Milan 4.2

Beiträge
1.147
Ort
38268 Lengede
Velomobil
Milan
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Ist das beim 4.2 wirklich das gleich, ich kann schließlich noch jemanden mitnehmen. Die anderen sind ja nicht als Rikscha ausgelegt.

Grüße Matthias
 
Beiträge
4.127
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
Die Zulassung hätte natürlich auch den Vorteil, das der Milan als Kraftfahrzeug ungestraft in Parknischen stehen dürfe, statt Auto sozusagen.
Das darf ja ein Fahrrad nicht.

Zwangs-Motorbremse
Ist zwar unüblich, aber wäre in Verband mit Geofenching über GPS echt mal eine Überlegung wert.

(Alle SUVs könnten automatisch in der Stadt nicht schneller als 50 und auch in 30er Zonen würde... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Solarfreak

gewerblich
Beiträge
93
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Hase Kettwiesel
Sag mal ...
du kennst Aerorider, Sunrider, Alleweder 4 und 6, Leiba Hybrid?
45km/h Zulassung gibt es schon seit über 10 Jahren. Deine Gedanken/Bedenken kommen 10 Jahre zu spät.
Stefaan von waw arbeitet auch an einer Europa-Zulassung. Vielleicht meldet er sich 'mal, ob das klappt.
Beim waw kann man das gesamte Vorderteil abnehmen, das erleichtert den motoranbau
 
Beiträge
8
Es ist noch mal ein Jahr vergangen seit dem letzten Post...auf der Homepage vom Räderwerk steht immer noch Herbst 2015 als voraussichtlicher Liefertermin.

Ich hab bisher noch kein VM. Aber das wäre genau mein Ding. Ich würde auch selbst die 45er Einzelabnahme machen, dann natürlich mit selbst ausgesuchtem Motor. Klar ist das aufwendig, aber bei dem zu erwartendem Preis dann auch nicht mehr die Welt.
 
Beiträge
8
Wende dich am besten direkt an Helge im Räderwerk…
Ich hab auf der Spezi mit Helge geredet. Nachdem ich im normalen Milan Probegesessen bin und bei jeder Kurbelumdrehung den Deckel mit den Knien angehoben habe, hat er das 4.2 als Alternative genannt, in der auch große Personen Platz hätten. Er sagte mir auch, dass sie eine 45er Version planen und es dieses Jahr noch Neuigkeiten dazu gäbe.
 

Ich

Beiträge
2.749
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Mit den Füßen könnte man das sicher auch machen. Aber wie der GT dann aussieht, ist einen andere Frage.
Also ohne Klappe gehts auch nicht? Wie war die Kurbellänge?
 
Beiträge
8
Es war alles zu eng. Ich musste meine Schultern verrenken zum reinkommen, die Pedale waren ganz vorne, trotzdem keine bequeme Trittposition usw. Ich bin 1,88m, 100kg. Das Gerät ist eher was für 1,75 und 80kg.

Räderwerk ist zwar sehr weit weg von mir, aber ich werde mal irgendwann hin fahren und einen Milan 4.2 Probe fahren müssen. Ob es dann ein 45er gibt oder doch lieber ein 25er mit den größeren Freiheiten weiß ich aber noch nicht.

Ich bin auf der Spezi auch ein Alleweder A6 45er Probe gefahren. Platz ist genug, aber ohne Motor geht fast gar nichts. Und der Bafang ist unglaublich laut. Alles wirkt über dem Limit. So stelle ich mir kein VM vor. Mit dem 4.2 müsste man deutlich leichter ohne Motor voran kommen.
 
Beiträge
1.120
Velomobil
DF XL
Der Thread ist über 5 Jahre alt. Ob da noch ein wirkliches Modell in Serie entsteht ?
 
Beiträge
1.147
Ort
38268 Lengede
Velomobil
Milan
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Beiträge
1.277
Ort
48734 Reken
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Eigenbau
Ich hab auf der Spezi mit Helge geredet. Nachdem ich im normalen Milan Probegesessen bin
Der orange Milan auf der Spezi war ein SL (=Slimline). Einen GT hatte das Räderwerk nicht dabei.
Der GT ist etwas höher, etwas breiter. Und es gab, einst zumindest, auch verschiedene Deckel mit unterschiedlich stark ausgeprägten Kniebeulen. Wenn ich mich richtig erinnere dann ist die serienmäßige die mittlere Größe.

Zwei meiner Lieblingsbilderbücher, zum Thema passend und hier im Forum auch schon irgendwo verlinkt:
Über die Entstehung des Milan und wie aus dem GT der SL wurde: http://www.miwik.de/?p=5603
Entwicklung, Bau und erste Fahrteindrücke vom 4.2: http://www.miwik.de/?p=5953
 
Oben