlingen
    Velomobil:
    Milan SL
    @Velojet,

    Respekt, dass Du Dich mit dem ersten VM und erster Liegerad Erfahrung dafür entschieden hast, die Überführung pedalierend zu gestalten.

    Wenn Du später zu Hause angekommen sein wirst, wirst Du es als gute Entscheidung ansehen.

    Neuer Vogel, neue Navi Erfahrungen, beste Tipps von Jupp.

    War genau meine Erfahrung,
    Das wirst Du meistern und jeden Tag wird es besser und Du empfindest es mehr routiniert.

    Wenn Du daran denken magst, schreibe uns hier im Forum am Abend Deine grobe Strecke für den nächsten Tag,
    Da wird sich so mancher Forist bei Dir mit Tipps oder auch Begleitfahrten melden. Schau also morgens vor der Fahrt und bei deinen Pausen mal hier rein und wenn es nur Zuspruch ist, den Du für Deine Etappen bekommst, das gibt Kraft zum pedalieren.

    Von mir bekommst Du für Deinen Mut erst mal
    (y) (y) (y)
     
  9. madeba

    madeba

    Beiträge:
    4.259
    Ort:
    31848 Bad Münder
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    Trike:
    ICE Vortex
    wenn Dein Smartphone alt genug ist, hast es ja noch eine Kopfhörerbuchse... trotzdem musste ich mich an die Eigenheiten der Sprachführung auch erstmal gewöhnen.

    Springe (am Deister) liegt zwar nicht direkt auf Deinem Weg, aber ich kann Dir anbieten, das wir hier und heute eine Smartphonehalterung im Sichtbereich frickeln, die ein paar Tage überstehen sollte. Alubleche und selbstklebendes Klettband sind ausreichend vorhanden... ;)
     
    Krobi, Sturmvogel, olafg und 4 anderen gefällt das.
  10. Velojet

    Velojet

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Ober-Grafendorf
    Liegerad:
    Birk Comet
    Ok, das werd ich also notfalls auch noch testen. Hast du da die Routenplanung fürs Fahrrad oder fürs Auto gewählt?
    ...ein verschmiertes Visier, eine ohnehin schlechtere Sicht durch dieses, zumindest Nachts, ist für einen Neuling dann auch sehr ungewohnt, alles spiegelt irgendwie, sogar die Blinker stören dann extrem...all das ist dann gestern auch noch dazugekommen und macht mürbe :(:whistle:
    Spupi, danke. Das könnte meine Reise retten :)(y)
    Ich melde mich dann bissi später bei dir.
     
    DePälzer, Krobi und Sturmvogel gefällt das.
  11. Schilfwiesel

    Schilfwiesel

    Beiträge:
    70
    Ort:
    Jois
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Trike:
    ICE Sprint
    Habe die Google Maps auf Fahrrad gewählt und mir aber vorher angeschaut wie die Straßen und Radwege verlaufen. Ich habe mir dann Notizen gemacht von den Ortschaften damit man sich an Kreuzungen leichter mach den Schildern orientieren kann. Ab und zu mußte ich anhalten und mir den Verlauf anschauen. Ich wünsche dir ein gutes Gelingen... Schöne Grüße Elfie...
     
    Krobi und TitanWolf gefällt das.
  12. Velojet

    Velojet

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Ober-Grafendorf
    Liegerad:
    Birk Comet
    Danke Elfie, hast du dich auch an die Radwege gehalten und warst zufrieden mit selbigen? Bei Straßenbegleitenden, kann ichs mir ja aussuchen, ob ich auf der Straße fahre oder am Radweg.
     
    DePälzer gefällt das.
  13. Schilfwiesel

    Schilfwiesel

    Beiträge:
    70
    Ort:
    Jois
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Trike:
    ICE Sprint
    Ab Roth ist es die Strecke was wir auch gefahren sind, der Main Donaukanal ist Schotterweg, also die Straße nehmen bis Kehlheim..
     
