Microcars in EU Carsharing - Velocars too? ;-)

Beiträge
5.721
Hier der Link zu einem Whitepaper, dass einen aktuellen Überblick über den europäischen Carsharing-Markt für Kleinstwagen und andere interessante Elektrofahrzeuge geben will - und damit einem den Velocars nahen Markt mit einigen vergleichbaren Fragestellungen.
Der Schwerpunkt liegt auf der Identifizierung aktueller Beispiele für Carsharing-Dienste mit Mikroautos und anderen leichten Elektrofahrzeugen ab Januar 2024.
Aus dem Summary: "Der Erfolg von Kleinstwagen auf dem globalen Carsharing-Markt hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Regulierung, Preis, Lieferkette, Wartung usw. Wir sehen ein großes Interesse an Fahrzeugmodellen, die kleiner sind als die heutigen Standardautogrößen.
Es gibt eine wachsende Zahl von Kleinstwagenmarken und -modellen, die im Carsharing eingesetzt werden."

Könnten Velocars für Carsharing-Dienste interessant sein? Und wenn ja, wie sähen sie aus?
 
Könnten Velocars für Carsharing-Dienste interessant sein?
Für Nutzer könnten sie interessant sein, wenn verfügbar. Ob sie jedoch für die Carsharing-Anbieter interessant sein können, keine Ahnung.

Und wenn ja, wie sähen sie aus?
Robust, wartungsarm, einfach in der Handhabung insbesondere was Einstellung auf verschiedene Fahrer und das Ausleihen/Abstellen angeht, wetterfest für Fahrer und Ladung um einen Mehrwert zu Bike-Sharing-Angeboten bieten zu können, relevant günstiger um einen Mehrwert gegenüber Carsharing bieten zu können.

Verbreitete, feste Stationen um Laden zu können und Parkchaos wie bei den E-Scooter-Anbietern zu vermeiden und trotzdem ein gewisses Free-Floating zu unterstützen.
 
Und dann stehst noch in Konkurrenz zu den wendigeren motorisierten Leihfahrrädern die bei schönem Wetter bevorzugt werden, weil luftiger.
 
Unfug-sicheres Parken seh ich als schwierig an!

(Haben als Schüler einer Lehrerin den Mini-Cooper in der Parklücke um 180° gedreht. In einer Einbahn.
Andere Schule: Den Puch 500 eines Lehrers auf einen Schneehaufen hinaufgetragen...

An entsprechender Kreativität mangelt es der heutigen Jugend diesbezüglich sicher auch nicht! :sneaky:)
 
Zurück
Oben Unten