    Krobi und Georg gefällt das.
  14. Velojet

    Velojet

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Ober-Grafendorf
    Liegerad:
    Birk Comet
    Danke für den Hinweis :)
     
    DePälzer gefällt das.
  15. Ich

    Ich

    Beiträge:
    2.225
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Ich würd die ganze Elektronik in der Tasche lassen und mir auf der Karte anschauen, welche größeren Orte auf meinem Weg zum Ziel sind. Und dann auf Bundesstraßen (sind meistens gut) die dann immer ansteuern. Die sind auf den Schildern ausgeschildert. An viel Verkehr wirst Du Dich sowieso gewöhnen müssen.
     
    Krobi gefällt das.
  16. Velojet

    Velojet

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Ober-Grafendorf
    Liegerad:
    Birk Comet
    Tagsüber müsste das gut hin haun, nur Nachts ists mit den Schildern nicht mehr so einfach, habe ich gestern gemerkt.
    Der Verkehr macht mir momentan eh keine Sorgen, Hauptsache, ich find heim :whistle::)
     
    DePälzer, Little Willy, Krobi und 3 anderen gefällt das.
  17. pwrfietser

    pwrfietser

    Beiträge:
    372
    Ort:
    31595
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Ich habe leider zu spät gesehen, dass du Hilfe gebrauchen kannst. Wenn ich deine Strecke gewußt hätte, hätte ich dich zumindest ein Stück begleiten können und Dir mit der Navigation helfen können.
    Veröffentliche doch deine geplante Strecke oder Streckenabschnitte damit man dir helfen, dich begleiten oder bei der Navigation durch geeignete Streckenvorschläge unterstützen kann.

    Gruß Carsten
     
  18. Martin

    Martin

    Beiträge:
    1.606
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    ... aber selten höhenmeterarm, vor allem, wenn man etwas weiter südlich ist als Siedenburg.

    Über Google eine VM-Strecke zu planen halte ich für den falschen Ansatz (Selbstmord zu schreiben wäre übertrieben).
     
    wormwood, 24kmh_sammler, Ich und 2 anderen gefällt das.
  19. 24kmh_sammler

    24kmh_sammler

    Beiträge:
    695
    Ort:
    Frankfurt
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Trike:
    Steintrikes Nomad Sport
    Wie recht du hast, aber das ist ja jetzt zu spät.
    Absolut! Lasst uns doch mal die Schwarmintelligenz anwerfen und Tracks von BRouter hier einstellen, die VM-tauglich sind.
    Das klingt nach einer guten Hilfe - dann noch gleich dafür sorgen, dass eine ordentliche App drauf ist, die Tracks anzeigen kann, und dann ist auch die Kopfhörerbuchse überflüssig. Sprachansagen sind meistens - öhm, wie sage ich es freundlich - "kreativ" o_O
    @Velojet - wo bist du denn gerade, und hast du irgendwelche konkreten Zwischenziele?
    Ich bin in dem Gebiet leider fast völlig raus - aber auf der Achse Kassel - Nürnberg - Donau dürfte es doch mehr als reichlich Erfahrung geben. Ich würde mir an deiner Stelle jeden hier angebotenen Track aufs Handy laden und stur nachfahren, dann brauchst du auch keine Wegweiser zu lesen.

    Viel Spaß und wenige Pannen wünsche ich dir auf deinem Abenteuer! (y)
     
    veloeler gefällt das.
  20. madeba

    madeba

    Beiträge:
    4.259
    Ort:
    31848 Bad Münder
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    Trike:
    ICE Vortex
    @Velojet hat jetzt Smartphone und Navi direkt vor der Nase, den Track von @harveynumber9 auf Locus installiert und den kürzesten Weg zum nächsten Supermarkt im Kopf :D
    Dort wird er sich jetzt erstmal "mit dem Nötigsten" :cool: eindecken, vielleicht beim Essen auch schon mal nach Übernachtungsmöglichkeiten googeln, um dann seinen Flug in den Süden fortzusetzen.

    Vielleicht kann der eine oder andere Ortskundige die Route ab Northeim nochmal ansehen und Korrekturvorschläge (möglichst schon als gpx) hier zur Verfügung stellen.

    Guten Flug ! :)
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden